Sixteen Horsepower

phyllis

28.04.2005 - 13:44

Aus leider aktuell traurigem Anlaß: Was sind Eure liebsten Horsepower-Songs?

me

28.04.2005 - 13:46

wayfaring stranger

ben

28.04.2005 - 14:16

Low estate

flink

29.04.2005 - 11:30

haw
splinters
american wheeze
outlaw song
sinnerman
shametown
coal black horses
scrawled in sap
i seen what i saw
clogger
strawfoot
burning bush
sac of religion
neck on the new blade

ich beschränke mich auf diese auswahl. aber es ist schwierig, weil die band noch nie etwas wirklich schlechtes abgeliefert hat.

marie

29.04.2005 - 21:54

@phyllis
was denn für ein anlass?

captain kidd

29.04.2005 - 22:55

aufgelöst.

finde ja (mal wieder): die sind mit jedem album schlechter geworden. aber sicherlich auf der richtigen seite...

phyllis

02.05.2005 - 13:48

Kann ich nicht teilen. Nur langsamer sind sie geworden und das finde ich ein wenig schade. Gerade das Fiebrige, Gehetzte der ersten beiden Platten hat diese ausgemacht. Ein Qualitätsverlust ist nicht zu verzeichnen, nur eine Umorientierung, stärker zu Abgrund hin.

joerg

02.05.2005 - 14:47

und das beste: der meister spielt heute abend live in der harmonie zu bonn.

MAR

02.05.2005 - 18:12

die haben sich aufgelöst? na so eine scheiße. ich hab die doch grad ma erst vor 2 wochen kennen gelernt und auch grad erst begonnen die auch so richtig hoch und runter zu hören!

na toll. und dabei hab ich doch gehofft die dann vl auch mal live zu sehen. auf ein neues album brauch ich dann wohl nicht mehr hoffen :/

suppenhuhn

02.05.2005 - 19:11

@MAR
tröste dich, der sänger macht ja mit woven hand weiter. da gibt's auch schon alben. die klingen im prinzip ganz ähnlich wie 16HP. und live tritt der mann auch noch auf, heute z. b. in bonn.

joerg

03.05.2005 - 09:28

und es war großartig!

flink

06.05.2005 - 17:16

sag mal, hatten die nur diesen einen termin in deutschland?

joerg

06.05.2005 - 17:22

ja, ansonsten noch diese:
08.5. NL-Tilburg, 013
09.5. B-Brussels, Les Nuits Botanique, Cirque Royal
15.8. H-Budapest, SZIGET Festival

sonja

14.05.2005 - 11:56

da endeckt man gerade vor zehn Tagen nur durch Zufall und offenen Kanal hören diese supergeile Musik, fängt an, die CD´s zu sammeln (dvd ist auch sehr gut, nur zu wenig Musik drauf.....) UND DANN LÖSEN DIE SICH AUF........!!!!!!Grrrr.
War lange nicht mehr so "ergriffen" von Musik.
Tja, sie werden gute Gründe haben. Gibt jetzt seit dem 13.05. ein Statement von David Eugene Edwards auf der HP sixteenhorsepower.com
Er ist ja nicht aus der Welt.......

Marmillan

14.05.2005 - 12:06

argh!
nein.
ieh.
heul.
dürfen sich nicht auflösen.
hab die doch noch nicht mal live gesehen.
bodenlose Ungerechtigkeit.

Sarkast

15.05.2005 - 08:51

An alle Fans!

Wem 16.Horsepower
gefiel -
der höre doch bitte mal die Crooked Fingers!!!
(Mit Eric Bachman) - Folk!
Und das SCHÖNSTE ist:

Diese Band gibt es noch!!!

conorockomusic

23.01.2009 - 15:31

Warum ist eigentlich noch niemand daruf gekommen einen 16 HP Thread zu eröffnen?

Ihr besten Songs?
Ihre besten Alben?
Ihre schönsten Konzerte?
Ihre schönsten blablabla

bee

23.01.2009 - 15:32

die existierenden 3 Threads waren nicht genug?

conorockomusic

23.01.2009 - 15:36

also unter 16 horsepower gibt es nur einen der sich nur auf die band bezieht. und den habe ich grad eröffnet. der andere ist eine andere schreibweise

stativision

23.01.2009 - 15:43

na dann mach noch eine für 16HP und 16 HP und sixteen HP.

Pomm Fritz

24.01.2009 - 10:34

"black soul choir" ,"american wheeze" oder ihre version von "bad moon rising" sind immer für eine gänsehaut gut.

Pomm Fritz

24.01.2009 - 10:34

"black soul choir" ,"american wheeze" oder ihre version von "bad moon rising" sind immer für eine gänsehaut gut.

calamares

24.01.2009 - 11:14

tolle band.

wie nennt der etikettenverliebte musikkritiker das noch gleich?
"gothic country" oder "weird americana".
der an den entsprechenden fachmagazinen im fachjargon geschulte laie(leser) sollte ja inzwischen imstande sein, selbst einen passenden, zugkräftigen begriff zu entwerfen..;-)

zuletzt habe ich in die live-doppel-cd mit aufnahmen von 2001 reingehört.- beeindruckend!!

sagehorn

24.01.2009 - 11:53

"black soul choir"
"burning bush"

zweiteren find ich noch besser. grandiose atmo und erinnert nebenbei an einen scheiternden präsidenten xD

sagehorn

24.01.2009 - 11:54

wollte eigentlich scheidenden schreiben, hm.. fail ^^

sattgrün

24.01.2009 - 12:05

16 Horsepower führen seit mehreren Jahren ziemlich unangefochten die Liste meiner Lieblingsmusiker an.
Womit sie mich damals gepackt haben, weiß ich gar nicht mehr. Wahrscheinlich ist es eines der Joy Division – Cover gewesen, mit Americana konnte ich zu dem Zeitpunkt eigentlich nichts anfangen. Die Liebe zu den mehr Country-artigen Stücken hat sich erst langsam entwickelt. Heute ist Sackcloth ´n´ Ashes neben der Folklore mein Lieblingsalbum. Wobei ich beide nicht hören kann, ohne einige Tracks zu skippen. Aber das tut der Großartigkeit keinen Abbruch, 16 HP kann ich in jeder Lebenslage hören!
Die letztjährige Live-CD braucht, meiner Meinung nach, aber niemand. Der Sound ist viel zu breiig.

stativision

24.01.2009 - 15:40

folklore finde ich ihre schwächste. (abgesehen von der live). der rest hat ein ähnlich hohes niveau, bekommen alle 8/10

Momo

24.01.2009 - 19:17

Bestes Album ist IMHO "Secret Album" - gehört nicht nur zu den besten Alben der Band, sondern zu den besten Alben überhaupt. Amen.

Folklore find ich auch toll.

Konzerte hab ich keine gesehen, die dummen haben sich ja aufgelöst bevor ich die Möglichkeit dazu bekommen habe -.-

sattgrün

24.01.2009 - 20:12

Ich kann gut verstehen, daß "Secret South" von vielen für das beste Album gehalten wird, gleichbleibend hohes Niveau, ohne Aussetzer. Aber es packt mich einfach nicht so, wie die beiden anderen.
Folklore enthält zwar zwei für mich schlicht nicht hörbare Coverversionen, "Single Girl" und "La Robe...", aber "Blessed Persistance" reißt das komplette Album wieder raus. Wenn ich es bewerten müßte, trotzdem mindestens 9/10:-)
Am schwächsten finde ich die "Low Estate", liegt aber vielleicht an den später hinzugefügten Tracks.

Momo

24.01.2009 - 22:55

Die Zwei von dir genannten Lieder auf Folklore sind für mich auch Lieder die das Album abschwächen, wobei Single Girl noch geht, aber "La Robe" irgendwie der UFO-Track des Album bleibt.

novemberfliehen

27.01.2009 - 12:52

Für mich bleibt wohl die Sackcloth 'n' Ashes 16 Horsepower Spitzenreiter. Klar, dicht gefolgt von Secret South und Folklore (die sich mehr oder weniger ebenbürtig sind).

Liebingssong von denen ist momentan "Scrawled in Sap", dicht gefolgt von "Burning Bush", "Flutter" und "Wayfaring Stranger". "Black Soul Choir" mag ich irgendwie nicht immer, während "American Wheeze" aber als Kulthit eigentlich jedes Mal geht :)

Live leider ebenfalls nie gesehn, nur Woven Hand. Wobei Edwards ganz ganz selten noch paar 16 Horsepower Songs von sich gibt :)

Phyllis

27.01.2009 - 14:02

Schön, Menschen zu sehen, die 16 HP mögen. Die ersten drei Alben liegen für mich auf einer Stufe, insebondere die getriebenen, fiebrigen Stücke der Anfnagstage haben es mir angetan. Die Qualität, die dann später dazugekommen ist, ist die größere Tiefe. Hört Euch mal "Silver Saddle" an, hat was von nem Totentanz. Die "Folklore" ist ein Produkt des Übergangs, da stimmte es schon lang nicht mehr in der Band und das hört man auch.

Habe HP in den Anfangstagen live gesehen und das war ein Initialerlebnis. Woven Hand waren dreimal in meiner kleinen Stadt und jedesmal war das Konzert - besetzungsbedingt - anders. Zuletzt deutlich rockiger.

Woven Hand empfinde ich mehr als Edwards Soloding, die Weiterführung der "Folklore" mit anderen Mitteln. Es gibt immer noch Songs, die mich tief berühren, und solche, die mich einigermaßen kaltlassen.

Die nachveröffentlichte "Live2001" kann ich nur empfehlen.

novemberfliehen

27.01.2009 - 14:15

Lohnt sich die Olden? Ist ja ein Live-Album und gibts zum Glück noch auf Vinyl. Schade dass Sackcloth 'n' Ashes nie als Vinyl erschienen ist.. und Secret South gibts gerade gebraucht für weit über 100€ zu kaufen ;) Zuschlagen :P

Phyllis

27.01.2009 - 14:24

Die "Olden" fügt der "Sackcloth" nichts hinzu, ist auch nicht wirklich ein Live-Album, die Songs werden fürs Radio, also ohne Auditorium, gespielt. Größtenteils überhastet, jedenfalls ohne die Magie der "Sackcloth". Dazu schwadroniert Edwards zwischendurch und ausufernd über musikalische Einflüsse etc... Es gibt allerdings einige wenige, sonst nirgends veröffentlichte Coverversionen, die mich nicht stark geprägt haben können, denn ich habe die Namen vergessen.

Von den regulären Platten ist die "Low Estate" - seit Jahren - vergriffen und deshalb schweineteuer. Die Vorliebe fürs Vinyl kann ich gerade bei dieser Band allerdings gut verstehen (ist nur schlecht im Auto).

sattgrün

27.01.2009 - 15:08

Man muß sie nicht haben, aber ich finde die "Olden" gar nicht so schlecht.
Es sind halt drei unterschiedliche Aufnahme-Sessions aus den Jahren 93 + 94 darauf, z.T. mit doppelten Stücken (American Wheeze!!). Von daher ist klar, daß kein geschlossener Eindruck entstehen kann, wie z.B auf der "Sackcloth..".
Die einzelnen Stücke sind noch viel roher als in den späteren Versionen, ein bisschen punkiger. Die Stimme von David Eugene Edwards war deutlich höher, oft überschlägt sie sich sogar. Das kann man natürlich überhastet finden, ich finde es aber ganz reizvoll.
Wenn Du die "Introducing" der "Denver Gentlemen" kennst und magst, müßte dir die auch gefallen.
Die beiden Interviews sind zusammen keine 1 1/2 Minuten lang, gliedern die Aufnahme in die einzelnen Teile und stören nicht weiter. Welche Titel sollen denn Cover sein?

hombre

27.01.2009 - 15:39

@november solche preise erzielt das Vinyl? Hab mir die Platte mal von "Müller´s" oder etwas ähnlichem über Amazon Marketplace geordert. Für sage und schreibe 9 € inkl. Porto. Dürfte aber auch schon 5 Jahre her sein. Sollte vielleicht mal die CD für nen 10er kaufen und von Vinylerlös gehts dann an in den Süden ;-)
Für mich ist Sackcloth'n'ashes ihre Beste. Dicht gefolgt von Secret South, nicht zuletzt wegen der Version von Dylan´s "nobody `cept you".

novemberfliehen

27.01.2009 - 15:54

Ich spiele mit dem Gedanken die Vinyl für diesen Preis zu kaufen, jedoch wäre mir die Sackcloth 'n' Ashes lieber (leider gibts diese aber nicht auf Vinyl).

Low Estate.. die gibts (bzw. gabs ;)) auf Vinyl? Auf deren Page lese ich nämlich nichts davon. Oder war Platte eine allgemeine Tonträger-Aussage?

Phyllis

27.01.2009 - 15:59

Nicht falsch verstehen. Ich habe ja oben geschrieben, daß ich gerade die schnelleren Stücke mag und da gibts auf der "Olden" ja ne Menge. Ich finde das ganze Konzept nur etwas unausgegoren.

Coverversionen, muß ich nachschauen. Die Titel haben sich mir eben nicht eingebrannt; kann auch sein, daß ich mich täusche. Glaubs aber nicht.

Danke für den Tip. Nein "Denver Gentlemen" kenn ich nicht. Gibt es da nur die "Intruducing" und ist das nicht eine Live-Platte?


phyllis

27.01.2009 - 16:02

Zu langsam....

@novemberfliehen Es war eine allgmeine Tonträger-Aussage, ich besitze die "Low Estate" aber als Schall-Platte (Import)

sattgrün

27.01.2009 - 16:38

"Denver Gentlemen" waren ein von Jeffrey-Paul Norlander gegründete Band, bei der Edwards anfangs auch mitgespielt hat.
Ich glaube, die Aufnahme ist live, aber nicht vor Publikum, eingespielt worden. Da hatte Edwards die Band allerdings schon verlassen.
Mindestens ein Lied (The Denver Grab) von der "Introducing" findet sich auch auf einer 16HP Platte wieder. Insgesamt ist die CD ausgelassener, eher in die Cabaret Richtung.
Es war zumindest die einzige Aufnahme der "Denver Gentlemen", wobei die wohl seit Jahren so etwas wie eine Wiedervereinigung versuchen.

novemberfliehen

27.01.2009 - 16:44

Low Estate gabs mal als Vinyl? Oha! Stand aber nicht unter den veröffentlichten Formaten auf der 16HP Seite. Wenn dies wahr wäre besteht ja noch die Möglichkeit dass es vllt auch vereinzelt Sackcloth 'n' Ashes Schallplatten gibt, wo auch immer veröffentlicht und gepresst - weiß da einer vielleicht mehr?

sattgrün

27.01.2009 - 16:57

Wo schaust Du denn? Auf 16horsepower.com? Das müßte eigentlich stimmen. Da "Sackcloth 'n' Ashes ein Mayor-release war, würde ich das, zumindest für die Zeit (1996), für unwahrscheinlich halten. Und wenn die die Rechte nach wie vor halten, wird sich da auch wohl wenig tun.

novemberfliehen

27.01.2009 - 17:12

Auf 16horsepower.com, ja. Auf Labelseiten auch noch und wild über Google, aber Nichts zu finden bzgl. Low Estate (Vinyl LP), auch nichts vonwegen Import. Oder ich bin einfach zu blöd :D

Und das mit Sackcloth 'n' Ashes ist schade.

conorockomusic

27.01.2009 - 18:57

bee und stativision die den thread für überflüssig hielten melden sich ja garnicht mehr zu wort

Cheops

19.03.2009 - 22:37

"Low Estate" wird bald mein sein.

sattgrün

07.06.2009 - 13:34

Wenn man amazon glauben darf, wird die Secret South neu aufgelegt. Vorbestellpreis 12,99€´, das ist doch mal was:-)

sattgrün

07.06.2009 - 13:36

Das wichtigste vergessen: Vinyl natürlich.

conorocko

21.11.2009 - 17:49

wusste der eine oder andere hier dass der song sinnerman vom album folklore von nina simone im original ist. was 16 hp daraus gemacht haben ist wirklich genial.

hier das original
http://www.youtube.com/watch?v=Bn5tiuZU4JI

sattgrün

21.11.2009 - 18:13

Sinnerman ist eigentlich ein amerikanisches traditional von der Wende zum 20.Jhd., wurde aber durch Nina Simone bekannt.

Finde beide Versionen großartig, und besser als die anderen, die ich kenne - wollte mal ein Mixtape nur mit diesem Song machen.

In Nina Simones Version kommt das Laufen, das Getriebene allerdings besser heraus.

Ted

21.11.2009 - 19:12

Einer der Bands zu denen ich leider zu spät kam... Wie gerne würde ich sie Live sehen.

N Kumpel hat sie mal im Vorprogramm von Bob Dylan (wenn ich mich recht erinnere) gesehen und hat gemeint, dass sie ihn umgehauen haben Bob Dylan war schon fast nicht mehr von Interesse.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.