Christiane Rösinger - Songs of L. and hate

SvK

19.10.2010 - 17:25

album von ex-britta-sängerin erscheint am 22.10.2010. wigger gibt 9/10. was nix heißt. aber die paar sekunden, die auf spon zu hören sind, klingen vielversprechend.

Lateinlehrer

19.10.2010 - 18:16

Typisch das Hochjubeln des neuen Machwerks von Christiane Rösinger durch Jan Wigger. Null Musikalität, aber 100 Prozent Pose, das findet der König der Kritiker natürlich gut. Rösinger ist eine verbitterte Schreckschraube, die wie eine depressive 14-Jährige im Selbstmitleid ertrinkt und davon singt. Tote Musik einer Scheintoten. Totlangweilig.

Zuhörer

19.10.2010 - 18:26

Mit solcher "Musik" will man echt gar nichts am Hut haben. Mann, ist das schrecklich.

Klarsteller

19.10.2010 - 18:30

Das Wort "Liedermacher" ist sogar noch einen Deut schlimmer als "Filmemacher".

far away

25.10.2010 - 21:23

wieso soll das denn so schlecht sein, liebe lehrer und zuhörer?

tobi

25.10.2010 - 22:01

Ich kenn die Platte noch nicht, doch das was die Rössinger in den 90ern mit den Lassie Singern und später mit Britta gemacht hat war, gerade auch textlich, wirklich toll. Selten gibt es so schön nihilistische, traurige Lieder wie bei ihr.

Sind Britta jetzt aufgleöst?

Mixtape

25.10.2010 - 22:45

Rösinger hat aktuell in einem Interview gesagt, die Band sei zwar nicht offiziell aufgelöst, aber die jetzige Soloform gefalle ihr ganz gut und sie habe keine Lust mehr auf Indierock.

far away

26.10.2010 - 12:18

hier das britta-netzwerk als grafik,
damit auch jeder den durchblick hat.

http://c1.ac-images.myspacecdn.com/images02/91/l_9044d4a615cf4e4186962a860343d064.jpg

meganermal

28.10.2010 - 16:28

rösinger ist wohl eine der wichtigsten künstlerinen in deutschland der letzten zwei dekaden neben liwa, den goldi u.v.m.

es muss einem ja nicht gefallen..aber die teilweisen abfälligen kommentare zeugen schon eher von unkenntnis.

hier werden bands mit nichtssagenden oder schlecht-nachgemachten texten wie "wir sind helden", "juli" oder "ich&ich" einfach kommentarlos hingenommen und bekommen eine cd-kritik und die rösinger lässt man unter den tisch fallen...

peinlich peinlich peinlich...

aber mir geht es hier eh weniger um die bewertung als um den überblick an neuerscheinungen...

Walt

03.12.2010 - 23:36

Super Platte. Hab noch nie so eine Mischung aus Hoffnungslosigkeit und augenzwinkerndem Humor gehört, der aber nur sehr subtil wahrzunehmen ist. Von der Stimmung her wie die frühen Tocotronic, nur mit mehr ernsthafter Verzweiflung. Leider nutzt sich die Platte etwas schnell ab, aber dafür zündet sie sofort. Andreas Spechtl von Ja, Panbik drückt der Platte auch seinen Stempel auf, was toll zu ihr passt.

http://www.youtube.com/watch?v=dlRAUpE9yVA

Hoffentlich taucht die Platte bei den vergessenen Perlen hier auf, auch wenn ich die Befürchtrung habe, dass die Musik hier wie die letzte tolle Ja, Panik Platte verschmäht wird.

CELEBRATE

04.12.2010 - 03:43

CELEBRATE GOOD TIMES COME ON LET'S HAVE A CELEBRATION!

Soup Dragon

04.12.2010 - 04:10

Heimliches Album des Jahres. Bitterkeit in deutscher Sprache, die endlich mal nicht so bierselig nach Kettcar und Konsorten klingt. Diesen humorvollen Nihilismus kennt man doch sonst nur von Bill Callahan oder den Mountain Goats.

afromme

09.01.2011 - 14:43

Ich sage das nur sehr selten über Musik, die hier a) eine Kritik bekommt und dabei b) mehr als 5/10 erhält, aber: Ich finde das ganz, ganz schrecklich, musikalisch wie textlich. Ich möchte das so wenig auf voller Länge ohne Ausschaltknopf hören müssen wie - sagenwirmal - ein beliebiges Nickelback-Album.
Musikalisch nicht vergleichbar, ich weiß, aber der direkt aus meinem Bauch kommende grundlegende Widerwille bewegt sich in beiden Fällen auf ähnlichem Niveau.

tobi

09.01.2011 - 19:29

@afromme

OK, aber warum hörst du dir dann die Platte überhaupt an. Die Rösinger ist ja schon seit Anfang der 90er Jahre am Start und hat schon so an die 10 Platten draussen, da weiss man ja was einen erwartet.

Und im Gegensatz zu Nickelback wirst du die Rösinger sicher nicht unfreiwillig im Radio oder in der Alternative-Disco hören.

afromme

09.01.2011 - 20:44

@tobi
Ich habe mir die Platte naiverweise angehört, weil ich Gutes drüber gelesen habe und dachte, dass da mit Frau Rösinger, Britta und den Lassie Singers ein wahnsinniger weißer Fleck in meinem musikalischem Kosmos der Entdeckung harrte.

Was auch die Frage beantwortet, ob ich denn eigentlich wusste, was mich da erwartet.

Was den Vorteil betrifft, Rösinger voraussichtlich nirgendwo in der Öffentlichkeit aufgedrängt zu bekommen (im Gegensatz zu anderem Kram), hast du natürlich recht.

Mark E Smith

09.01.2011 - 21:05

wenn die Rösinger, hier mitliest, bekommt sie bestimmt schlechte Laune
Das Album ist trostlos gut :-)

Jan Tenner

09.01.2011 - 21:14

Ich werde mich weiter an eine der wenigen Naturkonstanten halten: Gute Jan Wigger Rezension = Album meiden. Schlechte Jan Wigger Rezension = möglicherweise brauchbares Album.

Auch bekannt als JWHNARNWEKI-Konstante.

Sufi

09.01.2011 - 22:55

Hab das Teil erst seit ein paar Tagen, aber das hätte locker in die Jahres-Top-Ten gepaßt.
Ab jetzt werde ich oft und direkt auf Wigger hören.
Wow, ist das toll...

!!!

09.01.2011 - 23:05

das album ist große klasse und wigger nun nicht der einzige, der das so gesehen hat.

was hier immer erst in den perlen oder gar nicht kommt, ja, auch ja panik oder cats on fire,hat wigger zumindest pünktlich dabei. ich nenn das die WHNPDIIBWIPD-konstante.


Walt

09.01.2011 - 23:07

Nutzt sich leider schnell ab, so großartig es im ersten Durchlauf auch ist.

Jan Tenner

09.01.2011 - 23:09

Habe nichts gegen dieses Album gesagt. Wenn andere es gut finden mag das ja auch stimmen.

Allerdings ist Jan Wigger kein Kriterium. Er hat die musikalische Weisheit wahrlich nicht mit Löffeln gefressen. Ich finde er greift unglaublich zielgenau ins Klo und vertuscht dies gekonnt mit Eitelkeit und Arroganz.

!!!

09.01.2011 - 23:15

dir fehlen also arcade fire, animal collective, joanna newsom, tocotronic, interpol, the national und sonst auch alles andere in deiner sammlung - weil wigger die Cds abgefeiert hat?

du armer.

Jan Tenner

09.01.2011 - 23:16

Schade, dass du so unaufmerksam liest.

Try again.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.