American Football - American Football (LP2)

Eliminator Jr.

23.08.2016 - 17:48

Neues Album erscheint über Polyvinyl/Wichita am 21.09.2016.

At a time when reunions have become rote, American Football is decidedly an anomaly. There is no past glory to relive or reignite, nor the burden to branch out and break from a well worn formula. Seventeen years later everything still feels brand new, because for them it is. They are a band that for one reason or another closed the lid on their creative output just as they were beginning an unforeseeable upswing, and are just now after a stasis returning to uncork it with the benefit of greater maturity and better musicianship. The sound is even more expansive, the lyrics less naive and more world weary, the songs have greater depths to explore and layers to peel back throughout. “You can’t just forget all the other lives you’ve lived,” Mike Kinsella sings, and every single one of the nearly two decades worth of experiences since they last put pen to paper as American Football seem to bleed through on this record.

Preorder: Klick

Anhören: I Have Been So Lost For So Long

Sprachlos vor Vorfreude.

Jennifer

23.08.2016 - 18:22

Oha!

Hubble

23.08.2016 - 20:38

Super Nachricht und für mich ganz unerwartet!

Beefy

23.08.2016 - 21:19

Damit hätte ich ja gar nicht gerechnet. Gerade mal wieder ihr altes Meisterwerk auflegen!

Der Wanderjunge Fridolin

23.08.2016 - 21:27

:o

Mondwaffel

24.08.2016 - 09:13

<3

cargo

24.08.2016 - 10:16

Der Vorab-Song klingt aber erst mal nicht so berauschend.

Beefy

24.08.2016 - 10:22

Sehe ich anders. Etwa so wie Owen (ist ja klar) mit den guten alten American Football Gitarrenharmonien.

Gar nicht ...

24.08.2016 - 11:55

... mal so gut der neue Song.

Mondwaffel

25.08.2016 - 14:15

Mhh, liest sich ja nicht gerade toll. :/ Werde jedenfalls warten, bis ich das Album in den Händen halte.

Muss aber auch zugeben, dass mich die letzten beiden Owen-Alben nicht wirklich überzeugen konnten. Waren zwar beide weit entfernt davon mies zu sein, aber seit der "Ghost Town" ist er immer im selben Klang-Kosmos geblieben. Gerade von der "The King of Whys", die mit S. Carey aufgenommen wurde, hatte ich mir mehr Experimentierfreude und Risiko erhofft.

Gitarre

02.10.2016 - 23:29

*twinkle*

Gordon Fraser

03.10.2016 - 08:35

Gefällt mir beim ersten Durchgang ganz ausgezeichnet. Bin allerdings auch völlig unbeleckt bisher was die Band angeht.

Armin

26.10.2016 - 20:58

Frisch rezensiert. "Album der Woche"!

Meinungen?

Cosmig Egg

26.10.2016 - 21:14

bisschen glattgebügelt...im verleich zum ersten, oder?

seno

27.10.2016 - 08:50

Die erste steht schon länger auf meiner Liste. Und jetzt schieben die so schnell die zweite nach. Da kommt ja keiner hinterher.

Kai

27.10.2016 - 11:04

im vergleich zu dem kram der letzten Wochen, die alle ne 8 bekommen haben ist hier die 8 zu niedrig.

Badly Drawn Boy

27.10.2016 - 11:09

Na ja, haut mich jetzt nicht gerade vom Hocker. Vor allem der Gesang klingt im Vergleich zu früher deutlich glatter und poppiger, und auch die Song-Strukturen wirken konventioneller (mehr Gesang, weniger Minimalismus). Einen Wahnsinns-Song wie Never Meant werden sie wohl leider nicht mehr hinbekommen.

Beefy

27.10.2016 - 11:54

Schönes Album, allerdings fehlen mir schon etwas die verspielten Gitarrenharmonien des Debuts. Könnte gerade so gut einfach eine neue Owen-Platte sein, wogegen natürlich gar nichts einzuwenden wäre. Nur eben schade, dass sich die beiden Projekte praktisch nicht mehr unterscheiden lassen. Aber das alles ist selbstverständlich Jammern auf sehr hohem Niveau.

Gomes21

27.10.2016 - 12:02

Hm, ich hab bei all der Begeisterung mal via Soundcloud reingehört. Hat mich jetzt nicht so sonderlich gepackt. Wirkte aufs erste leider recht lame, kommt das oder hat das bei euch sofort gefunkt?

Obrac

27.10.2016 - 13:10

Hört sich genauso an wie Owen, die mich nie besonders begeistert haben.

Vheissu1

27.10.2016 - 15:43

Klar, mit der Tür sind die noch nie ins Haus gefallen. Dennoch wieder ein schön verspieltes Album geworden. Ist ja auch nicht so einfach, nach so langer zeit etwas nachzulegen, dass zum alten Sound passt. Sonst könnte es ja gleich unter einem anderen Namen laufen. Gleichzeitig soll es aufregend und neu sein? Na ja, ist halt etwas für die nostalgiker.

Badly Drawn Boy

27.10.2016 - 15:52

@Obrac: American Football IST Owen - letztere waren ursprünglich ein Solo-Projekt von AF-Sänger Mike Kinsella, aber der Unterschied zu AF wurde mit der Zeit immer marginaler.

Obrac

27.10.2016 - 19:08

@Badly Drawn Boy: Das ist mir schon klar ;) Ich dachte halt, hier wird stilitisch mal was anderes geboten.

chriss goss

28.10.2016 - 03:46

gut
ja?

Vheissu1

29.10.2016 - 10:20

Dann mal den live Mitschnitt vom reading festival 2015 auf youtube anschauen. Danach ist man hin und weg. Als Fan natürlich.

Dr. Reineke

22.11.2016 - 17:06

Da fehlt mir bei den Rezi-Referenzen ganz klar "Karate".

Wir dieses Album mag, wird auch das Album "Pockets" von "Karate" mögen.

https://m.youtube.com/watch?v=r-KhN1eFKiQ

neutral

22.11.2016 - 18:27

Erstes Berlin Konzert am 17.7.17

Da gehe ich glaub ich hin.

Ja das neue Album klingt sehr nach Owen. Sind trotzdem ein paar gute Stücke drauf. Klingt insgesamt sehr nach Plus/Minus.

neutral

22.11.2016 - 19:18

Datum ist natürlich Quatsch ist der 16.6.17

alex

01.03.2017 - 11:56

Der Support für Berlin steht: Minus the Bear und Joan of Arc.

Und es wird verlegt vom Bi Nuu ins SO36.

Gordon Fraser

02.03.2017 - 15:39

Ist gleich mal notiert.

Das Debüt gibt es zur Zeit übrigens ziemlich günstig auf Vinyl in toller Aufmachung.

The MACHINA of God

03.09.2017 - 12:22

Doch lieber das Debut? Wobei der Threadname ja eh auf beide Alben funktioniert.

Affengitarre

03.09.2017 - 16:26

Unbedingt das Debüt! Ganz ganz traumhafter Indie-/Emo-/Mathrock.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.