Serie: Dexter (Season 5)

TONIGHT'S THE NIGHT

26.09.2010 - 15:50

TONIGHT'S THE NIGHT.

WORLD'S MOST KILLER DAD.

TAKES LIFE. SERIOUSLY.

TONIGHT'S THE NIGHT.

fleischiger Dieter

26.09.2010 - 20:52

ich hab lust!!!

Depp

27.09.2010 - 00:28

Trifft sich ausgezeichnet.
Bin gerade am ende von season 4 =)

Arno Nym

27.09.2010 - 11:02

Hm... schau ich die Folgen direkt bei/nach Ausstrahlung oder später in 2-3 Tagen hintereinander weg?

Depp

27.09.2010 - 12:38

Nach der Ausstrahlung als wöchentliches Ritual

cds23

27.09.2010 - 16:03

Das Haus vom Bestattungsunternehmen sah dem aus Six Feet Under aber verdammt ähnlich.^^

ToRNOuTLaW

27.09.2010 - 16:50

Der Bestattungsunternehmer aber nicht. Aber irgendwo war auch Michael C. Hall zu sehen ;)

28.09.2010 - 18:09

Der Auftakt der 5. Staffel von "Dexter" bescherte dem Kabelfernsehen-Network Showtime Rekordquoten. Die Gesamtzuschauerzahl von 2,34 Millionen ist das beste Ergebnis für eine Staffelpremiere in der Sendergeschichte seit der Eröffnung von "The Outer Limits" vor 15 Jahren.

Damit hat Showtime allen Grund zum Feiern, zumal die Premiere von Staffel 5 satte 22 % mehr Zuschauer hatte als noch die Premiere der 4. Staffel vor einem Jahr. Mit 1,77 Millionen Besuchern bei der Erstausstrahlung um 21.00 Uhr und weiteren 575.000 bei der Wiederholung um 23.00 Uhr avancierte die erste Episode der 5. Staffel mit dem Titel "My Bad" zudem zur meistgesehenen Showtime-Sendung des kompletten Kalenderjahres 2010. Das Finale der 4. Staffel erreichte im Dezember 2009 mit 2,6 Millionen Zuschauern allerdings eine noch höhere Einschaltquote, die beste in der gesamten Geschichte des Senders.

Noone does.

28.09.2010 - 18:35

War auch eine sehr große Folge.

04.10.2010 - 13:09

montag 1 uhr und dieser thread ist nicht oben. facepalm ans forum

04.10.2010 - 13:12

ok ok. wer kann denn schon auch ahnen dass die folge erst heute nacht kommt. WAS SOLL DAS!!!!!!!!!!!!! facepalm an showtime

04.10.2010 - 13:14

ach ne, kam doch schon. also facepalm ans forum, an imdb und an mich

ToRNOuTLaW

04.10.2010 - 13:46

Fängt auch wieder gut an.

04.10.2010 - 14:55

ohhhh yes HELLO BANDIT!!!!!!!!

frank lundy

04.10.2010 - 16:30

hätte nicht gedacht dass sie gleich auf diesem höchstniveau weitermachen können. geniale folge.

Kris

04.10.2010 - 16:35

Bei Quinn kann er aber dieses Mal nicht darauf hoffen, dass diesen seine verrückte Geliebte aus dem Weg räumt, sollte der ihm noch mehr auf die Spur kommen...

Der kurze Ausraster während des FBI- Gespräches war toll.

04.10.2010 - 16:42

und dexters offenbar echte haare beim schwimmen waren toll
und das "how dare you" beim pfannkuchen machen
und ein sich auf dem "comfy bed" räkelnder quinn
und und und

Mia San Dexter

05.10.2010 - 00:59

omg für mich war das eine der besten folgen ever! die 5. Staffel wird 10/10.

bazi

05.10.2010 - 01:40

stimmt. mia san mia.

bazi

05.10.2010 - 01:43

es war so dringend nötig rita zu streichen

Haha

05.10.2010 - 02:37

Ja, die Botoxmumie kann ja weiter bei Desperate Housewives rumlesben.

Kris

06.10.2010 - 00:22

Ja, Ritas Abgang war ein guter Schritt und noch dazu passend in Szene gesetzt.
Ich wäre auch nicht unzufrieden, wenn Astor ihre Pubertät in Orlando durchmachen würde, um Cody tat es mir hingegen ein wenig leid.

Ein weiterer Punkt für die Liste der tollen Punkte:
Daniel Lichts Score

Haha

06.10.2010 - 01:42

Stimmt, Astor nervt ziemlich. Klar, dass das für die Rolle beabsichtigt ist usw., aber dem geneigten Zuschauer geht das irgendwann auf den Keks. So wie Walt's Olle bei Breaking Bad einen irgendwann nur noch nervt.

lithgow

06.10.2010 - 01:48

was hat die julie benz eigentlich im verlauf der serie mit ihrer fresse gemacht bzw. machen lassen? Zu beginn der jeweils 3. und vierten Staffel hat man ja teilweise Schwierigkeiten, sie als Rita zu erkennen... haben die keinen Passus in den Verträgen, dass man sich im Verlauf einer Serie nicht komplett umschrauben lassen darf. Zudem passte ihr "altes" Gesicht viel besser zu dem von ihr dargestellten Charakter (also eher weich, etwas bieder und angeschlagen). Jetzt sieht sie aus wie jede x-beliebige Society-Tusse, mal abgesehen von der spannenden Gesichtshaut und den totgelegten Gesichtsmuskeln. Und die Titten wachsen auch von Staffel zu Staffel. Gut, dass die Schlampe tot ist. Die hat den guten Dexter ohnehin nur genervt.

lithgow

06.10.2010 - 01:48

was hat die julie benz eigentlich im verlauf der serie mit ihrer fresse gemacht bzw. machen lassen? Zu beginn der jeweils 3. und vierten Staffel hat man ja teilweise Schwierigkeiten, sie als Rita zu erkennen... haben die keinen Passus in den Verträgen, dass man sich im Verlauf einer Serie nicht komplett umschrauben lassen darf. Zudem passte ihr "altes" Gesicht viel besser zu dem von ihr dargestellten Charakter (also eher weich, etwas bieder und angeschlagen). Jetzt sieht sie aus wie jede x-beliebige Society-Tusse, mal abgesehen von der spannenden Gesichtshaut und den totgelegten Gesichtsmuskeln. Und die Titten wachsen auch von Staffel zu Staffel. Gut, dass die Schlampe tot ist. Die hat den guten Dexter ohnehin nur genervt.

lithgow

06.10.2010 - 01:48

was hat die julie benz eigentlich im verlauf der serie mit ihrer fresse gemacht bzw. machen lassen? Zu beginn der jeweils 3. und vierten Staffel hat man ja teilweise Schwierigkeiten, sie als Rita zu erkennen... haben die keinen Passus in den Verträgen, dass man sich im Verlauf einer Serie nicht komplett umschrauben lassen darf. Zudem passte ihr "altes" Gesicht viel besser zu dem von ihr dargestellten Charakter (also eher weich, etwas bieder und angeschlagen). Jetzt sieht sie aus wie jede x-beliebige Society-Tusse, mal abgesehen von der spannenden Gesichtshaut und den totgelegten Gesichtsmuskeln. Und die Titten wachsen auch von Staffel zu Staffel. Gut, dass die Schlampe tot ist. Die hat den guten Dexter ohnehin nur genervt.

lithgow

06.10.2010 - 01:50

upps der dreifach-post war nicht mit absicht.

06.10.2010 - 01:55

naja, das meiste waren imo wohl beabsichtigte veränderungen in ritas character. die ist einfach selbst immer mehr zu einer vorstadt-society-tusse geworden und viel selbstbewusster als noch in s01, wo sie ja quasi gerade frisch geraped und verprügelt war.
aber es gab definitiv einen boobjob.

06.10.2010 - 02:00

Gut, dass die Schlampe tot ist.

:D

Hallo

07.10.2010 - 13:10

Oh, ich liebe diese Serie.....

Düdümm

07.10.2010 - 13:51

Was bin ich froh, dass Astor jetzt weg ist!
Sie war echt Rita 2.0! Um Cody ist es aber wirklich schade. Hat eigentlich jemand von euch gemerkt, dass der Schauspieler von Cody irgendwann gewechselt hat? Ist mir letztens erst auf imdb aufgefallen. Hätte ich so nie bemerkt...

Irgendwie wird aber Deb immer das 'Opfer' bleiben oder?
Man sieht es kommen: sie kommt - über kurz oder lang - mit Quinn zusammen und dieser wird dann irgendwie Dexter in den Weg kommen...

Mir ist aufgefallen, dass die Nebendarsteller langsam immer bekannter werden. Boyd Fowler kenne ich noch aus '11.14' und 'Faculty'.
Bald soll ja Julia Stiles dazu kommen. Bin schon gespannt...

dm

07.10.2010 - 14:13

wann kommen eigentlich staffel 3 und 4 auf dvd raus, also mit deutschen untertiteln? gucke zwar auf englisch, aber die untertitel brauch ich dann doch ab und zu...

cds23

11.10.2010 - 14:05

SUper, die Serie wird von Staffel zu Staffel immer stärker. Die aktuelle Folge war mal wieder sehr spannend, die Vorschau zur nächsten Folge lässt nur gutes erahnen.

Hal 04

25.10.2010 - 15:49

Worst episode ever!

Fotzenkopp

25.10.2010 - 21:07

die neue Folge war wirklich ziemlich schwach, aber Dexter hat bei mir einen riesigen Bonus und insgesamt gefällt mir die Staffel ganz gut.

ToRNOuTLaW

25.10.2010 - 22:48

Fand die Folge nicht schwach.
Julia Stiles, hab ichs nur verpasst oder wird sie gar nicht gecredited (schreckliche Entlehnung, ich weiss)? Bei imdb wird sie z.B. in der aktuellen Folge auch nicht gelistet. Strange!

Fotzenkopp

25.10.2010 - 23:08

doch, julia stiles erscheint im Vorspann....

Wuptich

26.10.2010 - 00:50

Ich finde, Michael C. Hall und Julia Stiles haben absolut null Chemie. Die Szenen im Diner beim Kaffee wirkten total forciert, Stiles deplaziert. Bislang die schwächste Staffel, aber selbige ist ja noch jung. Dexter braucht unbedingt einen starken Gegner, dann läuft die Serie zur Höchstform auf.

Kris

26.10.2010 - 07:08

Nun, wo es erwähnt wurde, vermute ich, dass es tatsächlich die fehlende Chemie zwischen Stiles und Hall sein könnte, die mich irritiert hat.
Bislang habe ich eher gedacht, dass Stiles, die ich bis dato in keiner anderen Serie oä wahrgenommen habe, keine sonderlich gute Schauspielerin ist. :)

Die Staffel selbst finde ich aber durchaus ansprechend. Mal schauen, was Quinn noch widerfahren wird.

Walenta

26.10.2010 - 21:30


Kann mir jemand erklären, weshalb Jonah Mitchell nicht aufdeckt, dass es sich bei Kyle Butler tatsächlich um Dexter handelt?
(womöglichaus Dankbarkeit, weil seine Familie nicht mehr unter Arthur zu leiden hat...?)

lovely rita

26.10.2010 - 22:15


"Bislang habe ich eher gedacht, dass Stiles, die ich bis dato in keiner anderen Serie oä wahrgenommen habe, keine sonderlich gute Schauspielerin ist. :)"

stimmt ja auch, sie ist keine sonderlich gute, nur eine okay. oder was wolltest du sagen?

Kris

26.10.2010 - 22:21

@rita
Ich wollte sagen, dass ich Stiles bislang für keine gute Schauspielerin gehalten habe, was allerdings auch an der von Wuptich erwähnten fehlenden Chemie zwischen den Darstellern hätte liegen können.

Aber wahrscheinlich ist sie, vorallem im Vergleich zu den anderen Schauspielern, einfach nicht besonders gut. :)

Rookie

01.11.2010 - 22:14

Die letzte Folge war meiner Meinung nach mit Abstand die beste der Season 5. Auch Julia Stiles gefällt mir in ihrer Rolle langsam besser. Aber Dexter bräuchte wirklich mal einen ernst zu nehmenden Widersacher, wie das eigentlich in allen Staffeln der Fall war - wobei an John Lithgow als Trinity eh nichts heranreichen wird.

@alle 6 postings über mir

01.11.2010 - 22:22

facepalm.gif

@Rookie

01.11.2010 - 23:47

Nur Geduld. Der von Peter Weller gespielte Ex-Cop, den Quinn auf Dexter hetzt, wird ihm schon noch gefährlich werden in dieser Staffel.

Kris

02.11.2010 - 01:33

Zwei Tote für Dexter, ein perfekter Tatort für Mazuka, ein wenig leicht überflüssiges Drama bei Angel/ LaGuerta und Stiles war dieses Mal tatsächlich deutlich erträglicher als zuvor, um nicht zu sagen "gut".
Bin gespannt, was die Beiden mit dem Rest anstellen...

@kris

02.11.2010 - 01:36

facepalm

Kris

02.11.2010 - 01:42

@@kris
:)

02.11.2010 - 09:32

habt ihr bei den lezten folgen aufgepasst?

dexter hat mehr "widersacher" als je zuvor.. den frauenhändlerring, quinn (inkl seinem informanten) und lumen selbst, die ihn doch ziemlich ins schwitzen gebracht hat.

Walenta

02.11.2010 - 21:04

Tolle Folge, nur: Warum bitte hat der von Lumen angeschossene Typ auf einmal das Bedürfniss seine Folterbuddies anzurufen? Wäre dass nicht absehbar, dass eine solche Handlung seine Überlebenschancen nicht gerade erhöhen? Seltsam!

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.