Der Plattentests.de-Buchclub

Jennifer

25.11.2021 - 22:48- Newsbeitrag

Es gibt eine Entscheidung!

Vielen Dank an alle, die sich bei der Auswahl unseres Dezember/Januar-Buchs beteiligt haben. Die Wahl fiel auf:

"Die See" von John Banville (eingereicht von Perfect Day)

Ich werde nun zeitnah einen Thread zu "Die See" erstellen. Offizieller Startschuss für die zwölfte Runde ist der 01. Dezember. Wer früher anfangen möchte oder später, darf das freilich gern tun. Die große Diskussionsrunde findet ab dem 31. Januar im entsprechenden Thread statt. Bitte haltet Euch vorher mit Meinungen und Wertungen zurück – es soll ausdrücklich kein Druck auf Langsam-Leser oder Spät-Anfänger ausgeübt werden, noch soll sich irgendjemand aus dem Thread ausgeschlossen fühlen, weil er nicht gespoilert werden möchte. Falls sich inhaltliche Fragen oder Ähnliches ergeben sollten, verseht diese also bitte mit einer deutlichen (!) Spoiler-Warnung.

Wie immer der Hinweis: Unterstützt Eure lokalen Buchhändler. Vielleicht findet Ihr hier sogar eine Buchhandlung in Eurer Nähe).

In ein paar Wochen werden wir an dieser Stelle dann das nächste Buch wählen. Ich werde das frühzeitig ankündigen. Sollte es bis dahin irgendetwas geben, das Euch unter den Fingernägeln brennt, könnt Ihr mich jederzeit hier oder per Mail unter jennifer@plattentests.de anquatschen.

Ich freu mich sehr und bin gespannt auf die weitere Entwicklung!

Rangliste:

01. John Banville, "Die See" (9 Punkte)
02. Roberto Bolaño, "Chilenisches Nachtstück" (6 Punkte)
03. Ian McEwan, "Der Zementgarten" (5 Punkte)
04. Albert Camus, "Die Pest" (4 Punkte)
05. Mary Shelley, "Frankenstein oder Der moderne Prometheus" (3 Punkte)
05. John Williams, "Stoner" (3 Punkte)
07. Umberto Eco, "Der Friedhof in Prag" (2 Punkte)
07. Homer, "Odyssee" (2 Punkte)
09. Jonas Lüscher, "Kraft" (1 Punkt)
09. William Finnegan, "Barbarentage" (1 Punkt)
11. Sasha Filipenko, "Rote Kreuze" (0 Punkte)
11. Sarah Kuttner, "Mängelexemplar" (0 Punkte)

Peacetrail

25.11.2021 - 22:57

Klingt sehr interessant. Ich glaube, da lese ich auch mal wieder mit.

Autotomate

25.11.2021 - 23:03

Prima, war auch meine erste Wahl!

Perfect Day

26.11.2021 - 06:20

Ich bin ja wirklich ein wenig gerührt... normalerweise landen meine Vorschläge immer im unteren Viertel der Ergebnisliste. Umso mehr freut mich diese Wahl zum Jahresende und ich hoffe, dass das Buch der Gruppe gefallen und nicht zum "Todesstoß" des Buchclubs wird. Ich habe es selbst noch nicht gelesen, es steht aber nun schon seit einigen Jahren auf meiner Leseliste.

Enrico Palazzo

26.11.2021 - 06:38

Großartig! Ich bin sehr auf ein reread gespannt. :)

myx

26.11.2021 - 07:41

Ich freue mich auch auf das Siegerbuch – und über den Ehrenplatz von Bolaño. :)

Gomes21

26.11.2021 - 09:58

Oh ich hab die Wahl zwar doch verpasst (argh), aber da bin ich dabei, das klingt super!

dreamweb

30.11.2021 - 17:18

Sehr schöne Wahl, war auch mein Zwei-Punkte-Kandidat :) Freue mich und bin gespannt auf die See.

Neuer

01.12.2021 - 16:03

Ich habe noch ein paar angefangene Bücher hier rumzuliegen, über Dezember und Januar auch viel zu tun, mh, ich fürchte, ich muss dieses Mal passen.
Die Beschreibung hat mich nun auch nicht so recht angesprochen. Nach "Auf Erden ...", zu dem ich auch noch was schreiben werde, wenn ich durch bin, hätte ich jetzt eher Lust auf etwas deutlich anderes, nicht ganz so introvertiertes.

hubschrauberpilot

01.12.2021 - 18:48

Also bezüglich "Die See": sollte man ein Buch nicht zumindest gelesen haben, bevor man es empfehlen kann?!?

dieDorit

01.12.2021 - 19:04

Hier werden doch Vorschläge gemacht und keine Empfehlungen. Ich selber schlage auch nichts vor, dass ich selbst schon gelesen habe.

Kevin

01.12.2021 - 19:22

Das darf man sicherlich halten, wie man möchte.

Autotomate

01.12.2021 - 20:09

Ich schlage grundsätzlich nur Sachen vor, die ich bereits gelesen und gut gefunden habe. Stört mich aber nicht, wenn andere das anders machen, da ich deren Geschmack eh nicht belastbar einordnen kann.

Enrico Palazzo

01.12.2021 - 22:01

Ich schlage im Normalfall Bücher vor, die ich auf meinem Stapel liegen habe und noch nicht gelesen habe. Mir geht's um das "Abenteuer Lesen", sag ich mal. Neugierig bleiben, Neues kennen lernen.

myx

01.12.2021 - 23:17

Bin auch klar der Typ Neuland. Es gibt einfach nach wie vor so viele Bücher, die ich noch gerne lesen möchte (Liste wächst stetig, die verfügbare Zeit leider nicht). Und die, die mich grade aktuell am meisten interessieren und teilweise schon bei mir vorrätig sind, schlage ich dann nach einer gewissen Qualitätsprüfung (Check von Reviews und Leseprobe) für den Buchclub vor.

Aber ich kann mir dennoch vorstellen, dass ich ausnahmsweise vielleicht mal ein früheres, grosses Lieblingsbuch von mir in den Ring werfen werde.

Neuer

01.12.2021 - 23:42

Geht mir genauso. Ich habe bisher meistens vorgeschlagen, was ich sowieso lesen wollte und was ich für vielleicht auch andere hier interessant hielt.

hubschrauberpilot

02.12.2021 - 21:59

Alles cool. Ich habe bei mir ungelogen noch 11 ungelesene Bücher, die ich diesen Winter angehen werde. Im Sommer schaffe ich so 1 Buch pro Monat, im Winter 1 Buch pro Woche, vorausgesetzt unter 400 Seiten. Ist immer eine Frage der Zeit und ich wollte damit keinen auf den Schlips treten. Bin gespannt auf das nächste Voting.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.