Roy Black

Heller Wahnsinn

06.02.2004 - 12:40

In den letzten Wochen kamen in diversen Threads aus irgendwelchen Gründen immer wieder Leute auf Roy Black. Also, hier ist er. Tobt euch aus!

loesilette

06.02.2004 - 12:48

oh oh ja toll, ich höre ihn förmlich in meinem Hirn, "Ganz in Weiß...", ach ich vermiss ihn so, die alte Schmalzbacke *sehnsüchtl*

Podo

06.02.2004 - 13:20

Ich fand diese Kinderlieder wie "Schön ist es auf der Welt zu sein" und "Du kannst nicht alles haben" immer irgendwie süß. (Okay, das hätte ich jetzt auch in den Peinlich-Thread schreiben können...)

Kackbollen

06.02.2004 - 14:40

Roy Black hieß in wirklich Gerd Höllerich.

Rex Gildo

06.02.2004 - 19:22

Peter Alexander heißt in Wirklichkeit Kackbollen.

Kanupke

07.02.2004 - 03:01

@Rex Gildo: Gar nicht wahr! Peter Alexander heißt: Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer. Laßt Euch nichts erzählen.

Ich kann jetzt nicht behaupten, daß ich oder meine Familie ein Roy Black Album besäßen, aber einige Lieder kenne ich und die Stimme finde ich wirklich schön. Es gibt ja eine (?) Dokumentation über ihn (sein Leben als Star, die etwas erfolglose Zeit zwischendrin und das Ende). Und das war ja eine richtige tragische Gestalt. Der wollte gerne Rock 'n' Roller sein, war es auch am Anfang und er war dann recht unglücklich, sogar depressiv, daß er dieses Image hatte, das er hat(te). Er selbst hat sich aber nicht getraut seinem Wunsch nachzugeben. Das ist mir richtig nahe gegangen. Armer Kerl.

Patte

07.02.2004 - 13:46

@Kanupke:

Ja, du hast Recht. Der Mann war ganz groß.

Und ich nominiere "Schön ist es auf der welt zu sein" gleich mal in den 'Lieder für die Lebensfreude'-Thread.

Cheffe

07.02.2004 - 14:32

Hallo,

Roy war wirklich ein ganz großer und ist mit neimand zu vergleichen, es gab nie mehr einen solchen Menschen! Auf www.urbiaclub.de kann man übrigens alles über ihn erfahren!

Marion Eichelkraut

07.02.2004 - 14:35

Hallo,
habt Ihr schon mal ein verstorbenen Sänger, Schauspieler oder sonst ein Künstler, der selbst nach 12 Jahren noch so Hoch in Kurs ist?
Selbst nach seinen Tod wollen alle noch mit seinen Namen mitverdienen.
Selbst dieser Bohlen der jeden und alles schlecht acht, kann nur gutes über Roy Black (Gerhard Höllerich geb. 25.01.1943) sprechen, kein Ton der Ignoranz oder sonst was. Ich finde er könnte stolz sein auf sein Leben und auch danach. Das was er geschafft hat, sollerst mal einer nach machen. Hoch lebe Gerhard Höllerich, der als Roy Black seine eingefleischten Fans brauchte.

In diesen Sinne

Marion

Obrac

07.02.2004 - 14:38

Ich habe mal eine Kameraaufnahme von ihm gesehen, wo er sagt:"Jetzt mache ich diese SCheisse schon so lnage.." Er selbst schien nicht so stolz auf sein Leben gewesen zu sein.

Marion Eichelkraut

07.02.2004 - 14:48

Man soll ja auch nicht von einer Aufnahme ausgehen, ich habe etliche gesehen, wo er sagt er ist stolz auf sein Leben. Auch in das Buch Roy über Roy.
Jeder Beruf bringt mal Frust mit, habe ich auch schon gesagt, aber ich bin echt zufrieden mit meinen Beruf

Obrac

07.02.2004 - 15:19

Ich hasse meinen.

Kackbollen

07.02.2004 - 15:35

Obrac

ich kenne die Aufnahme auch und gehe ebenfalls davon aus, daß er es einfach scheiße fand. Außerdem steht er bei niemandem hoch im Kurs außer bei gelangweilten Hausfrauen, die Rex Gildo als Plastikstatuette auf ihrem heimlichen Hausaltar verehren. Und ab und zu als D.(ildo) Rex mißbrauchen. Für die ist er natürlich der größte.

Obrac

07.02.2004 - 15:42

Jo.. wobei ich hier nicht gegen ihn wettern wollte. Er ist halt sehr sehr irrelevant, ein Interpret von einem anderen Planeten quasi.

Patte

07.02.2004 - 17:53

Auch Rex Gildo ist nicht ohne Grund, aus dem Fenster gesprungen...:-(

marion eichelkraut

07.02.2004 - 17:58

Kackbollen, wahrscheinlich der richtige Name. Hausfrau, neín. Wäre mir auch zu blöd. Rex Gildo, nein.
Deep Purple, Rod Stewart, Peter Maffay: ja
Hausaltar, weißt du überhaupt was das ist? Kommt in übrigen aus dem bäuerlichen.
Hast du was gegen Hausfrauen? Die machen doch mehr als so manch ein gestandenden Mannsbild(?), auch wenn es die Männerwelt nicht anerkennen wollen.
Weißt du eigentlich, wieviel Berufe so eine Hausfrau hat? im Gegensatz zum Geldverdienenen Mann?

Bobingen

07.02.2004 - 18:32

Wieso und warum kennt jeder Roy Black und zumindestens ein oder zwei seiner Lieder?????????
und das 13 Jahre nach seinem Tod !!!!!!!!!
Das soll ein anderer Künstler erstmal nachmachen....zumindestens im europäischen Raum!!!

Bobingen

07.02.2004 - 18:32

Wieso und warum kennt jeder Roy Black und zumindestens ein oder zwei seiner Lieder?????????
und das 13 Jahre nach seinem Tod !!!!!!!!!
Das soll ein anderer Künstler erstmal nachmachen....zumindestens im europäischen Raum!!!

Kackbollen

07.02.2004 - 18:39

Marion:

Ich mag Hausfrauen, wirklich. Denn sie tun mir leid. Während der Mann arbeiten geht und sich die Karriere bastelt, wäscht sie ihm die Wäsche und kocht für ihn. Ist doch klar, daß sie einen Typ wie Roy Black braucht, der ihr das sagt, was sie von ihrem Mann nie zu hören bekommt.

Marion Eichelkraut

07.02.2004 - 19:11

Kackbollen:
Das vergesse mal ganz schnell, heute gibt es Waschmaschinen, Trockner, falls du noch nicht auf den neusten Stand der Technik bist.
Im übrigen habe ich schon gebastelt. Falls du mit Frauen so um gehts, mußt du andere Männer zufrieden lassen.
Wie schon gesagt aus Bobingen, wieso kennen die Leute R.B 13 Jahre nach seine Tod, selbst Dir ist er doch nicht unbekannt.

Ist doch merkwürdig, wie sich einige verraten.

Hausfrau nein, ich mache so manchen Mann was vor(!)

Kackbollen

07.02.2004 - 22:12

Ob sie von Hand wäscht oder die Waschmaschine bedient ist egal, ausschlaggebend ist, daß sie es tut und nicht der Mann.
Du weißt nicht, wie ich Frauen behandle, darüber habe ich nichts gesagt.
Außerdem war Roy Black gerontophil, was die wenigsten wissen.

frager

08.02.2004 - 12:35

gerontosauruswas?

Kackbollen

08.02.2004 - 12:48

ältere Frauen bevorzugend

Marion

08.02.2004 - 13:01

Kackbollen
Hast wohl Kerze gehalten oder warum weißt du das?Der Mensch geht 99% von sich selber aus. Ich bediene keine Männer ich lass mich bedienen. Wenn ich pfeife müssen 30 Männer Spalier stehen.
Man sollte keine Menschen schlecht machen, wenn man es nicht beweisen kann und außerdem, bist selbst neidisch auf einen Mann der schon 13 Jahren verstorben ist, scheint so,daß er noch vor Dir steht. Wahrscheinlich hast du keine Schnitte gegen ihn. Charaktermäßig stelle Dich
unter der erste Stufe, während Roy Black ganz oben steht.

Kennst vielleicht die Bibel: Wer ganz ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
Solle aroganten und selbstgefälligen Typen sollte man....
Deine Wäsche scheint wohl alle dreckig zu sein, denn so dumm kann keine Frau sein, die Dir die Socken wäscht, nicht mal mit Maschine und ausschlaggebende ist doch, dass du mit der Situation nicht fertig wirst, dass wahrscheinlich alle Frauen in Deinen Leben das sagen haben, sonst wärst du nicht eifersüchtig auf Roy Black und aus Deine Sätze klingt die reine Eitelkeit.

Kackböllerich

08.02.2004 - 14:49

Aber Marion,

wie könnte ich auf jemanden neidisch sein, der von Dir verehrt wird?
Wie meinst Du das mit dem "Spalier stehen"? Bist Du bei der Bundeswehr? Was auch immer Du tust, verrate Deiner Mannschaft nicht, daß Du auf Gerd Höllerich aka Roy Black stehst, sonst wird das nichts mehr mit dem Spalier stehen.

Marion

09.02.2004 - 18:16

Kackbollen,
aber wer wird denn neidisch sein auf meine Männerschaft? Sie stehen alle hinter mir, ob mit oder ohne Roy. In übrigen kannst du sicherlich den Roy nie das Wasser reichen, der steht ständig über Dir, egal was du machst, bist oder noch machen wirst und ohne uns Frauen, wirst du es eh nicht schaffen.
Du brauchst doch eine starke Frau hinter Dir, wenn du machen willst.
Was wäre die Schlagerbranche ohne Roy, oder wußtest du etwa nicht, das Roy und die Beatles auf den gleichen Platz war. Echt eine Wissenslücke. Wo ist Elvis? Da hört man auch nichts mehr. Weißt su eigentlci welchen Platz Roy belegt hat bei den 100 wichtigsten Deutschen? Oder ist Dein ganz Wissen als Querschläger raus, weil du ja weißt, was Roy geschafft hat, dass kannst du in Deinen ganzen Leben nicht schaffen.
Auch heute standen 30 Leute Spalier, trotz das ich gerade Roy hörte. Mußt hin und wieder Radio anstellen, manchmal lernt man dabei.

Obrac

09.02.2004 - 18:21

Der Begriff "Arschgesicht" war erst geprägt durch Roy Black. Sogar meine Mutter, die Deutschen SChlager am Fließband hört, hat zugegeben, dass er im Gesicht aussah wie ein Arsch, wie ein Doppelarsch sogar.

Käckerchen

09.02.2004 - 19:17

Auf den 1. Platz in den deutschen Charts haben es schon viele geschafft. Deswegen sind nicht alle, die es geschafft haben, gleich gut. Roy Black war ausübende Marionette von Schlagerproduzenten, die Beatles waren Autoren. Da besteht ein Unterschied.
Irgendwie war Adolf Hitler auch mal auf dem 1. Platz in Deutschland, nur nicht in den Charts.

Maria

09.02.2004 - 21:34

Der KACKBOLLEN hat seinen richtigen Namen !!!!

Le-nnon

10.02.2006 - 21:14

heute ist party bei einem freund. er ist roy black fan.

es dürfte der eine oder andere titel gespielt werden (worüber ich eigentlich auch ganz froh bin^^)

Black Dog

10.02.2006 - 21:52

Ich glaub, jetzt muss ich doch mal was zu Roy Blacks "Ehrenrettung" sagen. Bin von Hause aus eigentlich Zep-Fan, und konnte dementsprechend weder mit der Person, und noch weniger mit der Musik von Roy Black etwas anfangen...bin aber durch meinen Sohn (Roy-Fan) auf ihn aufmerksam gemacht worden, und "musste" mich zwangsläufig etwas mit ihm "auseinandersetzen". Mittlerweile bin ich zu dem Schluss gekommen, dass man Roy Black absolut nicht mit Rex Gildo, oder so, vergleichen sollte. Weder menschlich, noch musikalisch.
Also...ein Black-Fan werde ich vermutlich nie...aber mittlerweile "mag" ich ihn (soweit man das von einem toten Unbekannten sagen kann)...und einige seiner Lieder sind auch ganz OK. Zumindest nerven sie mich nicht mehr...und das ist doch schon mal was ;-)

Le-nnon

10.02.2006 - 22:11

ich hab seine musik immer gemocht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.