There Will Be Fireworks - Neues Album

Armin

11.07.2016 - 20:08

Ich habe einfach mal nachgefragt, wie es denn ausschaut mit einem neuen Album.

Hier die Antwort von Drummer Adam, die ich mit seiner Erlaubnis veröffentliche:

We've not been too active on the band front recently, but we're now starting, very tentatively, to write the next album. We're spread between Glasgow and London, so we'll do this remotely and then get together when we can. In September we're going to spend a few days in a little cottage on the shores of Loch Fyne in Scotland, where we'll write together and maybe record a few ideas as very early demos (there's a studio in the cottage). It's a beautiful place so will be a really nice retreat from the real world, too. Hope everyone at Plattentests is doing well, and a big thanks again for all the lovely support and good wishes. The Munich gig was a massive highlight of our time as a band so far – still buzzing from it. Cheers!

Es ist also noch etwas Warten angesagt. Aber auch Vorfreude.

Blanket_Skies

11.07.2016 - 20:43

Och son paar Lay Me Down/Roots Songs kann Nicky doch schon mal Zuhause schreiben. Dann wäre das erste Drittel vom Album bereits sicher.

Pivo

23.09.2016 - 09:08

Lt. Facebook-Auftritt der Band tut sich tatsächlich etwas in Richtung eines neues Albums. Allerdings alles sehr vage und nicht erkennbar fokussiert. Ich würde ein neues Album der Band, wenn überhaupt, frühestens Ende 2017 oder Anfang 2018 erwarten. Schade, dass es noch länger dauern wird, aber wenn dafür das Ergebnis stimmt.....?!?

Tobson

23.09.2016 - 10:46

Stimme zu. Lieber länger Zeit nehmen und es wird wieder groß, als ein "Schnellschuss", der nichts oder wenig taugt.

Armin

23.09.2016 - 19:01

Armin

23.01.2017 - 17:29

Wir haben uns zum ersten Jahrestag des Plattentests.de-Fest 16 mit There Will Be Fireworks noch mal erlaubt, nach dem Stand der Dinge zu fragen.

Die Antwort von Drummer Adam (der natürlich seine Erlaubnis gegeben hat für die Veröffentlichung):


Crazy that it's been a year already. We don't have too much news to update you with. But we have started writing again. And we're hoping to get together again in the next few months to write more. Sorry it's not very exciting. Getting there slowly but surely
(...)
Realistically, probably no album released this year. But definitely progress on writing it.

Armin

23.01.2017 - 17:33

Bis es so weit ist, genießt doch hier noch mal "Shock and awe", live beim Plattentests.de-Fest 16. Der Song könnte auf dem Album sein. Hoffentlich. Er ist nämlich ziemlich gut:

gähn

23.01.2017 - 19:52

Interessant wie man so ne langweilige Scheiße feiern kann...

bolek

24.01.2017 - 09:54

Finde den neuen Song auch ziemlich gut. Das macht Freude auf mehr, auch wenn es noch lange dauern wird.

hubschrauberpilot

24.01.2017 - 18:53

Danke für die Infos Armin, freue mich aufs neue Album.

Khomeini

25.01.2017 - 00:33

There Will Be Fireworks verhält sich zu Plattentests so wie Arcade Fire zu Pitchfork. Nur leider ist Plattentests nun mal nicht Pitchfork.

Armin

14.10.2017 - 16:21- Newsbeitrag

musie

14.10.2017 - 16:47

die feuerweke sind die alten haimwerker

hubschrauberpilot

14.10.2017 - 17:30

Musie, ich liebe dich.

Gomes21

14.10.2017 - 17:33

Tolle Band, da freue ich mich drauf!

Armin

15.10.2017 - 22:33

Wirkt allerdings, als ob es noch dauert.

Tobson

16.10.2017 - 07:28

@ Armin: Das sind wir doch aber gewohnt. :-D

KingOfCarrotFlowers

14.05.2018 - 16:45

Bald hat das Warten ein Ende

Gomes21

14.05.2018 - 17:23

Gibt's nen Termin?

Armin

14.05.2018 - 19:15

Hab mal nachgefragt.

Heute gab es mysteriöserweise das hier:

wemhos

11.06.2018 - 08:32

Passt vielleicht nicht ganz zum Threadtitel, aber: Ist das ein Side Project des Frontmans?

https://newyearmemorial.bandcamp.com/releases
https://www.flickr.com/photos/donkeyjacket45/33003876280/in/photostream/

Kannte ich zumindest bisher nicht ...

KingOfCarrotFlowers

30.06.2019 - 09:14

Wie sieht's denn jetzt aus Armin.? Mach doch noch mal etwas Druck! Workaholics scheinen es ja nicht zu sein;-)
aber seit gestern gibt ein mysteriöser Facebook-Post wieder Anlass zur Hoffnung.

hubschrauberpilot

30.06.2019 - 18:30

"Dieser Facebook-Beitrag ist nicht mehr verfügbar. Er wurde schon entfernt oder die Privatsphäre-Einstellungen des Beitrags wurden geändert."

Armin

30.06.2019 - 18:46

Weiß jetzt nicht, ob die noch Nerverei von mir brauchen. :-)

Max Power

02.07.2019 - 16:29

New Year Memorial ist ja klasse.
Die machen einfach so das beste Jimmy Eat World Album seit Bleed American.

Scheint echt ein Nebenprojekts des Frontmanns zu sein.

Hollowman

02.07.2019 - 17:48

New Year Memorial klingt wirklich sehr gut. Gibt es nur als Download oder hat das jemand als CD gefunden?

The MACHINA of God

06.07.2019 - 15:29

Seit 3 Stunden ist ein Facebook ein Foto aus dem Studio zu sehen. Ich denke, das kann man dann fast als Ankünsigung neuer Musik sehen.

KingOfCarrotFlowers

06.07.2019 - 16:11

Vor 15 min:

Update: power cut at the studio. Going for a pint instead. 🍻


….ich sags ja.... :)


Armin

06.07.2019 - 23:14






Beefy

07.07.2019 - 11:10

Oh, danke für den New Year Memorial Tipp. Klingt in der Tat sehr nach JEW zu Bleed American Zeiten.

Blob

08.07.2019 - 00:27

Grossartige News

Pivo

08.07.2019 - 15:39

Tolle News, die einiges an Vorfreude bei mir auslöst. Vor kurzem gab es Neuigkeiten von "Bored man overboard" und jetzt auch noch von "There will be fireworks". Wenn jetzt noch "I like Trains" mit News zu einem neuen Album um die Ecke kämen wäre mein musikalisches Jahr gerettet (vorausgesetzt, dass die Alben der immensen Erwartungshaltung gerecht werden).

The MACHINA of God

08.07.2019 - 16:46

Vor kurzem gab es Neuigkeiten von "Bored man overboard"
Was machen die so für Musik?

(vorausgesetzt, dass die Alben der immensen Erwartungshaltung gerecht werden)
Ich denke schon. Das Debut war ja textlich und songwriterisch auch toll. Klar, "The dark dark bright" zu toppen wird schwer... aber ich rechne mindestens mit einer für mich 8/10.

Pivo

09.07.2019 - 12:23

Bored man overboard waren auf deren Erstling "Rogue" sehr schwermütig und gingen in jedem Fall in Richtung "I like Trains". Die Platte wurde hier auch bewertet, da wird es dann noch etwas klarer in welche Richtung es geht. Mir fällt es schwer selbst weitere Referenzen zu finden, aber in jedem Fall reinhören, wenn man auf melancholische Stimmung und Männer mit tiefen Stimmen steht.... :-)

Pivo

25.02.2020 - 09:26

Jetzt ist schon wieder ein halbes Jahr vergangen und es gibt immer noch keine Nachrichten, was aus dem neuen Album der Schotten wird/geworden ist.

Gibt es irgendwelche Infos dazu...??

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt.....

Armin

29.10.2021 - 19:48- Newsbeitrag

The MACHINA of God

29.10.2021 - 20:04

Hoffnung ist was um Ende geblieben...

Grizzly Adams

29.10.2021 - 20:12

Vielleicht ist der Account auch gehackt worden…?

Wäre schon schön, von dieser Band wieder was zu hören. :)

dreckskerl

29.10.2021 - 20:18

oooh ja, auch wenn ich im Poll damals anders gewertet habe, ihr zweites Album ist für mich das beste der gesamten 10er Jahre, verrückt, da eine semiprofessionelle Band, aber es ist so.

Pivo

29.10.2021 - 20:35

Wäre schön, aber die eigenen Fußstapfen sind verdammt riesig....

dreckskerl

29.10.2021 - 21:18

Das stimmt.

dreckskerl

29.10.2021 - 22:57

Irgendwie auch peinlich, aber der Algorithmus von spotify führte mich von "There will be fireworks" zu der schwedischen Post-Rockband "Moonlit Sailor" deren Alben "Colors ind stereo" und "We Come From Exploding Stars" in der Tat eine instrumentale Version von den Fireworks sind...anhören!

The MACHINA of God

29.10.2021 - 23:32

Wieso ist das peinlich?

dreckskerl

29.10.2021 - 23:53

mmh, würde mich eigentlich gerne auf Tipps begrenzen die ich selbst gefunden habe, aber in dem Fall war ich der Meinung ich möchte das posten.

Beefy

30.10.2021 - 10:00

Moonlit Sailor sind die eingängigste Post-Rock-Band, die ich kenne und ich mag sie. Hätte ich aber nie mit Fireworks in Verbindung gebracht.

Akim

05.11.2021 - 08:59

Die Band hat ein Plattentests-Shirt auf ihrer bandcamp-Seite zum damaligen Fest 2016 in München veröffentlicht.

The MACHINA of God

05.11.2021 - 09:29

Thank you everyone for sticking with us. We post on here about as often as we release albums, and we are really grateful for the support we receive every time we do, so please forgive the length of this missive…

First things first: we’re still here, we’re still writing music, and we’re still recording. We are actively working on our third album but – even by our own glacial standards – we’re probably a little behind where we thought we would be at this stage. Suffice it to say that searching for a new spiritual home after the closure of Old Mill Studios played a part for some time. More generally: life, kids, jobs and distance. A lot has changed for us all since we released The Dark, Dark Bright.

[We were also convinced that we were literally, honest-to-God cursed for about a year but never mind that.]

And then, just as we were in the thick of recording sessions, the pandemic hit. Of course.

So the third album will happen. It’s not quite imminent, but we have a bunch in the can already and we’ll keep going until it’s done.

In the meantime, we’ve all been taking stock – everyone has had a lot of thinking time over the last 18 months – and we thought it was the right time to start, y’know, doing stuff again and to give you guys a few updates.

BANDCAMP

It’s Bandcamp Friday!

We’ve taken the opportunity to spruce up our Bandcamp page - https://therewillbefireworks.bandcamp.com/ - and we have very limited amounts of stock now up for sale again. We’ve got CDs of our two albums (There Will Be Fireworks and The Dark, Dark Bright) and our EP (Because, Because), and some t-shirts and totes.

Included in there is a t-shirt Gibran designed to celebrate Plattentests Fest 16 in Munich. We have really fond memories of Munich and I know a few of you have been in touch to see if we have any of these tees left. Get ‘em while they last!

For the first time (long story), we’ve also included a download of The Dark, Dark Bright on Bandcamp in various formats, along with a digital lyrics booklet.

A NEW OLD SONG

What’s more, we’ve released an alternate version of the song Ash Wednesday on Bandcamp for streaming and download on a name-your-price basis.

This song was on The Dark, Dark Bright and it’s very important to the album’s narrative. But it had a really tortuous birth and went through four or five different iterations before we finally settled on the version which made the album. The whys and wherefores have been lost in the mists of time, but the alternate version – with a completely different arrangement and some different lyrics – has always had a place in our hearts and we thought it was worth people hearing it.

THE IMAGINARY KIND

The eagle-eyed among you may have spotted that all our records bear the imprint “the imaginary kind”. We’ve always been a DIY band and I guess the imaginary kind is our DIY label. For a long time, we’ve intended for this collective to branch out into other projects and other bands, and we are finally getting around to that now.

In the short term, we will be releasing Still Cool, an EP by Dead Modern (deadmodern.bandcamp.com) on Friday 26 November 2021. Dead Modern is a new project including our very own Nicky, our old pal and erstwhile Fireworks collaborator David Thomson, and our good friends from The Youth And Young, Jamie Clapton and Jordan Russell-Hall. Engineered by the legendary Andy Miller (Mogwai, Life Without Buildings, Songs: Ohia), Still Cool is all analogue synths and nostalgia, so you should check it out if that’s your thing. Keep your eyes peeled for a video too.

We also hope to be able to share news soon – like actually soon – of a full-length debut release by Tiny Skulls (tinyskulls.com), a project from our own Gibran and Stuart, and David Thomson. Believe it or not, this album has been in the works longer than the third Fireworks album. It was engineered by our blood brother, Marshall Craigmyle, and recorded between London, San Francisco and Strathaven (of course).

It really is a very special, very beautiful thing. [And I can say that hand on heart, for real, because I wasn’t involved – Nicky.]

You can follow the imaginary kind on Bandcamp to keep up to date.

https://theimaginarykind.bandcamp.com/

Over and out, for now.
TWBF x

bolek

07.11.2021 - 12:04

Kennt ihr das Nebenprojekt des Sängers, „New Year Memorial“? Die klingen ja etwas poppiger als Fireworks, mehr in die Richtung von Jimmy Eat World & Co, wie ich finde. Auf Spotify ist mit „Lovers“ überraschenderweise eine neue Single online. Gefällt mir sehr gut mit den tollen Tempowechseln und Soundwänden.

Michael

07.11.2021 - 14:00

Danke für den Tipp!

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.