Dear Euphoria - Heal my violence

Mixtape

20.03.2009 - 07:45

Das zweite Album der Schwedin erscheint in ihrer Heimat bereits am kommenden Mittwoch. Die neuen Songs auf MySpace klingen schon mal toll. Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wo man das Album bestellen kann. Für Tipps diesbezüglich bin ich dankbar. :-)

Mixtape

20.03.2009 - 14:08

Yes! Gerade im Postfach gehabt:

Dear Euphoria


Sie streichelt diesmal etwas gegen den Strich mit ihrer experimentellen und unpolierten Musik. Aber genau das mögen wir ja. Ihr letztes Album „For Everything Of Worth“ (2007) war ein kleiner Meilenstein und viele verglichen Elina Johansson mit Tori Amos und Björk. Referenzen, die die schöne Schwedin zwar ehren, aber ihr Talent nur zum Teil verständlich machen. Nun erscheint ihr nächstes Album und Elina bewegt sich erneut zwischen alternativem Pop, atmosphärischen Indiehymnen und Avantgarde. Wunderbar!
Ihre Stimme schleicht sich wie Honigbalsam durch dein Gehörgang, sirenenhaft betörend und fesselnd, weich, warm und kühlend zugleich. „Heal My Violence“ nennt Elina ihr Album, welches Ende März in Schweden Premiere feiert und wir können diesem Titel nur Folge leisten. Lasst uns alle durch, wir sind Arzt!


Dear Euphoria
Heal My Violence
VÖ: 01. Mai 2009

Pascal

20.03.2009 - 18:45

@Mixtape: Triton?;)

Mixtape

20.03.2009 - 18:55

@ Pascal: Oui :-)

Mixtape

20.03.2009 - 22:57

Bei "Pop pills" bedient sich sich etwas offensichtlich bei Portisheads "Michine gun", toll ist's trotzdem!

Pure_Massacre

20.03.2009 - 23:17

Die Portishead-Affinität von "Pop pills" ist mir heute auch schon aufgefallen. Die MySpace-Sachen klingen dennoch sehr vielversprechend. Da muss ich mal dran bleiben :)

Mixtape

20.03.2009 - 23:23

@ Pure_Massacre: Du weißt ja, wo es meine Besprechung des Debüts gibt. :-)

Mixtape

16.04.2009 - 16:47

Der erste Durgang ist gerade beendet und mir stehen die Freudentränen in den Augen. Ein phantastisches Album! Weg von den klassischen Songs des Debüts (die auch schon toll waren) hin zu mehr Verschachtelung. Da werde ich noch viel entdecken.

Tufkalüdge

18.04.2009 - 17:31

Gefällt mir nach 2 Durchgängen schon sehr. Näher an den Mesdames B.G. und B.G., als am "klassischen" Folk-Songwriting, was auch immer das heißt. Egal... 8/10 mit Sicherheit.

Mixtape

18.04.2009 - 17:32

Was sind denn Mesdames B.G. und B.G? Kann man das essen? :-)

Tufkalüdge

18.04.2009 - 17:35

Na, Björk und Gibbons, ich dachte, das wäre unmissverständlich. :D

Mixtape

26.04.2009 - 15:52

Rezension

Tufkalüdge

26.04.2009 - 15:56

Warum Björk nicht bei den Schubladen?

Mixtape

26.04.2009 - 16:03

Ich höre sie da nicht raus.

Mixtape

16.05.2009 - 09:34

Jetzt gibt es auch ein E-Mail-Interview mit Elina auf Popcultures.

Konsum

28.05.2009 - 12:12

Fantastisch. Nach den imho etwas langweiligen Sachen des Debüts (zumindest live hat es mich nicht umgehauen) sehr interessante und gewagte songs.

Tufkalüdge

28.05.2009 - 14:42

Stimmt, ist echt ein interessantes Album.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.