Weezer - Van Weezer

Jaggy Snake

07.09.2019 - 22:51

Ich weiß nicht, was Rivers da geritten hat, aber nach (den zugegebenermaßen furchtbaren) „Teal“ und „Black“ hat die Band bereits zwei weitere Alben in der Pipeline. Arbeitstitel: Van Weezer und OK Human. Von ersterem wird wahrscheinlich am Dienstag eine erste Single veröffentlicht, die bereits heute geleakt wurde. „The End of the Game“ klingt dabei genau nach dem, was das Albumkonzept verspricht. Klar, besonders einfallsreich ist das wieder nicht, aber nach den letzten Studioalben bin ich tatsächlich froh, mal wieder ein paar fette Gitarren in einem Weezer-Song zu hören... Ich rechne mal mit einem etwas poppigeren Maladroit und wäre damit durchaus zufrieden.

„OK Human“ soll wohl sehr piano- und streicherlastig sein und wurde von Jake Sinclair (vom „White Album“) produziert. Könnte also auch durchaus spannend werden.

Affengitarre

07.09.2019 - 23:05

"Teal" und "Black" ließen mich beide sehr kalt, gerade die "Teal" ist absolut verzichtbar. Bin aber trotz allem gespannt auf die neuen Sachen.

The MACHINA of God

08.09.2019 - 18:07

"Teal" fand ich bis auf "Happy together" richtig schwach, die schwarze war auch eher "okay". Da fand ich die "Pacific daydream" deutlich besser. Etwas in Richtung "Maladroit" wäre toll.

Klaus

10.09.2019 - 14:44

Kommt ja auch eine gemeinsame Tour mit Green Day und Fall Out Boy ua. 03.06.2020 Berlin.

Affengitarre

10.09.2019 - 15:12

Fall Out Boy gibt es noch?

The MACHINA of God

10.09.2019 - 22:42- Newsbeitrag

Wird angeblich das "härteste" seit "Maladroit". Heisst "Van Weezer"...

Neuer Song "The End of the Game".

fakeboy

11.09.2019 - 10:20

Ganz okayer Song. Kategorie guilty pleasure. Mir sind Weezer mit Gitarren immer lieber als die biederen R'n'B-Pop-Anbiederungsversuche, die Cuomo immer mal wieder unternimmt.

Affengitarre

11.09.2019 - 10:52

Naja, bekommt mich aufs erste Hören auch nicht wirklich. Sehr cheesy Gitarren. Vermutlich können mir es Weezer auch nicht mehr recht machen.

fuzzmyass

11.09.2019 - 11:10

Die Band brauche ich echt nicht mehr - das ist nach Maladroid so unfassbar diffus und verwässert geworden, dass ich keine Lust mehr habe auf der Suche nach evtl. 2-3 guten von gefühlt 150 Songs irgendwo noch reinzuhören bzw. mich durch Haufenweise richtig schlechten Songs zu quälen in der Hoffnung, dass was gutes dabei ist. Leider furchtbar, was aus der Band geworden ist.

Affengitarre

11.09.2019 - 11:13

Also die Weiße und "Everything.." fand ich nochmal ziemlich stark, die Rote eventuell auch noch, aber sonst wird es wirklich eng.

fuzzmyass

11.09.2019 - 11:21

In die weiße habe ich mal fast komplett reingehört... war bestenfalls ganz nett, aber richtig gefallen hat die mir auch nicht. Seit dem habe ich es komplett sein lassen.

Karsten

11.09.2019 - 11:34

Deswegen "Van Weezer"... wunderte mich schon wegen des Albumtitels. Klingt im Gitarrenintro 1:1 nach Eddie Van Halen 1978 und später. Bin gespannt, ob sie das Niveau mal halten. Die letzten Alben waren gruseliger Pop mit RnB Einflüssen.

Mr. Fritte

11.09.2019 - 12:37

Die "Everything" ist aber wirklich super und (für meinen Geschmack zumindest) auch deutlich stärker als die Weiße danach. Ich mag den Gitarrensound da auch total gerne, keine Ahnung wieso die in der Richtung nicht weitergemacht haben sondern wieder zunehmend langweiliger geworden sind.

dronevil

13.09.2019 - 19:50

Mal wieder sehr stark. Ich finde es bewundernswert, in welchem Abstand sie wirklich sehr, sehr ordentliche Alben veröffentlichen. Und nicht einen zweiten, dritten, vierten Aufguss von irgendwas, sondern immer wieder mit neuen Ideen und Schwerpunkten.

The MACHINA of God

13.09.2019 - 22:19

@droneevil:
Echt, fandest du die letzten beiden sehr ordentlich?

qwertz

14.09.2019 - 10:26

Man könnte das Posting von dronevil auch ohne Probleme als komplett ironisch gemeint aufassen. :P

Ansonsten ganz amüsant, wie die Threads zu den letzten vier Weezer-Alben immer gleich ablaufen:

X: Aber die "Everything alright" war schon ganz gut.

Y: Die Band ist durch!

Machina: Ich hoffe mal wieder auf sowas wie Maladroit.


;)

MartinS

14.09.2019 - 11:29

Ich mag ja die Weiße noch lieber als die "Everything"...

Alles danach war aber wieder Mist.

False Flac

14.09.2019 - 11:55

"Everything" und "White" sind super, die letzten beiden kacke. Neuer Song klingt nach "Hurley", die ok war. Von Maladroit hör ich da nix.

Jaggy Snake

14.09.2019 - 12:19

Wir scheinen uns aber alle doch relativ einig zu sein, dass die Single wieder auf einen kleinen Aufschwung hoffen lässt, oder? ;-)

Affengitarre

14.09.2019 - 12:54

Das vielleicht, aber die Messlatte ist zur Zeit echt nicht hoch.

False Flac

14.09.2019 - 13:39

Denke auch, dass die wieder hörbarer sein wird. Allein vom Konzept her kann das spaßig werden. Mehr als ok find ich den Song aber nicht.

Hoschi

14.09.2019 - 20:27

Cooler Song aber mit langweiligem Refrain.
Die Bridge nach dem 2. Refrain ist aber ziemlich dufte !
Die letzte durchweg Gute war tatsächlich die Everything.
White hatte tolle Songs, nervte aber auch zum Teil.
Pacific Daydream war richtig mies, Teal noch schlimmer und die Schwarze...Puh, ich sag nichts dazu.
Von Maladroit höre ich hier aber auch nix.
Die Band hat nach den ersten 3 tollen Alben Narrenfreiheit, was per se nicht schlecht sein muss.
Aber gefallen tut mir das meiste was der Rivers da so treibt leider nicht mehr.
Für einen oder 2 weitere Songs auf meiner Spotify Best of reichts allerdings wahrscheinlich :)

The MACHINA of God

14.09.2019 - 20:52

Hot-Take:
Die "Pacific dream" ist an manchen Tag stärker als die Weiße. :)

Affengitarre

14.09.2019 - 21:05

Großen Quatsch, den du da erzählst.

Hoschi

14.09.2019 - 21:09

Kleine Korrektur:
Pacific Daydream und Schwarz(Teal lass ich jetzt mal weg, da Cover Kruscht) mögen "okaye"
Alben sein aber leider nicht im Weezer Kosmos.
Besser als alles was sich so auf BigFM, SWR3 und Antenne 1 Musik schimpft aber gemessen an den Vorgängern einfach ziemlich belanglos.

The MACHINA of God

14.09.2019 - 22:51

@Affengitarre:
Sowas gutes wie "Feels like summer" find ich auf der Weißen irgendwie nicht. Die ist für mich wie die "Everything..." auf ihre Länge qualitativ recht stabil, aber locker einen Punkt unter dem Vorgänger.

Affengitarre

14.09.2019 - 23:10

Opener, "Wind in our sails" und "Girl we got.." sehe ich da klar drüber, einige andere vom Album bestimmt auch noch. Hab die "Pacific Daydream" aber ehrlich gesagt nicht so viel gehört.

Jaggy Snake

14.09.2019 - 23:16

Richtig.?Dazu noch Songs wie „Do you wanna get high“ und „LA Girlz“... nee, Machina, du erzählst wirklich Quatsch :-)

The MACHINA of God

15.09.2019 - 00:20

Kann auch nix dafür dass alle farbigen Alben (abgesehen von "Red") für mich irgendwie überbewertet sind.

NochEinTobi

16.09.2019 - 21:41

Egal was die machen, irgendwie freut man sich ja doch jedes mal wieder darauf... diesmal vielleicht wieder zurecht!

Armin

17.09.2019 - 12:52

Weezer
Kündigen mit neuem Video zu "The End Of The Game" ihr Album "Van Weezer" und zugleich die "Hella Mega Tour" mit Green Day und Fall Out Boy an



Weezer scheinen eine der geschäftigsten Bands unserer Zeit zu sein - und das, obwohl sie schon über 25 Jahre im Musikbusiness mitmischen. Alleine dieses Jahr haben Weezer das Cover Album ("Teal Album") mit dem endlich gecoverten "Africa" von Toto als auch ihr Black Album herausgebracht. Und nun? Kündigen sie direkt ihr nächstes Album "Van Weezer" und eine Welttournee der besonderen Art an.

Weezer haben in diesem Zuge gestern neben Fall Out Boy und Green Day einen neuen Track veröffentlicht. "The End Of The Game" heißt dieser, zu dem es direkt auch ein von Danilo Parra (u.a. Honne, Asap Rocky, Carlie Hanson) gedrehtes Video gibt. Die Hauptrolle spielt darin nicht nur ein Alien, das einer High School Party beiwohnt, sondern auch die in L.A. beheimate Inide-Rock Band Cherry Glazerr.

"The End Of The Game" ist ein erster Vorgeschmack auf das Album "Van Weezer" das nun für den 15. Mai 2020 angekündigt ist, wozu Weezer schreiben: "Right now the tentative release date for the album is set for May 15th. We know it’s a ways away, but hey this is rock n roll and we’re making our own rules (aka we just might release it sooner). The good news is you can pre-order it now".

In einem Interview mit Darren Franich von Anfang diesen Jahres in Entertainment Weekly hatte Rivers Cuomo übrigens schon angekündigt dass es "back to big guitars" geht und das neue Album "Blue Album-ish, but a little more riffy" klingt!

Seht hier das aktuelle Video zu "The End Of The Game":



The Hella Mega Tour
mit Green Day, Fall Out Boy und Weezer



Wie könnte die Tour anders heißen als "The Hella Mega Tour"? Neben Weezer treten außerdem die Rock-Ikonen Green Day sowie Fall Out Boy an, die Stadien dieser Welt zu bespielen. Die globale Stadiontour beginnt am 13. Juni 2020 in Paris und wird Städte quer durch Europa, UK und Nordamerika abdecken. Weezer schrieben dazu das Statement "next summer we embark upon a tour unlike anything weezer has ever done" - na dann... Man darf also gespannt sein! Alle Termine und Infos gibts hier: https://hellamegatour.com/

In Deutschland gibt es eine Show mit Green Day und Weezer am 3. Juni 2020 in der Berliner Wuhlheide.


Die Pressemitteilung landet hier mit Verspätung, ich war ein paar Tage offline.

dronevil

17.09.2019 - 16:04

Echt, fandest du die letzten beiden sehr ordentlich?


Ja, das schwarze hatte doch einige sehr coole Twists drin. Und das Cover-Album machte gerade aus, dass die Songs quasi 1:1 nachgespielt wurden, was ja so gesehen auch überraschend war, aber eben "handwerklich" auch gut umgesetzt.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.