Hiss Tracts - Shortwave nights

Herder

27.05.2014 - 20:32

Ich kann mich der - vielleicht ein wenig zu gedrechselten - Rezension nur anschließen! Ein tolles, intensives Album, das so einige Gänsehautmomente parat hält!

Herder

27.05.2014 - 20:39

Und, achja: Ein Lob an PT, dass das Album hier rezensiert wird! Aufmerksamkeit hat das Projekt in jedem Falle verdient!

Christopher

27.05.2014 - 20:54

Danke! Bzgl. "gedrechselt": Kann ich durchaus nachvollziehen, die Rezi ist relativ abstrakt, bzw. bildhaft gehalten. Ich schreibe meine Rezensionen (v.a. diejenigen zu Alben, die mir gefallen) assoziativ, d.h. sofern es nicht 100 Fakten zu erzählen gibt, versuche ich, der Musik mit Worten einigermaßen gerecht zu werden. Das kann dann eher technisch-deskriptiv ablaufen, oder eben etwas freier.

Natürlich wusste schon der olle Zappa, dass das Unsinn ist, aber andererseits bereitet es mir auch große Freude. ;)

Herder

27.05.2014 - 20:59

Christopher, das war auch gar nicht so sehr als Kritik gedacht. Es ist ja auch echt schwierig über so relativ abstrakte Musik zu schreiben! Oftmals bleibt einem da tatsächlich nur einer eher assoziatives Schreiben, mit dem man seine Höreindrücke einzufangen versucht. Dieses beklemmende Gefühl beim Hören des Albums hast du ja gut eingefangen. Ging mir ähnlich.

Namenlos

23.08.2014 - 18:12

Nur vier Posts über mir. Schade, dass dem Album hier im Forum nicht mehr Aufmerksamkeit gezollt wird. Meiner Meinung nach nämlich mit das beste, was dieses Jahr überhaupt erschienen ist.

Herder

28.08.2014 - 22:43

Ich schließe mich dem Namenlosen an! Beachtung bitte!

The MACHINA of God

09.05.2015 - 20:22

Ich beachte. Grad entdeckt. Werd ich mal reinhören.

Herder

10.05.2015 - 19:13

Ja, lohnt sich. Passt nicht zu jeder Gemütslage, wenn aber, dann richtig.

namenslos

30.05.2015 - 14:29

Immer noch ganz, ganz groß. Unfassbar dicht und intensiv. Es vermag mich immer noch an Gefühlsmäßig fremde Orte zu transzendieren, welcher Existenz ich nicht beschreiben kann. Wie ein Fiebertraum. 9/10

The MACHINA of God

30.05.2015 - 15:11

Jepp, ein tolles Album.

The MACHINA of God

04.07.2015 - 13:47

Auch gut zum in der Hitze siechen. Funktioniert also nicht nur nachts.

The MACHINA of God

21.08.2015 - 12:45

Mehr in dieser Richutng bitte. Enpfehlungen!

Herder

25.08.2015 - 20:18

Hm, am ehesten vielleicht:

Set Fire to Flames
Fly Pan Am
Flying Saucer Attack
Silo
Radian
Helen Money

Herder

15.01.2016 - 20:41

@MACHINA: Thisquietarmy möchte ich Dir dann mal nachhaltig ans Herz legen. Hier kannst Du reinhören:

https://thisquietarmy.bandcamp.com

Zur Orientierung würde ich Dir zunächst mal die folgende beiden Alben empfehlen: "Hex Mountains" und "Anthems for Catharis".

Der Untergeher

15.01.2016 - 22:49

Danke Herder, auch wenn's nicht an mich gerichtet war! Ich lechze immer nach Musik wie dieser. "Hex Mountains" tönt absolut faszinierend daher. Was ein atmosphärisches Brett.

"Shortwave Nights" war 2014 in meiner Top-10 der besten Alben des Jahres und das verdammt verdient. Ist jetzt auch nach über anderthalb Jahren immer noch großartig. Abnutzerscheinungen: Null. Ich finde es mittlerweile sogar besser als die beiden Set Fire To Flames Alben. Ein kleines, großes Meisterwerk.

Herder

15.01.2016 - 23:01

Ach, sorry Untergeher! Fühle Dich bitte mitgemeint! Wir scheinen ja einige Überschneidungen im Musikgeschmack zu haben.

Für mich ist "Shortwave Nights" auch nach wie vor ein ganz faszinierendes Album, das ich regelmäßig höre.

The MACHINA of God

18.01.2016 - 13:24

Danke für den Tipp. Werd ich mir anhören.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.