Faulheit = Krankheit

Pascha

06.06.2009 - 20:25

Ich finde, man sollte Faulheit endlich als Krankheit anerkennen, so dass man sich dafür ein ärztliches Attest ausstellen lassen kann.

Was meint ihr?

Kenner

06.06.2009 - 20:27

Ach, kein Bock jetzt was zu schreiben.

JaRaDa

06.06.2009 - 20:42

Erstmal muss eine vernünftige Therapie dagegen entwickelt werden....

henning

06.06.2009 - 20:45

Therapie gegen Faulheit? Quatsch. Ich bin zum Beispiel gerne nach allen Erledigungen faul. Wenn ich 12 Stunden auf den Beinen war, liege ich gerne mal zu Hause rum und dann kommst Du und willst mich therapieren, mir das letzte bisschen Luxus nehmen? Nene, Freundchen, so nicht.

sagehorn

06.06.2009 - 20:47

wenn ein apfel faul ist schmeisst man ihn weg ^^

WHO

06.06.2009 - 20:48

Genau, so wie bei AIDS, das wurde ja auch erst als Krankheit anerkannt, als die Therapie auf festem Grund stand. Uhhhh: AIDS vs. Faulheit, der Hitlervergleich unter den Disfunktionen. Das gibt böses Karma.

passender wäre ja

06.06.2009 - 20:50

Homosexualität = Krankheit

Uhhhhh, Tiefschlach

ich bin nicht faul, ich chille nur

06.06.2009 - 20:50

gegen faulheit gibt es kein mittel, am besten man tut einfach nichts und gut is.

@who

06.06.2009 - 20:53

jawoll, schäm dich. durch diesen hitlervergleich verhöhnst du alle opfer die unter den schlimmmen folgen der faulheit zu leiden haben. ein bisschen mehr fingerspitzengefühl bitte.

pls del

06.06.2009 - 20:54

der Thread läuft aus. pls del

Che Gulasch

06.06.2009 - 20:54

hier offenbart sich mal wieder die gesamte hansmeiserigkeit dieses forums

sagehorn

06.06.2009 - 21:01

wie sagte noch kurt von hammerstein, chef der reichswehr (lol):

“Ich unterscheide vier Arten. Es gibt kluge, fleißige, dumme und faule Offiziere. Meist treffen zwei Eigenschaften zusammen. Die einen sind klug und fleißig, die müssen in den Generalstab. Die nächsten sind dumm und faul; sie machen in jeder Armee 90% aus und sind für Routineaufgaben geeignet. Wer klug ist und gleichzeitig faul, qualifiziert sich für die höchsten Führungsaufgaben, denn er bringt die geistige Klarheit und die Nervenstärke für schwere Entscheidungen mit. Hüten muss man sich vor dem, der dumm und fleißig ist; dem darf man keine Verantwortung übertragen, denn er wird immer nur Unheil anrichten.”

chobit

06.06.2009 - 21:01

9/Hansmeiser

sagehorn

06.06.2009 - 21:05

mit den letzteren meint er gewiss auch diverse persönlichkeiten der nsdap ^^

mr. moe

03.01.2011 - 17:32

hab momentan null bock für die uni zu lernen. alles andere muss vorher erledigt werden. und wenn gar nichts mehr bleibt, gerade kein dart läuft, gibts ja noch plattentests.de

03.01.2011 - 17:38

Geht mir auch so. Hä, nur, dass ich gaar nicht Sinnvolles erledige im Moment. Wieviel Zeit bleibt dir bis zu den Prüfungen?

Elin

03.01.2011 - 17:41

der Hitlervergleich unter den Disfunktionen

Und wer war jetzt eigentlich krasser: Hitler oder Godzilla?

Guido W.

03.01.2011 - 17:42

ARBEIT - MUSSSS - SICH - WIED-ER - LOHN-EN!!!

Elefant

03.01.2011 - 17:42

Oh nee, da will man schon wieder rumtrollen und schreibt versehentlich dann doch seinen richtigen Namen, nicht?

Elin

03.01.2011 - 17:43

Ja Elefant.

mr. moe

03.01.2011 - 17:47

bisher habe ich in diesem semster eben alles bestanden und da wo die resultate noch ausstehen, bin ich mir 99% sicher, dass ich durchkomme.

am freitag habe ich die letzte prüfung.über politische philosophie, welches ich im kleinen nebenfach mache. aber wenn ich nur schon an "Hobbes" oder "Habermas" denke, stellt mein körper auf stand-by.

zudem ist mir dieses nebenfach eigentlich sowieso zuwider. die typen die da in der vorleseung dahinvegetieren, und meinen mit diesen uralten theorien noch irgend etwas bewegen zu können.und wie sie sich abgehoben fühlen und über uns naturwissenschaftler lachen,nein, da bin ich tief im feindesland, wenn ich es mir recht überlege.

also eigentlich sollte ich ja nur schon aus protest durchrasseln, habe aber die befürchtung dass mein failen falsch verstanden werden würde.

die länge dieses posts beweist übrigens die inhaltliche überzeugung meiner eigenen faulheit. zum glück ist morgen wieder langlauf.

@Guido W.

03.01.2011 - 17:48

Nicht Arbeit, sondern Leistung. Viele arbeiten ja ohne etwas zu leisten.

03.01.2011 - 17:52

Langlauf? Ich habe soeben eine Immitation von Morrisseys Tanzstil zu "Barbarism Begins At Home" hinter mich gebracht. Kann mich mal jemand umbringen bitte?

mr. moe

03.01.2011 - 17:56

hört sich in der tat verzweifelt an. vor was drückst du dich denn?

03.01.2011 - 17:59

Lernen, aufräumen, Rechnungen bezahlen, das Übliche halt. Ich bin die faulste Sau auf Erden!

lazybone

03.01.2011 - 19:05

Nomen est omen....

gulag-kanone

03.01.2011 - 19:32

Und wer war jetzt eigentlich krasser: Hitler oder Stalin?

AFX

03.01.2011 - 19:43

@Elin
Wo ist mein Juve-Trikot?

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.