Gorillaz - Cracker Island

Affengitarre

01.09.2022 - 18:54- Newsbeitrag

Das kommende Album der Gorillaz wird "Cracker Island" heißen und am 24.Februar 2022 erscheinen. Als ersten Höreindruck gibt es den Song "New Gold" mit Tame Impala und Booty Brown:


Affengitarre

01.09.2022 - 18:55

Natürlich Februar 2023. :D

Armin

01.09.2022 - 19:36

GORILLAZ


Nach Thundercat kommt Tame Impala!
Die Gorillaz kündigen "New Gold" ft. Tame Impala ihr Album "Cracker Island" für den 24. Februar an



Der Asphalt glüht noch von der letzten Hitzewelle, die Beats des Sommerhits „Cracker Island (feat. Thundercat)“ summen noch in unseren Ohren, doch all das kann nicht darüber hinwegtäuschen: die Tage werden kürzer und der Herbst naht. Zum Glück liefern die Gorillaz Gründe, sich trotzdem auf die nächsten Monate zu freuen. Denn ein neues Album ist am Horizont. Es heißt wie die Single, „Cracker Island“, und wird am 24. Februar 2023 bei Parlophone erscheinen.



Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, gibt es heute bereits den neuen Track „New Gold“ feat. Tame Impala & Bootie Brown zu hören. Wie der klingt, haben Gorillaz vor wenigen Tagen beim ausverkauften Londoner All Points East Festival ihren euphorischen Fans gezeigt. Dort spielten sie „New Gold“ gemeinsam mit Tame Impala, dem psychedelischen Musikprojekt des australischen Multiinstrumentalisten Kevin Parker, und ihrem langjährigen Kreativpartner Bootie Brown vom Alternative-Hip-Hop-Kollektiv The Pharcyde zum ersten Mal live.



Die vier Gorillaz-Mitglieder haben Bemerkenswertes über die neue Platte zu berichten. So sagt Gitarristin Noodle: „Cracker Island ist der Sound des Wandels und der Chorus des Kollektivs.“ Russel Hobbs fügt hinzu: „Wenn die Zeit der Abrechnung kommt, muss man bereit sein, durchs Tor zu gehen. Cracker Island hat die Zugangscodes...“ und 2D ergänzt: „Der Weg zu Cracker Island ist nicht leicht zu finden, denn er liegt unter Wasser.“ Murdoc Niccals verkündet: „Die heiligen Klänge von Cracker Island werden unseren gemeinsamen Aufstieg in die neue Dimension einläuten! FOLGT MIR!“



„Cracker Island“ folgt auf das 2020 veröffentlichte „Song Machine: Season One – Strange Timez“ und ist das achte Studioalbum der Gorillaz – zehn vor positiver Energie strotzende Tracks, die eine Vielzahl unterschiedlicher Genres vereinen, zwischen denen die Band gewohnt mühelos navigiert. Wieder einmal wirkt eine ganze Reihe hochkarätiger Gäste auf dem neuen Projekt mit, unter ihnen Stevie Nicks, Adeleye Omotayo, Thundercat, Tame Impala, Bad Bunny, Bootie Brown und Beck. Das Album wurde Anfang des Jahres in London und L.A. aufgenommen und vom achtfachen Grammy-Preisträger, Multiinstrumentalisten und Songwriter Greg Kurstin, Gorillaz und Remi Kabaka Jr. produziert.



Die Gruppe aus den vier musikalischen Außenseitern Murdoc, Noodle, Russel und 2D alias Gorillaz ist eigentlich in den Kong Studios im Westen Londons beheimatet, packte kürzlich aber ihre Kisten und zog nach Silverlake, Kalifornien um. Sie sind quasi beruflich vor Ort, denn sie werben aktuell neue Mitglieder für „The Last Cult“ an, ein neuer Kult, der auf der Suche nach der einen Wahrheit ist, mit der die Welt wieder in Ordnung gebracht werden kann. Berichten aus dem Golden State zufolge ist Murdoc nun allerdings in die Lady von nebenan verliebt, Russel hängt unentwegt vor der Glotze, Noodle stellt ein Handbuch der Weisheit und des Wissens zusammen. Und 2D ist ziemlich ausgelastet damit, 2D zu sein.



Gorillaz gaben den Startschuss für den Sommer mit einem Fiebertraum aus Polizeilichtern und Halluzinationen. Die Rede ist von ihrem psychedelischen Video zu „Cracker Island“, das im Juli veröffentlicht wurde. Gedreht unter der Regie des Künstlers und Gorillaz-Mitbegründers Jamie Hewlett und des Emmy-nominierten Regisseurs Fx Goby, nahm uns der Clip mit auf eine nächtliche Reise in die Stadt der Engel – ein packender Trip, der den Clip in die Top 10 der YouTube-Musikvideocharts in Irland, Großbritannien, den USA, Australien und Kanada bugsierte und ihm schon nach 10 Tagen fast 12,5 Millionen Views bescherte.

Gegründet von dem Musiker Damon Albarn und dem Künstler Jamie Hewlett, setzt sich die virtuelle Band Gorillaz zusammen aus Sänger 2D, Bassist Murdoc Niccals, Drummer Russel Hobbs und dem japanischen Gitarren-Wunderkind Noodle. Heute eine BRIT- und Grammy-dekorierte Band, war die einstige Gründung eine Folge von Missgeschicken, Meetings und einer großen Portion Glück...



In einer Zeit, als die digitale Welt noch nicht all unsere Lebensbereiche durchdrungen hatte, sorgten sie mit ihren bahnbrechenden virtuellen Methoden und einer farbenfrohen Hintergrundgeschichte für Furore. Aus ihren Headquarters, den Kong Studios im Westen Londons, bauten sich die Gorillaz ein Leben voll musikalischer Innovation auf und blicken heute auf eine Liste an Kreativpartner:innen, die in der Musikwelt ihresgleichen sucht. Von Elton John bis Little Simz, von MF Doom bis Jean-Michel Jarre, von Grace Jones bis slowthai, von Kali Uchis bis Sidiki Diabaté – die Liste ist schier endlos.



Über den Verlauf von bisher sieben Alben - Gorillaz (2001), Demon Days (2005), Plastic Beach (2010), The Fall (2011), Humanz (2017), The Now Now (2018) und zuletzt Song Machine: Season One - Strange Timez (2020) – haben sich die Gorillaz zu einem wahrhaft globalen Phänomen entwickelt, das Erfolge auf komplett neue, bahnbrechende Art feierte, die Welt von San Diego bis nach Syrien, von Montevideo bis nach Manchester bereist hat, und zahlreiche Preise gewann...


VÖ Infos



GORILLAZ

"New Gold" (Single)
31.08.2022


Für die Fans von Fließtext.

ijb

01.09.2022 - 20:03

Krass, immer diese Ankündigungen ein volles halbes Jahr vorher!! Total schräg.

Zappyesque

01.09.2022 - 20:22

Ja, irgendwie der neue Standard bei knapp 50% der Veröffentlichungen.
Sehr knackige Single übrigens. Lange nicht mehr so viel Spaß an einer Gorillaz Nummer gehabt.

fuzzmyass

01.09.2022 - 22:10

Großartiger Song - neues Gorillaz Album ist bei mir immer willkommen... gerne würd ich sie auch wieder live sehen wollen, letztes mal war unglaublich gut... Albarn ist ein Genie....

Affengitarre

06.11.2022 - 12:53- Newsbeitrag

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.