Kim Petras - Feed the beast

Armin

05.07.2023 - 22:10- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

Z4

06.07.2023 - 11:43

Erstaunlich positive Rezension, nach diesem Bewertungsmaßstab hätte Britney einige 7/10en einfahren können. Ich werds mir mal anhören, aber ist wohl tatsächlich eher langweilig und mutlos, so steht es überall.

Edrol

06.07.2023 - 12:36

Ich finde es ein kurzweiliges Popalbum, ähnlich wie jene von Ava Max. Sicher nichts Bahnbrechendes, aber ein paar potenzielle Hits höre ich da schon.

Villainskraft

08.07.2023 - 14:49

Ich bin mittlerweile ein bisschen Fan von ihr und finde das Album enthält alles um gut zu funktionieren, aber man muss die Songs in eine etwas andere Reihenfolge bringen und manches ersetzen oder rauswerfen:

1. Feed the Beast
2. Revelations
3. King of Hearts
4. Castle in the Sky
5. Bait
6. Brrr
7. Unholy
8. Uh oh
9. Hit it from the Back
10. Coconuts
11. Alone 2.0
12. Minute
13. If Jesus was a Rockstar
14. Claws

Da das Album teilweise sowieso aus alten Singles und Songs für ein anderes Projekt besteht, sehe ich das ganze ein bisschen als DIY Playlist.

King of hearts und Castle in the Sky sind sträflicherweise nicht in der Rezi erwähnt worden, verkörpern aber Kims 90s/Y2K-Ästhetik am Meisten.
Bester Song ist definitiv Claws, gefolgt von Minute.

Die eher Funky Songs fallen am meisten raus, Alone hätte in der 2.0 Version auf das Album kommen müssen um den Drive nicht gänzlich rauszunehmen und Thousand Pieces ist grauenvoll, genauso wie Sex Talk.

P.S.: If Jesus was a rockstar ist trotz ungelenkem Titel ein wirklich schmucker kleiner Popsong.

Have Fun!

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.