Sparkalepsy - At sixes and sevens

bee

24.08.2006 - 12:57

kennt jemand dieses Album von 2002?
straighter IndieRock mit Lofi Elementen - der Kopf dahinter ist Jason Loewenstein - ohne Lou Barlow wesentlich rockiger und doomiger - mehr Dinosaur und Sonic Youth als Sebadoh - feines Teil - 8/10 würd ich meinen ,-)

modestmarc

24.08.2006 - 13:17

Sparkalepsy? Das Album das ich kenne heißt aber nicht so.
Ich besitze das Album von Jason Loewenstein - at sixes and sevens und finde es auch sehr gut, obwohl mir die Sebadoh Alben aber mehr zusagen.

bee

24.08.2006 - 13:24

jau - offensichtlich kam die Platte in USA und Europa unter verschiedenen Namen raus ...
"In den USA erschien die Platte komischerweise unter seinem eigenen Namen auf Sub Pop"(Ox-Fanzine)
ich find das Album steht eigenständig neben Sebadoh. Am besten gefallen mir Codes und NYC III.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.