Garbage - Bleed like me

Armin

13.01.2005 - 15:00

Bluten mit Garbage



11.01.2005 - 12:00 Uhr

Im April melden sich Garbage mit einem neuen Album zurück. Unmittelbar zuvor kann man sie im Rahmen der Rocknacht in Köln live erleben.





Fast vier Jahre sind vergangen, seit das letzte Garbage-Album "beautifulgarbage" erschienen ist. Nachdem die Band ausgiebig an neuem Material gefeilt hat, kommt es im April zu einem Wiedersehen mit der Band.

Zunächst steht am 03. April ein Auftritt im Rahmen der 19. Rocknacht, die im Kölner 'Palladium' stattfindet, auf dem Programm. Acht Tage später, am 11. April, soll dann das lang erwartete neue Album der Band erscheinen. Als Titel wurde mittlerweile "Bleed Like Me" bestätigt, als Produzent wurde John King angeheuert.

Folgende Songs sollen auf "Bleed like Me" enthalten sein:
"Right Between The Eyes"
"Why Do You Love Me"
"Bleed Like Me"
"It's All Over But The Crying"
"Boys Wanna Fight"
"Sex Is Not The Enemy"
"Metal Heart"
"Why Don't You Come Over"
"Happy Home"
"Bad Boyfriend"

Bei letztgenanntem Song gibt übrigens Dave Grohl ein Gastspiel, der mit den Foo Fighters - ebenso wie Garbage - in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner Band feiert.

Was die 19. Rocknacht angeht, ist die Informationslage derzeit noch etwas dünn. Fest steht, dass - wie bereits erwähnt - das Festival am Sonntag, den 03. April, im Kölner 'Palladium' stattfindet. Der Startschuss soll um 17:30 Uhr fallen, neben Garbage werden auch Urge Overkill und die Blues Explosion angekündigt. Der Eintrittspreis beträgt 28 Euro (zzgl. Gebühren), Tickets sind bereits im VISIONS Ticketshop erhältlich.


Quelle: VISIONS.de

Damien

13.01.2005 - 17:09

...das wurde aber auch mal wieder Zeit. Bin wahnsinnig gespannt auf das neue Album. Ich liebe Shirley Manson´s Stimme

Armin

25.01.2005 - 10:04

neu...Beautiful: Garbage! bei Verstärker! Am 11. April veröffentlicht die Band um Shirley Manson und Butch Vig ihr neues Album „Bleed Like Me“ auf Warner Music. Nach dem erfolgreichen BeautifulGarbage (2001) haben sie sich also einige Zeit gelassen. Wir haben das Album hier: das Warten hat sich gelohnt! Die Stücke heißen Bad Boyfriend, Run Baby Run, Right Between The Eyes, Why Do You Love Me, It's All Over But The Crying, Boys Wanna Fight, Sex Is Not The Enemy, Metal Heart, Why Don't You Come Over and Happy Home und der fabelhafte Titeltrack Bleed Like Me. Am 03.04.05 spielen sie ihr einziges Deutschlandkonzert im Kölner Palladium im Rahmen der 19. Rocknacht.
http://www.garbage.com/

fish

25.01.2005 - 11:52

Good news!

Armin

15.02.2005 - 14:10

Am 04.04. kommt vorab die Single "Why do you love me?".

The MACHINA of God

15.02.2005 - 14:54

"Beautifulgarbage" war erfolgreich? Ich dachte, dass wäre bei Kritikern sowie an Kassen ein Flop.

Armin

16.02.2005 - 14:21

GARBAGE - Why Do You Love Me
CDM, VÖ 04.04.2005
Gerüchte gab es genug, geredet wurde viel. Aber mit ihrem neuen Album Bleed Like Me dürften GARBAGE allen Spekulationen ein Ende bereiten. Von Auf- lösungserscheinungen bei der Band mit der attraktivsten Frontfrau der Gegenwart ist nichts zu spüren und zu hören, im Gegenteil, selten hat ein GARABAGE-Album so dicht und überzeugend gewirkt wie dieses, selten hat die Band von Shirley Manson, Butch Vig, Steve Marker, Duke Erikson dermaßen optimistisch nach vorn gerockt.
Bester Beweis: Die Single Why Do You Love Me, ein voranpreschender Song allererster Güte, der von ihrer besten Seite zeigt: Kraftvoll, melodisch, intelligent und packend. Vielsagend ist vor allem der massive Einsatz der Gitarren, denn was Why Do You Love Me auszeichnet, durchzieht das gesamte Album: Der raue Charme der GARBAGE-Live-Power, den sie auf Bleed Like Me perfekt eingefangen haben.
Album und Single sind dabei durchaus Ergebnisse eines vielschichtigen Reinigungsprozesses. Nach weltweiten Erfolgen mit drei hochdotierten Alben, einigen Grammy-Nominierungen und einer ganzen Stange an Singlehits stellte sich Erschöpfung ein. Hinzu kamen ernsthafte Erkrankungen bei Butch und Shirley. Nach einer fünfmonatigen kreativen Pause ging es dann im letzten Jahr ins Studio. Und diesmal stellte sich die Band in den Proberaum, riss die Verstärker auf und rockte munter drauflos. Demnentsprechend sind der neue Lebensmut und die wiedergefundene Kraft unüberhörbar auf Bleed Like Me - ihrem bisher besten Album - und auch auf Why Do You Love Me, der ersten Single, die es hiermit als Vorgeschmack gibt.

GARBAGE live:
3. April - Köln, Osterrocknacht
Weitere Dates im Juni in Vorbereitung

Peter

24.02.2005 - 19:52

die version 2 ist und bleibt ein absoluter meilenstein. auf der beautiful garbage war androgyne der einzig brauchbare song und die neue single ist und bleibt ein verbrechen. die happy trifft auf lordz of the boardz crossover gitarren! Kein Witz - GEHT GAR NICHT! Nach der neuen New Order die nächste große Entäuschung. Obwohl die hat wenigstens eine handvoll guter songs.
Wir warten voller Angst auf´s ganze Album und wenn die neue Nine Inch nails jetzt auch noch in die Hose geht fang ich an zu weinen!

Damien

25.02.2005 - 13:32

Auf der Seite http://garbagebox.com.sapo.pt/ kann man sich "Why do you love me" als Stream anhören, zwar nur in schlechter Qualität (48Kbit/s) aber für nen ersten Eindruck reichts allemal.

Mir gefallen die Strophen sehr gut, der Refrain allerdings nicht. Ich bin das von Garbage aber schon gewohnt, dass mir die Refrains beim ersten hören nicht besonders gefielen und sich erst mit der Zeit entwickelten.

@Peter: diesen Die Happy / Guano Apes vergleich kann ich überhaupt nicht nachvollziehen

Armin

21.03.2005 - 18:25

Beautiful: Garbage! bei Verstärker! Am 11. April veröffentlicht die Band um Shirley Manson und Butch Vig ihr neues Album „Bleed Like Me“ auf Warner Music. Nach dem erfolgreichen BeautifulGarbage (2001) haben sie sich also einige Zeit gelassen. Wir haben das Album hier: das Warten hat sich gelohnt! Die Stücke heißen Bad Boyfriend, Run Baby Run, Right Between The Eyes, Why Do You Love Me, It's All Over But The Crying, Boys Wanna Fight, Sex Is Not The Enemy, Metal Heart, Why Don't You Come Over, Happy Home und der fabelhafte Titeltrack Bleed Like Me. Am 03.04.05 spielen im Kölner Palladium im Rahmen der 19. Rocknacht.

LCD

25.03.2005 - 18:45

Die Single ist auf jeden fall besser als "Little Sister". :)

beatfreak

25.03.2005 - 19:07

Ich weiß nicht. "Why Do You Love Me" ist doch Schrott. Vorhersehbar, langweilig und absolut gewöhnlich.

Regular John

25.03.2005 - 23:28

Das Album ist gut. Es ist das bisher rockigste von Shirley Mnason und ihren Jungs. favourites sind momentan "Bad Boyfriend", "Bleed Like Me" und "Run Baby Run". 8/10

weird-O

26.03.2005 - 11:45

die happy trifft auf lordz of the boardz crossover gitarren!

ja, viel schlimmer ist aber der gesang. beim refrain ist das ganz furchtbar. Shirley klingt da genauso verkrampft und affektiert, wie bei den genannten partyeumeln. also meinetwegen kann sie ihre rockröhre wieder einpacken und versuchen zu singen. muss ja nicht gleich so schmalzig sein, dass selbst James Bond flüchtet - aber

I'm waiting
I'm waiting
I'm waiting
For you


gehört nicht nur zu den besten ihrer songs (Milk), sondern wird wohl auch mein neues Garbage-motto, wenn der rest vom neuen album genauso ist.

Freak

26.03.2005 - 17:04

Endlich!!!Garbage machen ziemlich gute pop musik dafür das es pop ist.

Konsum

29.03.2005 - 17:17

Also, klar ist "Why do you love me" nicht das einfallsreichste Lied, aber irgendwie gefällt es mir ganz gut. Ich glaube, weil es wieder deutlich mehr Power hat als alles, was Garbage so in den letzten Jahren produziert haben.

Armin

31.03.2005 - 13:01

GARBAGE - Why Do You Love Me -
CDM, VÖ 04.04.2005
Gerüchte gab es genug, geredet wurde viel. Aber mit ihrem neuen Album Bleed Like Me dürften GARBAGE allen Spekulationen ein Ende bereiten. Von Auf- lösungserscheinungen bei der Band mit der attraktivsten Frontfrau der Gegenwart ist nichts zu spüren und zu hören, im Gegenteil, selten hat ein GARABAGE-Album so dicht und überzeugend gewirkt wie dieses, selten hat die Band von Shirley Manson, Butch Vig, Steve Marker, Duke Erikson dermaßen optimistisch nach vorn gerockt.
Bester Beweis: Die Single Why Do You Love Me, ein voranpreschender Song allererster Güte, der von ihrer besten Seite zeigt: Kraftvoll, melodisch, intelligent und packend. Vielsagend ist vor allem der massive Einsatz der Gitarren, denn was Why Do You Love Me auszeichnet, durchzieht das gesamte Album: Der raue Charme der GARBAGE-Live-Power, den sie auf Bleed Like Me perfekt eingefangen haben.
Album und Single sind dabei durchaus Ergebnisse eines vielschichtigen Reinigungsprozesses. Nach weltweiten Erfolgen mit drei hochdotierten Alben, einigen Grammy-Nominierungen und einer ganzen Stange an Singlehits stellte sich Erschöpfung ein. Hinzu kamen ernsthafte Erkrankungen bei Butch und Shirley. Nach einer fünfmonatigen kreativen Pause ging es dann im letzten Jahr ins Studio. Und diesmal stellte sich die Band in den Proberaum, riss die Verstärker auf und rockte munter drauflos. Demnentsprechend sind der neue Lebensmut und die wiedergefundene Kraft unüberhörbar auf Bleed Like Me - ihrem bisher besten Album - und auch auf Why Do You Love Me, der ersten Single, die es hiermit als Vorgeschmack gibt.

GARBAGE live:
3. April - Köln, Osterrocknacht
Weitere Dates im Juni in Vorbereitung

Demon Cleaner

31.03.2005 - 13:16

Das Plattencover ist ziemlich von "You Forgot It In People" von Broken Social Scene abgekupfert. Naja, hoffentlich wirds diesmal was besseres als "beautifulgarbage".

Prof Pogo

31.03.2005 - 13:48

Ja! Isses geworden.
Meiner Meinung nach ist das die Scheibe, auf die wir (naja sagen wir 'ich') seit 'Garbage' warten

Patte

31.03.2005 - 19:33

Scheissndreckpop. Butchvigfuckfou.

:-(

saimen

03.04.2005 - 18:04

"Scheissndreckpop. Butchvigfuckfou. "
...hm....aaaaja.....*kopfschüttel*

Slayernator

05.04.2005 - 19:50

Also, wer "Why do you love me?" für langweiligen Einheitsbrei hält dem ist auch nicht mehr zu helfen!

Es ist klar, dass es sich dabei nicht um den einfallsreichsten Song der Truppe handelt, aber die erste Single-Auskopplung sagt mittlerweile so gut wie nichts aus über die Gesamt-Qualität eines Albums.
Natürlich koppelt man als ersten Vorgeschmack den massenkompatibelsten Song aus und wenn, wie bei "Why do you love me?" noch lyrischer Tiefgang drinsteckt sollte man auch froh darüber sein :)

Ich persönlich mag den Song und fiebere der neuen Scheibe heiß entgegen.
Leider muss ich mich aber auf den wohl nicht mehr vorhandenem Elektro-Anteil einstellen, aber was solls!

Armin

07.04.2005 - 11:55

GARBAGE - Bleed Like Me
CD, VÖ 11.04.2005
"Für mich ist es immer noch wie ein Wunder, dass wir das Album fertig bekommen haben," erklärt Sängerin Shirley Manson und bringt damit alles auf den Punkt, was man in den letzten Monaten über GARBAGE und die Entstehung von Bleed Like Me gehört hatte. Da war von kreativen Löchern die Rede, von LKWs, die in die Studiowand krachten und schließlich sogar von Spannungen, Streit und Auflösung. Und jetzt, nach dem x-ten Mal Fan-Vertröstung, steht es da, in all seiner Schönheit, kraftvoller und gitarrengetriebener als je zuvor: Bleed Like Me, das vierte Album einer der umschwärmtesten, bewundertsten, auch umstrittensten Bands der letzten Dekade. Und es wirkt erstaunlich frisch, originär, lebhaft und ursprünglich.
Als Gäste waren Matt Walker (Filter, Smashing Pumpkins), Bassmann Justin Meldel Johnson (ImaRobot, Beck) und ein Drummer dabei, der zugleich ein alter Kumpel von Vig ist. "Er war großartig," so Butch Vig über Nirvana-Drummer und Foo Fighter-Frontmann Dave Grohl, der die Drums auf Bad Boyfriend bedient. "Er spielte es ein paar Mal und fragte dann: Wie soll ichs
machen? Soll ich ein bißchen durchdrehen? Und wir sagten: dreh mal ein bißchen durch. Und Dave drehte völlig und komplett ab. Dieser Drum-Fill über den Gitarrenbreak, das ist das totale Chaos. Und er hatte die ganze Zeit dieses Grinsen im Gesicht, das war so großartig." Und es bescherte Vig diesen Moment, in dem an ihm vorüberzog, was all die Jahre gewesen war. "Da fiel mir auf,
dass wir mehr erreicht haben, als die meisten Bands je erreichen würden."
"Überhaupt - das vierte Album machen zu können, ist wirklich ein Glücksfall," ergänzt Manson. "Wir haben mittlerweile diese unglaubliche lange Geschichte. Ich glaube, das haut uns alle um und macht uns stolz.
"Es ist so verdammt schwer, eine Band zusammen zu halten," setzt sie nach. "Aber ich glaube immer noch an die Magie einer Band. Dass Leute zusammen kommen und gemeinsam an etwas arbeiten. Ich bin immer noch verliebt in die Romanze mit dem Rock’n’Roll."


Raventhird

07.04.2005 - 13:04

Slayernator (05.04.2005 - 19:50 Uhr):
Also, wer "Why do you love me?" für langweiligen Einheitsbrei hält dem ist auch nicht mehr zu helfen!


In Kombination mit deinem Nick fast ein Kandidat fürs Posting der Woche.

Selten so einen langweiligen Vorabsong gehört *gähn*. Mich wundert immer wieder, dass manchen Leuten die ganzen dämlichen ersten Singles, die es zur Zeit zu hören gibt, gefallen...

Slayernator

07.04.2005 - 16:43

Wenn du meine übrigen Posts vielleicht verfolgen würdest, und nicht allzusehr von Vorurteilen geleitet werden würdest und auch meinen übrigen Post kommentieren könntest, der ebenfalls darauf anspricht das die Vorab-Singles keinen Aussagewert gegenüber das übrige Album haben, dann wäre ich sehr dankbar dafür ;)

Raventhird

07.04.2005 - 17:17

Das war jetzt nicht speziell auf dich bezogen :). "Manche Leute" ist Plural.
Deiner obigen Aussage nach ist mir allerdings sowieso "nicht mehr zu helfen", weil ich die Single für langweilig befinde ;).

Slayernator

07.04.2005 - 18:17

Ist eben Geschmackssache!

Ich lass mich manchmal sogar von langweiligem Pop/Rock begeistern!
Ich weiß, ich weiß.....schlechte Angewohnheit ;)

weird-O

07.04.2005 - 18:47

Selten so einen langweiligen Vorabsong gehört *gähn*.

das die Vorab-Singles keinen Aussagewert gegenüber das übrige Album haben


hier leider wohl. das album schnarcht nicht minder laut. imho sind Garbage damit, bis zum nächsten versuch, schleunigst zu vergessen. gute nacht.

Slayernator

07.04.2005 - 18:53

Wann kann man denn hier mit einer Review rechnen?

dan zet

07.04.2005 - 18:59

Hab das neue Video gesehen - Sehr schlechter Song + ein sehr übles Video, braucht keine Sau!

Horst Köhler

07.04.2005 - 19:05

ganz, ganz schlimmes album. tippe mal auf eine 3/10-besprechung.

Undsoweiter

11.04.2005 - 18:24

Garbage ist ne saugeile Liveband, aber die werden auch von Album zu Album schlechter.

"Garbage" war ein echter Meilenstein, Version 2.0 hatte auch noch ein paar richtig gute Songs, aber seit "Beautiful Garbage" ist das nicht mehr meins..

Aber wie gesagt, live immer noch ein Erlebnis.

Ist übrigens noch jemand meiner Meinung, dass Garbage nicht unbedingt ein Talent für Single-Auskoppelungen haben? Immer, wenn ich denke: "Um Gottes willen, nicht DAS rausbringen!!", erscheint es später als Single.

...

11.04.2005 - 18:50

die spiegel.de-review bringt es schön auf den punkt.

Horst Köhler

11.04.2005 - 18:58

hehe, die spiegel online-review ist ja bitterböse....

achja

11.04.2005 - 19:53

so schlecht ist das Album gar nicht, und die neue Single ist auch einer der schwächsten Songs des Ablums. Auf jeden Fall ist das Album besser als der Vorgänger (schlimmer konnte es ja auch nicht mehr werden), aber an das Niveau des Erstlingwerks kommen sie nie wieder ran.

help!

12.04.2005 - 00:09

Schließe mich "achja" an.

Da hatte Herr Wigger wohl schlechte Laune. ;-)

So furchtbar ist es wirklich nicht.

lOlLii

17.04.2005 - 15:42

ich finde die single ja sOOoo geil!!
whY dO yoU loVE MEe? *sinG*

Armin

07.05.2005 - 15:24

GARBAGE - Run Baby Run
CD, VÖ 06.06.2005
Zurück zum Rock! Das war das erste, was bei Erscheinen des neuen GARBAGE-Albums Bleed Like Me klar wurde. Weiterhin: Dass Shirleys Stimme vollends genesen, die Band komplett restauriert und GARBAGE unverwüstlich sind. Eine Phase der Angespanntheit führte bei Bleed Like Me jedenfalls zur gelungenen Zerschlagung des gordischen Knotens, genannt: "kreative Schreibhemmung" und hatte nun ein Album zur Folge, das Shirley Manson, Butch Vig, Steve Marker und Duke Erikson auf der Höhe ihrer Kraft zeigt.

Bleed Like Me überzeugte die Fans auf Anhieb: Das Album ging von 0 auf 12 in die deutschen Charts und machte damit den mittleren Flop Beautiful Garbage wieder wett, der am 10. September 2001 allerdings unter denkbar ungünstigen Vorzeichen erschienen war. Das alles, ebenso wie die Spannungen in der Band während der vergangenen Monate, ist nun vorbei, und so starten GARBAGE dementsprechend mit ungebremster Energie voran - und einem Album, das einen Powerdrive ohne Gleichen mit sich bringt.
Die nächste Single aus dem Album (nach dem Chartgänger Why Do You Love Me) ist Run Baby Run ein absolutes Highlight aus dem Album, mit einer fließenden Hook und einem vornagleitenden Groove, wie man ihn sich nur wünschen kann.


GARBAGE live:
4. Juni - Rock am Ring Alternastage
5. Juni - Rock im Park Alternastage





Gute Wahl.

Slayernator

09.06.2005 - 14:42

ACHTUNG:
An alle Digital-Gucker, am Samstag dem 25. Juni gibt es auf "EinsFestival" eine lange Garbage-Nacht mit gleich drei Konzerten!!!
zusätzlich hierzu noch alle anderen Termine mit Übertragungen ihrer Konzerte im Rahmen von "Rock am Ring":


Samstag, 25.06.2005
23.15 - 2.15 Uhr
auf EinsFestival
23.15 Uhr
GARBAGE
(Philipshalle Düsseldorf am 07.04.96)
00.07 Uhr
GARBAGE
(10. Bizarre Festival Köln am 17.08.96)
1.01 Uhr
GARBAGE
(Open-Air-Festival Loreley am 20.06.98)
2.05 Uhr
n.n.b.

Montag, 27.06.2005
1.00 - 3.10 Uhr
im WDR Fernsehen
1.00 Uhr
Rockpalast
ROCK AM RING 2005
GARBAGE
VELVET REVOLVER
(Nürburgring am 04.+05.06.05)

Samstag, 02.07.2005
23.15 - 2.15 Uhr
auf EinsFestival
23.15 Uhr
Rockpalast
19. Rocknacht
GARBAGE
THE ZUTONS
THE FRAMES
(Palladium Köln am 03.04.05)


F***, ich brauch einen DVD-Recorder ;)

Slayernator

25.06.2005 - 18:28

ACHTUNG: Konzerte heute Abend und morgen nacht nicht vergessen =)

GarbageFan

26.06.2005 - 12:02

hi, hat jemand zufällig dbox2 caps vom Konzert hinbekommen?

Freak

26.06.2005 - 14:52

Finde das album eigentlich ziemlich gut.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.