Fest & flauschig (Jan Böhmermann und Olli Schulz bei Spotify)

Armin

15.05.2016 - 13:45

Jan Böhmermann und Olli Schulz
starten “Fest & Flauschig”
Am 15. Mai startet Spotify den neuen wöchentlichen Podcast “Fest & Flauschig” .
Die beiden Moderatoren Jan Böhmermann und Olli Schulz werden jeden Sonntag in
circa 45-minütigen Episoden über aktuelle Themen sprechen.

Der Podcast ist nur für mobile Engeräte der aktuellen Android - und
iOS -Spotify-Apps in Deutschland sowie in Österreich für Spotify Free und Spotify
Premium Nutzer verfügbar. Jeden Sonntag ab 0.01 Uhr wird der Podcast exklusiv
nur auf Spotify erscheinen.

Alle Hörer finden “Fest & Flauschig” ab kommenden Sonntag, 0.01 Uhr, in der
Rubrik “Podcasts & Video Shows” unter dem Menüpunkt “Browse” oder über die
Suchfunktion.

La-di-da und eididei

15.05.2016 - 13:47

Hach, ist das fluffig!

Der begabte Böhmermann

16.05.2016 - 12:59

Jetzt pullert Euch mal nicht ein, weil Ihr Euch ne App installieren müsst.

Der flauschige Schulz

16.05.2016 - 13:04

Genau, Tracking ist schließlich ein Kavaliersdelikt. Und die Stasi war früher gar nicht sooo schlimm...

The MACHINA of God

16.05.2016 - 13:07

@flauschige Schulz:
Lol.

Irgendwie klappt der Podcast bei mir noch nicht so richtig.

Robert G. Blume

16.05.2016 - 16:07

https://www.youtube.com/watch?v=8doOBt2iY6I - hier die Desktop-Version.

The MACHINA of God

17.05.2016 - 02:12

Merci.

Fett & satt

24.07.2016 - 10:07

Thema Türkei und Terror - die beiden nehmen wirklich kein Blatt vor den Mund.

@fett und satt

24.07.2016 - 11:15

war das jetzt sarkasmus?

Fett & satt

24.07.2016 - 11:18

Natürlich war das mein Ernst. Voll investigativ, die Beiden. Wow!

Quotenhure

24.07.2016 - 12:03

Wieviele Menschen erreichen die damit? 1500?

Matussek schreibt

04.02.2017 - 14:02

Dem Böhmermann sein Schneeflöckchen-TV

brutaler altböhmermann

04.02.2017 - 14:10

genial:

Böhmermann? Ja, tatsächlich hatte der Nischenkomiker mit der Witterung für politisch korrekte Besserwisserei blauäugig getwittert: „Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Nafri und N+eger?“

Von der resoluten Alice Schwarzer wurde er dafür in der „Emma“ auf den Topf gesetzt. „Im Böhmermann-Jargon geantwortet: Dass die Nafris Kamelfi+cker sind und die N+eger White-women-rapists (ACHTUNG: SARKASMUS)“.

Aber da versteht Böhmermann keinen Spaß, Kritik, vor allem ironische, kann er jetzt so was von gar nicht (leiden?), weshalb er twitterte: „Entwurzelte, brutalisierte, radikalisierte Altfrauen wollen es ‚deutschen Schlappschwänzen zeigen‘: Wann stoppt der Staat die #Schwarzis?“

Die Schwarzis! Was für eine biestige, lahme Retourkutsche für Alice Schwarzer, die warnt vor den islamischen Fundamentalisten, welche Frauenrechte mit Füßen treten, die Scharia dem Grundgesetz vorziehen und eingeschworene Antise+miten sind. Und die in den tausend Krawallsüchtigen zu Silvester „brutalisierte, radikale und islamisierten jungen Männer“ sieht, weshalb sie für den politisch korrekten Böhmermann eine „brutalisierte Altfrau“ ist, alt ist wichtig, da kennt er nichts, denn das bisschen Jugend, was wir noch haben, hat immer recht.

unterbelichtete bambibirne

04.02.2017 - 14:20

"Man muss sich Jan Böhmermann als sehr einfach gestrickten Menschen vorstellen, einen zarten Jungen eher, mittlerweile auch schon 35, so kulleräugig wie gehässig, und so gewohnheitsmäßig „links“ blökend wie ein Fußballfan in der Stehkurve, der seine Mannschaft nach vorne johlt, ohne groß nachzudenken.

Er twittert viel und oft, als sei er im Vollbesitz einer weltordnenden Kompetenz, aber stets jugendgerecht und einfältig und hip, um nicht zu sagen strunzdumm, wie etwa gerade jetzt wieder: „einigkeit und recht und freiheit sind first world problems, leute“, ach ja?"


danke, matussek! :)

Geowned

04.02.2017 - 14:31

Zu Matussek kann man stehen wie man will, aber hier trifft er den Nagel wirklich auf den Kopf. Nach diesem Kommentar ist wirklihc nichts mehr von Böhmi übrig. Böhmermann ist wirklich nur ein ganz harmloses, blasses Bürschchen, dass sich leider wie ein subversiver Rebell vorkommt.

In Zeiten wie diesen...

04.02.2017 - 14:40

Matussek haben sie doch vor einem Jahr bei der "Welt" rausgekantet, weil er - ich glaube zurecht - in einer Redaktionskonferenz den Chef als "Arschloch" bezeichnete, nachdem sie seinen Facebook-Post als "durchgeknallt" bezeichneten. Da ging es wohl auch wieder um Anpassung, wie in der Böhmermann-Causa. Matussek sind diese staatstragenden Typen einfach zuwider.

http://meedia.de/2015/11/17/durchgeknalltes-arschloch-die-welt-trennt-sich-mit-sofortiger-wirkung-von-autor-matussek/

Man kann Matussek sicherlich vieles vorwerfen, aber ganz sicher nicht, dass er ein rückratloser Schleimer ohne Geist wäre.

Gewoned

04.02.2017 - 14:49

Und mal ganz ehrlich: Erdogan ist wirklich das allerletzte patriarchale Oberarschloch, dem von Europa und Deutschland entschlossen die Stirn geboten gehört. Aber irgendwie war die ganze Aktion mit Böhmermann recht episch. Da hat der Böhmi nämlich auf einmal gemerkt, wo eigentlich sein Platz in der Nahrungskette ist und dann rutschte ihm ein bißchen das Herz in die Hose. :) So als kleiner Realitätscheck tat ihm das sicherlich mal ganz gut.

Geowned

04.02.2017 - 15:02

Leider hat er dennoch nicht richtig aufgepasst. Sonst wäre ihm nämlich nicht entgangen, dass seine "Mutti" Merkel, im Gegensatz zu einer richtigen Musster, ihn nicht beschützt hätte, wenns hart auf hart kommt. Die hätte ihn ohne mit der Wimper zu zucken zum Bauernopfer von diplomatischen Erwägungen werden lassen, wenn Erdogan auf seinen Arsch bestanden hätte. Aber Erdogan wurde es irgendwann wohl selbst zu langweilig, sich längere Zeit mit so einem Waschlappen zu beschäftigen.

Puppenspieler

13.05.2017 - 00:10

https://www.youtube.com/watch?v=L3BBRrQNj_o

Das gibt es doch nicht...was erzählen die denn da für einen Mumpitz!? So "auf Linie" kann doch wirklich kein Mensch sein?

sowas von durch

13.05.2017 - 13:00

die beiden sind fertig.

unterbelichtete bambibirne

14.05.2017 - 19:58

ich arbeite bei amazon im lager. aber bald mach ich ne ausbildung.

Faktisch gesehen

26.05.2017 - 18:47

Zwei Verwirrte.

Fest trifft flauschig

07.06.2017 - 12:24

Til Schweiger und Böhmermann in einem Flieger

http://www.express.de/news/promi-und-show/fest-trifft-flauschig-til-schweiger-und-boehmermann-in-einem-flieger---das-passiert--27035626

deufel

08.08.2017 - 21:05

was war denn das für ne scheiß sendung am sonntag? (schulz & böhmermann)

The MACHINA of God

16.08.2017 - 00:02

Deshalb hör ich nur den Podcast.

Definitiv doof

05.09.2017 - 19:35

Krass, was für ein Depp, dieser Böhmi:

https://tapferimnirgendwo.com/2017/09/04/jan-boehmermann-leugnet-n*azi-vergangenheit-deutschlands/

Kuseng

05.09.2017 - 20:08

Jo, da war er auf dem rechten Auge blind. Aber immerhin warnt er ja doch noch vor den Faschos von der AfD. Daher sei ihm dieser Ausrutscher verziehen.

Ahahaha

05.09.2017 - 22:01

Faschos? Wenn dann sind doch eher CDU und SPD die Faschos...

Eule

03.12.2017 - 04:12

#immernochdasbeste

Hashtag

03.12.2017 - 04:53

#Reichsparkteigtag

Stop making stupid people famous

09.03.2018 - 11:45

GEZ-Miethetzer Jan Böhmermann zu Hause besucht - da wird er sauer:

https://www.youtube.com/watch?v=GYEITa2pt3E

geile aktion!

fest und unflauschig

09.03.2018 - 18:09

böhmi zerlegt.

svenilein

10.03.2018 - 08:31

der sven liebich ist ja ein ganz großer revoluzzer, da sieht man was nicht vorhandene Erziehung anstellt...

Lol

10.03.2018 - 08:39

Schöne Aktion. Böhmermann nervt nur noch.
Außer billigen AfD-Witzchen und Pauschalisierungen von Ostdeutschland fällt dem ja eh nichts mehr ein. Für Bento-Leser natürlich weiterhin der Messias.

Gomes21 (Ausgeloggt)

10.03.2018 - 09:39

Gibt mir eure Schwänze :-D

Böhmi

30.03.2018 - 15:30

Eines unserer großen Online-Vorbilder ist natürlich auch die Bundesregierung. Doch wie verhält sie sich eigentlich im Neuland Internet, wer zeichnet dafür verantwortlich und ist es nicht irgendwie auch eine Art Propaganda, die dort betrieben wird?

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=853w0xpumTs

Schaf

08.04.2018 - 07:17

Oh Mann. So genial, der Böhmi!
Gewinnt in Österreich einen Preis und was macht er?
Ne Anspielung auf Hit.ler! Hahaha! Genial der Typ. Auch die ganzen Anspielungen auf Rechts und halt Nahtzys generell. Voll gut ey.
Das da vorher noch niemand drauf kam?

https://www.derstandard.de/story/2000077523001/boehmermann-liebe-oesterreicher-ich-habe-sie-angelogen-von-vorne-bis

Wie ne First Lady

12.11.2018 - 17:25

Zug macht Extra-Stop für Böhmermann

https://www.focus.de/kultur/vermischtes/sonderhalt-fuer-boehmermann-in-podcast-erzaehlt-er-von-ungewoehnlicher-bahnfahrt_id_9896429.html

Arno

22.02.2019 - 08:34

"Neo Magazin Royale" ist zurück. Die Gags sind so schlecht, dass sie woanders verworfen worden wären, die Lache des Moderators scheppert automatenhaft

http://www.spiegel.de/kultur/tv/jan-boehmermann-neo-magazin-royale-enttaeuscht-nach-der-winterpause-a-1254530.html

Armo

22.02.2019 - 08:53

Wie kann etwas enttäuschen, von dem man nichts erwartet hat?

Suckçuck

22.02.2019 - 13:44

Immer noch bester Podcast in der Welt

The Wig

22.02.2019 - 14:50

Wer hört so einen Mist (außer Borcholte)?

So schauts

22.02.2019 - 17:17

Genau, diese politische Korrektheit ist so öde.
Hier mal ein Schimpfwort, da mal ein flacher Gag über was weiß ich und fertig ist der Schwachsinn.
Ansprüche und Niveau stehen ihnen jedenfalls nisch im Wesch

Natürlich

22.02.2019 - 17:50

Der Systemschreiberling von Spon macht sich mal wieder als Controlled Opposition nützlich. Insgeheim feiert er natürlich komplett ab, was Böhmermann Woche für Woche an Schund liefert.

Jan B.

22.02.2019 - 22:49

Idee für meinen nächsten Sketch:

Irgendwas mit der AfD und ich dazu im Hitler-Kostüm.
Ja, das ist es! So genial. Wird der Knaller.

Erziehungs-TV

15.03.2019 - 19:37

Er wäre gern der Martin Luther King des Internets, leider ist Jan Böhmermann nur der Reinhard Mey des ZDF. Das kommt davon, wenn man Humor und Pädagogik verwechselt.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jan-boehmermann-erziehungs-tv-kolumne-a-1208244.html

Patchwork

15.03.2019 - 21:58

Hat Böhmermann jüngst allen Ernstes Reinhold Beckmann auf härteste Weise angeprangert und natürlich in die rechte Ecke gestellt, weil der auf einer Geburtstagsparty von Matthias Mattusek war?

Hätte ich vor vier, fünf Jahren nicht gedacht, dass Böhmermann für mich mal mit zur ekelhaftesten TV-Figur werden würde. Und kommt sich bei all dem wohl auch noch superschlau und moralisch erhaben vor.

Haim Saban

15.03.2019 - 22:22

Er hat Beckmann nicht in die rechte Ecke gestellt, sondern sich über dessen Naivität lustig gemacht.

Jaggy Snake

15.03.2019 - 22:54

Dazu kommt, dass Beckmann überhaupt nicht im Zentrum des Beitrags stand.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.