I Am X - Volatile times

BrockLanders

03.02.2011 - 10:16

Neues Album kommt am 4. März.

Es scheint riesig zu werden.

Die Single:
http://www.youtube.com/watch?v=g_aOwcEdQlY&feature=related

und mal zwei ausgewählte Live Tracks:
http://www.youtube.com/watch?v=KOTuREW01-w&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=UOuH90BlWV8&feature=related

Irgendwie krass das die noch nciht durch die Decke gegangen sind.


sadie

03.02.2011 - 15:26

Zeit ist´s worden für ein neues Album.

BrockLanders

23.02.2011 - 20:01

Heute video premiere auf tape.tv:

http://www.tape.tv/vid/115101

BrockLanders

09.03.2011 - 08:38

Erscheint nun endlich nächste Woche!!

Thinkman

11.03.2011 - 11:48

Nur 6/10? Eigentlich wahrscheinlich ein gutes Zeichen. Denn der Vorgänger "Kingdom of Welcome Addiction" hatte auch nur 6/10 und war für mich eine glatte 10/10.

Die Band ist genial. Der Rezensent (heisst das so) hat entweder einen anderen Musikgeschmack oder keine Ahnung. Mir egal! ;-)

BrockLanders

11.03.2011 - 12:04

Die bekommen hier immer so ne Kacknote.

Alle Albem sind bisher mindestens ne 8/10. Die letzten beiden klare 9-10/10.

Plattentests ist auch etwas hohl was die Schreibweise angeht. Die checken es einfach nicht das die Band IAMX heißt und nicht I AM X. Somit wird man ihre Kritiken in Suchmaschinen auch nicht finden. Die hätten wahrscheinich auch INXS IN XS geschrieben oder U 2.


Vollkorntoast

19.03.2011 - 00:38

Okay, mit der Kritik zum Album konnte ich nicht viel anfangen. 6/10 für die letzten drei Alben ist zu wenig. Ich würde der aktuellen Scheibe 8/10 zusprechen.

Den Sidekick auf Muse hab ich auch nicht verstanden. Der Satz steht einfach im Raum (bzw. in der Kritik) und keiner weiß so genau warum. Falls doch, lass ich mich gerne aufklären...

Weißbrot

19.03.2011 - 00:41

Und warum zur Hölle beharrt Plattentests auf der Schreibweise "I Am X"? Das ist ja schon fast lächerlich.

sadie

20.03.2011 - 18:44

Für mich ne´9/10
Musik ist ja an u. für sich Geschmacksache,aber 6/10 wiedermal im Falle IAMX eindeutig zu wenig.
hat wieder mal einige Highlights,momentan geht mir Music People u. Cold red light nicht aus dem Ohr.

Thinkman

25.03.2011 - 14:03

Hab die Scheibe jetzt auch ca. 30 mal gehört. Ist für mich diesmal "nur" eine 8/10, da doch 3-4 Songs drauf sind, die ich skippe, was es bei den Vorgängern noch nie gab. Trotzdem gut! Und am nächsten Freitag ist Konzert in Köln. :-)

Bewertungsskala

25.03.2011 - 14:20

Als Insider kann ich sagen, dass ein Album, welches 3-4 Skip-Songs enthält bei Plattentests 6/10 bekommt, nie und nimmer jedoch eine 8/10. Was ja auch richtig ist.

Tom ohne H

10.04.2011 - 11:46

Mit dem Album werde ich nicht recht warm. IAMX sind gewohnt souverän, aber leider auch nicht kurzweilig. Alles schonmal irgendwie gehört. Manchmal denke ich mir die Stimme von Mister Gahan zu dem Sound - als DM-Platte wäre diese Veröffentlichung möglicherweise ein Kracher geworden. Dagegen stinkt SOTU gewaltig ab. Aber irgendwie nerven dann das auf früheren Alben noch innerlich nachhallende Pathos und der Überschwang in der Stimme von Chris Corner doch gewaltig auf Albumlänge.

night porter

10.04.2011 - 13:26

Ich kenne bisher nur Ghosts of Utopia und dieses völlig ironiefreie Pathos nervt doch extrem. Eigentlich mochte ich die 3 Vorgänger sehr, aber wenn, wie man hier liest, der Song auch kein Einzelfall auf der Platte ist, scheine ich mir selbst das Reinhören sparen zu können.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.