Aberfeldy - Do whatever turns you on

drops

03.10.2004 - 23:25

Kennt die jemand? Gibts ne Review? Platte ist vor kurzem rausgekommen. Habe gelesen sie kommen aus Schottland, sind auf dem Rough Trade Label, ähneln teilweise Belle and Sebastian. Für mich hört sich das interessant an.

Roddy Woomble

04.10.2004 - 18:57

Habe das "Young Forever"-Album heute gekauft. Klingt tatsächlich ein bißchen wie Belle & Sebastian, sehr leichtfüßig, sehr harmonisch, melodisch und eingängig. Zum Einsatz kommen auch Glockenspiel und Geige, die Gesangsstimme ist etwas gewöhnungsbedürftig (nach ca. zwei Songs ist das aber schon kein Problem mehr) und der weibliche Backgroundgesang ist einfach klasse. So richtige Übersongs habe ich nach zweimaligem Hören noch nicht ausgemacht, dafür schwächelt die Platte aber auch an keiner Stelle. Ich kann das Album durchaus empfehlen.

Armin

09.06.2006 - 14:05

Die schottischen ABERFELDY beschreiben ihre Musik mit nicht weniger als
,Falling in love - Sich verlieben'. Eine gleichermaßen selbstbewusste wie
sympathische Einschätzung, die auf jeden Fall neugierig macht. Und
tatsächlich finden die leicht romantischen Popsongs - musikalisch im Stile
von Belle & Sebastian oder Beautiful South - schnell ihren Weg ins Ohr, um
sich's dort richtig gemütlich zu machen. Auch die Texte von Sänger und
Songschreiber Riley Briggs drehen sich fast nur um die Liebe mit all ihren
Facetten. Am 23. Juni erscheint ihr zweites Album DO WHATEVER TURNS YOU ON.
Als Produzent konnten sie Calum Malcolm verpflichten, der schon für Orange
Juice, Blue Nile und Prefab Sprout verantwortlich zeichnete.
Charakteristisch für den Sound Aberfeldys sind die sehr eingängigen und
seelenvollen Gesangsharmonien von Riley Briggs und seinen Mitstreiterinnen
Ruth Barrie und Sarah McFadyen, wie z.B. im etwas rockigeren "Hypnotised".
Aberfeldy sind eine Band in der Tradition großen schottischen Pops, mit der
in jedem Fall noch zu rechnen ist. Gerade wurden zwei Live Termine mit James
Blunt bestätigt:
07.07. WORLD OF FOOTBALL adidas Arena - Berlin
15.07. DREILÄNDERGARTEN - Weil am Rhein
(www.fkpscorpio.com)

Theresia kaiser

28.07.2006 - 17:32

ich war bei dem james blunt konzert und aberfeldys war auch da und ich muss sagen:toll. was total anderes als james(war klar) aber: wirklich gute musik.

Gordon Fraser

22.08.2010 - 14:30

Schon seeeeehr cheesy, aber trotzdem gut. 7/10

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.