Lomelda - Hannah

Armin

05.09.2020 - 12:24- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

cargo

05.09.2020 - 14:44

Gefühlt gabs allein im letzten Jahr hunderte von Platten, die genau so klingen. Der Sound ist allmählich sowas von durch.

Alice

12.09.2020 - 22:56

Geht es nur mir so oder sieht sie aus und klingt wie Emily Sprague (Florist)?

humbert humbert

13.09.2020 - 12:45

Ich habe genau das gleiche gedacht wie Alice. Und dann das gleiche wie cargo (wobei ich’s gar nicht so schlecht finde)

saihttam

23.11.2020 - 17:24

Der Vergleich zu Florist ist offensichtlich, zumal ja auch beide aktuelle Alben nach deren richtigen Vornamen benannt sind. Und ja, es gab in letzter Zeit viel Musik in der Art. Ich muss dennoch sagen, dass ich das hier sehr mag. Die Songs wirken sehr persönlich und intim. Dazu einige lärmige Ausbrüche in den richtigen Momenten. Das packt mich halt eigentlich immer. Und wenn die vermittelten Emotionen passen, ist mir eigentlich auch egal, ob das schon hundert mal dagewesen ist oder nicht.

Skinner

17.12.2020 - 16:15

Mist, zu spät entdeckt für den Jahrespoll...

Hannah Sun hätte es durchaus in die Top 5 Songs schaffen können. Das ganze Album eventuell auch.

maxlivno

17.12.2020 - 18:40

Der Emily Sprague Vergleich ist mir auch sofort in den Kopf geschossen. Musikalisch finde ich persönlich Florist aber deutlich besser. Was diesen generellen Sound angeht bin ich bei saihttam, solange es gut gemacht ist, kann es gerne jedes Jahr 50 Alben in diesem Sound geben (ok vielleicht nicht 50, aber ihr wisst was ich mein ^^)

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.