Röyksopp - Profound mysteries II

Armin

12.08.2022 - 21:50- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?



ichreitepferd

17.08.2022 - 17:48

Hier nur eine 5/10 im Gegensatz zu Teil 1 kann ich nicht verstehen. Ich finde Stand jetzt, 4 von 5 Singles ganz gut. Bei Teil 1 war ich am Ende bei 5/10 okayen Songs.

musie

19.08.2022 - 09:04

erster Eindruck: Sehr flüssig, gefällt mir richtig gut. Unity erinnert an alte Ibiza-Kracher aus den 90ern... St.Etienne, Olive und so... Eine 5/10 ist das für mich niemals. Aber mal abwarten und weiterhören... Wer hätte das gedacht, jahrelang nichts mehr von Röyksopp gehört und dann gibts plötzlich fast eine positive Overdose.

musie

19.08.2022 - 11:36

Ein erstes Fazit:

Ich finde Teil II besser als Teil I. Die ersten vier Songs sind für mich alle top, danach fällts ein bisschen ab und gegen den Schluss wird's mir zu kitschig mit diesen 90erMobyKeyboardStreicherflächen. Control mit dem Adamski-Chemical Brothers-Teil funny. Sorry mit Jamie Irrepressible sehr schön, aber diesen Song haben wir schon gehört von Röyksopp...

Für mich etwa so:

Denimclad Baboons 8/10
Let's get it right 8/10
Unity 9/10
Oh, Lover 8/10
Sorry 7/10
Control 7/10
It Was a Good Thing 7/10
Remembering the Departed 5/10
Tell Him 5/10
Some Resolve 7/10

Teil I gab ich eine 7/10, hier wohl eine knappe 8/10.

ichreitepferd

19.08.2022 - 15:55

Teil III dann am 18.November

ichreitepferd

20.08.2022 - 09:47

wer die 6xLP für 150 € brauch:
https://store.royksopp.com/collections/boxsets/products/profound-mysteries-vinyl-boxset

Felix H

20.08.2022 - 20:52

Um es ins Verhältnis zu setzen: Teil 1 war eher eine knappe 7, das hier so zwischen 5 und 6. Es liegen also keine 2, wohl nicht mal 1,5 Punkte dazwischen.
Trotzdem ist das für mich schon enttäuschend. Wie bei PM1 ist die erste Hälfte klar besser, aber hier langweile ich mich im hinteren Part regelrecht, gerade bei den 3 Instrumentals. "Remembering The Departed" ist so ein Standardgeklimper. Und "Some Resolve" entwickelt sich halt kaum über 7 Minuten, außer dass es etwas lauter wird – leider aber nicht weniger öde.

Ich hoffe, Teil 3 ist dann wieder besser. Wikipedia sagt aber schon mal: 60 Minuten Spielzeit bei ebenfalls 10 Songs.

Thread zu Part 3

peter73

25.08.2022 - 13:11

"Um es ins Verhältnis zu setzen: Teil 1 war eher eine knappe 7, das hier so zwischen 5 und 6"

kann ich so fast unterschreiben, wobei ich bei teil II nicht wirklich über eine 5/10 hinauskomme... ein paar halbwegs gute tracks, viel mittelmaß. ist mir alles zu unaufgeregt.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.