Silverspoon - Ecdyson

der Öd

28.08.2004 - 12:41

DISAGREEMENT

Ecdyson ist ein Hormon, das bei Insekten vorkommt und die Metamorphose auslöst (soviel zum Naturkundeunterricht). Paßt auch ganz gut bei Silverspoon, einem Trio (Gitarre, Baß und Schlagzeug) aus Deutschland, genauer gesagt Waltrop. Da, wo Deutschland weh tut. Die Stücke beginnen oft langsam, hypnotisch, ehe sie sich in noisige Psychedeliktürme aufbauen und gegen Ende in tausend farbigen Klecksen explodieren. Zwar enthält die CD nicht unbedingt viele Songs, dafür haben alle außer einem Überlänge. Damit ist der anvisierte Stil klar: moderner Psychedelic Noise Rock. Wegen des charismatischen Gesangs, der bei den langsameren Passagen gelegentlich an Mark Lanegan erinnert, sehe ich die Band ein wenig in der Art von Screaming Trees, nur daß Silverspoon weniger songorientiert und noch psychedelischer arbeiten.
Es wäre sicher eine interessante Erfahrung, diese Band mal in einem kleinen verkifften Club spielen zu sehen. Was bleibt sind fast 53 Minuten Psychedelica, die allen Fans von Bands wie Motorpsycho oder Sreaming Trees zusagen müßte. Schade, daß es heute nur noch wenige Bands gibt, die Mut zum langen Song (mit Improvisation und allem was dazugehört) beweisen ...


8/10 Punkten ;)

Don't Try it, just buy it! :D

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.