Ross Antony - Schlager lügen nicht

Armin

11.02.2019 - 17:48- Newsbeitrag

PRESSEMITTEILUNG

Ross Antony – der Entertainer par excellence –
neues Album „Schlager lügen nicht“ ab 08. März


Ross Antony ist ein Garant für gute Laune. Als Entertainer par excellence, liebt er es einfach, sein Publikum zu unterhalten. Singend und tanzend versprüht der gebürtige Engländer jede Menge Spaß und Emotionen. Egal, ob in bunten, glitzernden Anzügen oder im Schottenrock; mit seinem ansteckenden Lachen, Tränen der Rührung oder ungezügelter Freude – Ross ist Ross.

Seit 2013 ist Ross Antony im Deutschen Schlager angekommen und hier mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken. Er moderiert seine eigenen TV-Shows, singt und tanzt auf allen Bühnen des Landes, tummelt sich regelmäßig in den oberen Regionen der Charts und veröffentlicht am 08.03.2019 sein mittlerweile fünftes Schlageralbum – „SCHLAGER LÜGEN NICHT“.

Dass man in der Öffentlichkeit - und vor allem als Paradiesvogel - manchmal auch ein dickes Federkleid braucht, ist eine Kehrseite der Medaille. Keiner weiß das so gut, wie Ross Antony . In seinem Leben hat er so manche berufliche, wie private Hürde nehmen und so manchen Gegenwind überstehen müssen. Doch durch sein Umfeld und seine innere Stärke hat er sich nicht beirren lassen und ist seinen Weg gegangen – ob als gefeierter Popstar mit der Gruppe Bro‘Sis, Musical-Darsteller, Kinderbuchautor oder Moderator eigener TV-Shows.

Neben der Single „Ich bin, was ich bin“ finden sich 14 weitere Kracher auf „SCHLAGER LÜGEN NICHT“. Mit Hits wie „Fiesta Mexicana“ , „Volare“, „Ich bin verliebt in die Liebe“ , „Anita“, „Que sera“, „1000 und 1 Nacht (Tausendmal berührt)“, „Xanadu“ oder natürlich „Tränen lügen nicht“ ist Partyfeeling garantiert.

Dass die ruhigeren Töne nicht zu kurz kommen, dafür sorgt die deutsche Version des Ronan Keating-Klassikers „When you say nothing at all“ („Du brauchst nicht mal ein Wort“), der als Bonustitel auf dem Album enthalten ist.

Ein Mega-Mix bekannter englischsprachiger Party-Hits, der Village People-Dauerbrenner „Y.M.C.A.“, sowie „The One and Only“ von Chesney Hawkes, den Ross als Kind mit einer Haarbürste als Mikrofon vor dem Spiegel performte, untermauern einmal mehr, dass Musik eine universelle Sprache ist; diese internationalen Mega-Schlager lassen auch das Partyvolk hierzulande auf die Tanzflächen strömen und runden das neue Album von Ross Antony ab.

Dass es der Deutschen liebster Engländer also auch 2019 wieder ordentlich krachen lässt, kann man ruhig glauben – denn SCHLAGER LÜGEN NICHT !

Das neue Album von Ross Antony „Schlager lügen nicht“ ist ab dem 08.03.2019 erhältlich.

Radiohead

11.02.2019 - 18:06

Großartige Nachrichten.

Kracher, Mega-Mix

11.02.2019 - 19:12

Mehr geht nicht.

aa

11.02.2019 - 19:29

bei Ross Antony muss ich immer an Gewieher denken

Kacqueshaufen

11.02.2019 - 19:32

Super, dass er schmalzigsten Misthaufen "When you day notified at all" covert. Aber wenigstens ist das unerträgliche "Ent Eiiiiiii will always laaaaaaf juuuu" nicht mit drauf.

Autocorrect auch wieder hulle

aa

11.02.2019 - 19:37

bisschen rumschwätzen, bisschen Lieder nachsingen: Stars von heute

Entony

11.02.2019 - 19:37

Auf der Delücks-Edition gibt es noch weitere Hammerkracher:
Trüffelschwein
Lüger lügen nicht
Knallrotes Gummiboot
Da lügern Sie getz aber!
Komm von deinem hohen Ross herunter

keeenan

11.02.2019 - 19:39

Besser als alles von Tool.

@keeenan

11.02.2019 - 19:52

Würde ich so nicht sagen, aber wer zu spät kommt, den...usw.
Durch die VÖ vor Tool wird er denen sicherlich einige Fans abgraben.

ohne mist

11.02.2019 - 20:15

Dreht der Kinder völlig durch? Erst DJ Ötzi und jetzt dieser Mist?! Was soll das?

keeenan

11.02.2019 - 20:15

Tool ist echt großer Mist.

Ross Anthony

11.02.2019 - 21:12

Tool sind spitze

keeenan

11.02.2019 - 21:38

Spitz werde ich nur von meinen "exotischen" Filmchen.

Linder-Depner OHG

12.02.2019 - 12:12

Clickbait geht immer!

Wortakrobat

12.02.2019 - 12:46

Menschenslinder!

Robert2

12.02.2019 - 12:57

Danke für DIESE wichtige Info, die ich sonst glatt verpasst hätte....
DANKE Armin, lieb von Dir ;
die limitierten Artikel werden bestimmt schon wieder vorbestellt sein...
ist mir bei Florian Hinterseer auch schon passiert !

Robert1

12.02.2019 - 13:20

Robert2 mal wieder am troIIen. Einfach ignorieren den Typen.

Robert2

12.02.2019 - 13:23

...das man hier einfach nicht Fan von diesem grossartigen R.A. sein kann...wird einem nicht vergönnt !!

Im Banne der Stars

12.02.2019 - 13:55

bisschen rumschwätzen, bisschen Lieder nachsingen: Stars von heute

Die scheinen nur deshalb "Stars" zu sein, weil sie ständig im TV präsent sind. Eine Dschungelcamp-Nachsendung auf einem belanglosen Nebensender? Ross Antony ist garantiert mit dabei. Neben Jürgen Milski. Und das Unterhaltungs-TV braucht solche Figuren natürlich dringend. So wie Bruce Darnell, Sylvie Meis oder Daniela Katzenberger. Man weiß nicht wieso, aber sie sind nun mal einfach da.

Im Banne der Stars

12.02.2019 - 14:13

Richtige Stars sind für mich der Drachenlord und LetsPlayer auf YouTube.

Im Banne der Stars

12.02.2019 - 14:15

Oder Kurzhosenträger, die 90 Minuten einem Ball hinterherlaufen.

Im Banne der Stars

12.02.2019 - 15:35

Oder Kurzhosenträger, die 90 Minuten einem Ball hinterherlaufen.

Na ja, deren Karriere geht ja manchmal nahtlos in die des TV-Sternchens über. Effenberg, Immel, Legat usw... Früher auf dem Bolzplatz Scheiße gelabert, heute eben im TV. Dem Ruf der Känguruhhoden können eben viele nicht widerstehen!

Rösti

12.02.2019 - 16:29

Nebenbei erscheint zudem eine Spilt-Single mit Hansi Hinterseer.

Side A:
Ross Antony feat. Andreas Gabalier - Schalker lügen nicht
Side B:
Hansi Hinterseer - When The Levee Breaks

Alphex

13.02.2019 - 16:02

Wann knackt der erste K-Pop-Act den deutschen Markt in der Zielgruppe 40+ mit einem Schlager-Coveralbum? Wir bleiben am Ball.

Robert2

15.02.2019 - 11:56

Ross Antony zusammen mit Florian Goldeisen, Hansi Hinterseer am Bass, Mark Forster sonstwo am A...., An den Keyboards : Dieter Bohlen... das wäre doch was.........!!
ideal für RTL2, ...
(nicht zu vergessen: Xavier Naidoo als ? ).

Robert1

15.02.2019 - 19:34

Das wäre quasi Blumfeld2.

Armin

15.02.2019 - 21:57- Newsbeitrag

Video „Ich bin was ich bin“:

fakegirl

16.02.2019 - 11:16

Großartig

Ross Artig

16.02.2019 - 13:02

Ja, der Song ist überraschend gut und frech progressiv, wie die Beatles 1964. Ich kann die Listeningsession kaum erwarten.

Arg

16.02.2019 - 13:15

Ich bekomme schon wieder Gewaltfantasien.

Ross

16.02.2019 - 13:17

Entertaint mehr als jede "Listeningsession" ever.

Die rosige Antonia

16.02.2019 - 13:56

ross antony hoert lynyrd skynyrd hat gespylt wy yne flash empty
ja aber wasn das fyrn trappatony hyr

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread