Marduk - World funeral

Raventhird

21.03.2003 - 19:32

...und ? Wo bleibt denn die Rezension ? *g*
Aber echt: Ich bin auch für Black Metal auf Plattentests ! Eeeevil!

Sven

21.03.2003 - 19:41

Uh, jetzt wird's wirklich übel. Nein, dann lieber Cradle Of Filth. Aber die sind ja nicht mehr evil genug, um Black Metal zu sein, nicht wahr? ;-)

Rvnthrd

21.03.2003 - 19:45

@Sven: Damit hast du den Nagel auf den Kopf getroffen ;-) ! Nee, wirklich, wenn ich Black Metal hören will, dann schon richtig, und nicht so ausgewimpte Keyboard-Pussies wie die Dimmu Burger. Cradle sind echt ein bisschen mainstream geworden mit Damnation (vorher nicht).

Sven

21.03.2003 - 19:47

Ja, echt scheiße. Wenn man bei Sony unterschreibt, seine Songs nicht mit 4-Spur-Rekordern aufnimmt (das Endergebnis könnte ja gut klingen!) und zu allem Überfluß auch noch seine Instrumente beherrscht. ;-)

Oliver Ding

21.03.2003 - 19:51

Vielleicht wirst Du bei http://damm-web.org/links.php fündig. Da sollte es jede Menge Links auf Seiten geben, wo man solchen Kram hört (und rezensiert).

Rvnthrd

21.03.2003 - 20:01

@Sven: Nee, es geht nicht um die Sound-Qualität, sondern um die Songs, die einfach a) zu melodisch, b) zu soft etc. sind. Ich war ein rieiger Cradle-Fan, aber Damnation klingt schon so, als ob man hier Kohle machen will. Ich mein, man kann sogar die Songs nach dem ersten hören unterscheiden !! ;-).
Marduk, Mayhem und co. sind übrigens technisch SEHR anspruchsvoll. Ich war mit 16 mal Gitarrero in ner Mayhem-Cover Band (kein Witz), da brauchst du echte Flitzefinger. Und der Schlagzeuger erst...

Raventhird

21.03.2003 - 20:09

@ Oliver: Jaja, die Seiten kenn ich alle, da gibts eindeutig besseres, wie zb blackmetalweb.com . Ich such ja gar keine BM Seiten, ich kenn schon genug. mich interessiert nur, was Leute über diese Musik denken, die normalerweise nur alternative Musik hören. Ich bin glücklicherweise musikalisch sehr vielseitig interessiert, bei mir stehen halt die Coldplay Alben neben denen von Cradle of Filth, oder Embrace neben Emperor.

Oliver Ding

21.03.2003 - 21:32

Ein Freundin hat mal versucht, mich auf Kram wie Orbituary, Death, Morbid Angel u.ä. zu bringen. Außer My Dying Bride, die sich aber durchaus davon wegentwickelt haben, und dem einen oder anderen MA-Track ist aber nur soviel hängen geblieben, daß ich wußte, daß ich mich mit sowas eigentlich nicht wieder freiwillig abgeben möchte.

Raventhird

21.03.2003 - 22:25

Morbid Angel sind gutti-guter Stoff, aber eher die Death Metal Richtung. Death sind auf The Sound of Perseverance Wahnsinn - die besten Soli, die ich je gehört hab & dazu noch ellenlang.
P.S.: Ich spiel grade auf meinem Game Boy Simulator Super Mario - evil, oder ?

Sven

22.03.2003 - 02:39

Ich bin mit Death Metal aufgewachsen, und habe Death noch live erlebt. Rest in peace, Chuck. :-(

Wie möchtest Du mit einer Scheibe wie "Damnation and a day" die dicke Kohle machen? ;-) CoF setzen sich eben im Vergleich zu anderen Dunkelmännchen keine musikalischen Grenzen. Ob das einem nun gefällt, oder nicht, darf natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Raventhird

22.03.2003 - 08:36

Damnation & a Day macht mich sicherheit dicke Kohle, weil a) Cradle sind ganz unbekannt sind, weil b) Sony ganz schön die Werbetrommel drehen wird bzw. es schon tut und c) die Scheibe auch dem normalen HeavyMetal oder Gothic Fan was sagen wird. Ich wette die verkaufen annähernd so viel wie zb. die Turin Brakes. Was du "keine musikalischen Grenzen setzen" nennst, nenne ich Anbiederung in alle Richtungen. Aber soo übel finde ich die Platte gar nicht, du musst sie also nicht verteidigen. "Doberman Pharao" zb ist grosse Klasse. Wenn man es nicht als BM-Album betrachtet ist es ganz gut

Sven

22.03.2003 - 14:17

"Dusk and her embrace" war auch schon relativ soft für BM. Für die Villa in Beverly Hills und einen schicken Cadillac wird es auch diesmal ganz bestimmt nicht reichen. Aber ich glaube, vor ungefähr acht Jahren hätte ich noch genauso gedacht wie Du. ;-)

Raventhird

22.03.2003 - 19:56

Na ja, wie mans nimmt. Vor 6 Jahren hab ich wohl auch so gedacht wie du, aber mittlerweilen bin wohl ich ein bisschen konservativ in Bezug auf Musik geworden : Ich will Gitarrensolos in grundsätzlich allen Songs, hasse es, wenn Rap und Rock gemischt wird (ausser bei RATM, die dürfen das), mag New Metal nicht besonders und will meinen BlackMetal deftig.

Lepra

22.03.2003 - 20:31

igitt, Gitarrensolos!

Lepra

23.03.2003 - 08:17

und überhaupt-

Marduk = Nazi!

Raventhird

23.03.2003 - 09:05

@Lepra: Nö. Genauso wenig wie Rammstein.

Lepra

23.03.2003 - 15:51

jaja du arsch

Lepra

24.03.2003 - 04:06

um 15:51 habe ich noch meinen Rausch ausgeschlafen...

RAMMSTEIN sind keine, Marduk aber wohl!

gooolumm

08.01.2007 - 19:23

Die Band wurde laut offizieller Biographie mit dem Ziel gegründet, die satanischste und blasphemischste Band aller Zeiten zu werden.
-
Das ist gut!

zorgh

24.03.2007 - 18:42

haben die nicht angeblich eines der amulette mit einem schädelsplitter von dead?

zorgh

25.03.2007 - 18:12

dead war schwede. per ohlin, eine der legendärsten figuren des norwegischen black metals war schwede :)

VikInge

03.12.2015 - 20:02

Wieso wurde hier nicht "Frontschwein" rezensiert? Beste BM-Platte diess Jahr 3:)

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.