Envy - Insomniac doze

Magoose

20.08.2006 - 23:41

Neue Platte "Insomniac Doze" gerade gehört und für großartig befunden. Erscheint aber laut Amazon erst im September hier.

Rezi gibts wohl eher nicht hier oder?

In jedem Fall hätte die Platte zumindest einen eigenen Beitrag verdient.

Khanatist

20.08.2006 - 23:55

Ich konnte bislang nur wenige Höreindrücke gewinnen, zu wenige. Japanische Platten haben es dieses Jahr sowieso schwer bei mir (Mono schon nicht gezündet).

Eine Rezension ist doch gar nicht mal so abwegig, wenn zu dem Zeitpunkt nicht viel rauskommt. Gab hier ja auch Rezensionen von Isis, Neurosis, Cult of Luna, The Ocean, Mono, Red Sparowes, Explosions In The Sky und Ostinato - und in der Schnittmenge ist die neue Envy durchaus anzusiedeln.

Armin

29.08.2006 - 17:09

Rezi gibts wohl eher nicht hier oder?

Wieso nicht?

Pelo

14.09.2006 - 19:35

Album der Woche, haha, wie geil. :)

cds23

14.09.2006 - 20:01


Platte ist schon geil, irgendwie. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, die Mastodon empfinde ich aber als ein wenig stärker.

Ben

14.09.2006 - 20:08

Wer hätte gedacht, dass einmal eine japanische Band Platte der Woche wird?

Pat

14.09.2006 - 22:04

also der sänger kräht ja mal wie ein hahn...^^

Magoose

14.09.2006 - 22:40

Wie geil ist das denn? ;-) Einfach mal sagen Rezi gibts wohl eher nicht und schon wird das Ding PdW.
Sehr geil, finde 8/10 fast ein bisserl knapp, denn die neuste Scheibe liegt bei mir qualitativ sogar noch fast über der Footprints...

Magoose

14.09.2006 - 22:43

@Armin:
Ganz einfach:

Weil Ihr die beiden schon hervorragenden Vorgänger geflissentlich ignoriert habt...zumindest diese beiden Envy Platten hätten eine Rezi verdient gehabt...

Zumal die Band in dem Bereich eine absolute Ausnahmestellung einnimmt..

Armin

14.09.2006 - 22:52

Wie geil ist das denn? ;-) Einfach mal sagen Rezi gibts wohl eher nicht und schon wird das Ding PdW.

Ich hab nie gesagt, daß es keine Rezension gibt. Im Gegenteil: Daß es eine geben wird und die höchst positiv ausfallen würde, war von der ersten Rückmeldung des Rezensenten an klar.

Daß es noch zum "Album der Woche" gereicht hat, war eben ein Glücksfall von Envy. Nachdem es sich um das - neben Ben Kweller, wo die 8/10 recht knapp war - einzig wirklich herausragende Album diesmal handelte, brauchten wir nicht groß zu überlegen.

floesn

14.09.2006 - 22:52

Ich find das Screaming relativ bekloppt.

***

15.09.2006 - 09:25

diese aussage disqualifiziert dich für jegliche intelligenz und den kleinsten funken an musikverstand. und das ist gut so

platte des jahres, wie erwartet.

cds23

15.09.2006 - 09:34


Ja, er grunzt etwas zu viel, dadurch hat man Probleme die schönen Melodien und Details in den Gitarrenausbrüchen rauszuhören. Aber das wäre eigentlich der einzige Kritikpunkt an dieser Scheibe. Da stimmt sonst mehr oder weniger alles. Würde Cult Of Luna dennoch vorziehen, waren noch ein ganzes Stück stärker, dieses Jahr.

Mein Dödel

15.09.2006 - 09:47

die rezi klingt schonmal interessant. werd ich beizeiten mal reinhören, allein schon um zu hören, wie sich ein japanischer hahn anhört.

Paul Paul

15.09.2006 - 13:38

Nicht mein Fall.

jcd

15.09.2006 - 14:27

screamo ist blöd. sonst würde mir das album wirklich gefallen, aber dieses gekreische verdirbt alles...

cds23

15.09.2006 - 14:30


Geht doch Modest Mouse hören Ihr Pussys. :-P

Magoose

15.09.2006 - 21:45

Screamo? Geht's Dir noch gut?

Nicht jede Band, bei der der Sänger nicht vor sich hin nölt ist Screamo...*kopfschüttel* immer diese scheiss Schubladen...

Patte

16.09.2006 - 09:49

Männer und ihre zickigen Hahnenkämpfe...*kopfschüttel*

Magoose

16.09.2006 - 10:29

Gut, bevor noch weitere qualifizierte Kommentare wie der von Patte kommen versuch ich dann Mal wieder auf das eigentliche zurückzukommen und zu beschreiben, was mir an Envy so gut gefällt:

Ich finde Envy und insbesondere die aktuelle Platte so hervorrangend, weil sie es immer wieder schaffen aus einer Athmosphäre heraus, die man nur mit der berühmten Ruhe vor dem Sturm beschreiben kann, Spannungen auzubauen. Diese Spannungen werden zumeist getragen von melancholisch-melodiösen Gitarrenwänden, die höher und höher aufgebaut werden, bis Envy diese in einem Orkan aus herzerreißender Emotionalität einstürzen lassen (ha, insofern passt Screamo ja eigentlich doch ;-P)
Das schaffen in dieser Intensität mMn weder Cult Of Luna noch Isis (die am ehesten als Referenzen taugen).
Andere Meinungen oder Beschreibungen? (vielleicht weniger "blumig" als meine? :-D

Boing

16.09.2006 - 10:37

Envy sind aber nunmal Screamo.

Magoose

16.09.2006 - 11:14

Wenn Boing das sagt, dann wird es wohl stimmen.
Also: Ab sofort gilt: Envy sind Screamo!
Und interessant für alle Fans von Billy Talent, My Chemical Romance, Funeral For A Friend und Konsorten...
Wers nich glaubt, kann es hier nachlesen:
http://www.plattentests.de/forum.php?topic=2162&seite=1

messiah

16.09.2006 - 11:15

als nächstes sind auch neurosis noch screamo...haha

Manus

16.09.2006 - 17:10

Magnus, bist Du das?? ^^

Naja Envy haben Screamo gemacht, aber eben nicht nur... der Einfluss von Mogwai usw. hat durchaus etwas anderes, etwas eigenes draus gemacht. Auf dem aktuellen Album allerdings fehlt bis auf den Gesang jegliche Ähnlichkeit mit Screamo.

Und wenn Isis am ehesten als Referenz taugen, dann spielen Envy definitiv keinen Screamo ;-)

Finde Insomniac Doze im Übrigen unglaublich gut und vor allem eine logische Entwicklung, wenn man sich erst All The Footprints... und dann A Dead Sinking Story so anhört.

toolie

16.09.2006 - 19:13

Da kann die Musik noch so gut sein und das wäre sie aufjedenfall. Der Sänger ist einfach nur grottenschlecht und daher auch das Album. Oh Mann, kann man das gekreische nicht rausschneiden?

Boing

16.09.2006 - 19:39

²Magoose: Du bist echt ein Hecht. Klar hat das neue Album postrockige Einflüsse, aber falls du dir mal "A Dead Sinking Story" oder "All The Footprints.." angehört hast, was du anscheinend nicht gemacht hast, wüsstest du, dass sie eine Screamo-Band sind. Und die von dir genannten Bands haben einfach wenig bis gar nichts mit dem Genre gemein. Schlag's nach: http://de.wikipedia.org/wiki/Screamo

graft

16.09.2006 - 20:34

intensiv hardcore

Magoose

16.09.2006 - 20:37

@all: Finds schade, dass der Sänger so runter gemacht wird, ich finde ihn nicht besser oder schlechter als viele Andere...da scheint es eher wohl am grundsätzlichen Musikverständnis für dieses Genre zu hapern...

@Manus: schon klar, war eben pure Ironie ;-)

@Boing: Klar bin ich ein Hecht;-) Und ja ich hab die beiden Vorgänger Alben wie oben erwähnt gehört und gekauft, weil erstklassig.
Den Link habe ich aufgeführt, weil der Begriff Screamo mit so ziemlich allen Bands in Verbindung gebracht wird, wie dort eindrucksvoll nachzulesen ist. Die von mir genannten waren nur die Quintessenz daraus.

Ich möchte hier einfach nur verhindern, dass Envy mit den obigen Bands in Verbindung gebracht werden...

Wie man ihren Stil nennt ist mir letztlich egal, von mir aus auch Heinz oder Günther, aber da der Begriff Screamo mit allem anderen assoziiert wird, aber nicht mit dem was Envy spielen, finde ich den Begriff und überhaupt diese Schublade einfach fehl am Platz.

Beschreib doch einfach die Musik so wie Du sie empfindest. Im übrigen trifft auch der bei Wikipedia beschriebene Screamo Musikstil das was Envy machen nicht so wirklich, auch wenn diese dort aufgeführt sind.

Mandelauge

16.09.2006 - 22:57

Ob das Geschrei des Sängers jetzt als "angenehm" empfunden wird oder nicht sei mal dahingestellt. Fest steht jedenfalls, dass ich absolut keine leidenschaftlichere und intensivere Stimme im Hardcore kenne. Mag eintönig sein auf Dauer, ja...aber ich finde sie wahnsinnig passend.

Magoose

17.09.2006 - 01:14

@Mandelauge: Gut geschrieben, genau so geht es mir auch.

Boing

17.09.2006 - 01:55

²Magoose: Ich habe mir den Link gar nicht durchgelesen, deswegen wohl eher das Missverständnis. In meinen Augen sind die beiden Vorgänger einfach Screamo-alben mit etwas epischeren Ausmaßen, ich wüsste auch nicht, wie ich sie anders allgemein kategorisieren sollte. Dass das neue Album andere, neue Einflüsse hat, ändert für mich daran nicht viel.

eeeeh..

17.09.2006 - 02:04

Glückwunsch Herr Schwarze.. mal wieder hat man nach 4 monologartigen Absätzen keinen Schimmer, was auf der Platte nun eigentlich zu hören ist.

Manus

21.09.2006 - 15:47

...das ist eben bei Envy so ne Sache: wenn man's nicht selbst gehört hat, hat man nicht die leiseste Ahnung.

auf der neuen Platte könnte man sich die wuchtigeren Mogwai mit leidenschaftlichem Schreigesang vorstellen, durchsetzt von Vocals im Erzählstil ^^

jetzt schlauer? ich glaube nicht!

Mandelauge

30.09.2006 - 21:34

Wo ist eigentlich die Rezi zur Dead Sinking Story hin...? Die gab's hier doch mal, oder verwechsel ich jetzt was?

JD

01.10.2006 - 00:07

Du täuscht dich.

Mandelauge

01.10.2006 - 02:45

Nein, eigentlich bin ich mir jetzt ziemlich sicher - ich erinnere mich dass der Autor in der Rezi im Bezug auf den Gesang das Wort "Lungenimplosionen" verwendet hat.

Meiner Meinung nach gab's die Rezi also mal, und nun ist sie weg. So.

Dän

01.10.2006 - 14:09

Wer nach "Lungenimplosionen" googlet, wird sehen, dass Du die vermisste Rezi wohl bei laut.de gelesen hast.

Mogwaii

11.11.2006 - 01:37

Wieviel Platten kann man bei uns erwerben? Soweit ich weiß sind es nur drei von fünf, richtig??

TRBNGR

20.11.2006 - 17:26

Hör die grad zum ersten Mal und bin platt: Wahnsinn! Schwer zu beschreiben. Und das japanische klingt toll, auch wenn man letztlich kein Wort versteht...

Scoundrel

23.11.2006 - 09:22

Hab jetzt "Scene" durch die Visions-DVD entdeckt und ich find das Stück wirklich super!! Wenn ich es jetzt spontan beschreiben müsste, mit meinen "begrenzten" Musikkenntnissen, würd ich es als eine Mischung aus Sigur Ros mit dem Geschrei der lauteren Aereogramme-Songs bezeichnen...
Überleg gerade, ob das nicht eine lohnende Anschaffung für karge Wintertage wäre...

Scoundrel

26.11.2006 - 23:54

Hab die Scheibe letzte Woche im Mediamarkt hier in Brüssel gefunden und dann musste ich sie halt kaufen...
Ist insgesamt wirklich sehr schön!! Hab sie im Zug gehört und da kam das ganze richtig gut!! Auf die Dauer hat man zwar manchmal den Eindruck es handle sich nur um ein einziges Lied und das Gerede und Geschrei kommt dann doch etwas monoton rüber, aber schön, packend und sehr atmosphärisch ist es schon, das ganze...

Hat sonst noch jemand den Eindruck im zweiten Lied nach dem Anfangsgeschrei Thursday zu hören...?

Daharka

21.03.2007 - 19:13

wow das reicht als beschreibung, große platte!

hmm

14.06.2007 - 17:31

envy will be going on a European tour in November of 2007 for three weeks. Conspiracy Records is handling all of envy's booking. please contact Conspiracy Records in regards to booking envy for shows in Europe.

Foucault

12.08.2007 - 13:04

Falls es nicht durchgedrungen sein sollte: es gibt sogar schon Karten zu kaufen. Köln, Gebäude 9 samt Gästen steht.
http://www.eventim.de/cgi-bin/tinfo.dll?id=EVE_NO_SESSION&fun=TSearch&doc=funktion%2Ffun_suc&fuzzy=yes&sort_by=score&key=envy&I15.x=0&I15.y=0

zu einem Spottpreis. Zu schade, würden sie den Club nicht ausverkaufen!

Khanatist

16.08.2007 - 13:26

Was für Gäste denn? Etwa auch Amenra?

Bislang ist der nächstgelegene Termin Köln mit nur 400 km. So langsam ....

mondo

16.08.2007 - 13:52

wo kann ich denn die bis jetzt angekündigten shows finden, bitte?

messiah

14.09.2007 - 22:27

noch ein paar tour-dates

18.11. München - Orange House
19.11. Leipzig - UT Connewitz
22.11. Köln - Gebäude 9
24.11. Gießen - MUK

these strangers whose faces i know

14.09.2007 - 22:42

Ich bin in Köln dabei, zu 90% :)

messiah

14.09.2007 - 23:01

und wo sind dann die restlichen 10%, na? ;)

these strangers whose faces i know

14.09.2007 - 23:44

In jenem Zeitraum hab ich großes vor ;) .. vllt passt mir das dann vom Termin her nicht. 5 Tage später dann nochmal Köln für The National.. dort bin ich aber garantiert.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.