Oasis - Definitely maybe

Darno Übel

12.08.2022 - 15:15

Cigarettes & Alcohol 9/10

Monzo

12.08.2022 - 16:59

1.Rock'n'Roll Star 10/10
2. Shakermaker 9/10
3. Live Forever 10/10
4. Up In The Sky 8/10
5. Columbia 10/10
6. Supersonic 10/10
7. Bring It On Down 10/10
8. Cigarettes & Alcohol 9/10 (live find ich den besser, da wird's auch einen Tick schneller gespielt)
9. Digsy's Dinner 8/10
10. Slide Away 10/10
11. Married With Children 10/10

Bestes Oasis Album.

Monzo

12.08.2022 - 17:00

Ach, was soll's. Shakermaker ist auch ne 10.

Darno Übel

12.08.2022 - 17:10

Digsy's Dinner 4/10

Kojiro

14.08.2022 - 19:31

Du magst keine Lasagne, oder?

Darno Übel

14.08.2022 - 19:52

Doch schon, aber dies Lied is nis gud

The MACHINA of God

14.08.2022 - 20:34

"Theeeeeese could beeeeee the beeeest times of oooour liiihiiiives..."

Mega.

jo

14.08.2022 - 22:30

MACHINA, "... best days", ain't it? ;)

The MACHINA of God

14.08.2022 - 23:57

haha stimmt. im eifer des gefechts.

Kojiro

10.01.2023 - 19:31

Ich liebe dieses Album so sehr. Meine Güte, ist das herrlich!

Kojiro

22.06.2023 - 08:19

Ich bete zu allen Göttern, dass ich nä. Jahr Tickets für das 30-jährige Jubiläum kriege und das Album von vorne bis hinten live hören kann. Egal, was es kostet.

Otto volle Möhre

22.06.2023 - 13:09

Beschte

Socko

22.06.2023 - 16:34

Egal, ob Liam oder Noel. Ein halbes Vermögen für eine Karte auszugeben läge mir fern. Zumindest mittlerweile. Icke würde mir freuen, wenn er überhaupt mal wieder ganz normal und regulär auf eine Tour kommen würde. Oasis können sich ihre Reunion mittlerweile auch in die Haare schmieren meinetwegen. Auch dafür würde ich mich nicht mehr stressen für ein Konzert. Schon gar nicht mehr in UK. Die Zeiten sind vorbei.
Sollte liam aber für 60 bis 70 Euro nochmal in für ein Konzert oder mehrere nach Deutschland kommen und das Album in voller Länge spielen. Meinetwegen. Aber ein paar andere Sachen im Song repertoire sollten schon dabei sein. So geil ist dann das Album auch nicht. Schon gar nicht würde das ausreichen für ein Konzert von einem Künstler, der 15 Jahre Oasis, 2 Alben Beady Eye und 3 Soloplatten veröffentlicht hat. Aber egal, das wird eh eine UK-Geschichte. Von daher ist dies herzlich egal.

Kojiro

22.06.2023 - 20:24

Mir egal. Das ist das beste Album überhaupt und wenn ich die Chance kriege, das von hinten bis vorne zu hören, dann fliege ich sofort nach UK. Letztes Jahr war ich ebenfalls bei Liam in der Royal Albert Hall und es war famos! Das wäre quasi der Höhepunkt meines Fandaseins, wenngleich das Set als Oasis natürlich noch cooler wäre. Aber ich nehme es auch als Liam solo. Und selbstverständlich würde er im Anschluss auch weitere Songs spielen. Wäre ansonsten ja ein recht kurzer Gig.

ZoranTosic

22.06.2023 - 20:28

Noel und Liam wäre ich auch sofort dabei(Preis zweitrangig). Liam alleine, dagegen nicht.

lumiko

22.06.2023 - 22:25

Bwi Noel solo oder Reunion wäre ich dabei,
Liam alleine reizt mich auch nicht

Lordran

20.02.2024 - 18:13

Weiß nicht ob schon bekannt:

https://youtu.be/oCKOGawikz8?si=drgubSAtIy_2eTki

Die Vorlage für „Columbia“.

Felix H

20.02.2024 - 18:56

Und selbstverständlich würde er im Anschluss auch weitere Songs spielen.

Vielleicht gibt es ja noch B-Seiten aus der Ära dazu. "Fade Away", "Cloudburst", "Listen Up", "Whatever"... würden sich auch gut machen.

Enrico Palazzo

20.02.2024 - 18:58

Soll man da ernsthaft Columbia raushören? Schaffen meine Ohren leider nicht.

The MACHINA of God

20.02.2024 - 20:17

Haha, die Kommentare sind klasse. Ich check den Witz noch nicht, aber ich mag ihn schon mal.

The MACHINA of God

20.02.2024 - 20:21

Ok, scheinbar doch:
columbia, the chord progression and guitar riff

Hmm...

Dagon

20.02.2024 - 21:00

Die ersten 90 Sekunden sind eindeutig Columbia.

Huhnmeister

20.02.2024 - 21:11

Soll man da ernsthaft Columbia raushören? Schaffen meine Ohren leider nicht.

Mit Verlaub, aber dann sollten Sie geschwind einen - möglichst nicht gänzlich unmusikalischen - Ohrenarzt aufsuchen.

Enrico Palazzo

20.02.2024 - 21:45

Kannst du etwas lauter schreiben? Ich höre dich so schlecht.

Huhnmeister

20.02.2024 - 22:03

Ohrenarztpraxis Dr. Heribert Huhnmeister, wie kann ich Ihnen helfen?

The MACHINA of God

20.02.2024 - 22:07

Also ich höre da grob die gleichen Akkorde. Aber was ist da jetzt so sehr "Columbia"? Weder hat Columbia dieses Synthie-Riff irgendwie verbaut noch höre ich andere Elemente im jeweils anderen Song.

Dagon

20.02.2024 - 22:14

Das Synthie Riff entspricht genau der Gitarrenmelodie bei Columbia ab ca. Minute 1:45.
Zudem bei der Stelle die gleiche Akkordfolge.

Huhnmeister

20.02.2024 - 22:26

@Maschina: Auch Ihnen empfehle ich dringend 1 Termin bei 1 guten Ohrenarzt.

The MACHINA of God

20.02.2024 - 22:46

Aaaah ok. Ja, ich hab es. Hatte da wohl versucht, die falschen Teile zu verbinden. Aber wenn man es einmal hört... :D

Huhnmeister

20.02.2024 - 23:18

Juhuuuuuuuuuuuuuu! :3

Socko

20.02.2024 - 23:47

Ich kann mir gut vorateen, dass Noel das als steilvorlage genommen hat für seinen Song. Er war ja in Manchester Anfang der 90er oft genug in clubs wie dem hacienda unterwegs und hat zu frühem techno abgefeiert.

Socko

20.02.2024 - 23:47

.. Vorstellen, wollte ich schreiben.

Socko

20.02.2024 - 23:49

Im übrigen ists sehr schnell sehr leicht nachzuvollziehen, was da an parallelen zu hören sind.

Lordran

21.02.2024 - 09:26

In der Doku zu DM sagt Noel, man habe viel Acid genommen, als Columbia geschrieben wurde.
Denke auch die Verbindung zur Hacienda Anfang der 90er wird stimmen.

Kojiro

24.03.2024 - 12:21

Bestes Album ever, ihr Pappnasen!

Armin

12.04.2024 - 18:05- Newsbeitrag

Supersonic wird 30! OASIS veröffentlichen rare Live-Version und 7"

"Supersonic", die Debüt-Single von Oasis, feiert 30-jähriges Jubiläum (Ursprünglich erschienen am 11. April 1994). Passend dazu veröffentlichen Oasis heute eine frühe Live-Aufnahme des Tracks, die am 04. September 1994 im Limelight, Belfast, aufgenommen wurde und perfekt den Moment einfängt, in dem Oasis eine der aufregensten, neuen Bands waren und kurz vor einem epochalen Erfolg standen.



Anhören: Oasis - "Supersonic" (Live at Limelight, Belfast)
Ansehen: Oasis - "Supersonic" (Live at Limelight, Belfast) Lyric-Video

Zur Erinnerung an dieses historische Datum erscheint die Single in limitierter Auflage als nummerierte, perlfarbene 7" Single sowie als Replik der originalen CD-Single von 1994 (inkl. der White-Label-Demo von "Columbia") via Big Brother Recordings.
Die Single ist auch in Spatial Audio auf Apple Music hier erhältlich.

In der Woche vor der Aufnahme erschien ihr bahnbrechendes Debütalbum "Definitely Maybe" (29. August 1994), und kurz vor ihrem Auftritt in Belfast erfuhr die Band, dass das Album Platz 1 der offiziellen britischen Albumcharts erreicht hatte. Die Fans, die aus ganz Nordirland angereist waren, erlebten einen unvergesslichen Gig, der in die lokale Folklore eingehen sollte.

David Neely war 1994 General Manager und Booker des Veranstaltungsortes und erinnert sich an den Abend des Oasis-Gigs:

"They took the stage in the Limelight, Belfast on Sunday 4th September. It was a sell out 500 people at the gig and tickets only £6.75! The Sunday of the week the debut album was released, the Limelight show was the right venue, for the right band at the right time. I remember around 6.30pm (in the dark days before mobile phones) that a call came into the office from Radio One, saying the band had just went to Number 1 in the album charts. It was a show that is now claimed by thousands that they were there - simply a show that is legendary in these parts."

Mit einem Set voller Attitüde, ohrenbetäubendem Feedback und späten Klassikern übertraf die Band ihre eigenen Erwartungen sowie die der Fans. Oasis waren im Begriff, zu einer der prägendsten, kulturellen Kräfte der britischen Musik zu werden.

Kojiro

18.05.2024 - 19:51

Columbia-Demo mit Falsetto.

https://www.youtube.com/watch?v=UGW6OiO8MXg

Hoffe, diese ganzen Juwelen kommen auf eine zu erwartende Jubiläumsvinyl.

Huhnmeister

18.05.2024 - 22:03

Immer noch eines der 3 oder 7 besten Alben, um bei Kalsarikännit so richtig zu entspannen. Und das liegt daran, dass es einerseits voll auf die Glocke haut, aber gleichzeitig so wunderbare (beatleske) Melodien enthält. Und genau diese perfekt abgeschmeckte Mischung ist es, was man in diesem Moment braucht.

jo

19.05.2024 - 08:54

Hoffe, diese ganzen Juwelen kommen auf eine zu erwartende Jubiläumsvinyl.

Es gab ja schon so einige in den letzten Jahren. Bin gespannt, wie sehr sie die Kuh noch melken. Das soll aber nicht heißen, dass ich nicht eigentlich auch für Demos und Co bin :).

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.