Arctic Monkeys - The car

Francois

19.05.2022 - 10:17

Laut Musikexpress dürfte man heuer mit neuen Songs oder gar einem neuen Album rechnen:


[url=https://www.musikexpress.de/matt-helders-ueber-neue-arctic-monkeys-platte-es-wird-nie-wieder-so-sein-wie-r-u-mine-2148537/]hier[/url]

Sound wieder mehr in Richtung Tranquility Base, "nie wieder so wie "R U mine" und wieder anders als davor...

heißt alles und nix, könnte aber in der Tat spannend werden.
Ich habe anfangs mit Tranquility Base absolut nichts anfangen können, aber mann ist das Album gewachsen... wenn es jetzt wieder etwas abgeändert wird, könnte das sehr interessant klingen - vor allem weil der Stilbruch doch sehr radikal war.

Francois

19.05.2022 - 10:17

ok, URL kopieren is nicht so meins...

https://www.musikexpress.de/matt-helders-ueber-neue-arctic-monkeys-platte-es-wird-nie-wieder-so-sein-wie-r-u-mine-2148537/

AliBlaBla

19.05.2022 - 12:35

@Francois
Ich würde mich über neuen Output freuen, fand die "Tranquility..." aber auch richtig gut, ...von daher.. Am Besten gefielen sie mir zu "Favourite worst nightmare " Zeiten (plus Minus 2 Jahre) ...

Francois

19.05.2022 - 12:43

ja, die ersten 2 Alben waren durchwegs grandios.

Konsul

20.05.2022 - 14:19

Wobei das erste noch etwas besser war. Mit dem letzten Album konnte ich leider gar nichts mehr anfangen.

carpi

20.05.2022 - 14:33

Dafür hat das 2. den Jahrhundertsong 505:), was ein Brett....

Earl Grey

20.05.2022 - 15:42

Nach einiger Zeil liebte ich das letzte Album. Allerdings nicht so sehr wie -AM-. Aber ein zweites -AM- würde ich mir nicht wünschen. Da bin ich froh, dass man sich immer auf was neues freuen kann.

Ich hoffe sie gibt es bald in Deutschland zu sehen. Die Arctic Monkeys sind einer meiner Lieblingsbands die ich noch nickt Live gesehen habe.

@Francois
Du musst über -a href…- verlinken :)

Z4

20.05.2022 - 16:02

AM nervt m ich inzwischen ein bisschen, ich mag aber jedes Album von ihnen, das letzte hab ich dabei aber am seltesten gehört. Aber definitiv die auf lange Sicht beste Band der 00er-Retro-Welle.

Gomes21

20.05.2022 - 17:15

Tranquility nervt much mittlerweile nur noch. Ehemalige Lieblingsband, nicht so gut gealtert, mag auch Turners Gehabe nicht mehr sonderlich. Mit Abstand am besten finde ich mittlerweile wieder Album Nummer 1

Pole

20.05.2022 - 17:23

@Gomes21

Herzlich willkommen, alte Person.

Mag auch am liebsten Die Ärzte mit Sahnie und Tocotronics erste drei Alben.

Gomes21

20.05.2022 - 19:06

Tranquility war anfangs eigentlich meine Nummer 2 oder 3 der diskografie. Aber irgendwie haben die Monkeys die letzten 2 Jahre bei mir extrem gelitten. Weiß nicht genau woran das liegt.

Die von mir anfangs etwas verschmähte Hitschleuder AM hat nicht so stark abgebaut wie andere Alben. Aber sowas darf man ja anscheinend nicht mehr erwarten. Tue ich auch nicht. Das beste was sie machen könnten wäre nicht zu versuchen altem Erfolg nachzulaufen, ich denke und hoffe es kommt mal wieder ein Stilbruch, hoffentlich nicht der langweilig gesetzten Art.

carpi

24.08.2022 - 13:44

Neues Album heißt The Car und wird laut Normanrecords am 21.10. veröffentlicht.

Francois

24.08.2022 - 14:10

Heavy Breathing…
Eine der wenigen Bands mit durchwegs sehr guten Alben

Earl Grey

24.08.2022 - 14:18

Das sind wirklich gute Nachrichten. Dem bereits live gespieltem -I Ain’t Quite Where I Think I Am- nach, scheint es ja weiterhin, in die mit dem letzten Album eingeschlagene Richtung zu gehen.
Ich hoffe dass ich es endlich schaffe die Band live zu sehen…

Gomes21

24.08.2022 - 15:56

Da muss ich mittlerweile wenn ich ehrlich bin leider wirklich sagen - interessiert mich momentan gar nicht.

Tranquility Base habe ich anfangs ziemlich gefeiert, aber mittlerweile ist mir das Album so egal… das gilt auch für Großteile der Vorgänger. Für mich persönlich eine seehr mäßig gealterte Lieblingsband.

Konsul

24.08.2022 - 17:43

Das erste Album war schon eine geile Platte. Die letzte war für mich nichts. Das wäre eher ein Album für sein Side-Projekt The Last Shadow Puppets gewesen.

Z4

24.08.2022 - 17:44

Ja, gerade kräht kein Hahn mehr nach denen. Aber kann auch einfach gerade der Zeitgeist sein, in 5 Jahren zünden die Alben vielleicht wieder. War inkl AM auch begeistert von ihnen, dann haben sie mich irgendwie verloren.

Klaus

24.08.2022 - 17:46

AM und Tranquility sind die einzigen die ich von denen hören kann :D

Wurde wohl die Tage schon ein neuer Song live gespielt, da müsste die Single bald kommen.

Armin

24.08.2022 - 19:15- Newsbeitrag

ARCTIC MONKEYS VERÖFFENTLICHEN NEUES ALBUM "THE CAR"

Arctic Monkeys veröffentlichen am Freitag, den 21. Oktober 2022, ihr neues Album "The Car". Es ist das siebte Studioalbum der Band und enthält zehn neue, von Alex Turner komponierte Songs. Produziert wurde das Album erneut von James Ford. Die Aufnahmen fanden in Butley Priory in Suffolk, den RAK Studios in London und den La Frette Studios in Paris statt.

Nach dem 2018 erschienenen Album "Tranquility Base Hotel + Casino" finden sich die Arctic Monkeys auf "The Car" in einer neuen, prächtigen musikalischen Landschaft wieder und Alex Turner bietet einige der besten und beeindruckendsten Gesangsdarbietungen seiner Karriere dar.

Auf der bandeigenen Website wird "The Car" als limitierte, grau marmorierte LP erhältlich sein. Eine exklusive, cremefarbene LP wird in unabhängigen Plattenläden angeboten. Ausserdem erscheint das Album als Standard-LP, CD, Kassette und digital. Der Vorverkauf der physischen Formate startet heute.

Tracklisting
1. There’d Better Be A Mirrorball
2. I Ain’t Quite Where I Think I Am
3. Sculptures Of Anything Goes
4. Jet Skis On The Moat
5. Body Paint
6. The Car
7. Big Ideas
8. Hello You
9. Mr Schwartz
10. Perfect Sense

Derweil noch keine Konzerttermine für Deutschland bekannt sind, setzt die Band ihre internationale Tour mit einigen Headline- und Festival-Shows fort:

August
25. Rock En Seine, Paris, France
27. Reading Festival, UK
28. Leeds Festival, UK

September
1. Cala Mijas Festival, Malaga, Spain
2. Kalorama, Lisbon, Portugal
4. Electric Picnic, Stradbally, Ireland
16. Life Is Beautiful Festival, Las Vegas, Nevada, US
18. Primavera Sound, Los Angeles, California, US

November
4. Jeunesse Arena, Rio de Janeiro, Brazil
5. Primavera Sound, São Paulo, Brazil
8. Pedreira Paulo Leminsk, Curitiba, Brazil
10. Kilk Fest, Asunción, Paraguay
12. Primavera Sound, Santiago de Chile, Chile
13. Primavera Sound, Buenos Aires, Argentina
15. Arena 1, Lima, Peru
17. Coliseo Live, Bogota, Colombia
19. Corona Capital Festival, Mexico City, Mexico

Dezember
29. Lost Paradise, Sydney, Australia
31. Falls Festival VIC, Murron (Victoria), Australia

Januar
2. Falls Festival NSW, Yelgun, Australia
4. Sidney Myer Music Bowl, Melbourne, Australia
5. Sidney Myer Music Bowl, Melbourne, Australia
6. Heaps Good Festival, Adelaide, Australia
8. Falls Festival WA, Perth, Australia
11. Riverstage, Brisbane, Australia
14. The Domain, Sydney, Australia


Croefield

24.08.2022 - 20:48

Das Cover ist schon mal top.

Gomes21

24.08.2022 - 22:45

Das artwork ist wirklich nice, das bin ich bei ihnen nicht gewohnt :-D

dreckskerl

24.08.2022 - 23:34

Cover gefällt und unterstützt die ziemliche Unklarheit daüber, wie das Album klingt.
Ich mochte das letzte Album nicht, aber vieles davor, bin auf jeden Fall sehr gespannt.

carpi

25.08.2022 - 07:50

Das Cover könnte von Edward Hopper stammen, wirkt amerikanisch-großstädtisch-melancholisch, 50er/60er Jahre, knüpft möglicherweise an den Vorgänger an...?

carpi

25.08.2022 - 08:00

Angeblich Corner of 7th Street and Broadway in NYC wie ein User auf Twitter mit Beweisfoto postet.

AliBlaBla

26.08.2022 - 09:49

Das Cover hat der Drummer geknipst.

edegeiler

30.08.2022 - 10:28

Erster Song draußen. Der Stil vom Vorgänger wird fortgeführt.

Klaus

30.08.2022 - 10:36

Hier ist der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=FY5CAz6S9kE

AliBlaBla

30.08.2022 - 10:44

Mir gefällts gut, aber ich mochte ja auch die letzte Scheibe, -- nich jede/r hier, ich weiß..Sowas wie die ersten zwei, drei Alben werden sie wohl nicht mehr machen.

dreckskerl

30.08.2022 - 12:16

Nein, ich mag es nicht.
Es langweilt und irgendwie finde ich das Arrangement "zerschossen", es wirkt als hinke der Beat dem Song hinterher und vehindert einen natürlichen Groove, dass ist sicher Absicht, will aber bei mir nicht zünden.

VelvetCell

30.08.2022 - 12:34

Ich mag Stimmung und Sound, bin aber nicht sicher, ob der Song als solches viel taugt.

Earl Grey

30.08.2022 - 14:44

Schöner Song. Aber erstmal für mich auch auch nicht mehr.

Francois

30.08.2022 - 15:08

Schöner Song.
Ich glaube aber, dass das eine false flag single ist :D

Passt gut als Zwischendurch-Ballade für eine Platte nach älterem Muster. So wie „Love is a Laserquest“…
Oder „Porcelain“ auf der Californication…

So vom neuen „Look“ auf den Fotos wirkt es eher nicht mehr nach Tranquility Hotel

fuzzmyass

30.08.2022 - 15:36

Kaum eine Band hat derart an Bedeutung eingebüßt über die Jahre IMO... das Debut fand ich damals noch super, live habe ich sie schon Monate vor dem Debut im kleinen Atomic Cafe gesehen und war begeistert... danach noch 2-3 Alben mitgegangen, aber da wurden sie schon immer langweiliger... mittlerweile für mich total uninteressant, bewegt mich null... Langzeitwirkung ist da nicht vorhanden

Klaus

30.08.2022 - 15:42

Bin sehr froh, dass sie nicht mehr versuchen, als abgehalfterte Indieband einer Jugend hinterher zu jagen, die sie schon lange nicht mehr haben. Du kannst halt nicht ewig 20 sein und dass hier ist der sehr gute Umgang mit dieser Tatsache.

Sind glaub ich die einzigen heute, aus der Bubble, die nach wie vor größere Festival headlinen können, oder?

fuzzmyass

30.08.2022 - 15:44

"Bin sehr froh, dass sie nicht mehr versuchen, als abgehalfterte Indieband einer Jugend hinterher zu jagen, die sie schon lange nicht mehr haben. Du kannst halt nicht ewig 20 sein und dass hier ist der sehr gute Umgang mit dieser Tatsache."

dem stimme ich zu... wären sie nur nicht so langweilig (IMO)

Klaus

30.08.2022 - 15:45

Mag diesen unaufgeregten Groove. Zum eskalieren gibts genug andere Bands.

Zappyesque

30.08.2022 - 15:46

Sehr ambitioniert diese neue Nummer. Mir gefällt der minimalistisch Puls, generell der minimalistisch Ansatz aller Instrumente und die großen harmonischen Bögen die hier gespannt werden. Da muss ich ein bisschen an die 70er Songwriter Schiene denken, die gerne zum Jazz hin geschielt hat. Was ich allerdings schade finde, und was schon beim letzten Album eine Schwachstelle war, ist die Tatsache, dass die Gesangslinien und Texte einfach zu frickelich sind. Man kann sich nicht wirklich an diese Melodien klammern. Dass er dann sogar ins Falsett geht finde ich aber auch schön - die Zuspitzung wird auch mit mehr tensions in den Akkorden betont, die Streicher rücken noch weiter in den Vordergrund. Mal sehen wie das mit der Langzeitwirkung ist, ob hier nur ein paar gute Ideen mitspielen oder tatsächlich ein guter Song geschrieben wurde…

eric

30.08.2022 - 16:34

An Bedeutung haben sie absolut nicht eingebüßt, eher massiv dazugewonnen. Nicht nur an Festival-Slots abzulesen, auch die Reputation in den Fachmedien ist weitaus höher als etwa bei Bloc Party oder Franz Ferdinand. Neben The Killers auch die einzigen, die nahezu weltweit Stadien bespielen.

Lob und Respekt über Genre-Grenzen hinweg überraschen mich auch nicht, weil Alex Turner IMHO schon immer der beste Songwriter seiner Generation war (was die Brit-Bands betrifft).

fuzzmyass

30.08.2022 - 16:39

"An Bedeutung haben sie absolut nicht eingebüßt, eher massiv dazugewonnen. "

War eher gemeint im Sinne von "Bedeutung für mich persönlich" nicht an Bedeutung für die Musikwelt... obwohl Festivalslots jetzt nur aussagen, dass sie halt populär sind, was für mich auch nicht gerade viel heißen muss... sind ja Muse z.B. auch...

dreckskerl

30.08.2022 - 17:02

Ich finde nicht, dass es auch nur ein Album gibt, wo sie versuchen irgendeiner Jugend hinterher zu rennen und auch nur ansatzweise "abgehalftert" klängen.

Ich habe da eine andere Wahrnehmung.
Sie haben eine stetige Entwicklung vollzogen, wobei mir das letzte Albm leider nicht zusagte.

Francois

30.08.2022 - 18:25

@Klaus: richtig. Vielleicht wenn man Arcade Fire oder Killers noch dazu nimmt.

Aber ja, Sound hat sich immer Stück für Stück weiterentwickelt und sie machen das gut.
wenige interessiert dafür, wie ein neues Franz Ferdinand Album klingt zB. Auch wenn ich ihre 2 Alben liebe…

Und man muss das einfach sagen, Alex Turner ist ein meisterhafter Songschreiber.

Armin

30.08.2022 - 18:32- Newsbeitrag




ARCTIC MONKEYS VERÖFFENTLICHEN NEUE SINGLE "THERE'D BETTER BE A MIRRORBALL"

Arctic Monkeys veröffentlichen heute mit "There´d Better Be A Mirrorball" die erste Single aus ihrem am 21. Oktober 2022 erscheinenden Album "The Car".

Seht und streamt "There´d Better Be A Mirrorball" HIER

Das siebte Studioalbum der Band enthält zehn neue, von Alex Turner komponierte Songs. Produziert wurde das Album erneut von James Ford. Die Aufnahmen fanden in Butley Priory in Suffolk, den RAK Studios in London und den La Frette Studios in Paris statt. Nach dem 2018 erschienenen Album "Tranquility Base Hotel + Casino" finden sich die Arctic Monkeys auf "The Car" in einer neuen, üppig instrumentierten Klanglandschaft wieder, in der Alex Turner einige der besten und anspruchsvollsten Gesangsdarbietungen seiner Karriere präsentiert.
Auf der bandeigenen Website wird "The Car" als limitierte, grau marmorierte LP erhältlich sein. Eine exklusive, cremefarbene LP wird in unabhängigen Plattenläden angeboten. Ausserdem erscheint das Album als Standard-LP, CD, Kassette und digital. Der Vorverkauf der physischen Formate ist bereits gestartet.



Tracklisting
1. There’d Better Be A Mirrorball
2. I Ain’t Quite Where I Think I Am
3. Sculptures Of Anything Goes
4. Jet Skis On The Moat
5. Body Paint
6. The Car
7. Big Ideas
8. Hello You
9. Mr Schwartz
10. Perfect Sense

Derweil noch keine Konzerttermine für Deutschland bekannt sind, setzt die Band ihre internationale Tour mit einigen Headline- und Festival-Shows fort:

August
25. Rock En Seine, Paris, France
27. Reading Festival, UK
28. Leeds Festival, UK

September
1. Cala Mijas Festival, Malaga, Spain
2. Kalorama, Lisbon, Portugal
4. Electric Picnic, Stradbally, Ireland
16. Life Is Beautiful Festival, Las Vegas, Nevada, US
18. Primavera Sound, Los Angeles, California, US

November
4. Jeunesse Arena, Rio de Janeiro, Brazil
5. Primavera Sound, São Paulo, Brazil
8. Pedreira Paulo Leminsk, Curitiba, Brazil
10. Kilk Fest, Asunción, Paraguay
12. Primavera Sound, Santiago de Chile, Chile
13. Primavera Sound, Buenos Aires, Argentina
15. Arena 1, Lima, Peru
17. Coliseo Live, Bogota, Colombia
19. Corona Capital Festival, Mexico City, Mexico

Dezember
29. Lost Paradise, Sydney, Australia
31. Falls Festival VIC, Murron (Victoria), Australia

Januar
2. Falls Festival NSW, Yelgun, Australia
4. Sidney Myer Music Bowl, Melbourne, Australia
5. Sidney Myer Music Bowl, Melbourne, Australia
6. Heaps Good Festival, Adelaide, Australia
8. Falls Festival WA, Perth, Australia
11. Riverstage, Brisbane, Australia
14. The Domain, Sydney, Australia

didz

30.08.2022 - 22:27

fahrstuhlmusik. so leid es mir tut.
mich stört gar nich mal die eingeschlagene richtung, und auch beim hören isses ganz nett und angenehm.
aber es hat halt keine spannende melodie die einem tagelang im kopf bleibt, oder tolle lyrics die einem irgendwie was bedeuten könnten.
hm.

fuzzmyass

30.08.2022 - 22:38

Was didz sagt.... Ultra langweilig... und das hat nichts mit dem Stil zu tun oder dass sie nicht wie früher klingen, was okay ist...

dreckskerl

30.08.2022 - 22:48

Da gibt es also doch Dinge die wir ähnlich sehen oder in dem Fall hören.
Langweilig schrieb ich auch bereits. Mich stört zudemder Sound/musikalische Umsetzung aber der Song an sich ist einfach nichtssagend.

didz

30.08.2022 - 23:18

na, wer sagt´s denn ;-D

Jaggy Snake

31.08.2022 - 08:21

Mir sagt es leider auch überhaupt nicht zu, ebenfalls aus den genannten Gründen. Und das ist ja sogar der Opener des Albums, merke ich grad :-/ Ein zweites "Tranquility" brauche ich nun wirklich nicht von ihnen...

Konsul

31.08.2022 - 11:41

Bin auch total gelangweilt von dem Song. Brauche und will ich nicht.

Croefield

31.08.2022 - 13:31

Ach, ich find's eigentlich sehr schön. Mochte aber auch Tranquility Base & Casino. Und allein für das Cover, muss ich es mir vielleicht sogar auf Platte holen. Habe nur ihr erste auch auf Vinyl und irgendwie stelle ich mir die gut nebeneinander an der Wand oder im Regal vor: Der rauchende Typ allein auf'm Parkdeck in New York nach einer durchzechten Nacht. Sicherlich dann auch musikalisch ein interessanter Kontrast..

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.