Final Fantasy - Has A Good Home

smörre

20.05.2005 - 17:03

Final Fantasy is the solo violin project of Owen Pallett. The songs are about ghosts, romance, cooking, fantasy fiction and guilt, so weit Tomlab.de

Bekannt ist Owen -so sacht es die Legende- als String-Arrangeur und Komponist in Toronto, ist als Live-Mitglied bei Arcade Fire (und war auch deren Support auf der jetzigen Tour) und veröffentlicht via Tomlab am 07.06. sein 2. Album.

Viel Streicher, gezupfte Geige, Elektro-Anleihen und durchaus clevere Melodien.
Gutes Album für Leute, die Patrick Wolf mögen!

Bär

20.05.2005 - 17:11

Der Name klingt toll kann man da irgendwo reinhören?

smörre

20.05.2005 - 17:12

Gerade eingelegt, jetzt fast ganz durch. Das wird echt immer besser...Furniture und Please Please Please sind Hymnen. 7/10 Punkte...steigende Tendenz.
Nochmal hören.

Ich liebe Streicher, wenn sie so unkitschig sind.

smörre

20.05.2005 - 17:13

unter www.tomlab.de gibts kleine Hörproben, glaub ich

Dazer

20.05.2005 - 17:17

wie kann man sich nur nach einem computerspiel benennen?

smörre

20.05.2005 - 17:26

...das ist wirklich sehr irreführend und total unpassend. Das klingt hier an keiner Stelle spacig, sondern eigentlich immer sympathisch-verpeilt, freakig und ein wenig zerzaust.

Also nix mit glatten Strukturen, Computerbeats und sowas.

Uh huh him

20.05.2005 - 19:17

der war echt gut im Vorprogramm!

genia

20.05.2005 - 20:16

höre auch gerade das album ...einfach traumhaft!! toll toll toll. :))

ministerialrat

20.05.2005 - 21:14

großartiger Mann! Auf Platte noch so viel besser als live! Was da ziemlich unstrukturiert selbst gesampled und geloopt wird, entwickelt sich auf seinem Album zu richtigen Songs.

genia

20.05.2005 - 21:21

ich fand es irgendwie auf der bühne aufregender. seine stimme kam mir live viel kräftiger vor als auf platte. hier ist sie so zart...

feLix

21.05.2005 - 00:07

Als ich ihn als Support von The Arcade Fire gesehen habe, dachte ich auch sofort an Patrick Wolf. Der Auftritt war wirklich fast exakt so wie Wolfs Auftritt beim Haldern Pop letztes Jahr. Hauptunterschiede imho: Owen Palletts Stimmvolumen ist wesentlich größer, dafür sind seine Songs aber auch nicht so stark. Jedenfalls hatte ich live den Eindruck. Trotzdem schätze ich, dass mir "has a good time" ziemlich gut gefallen könnte.

Armin

21.05.2005 - 01:09

Erscheint am 06.06. beim selben Label wie Patrick Wolf und wird natürlich auch rezensiert.

Paul Paul

21.05.2005 - 09:33

Parallelen zu Patrick Wolf sind ja auch stark zu erkennen. Ob er an diesen auf Platte rankommt ist fraglich - als Voract war er auf jeden Fall spitze! (Aber gegen Arcade Fire hatte er natürlich nichts auszusetzen. ;-)) Freue mich auf das Album.

Uh huh him

21.05.2005 - 10:19

hehe... er hatte nichts gegen Arcade Fire auszusetzem... so so. :-)

feLix

21.05.2005 - 20:17

btw: Heißt das Album nicht "Has a good *home*"?

Alexandra

21.05.2005 - 22:22

Das hört sich wirklich sehr nett an, in die CD werd ich auf jeden Fall reinhören :)

Paul Paul

22.05.2005 - 10:32

Die haben sich wirklich gut verstanden. ;-) (Ich habe gut 10 Minuten nach dem passenden Wort gesucht und bin dazu gekommen.) Wie's gemeint war, ist ja wohl klar.

smörre

22.05.2005 - 15:41

@feLix: ja, man sollte ab und zu auch noch mal aufs Cover schauen. Danke und bitte ändern!

black star

22.05.2005 - 22:07

is der name vom computerspiel geklaut? ;)

Cerberus

23.05.2005 - 14:30

Wow! Hab Final Fantasy gestern live in München als Voract von Arcade Fire gesehen und gleich die CD gekauft (und sogar eine Widmung mit Zeichnung von Owen Pellet bekommen ;)).
Ich bin wirklich begeistert, find sie/ihn aber live etwas besser. Mir fehlen auf der Platte ein bisschen die coolen Monologe von Pellet.
Beispiel:
"...I wouldn't buy the CD, but you know, it's for sale...I mean it's better than poison. I could sell you poison. "Final-Fantasy-The-Poison"...You know poison, the stuff you kill people with and keep away from children...at least you keep away from children, I hate children."

Paul Paul

23.05.2005 - 22:36

Ich finde ihn auch auf CD soweit ganz gut. Vorallem die Songs, die er live gespielt hat, gefallen mir bisher. Kein Wunder!

Flori

05.06.2005 - 12:58

mich hat ein buddy auf final fantasy aufmerksam gemacht. ich kann nicht genug kriegen. sowas von spitzenmäßig diese sache. "don't let your cock (oder cook?) do all the work" so jez mal gucken wos die platte gibt!

Maui

27.06.2005 - 20:31

Ich mag zwar Arcade Fire, wusste aber bis heute nix von Final Fantasy. Hab heute aber einen Artikel in der Spex gelesen, da die Überschrift 'Der Junge mit der Violine' heißt, was mich neugierig machte, da ich Patrick Wolf liebe. Also hab ich mich jetzt an den PC gesetzt und nach Musik gesucht, 2 Lieder gefunden und die find ich auch sehr toll. Demnach kauf ich mir diese Woche das Album. Kennt ihr noch mehr Musik, die ähnlich wie die von Patrick ist??

MAR

01.07.2005 - 19:30

ich finde es auch *toll*
vor allem "This is the Dream of Win & Reg" ist absolut fabulös...

Pyrus

02.07.2005 - 18:13

Ja, "This is the Dream of Win & Regine" ist echt genial. Ich habe aber eine ganze Weile gebraucht, bis ich gemerkt habe, wer Win und Regine sind. :D

Eine gute Platte, gibt aber leider auch Lieder, die mich ziemlich kalt lassen.

Dan Hero

17.10.2005 - 22:46

Hab die dieses Wochenende live gesehen und muss sagen: Genial! Ein Geiger und ein extrem minimlistischer, saucooler Drummer - wow!!
Das Coverversion von "this modern love" von Bloc Party war der Wahnsinn!!!! Um längen besser als das Original!

Dan Hero

17.10.2005 - 22:51

Oh, zu schnell getippt und extrem vertippt!
Trotzdem: Grossartiger Auftritt!

Hört ihm nicht zu

18.10.2005 - 14:44

Wie, ein Schalke Fan steht auf Final Fantasy? Gibts ja gar nicht!

acid

18.10.2005 - 15:08

sehr unpassend sich nach final fantasy zu benennen. obwohl könnte auch käufer anlocken die zuerst denken es handelt sich um einen final fantasy soundtrack und dann merken dass es was anderes is

Paul Paul

05.11.2005 - 11:28

Gestern Abend entgültig eingeschlagen. Warum das keine 8 bekommen hat frag ich mich. Vor allem, weil ioch etwas vergleichbares nie gehört habe.

Dän

05.11.2005 - 11:55

Am 11.11. erscheint übrigens "Metal cares" von Picastro, einer Band mit Owen Pallett an der Viola.

Und zur Wertung: Ja, mei. :) Ich finde 7/10 gehen schon in Ordnung. Natürlich ist das ziemlich einzigartige Musik, aber das allein kann's ja auch nicht sein.

Dorian

12.12.2007 - 00:06

Dieser Mann hat unglaublich viel drauf. Ich habe ihn einmal live gesehen und war absolut beeindruckt welche Präsenz er auf der Bühne hat, und wie er aus so wenig so viel macht.

Das betrifft seine Lieder und seine Art auf der Bühne.

Tobi

17.01.2010 - 10:11

Die ersten Deutschland-Konzerttermine der Heartland-Tour 2010 stehen: Leipzig und am 13.3. Friedenskirche Dachau http://www.lastfm.de/event/1358628+Owen+Pallett+f.k.a+Final+Fantasy

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.