Jefferson Airplane

Le-nnon

09.04.2006 - 17:00

Ich finde diese Band hat einen Thread verdient.

Ihre bekanntesten Hits waren

Somebody to love
Volunteers

und einer meiner persönlichen Lieblingslieder White rabbit

layne

09.04.2006 - 17:57

"White rabbit" und nackte Tai Chi-praktizierende Frauen animalisierten den Planeten zwischen 1967 und 1972.

ddww

09.04.2006 - 18:05

ist von denen nich Build this city ?
Ich liebe das Lied

depp

09.04.2006 - 21:52

Build this city ist von Jefferson Starship (Nachfolgetrupp von Airplane)

Guitar Joe

10.04.2006 - 10:11

Ja, die sind genial. "Somebody to love" ein Klassiker. Die Stimme der Frontfrau wunderschön.

Le-nnon

10.04.2006 - 10:48

gracie slick heißt sie

Mekonian

10.04.2006 - 12:31

White Rabbit...im Film von Egoyan (Where the truth lies)....diesen Winter wieder aufgetaucht,
im Film als genialer "Alice in Wonderland" - Lesbo-LSD-Trip....

grossartig

void

11.04.2006 - 10:50

we built this city ist von starship, der nachfolgeband von jefferson starship, welche wiederum die nachfolgeband von jefferson airplane war. nebenbei ist das der schlimmste song aller (!) zeiten.

Le-nnon

11.04.2006 - 11:15

bis auf schlimmster song war alles komplett richtig

Mekonian

11.04.2006 - 12:22

zweitschlimmster Song ...Lennon ?

Starship liessen jedenfalls den Airplane-Fans
ob ihrer Seichtigkeit die Haare zu Berge stehen...

Le-nnon

11.04.2006 - 13:48

der thread heißt j. airplane ;-)

Dr.Gonzo

11.04.2006 - 13:57

Verfilmung von Fear and loathing in Las Vegas:Im Bad des Mint Hotels, es läuft *white rabbit* ..."spul nochmal zurück zu der geilen stelle wo das kaninchen sich selbst den Kopf abbeißt, und dann will ich das du das scheiß radio in die wanne schmeißt...mit mir drin."

Le-nnon

11.04.2006 - 13:59

ich wartete schon seit gestern auf die erwähnung dieser szene

Dr.Gonzo

11.04.2006 - 14:02

eben, ich auch ;-)....nun da sie nicht erwähnt wurde, mußte ich es tun...
hätt da noch eine aus selbigem Film, aber ok, kennt man sicher auch.

jeff

11.04.2006 - 15:29

"Indian Runner" der wunderbare Debuetfilm von Sean Penn (als Regisseur), da sind sie mir zum ersten Mal aufgefallen. Seitdem ist "Comin' Back To Me" einer meiner Lieblingssongs.

Le-nnon

11.04.2006 - 22:18

@ Dr. Gonzo

ich kannte nur den genauen verkauf nicht mehr

Incredible

12.04.2006 - 05:02

sehr sehr geile hippie scheisse. white rabbit ist der party song ueberhaupt.

dr.gonzo

12.04.2006 - 08:45

@lennon. oh schön das ich da helfen konnte :-).
"Somebody to love" : Raul Duke (des nachtens im Mint Hotel)-"Ich errinere mich an einen Schuppen namens Matrix, da war ich nun, mein Gott da BIN Ich."usw. Und da spielt Jefferson Airplane (bzw. ihre Double:-))diesen Song. Der ExMann von Julia Roberts kommt und ruft "möchte irgendjemand n´bischen LSD? Ich habe alles was nötig ist. Alles was ihr braucht,kriegt ihr hier..." na und dann kommt die Toilettenszene...hab den Streifen wahrscheinlich 200 mal gesehen, Entschuldigung für die langen Ausführungen:-). Wär mal nen Thread wert...
"One took over the line, one took over the lihihine..."

Mekonian

12.04.2006 - 10:32

"somebody to love"...

ist ein wunderbar offener Text, der einerseits
"privat" gelesen werden kann - andererseits durchaus auch etwas vorwegnimmt: das Ende des
Optimismus der Flowerpower-Aera, der Träume die
Welt veändern zu können, ein Rückzug ins Private,
ein Scheitern der Illusionen....

1970 dann erlebten Jefferson Airplane am Altamont-Festival ein Desaster, als ihr Bassist auf offener Bühne von Hells-Angels spitalreif geschlagen wurde und ihr Konzert abgebrochen werden musste....


When the truth is found to be lies
And all the joy within you dies

Don't you want somebody to love
Don't you need somebody to love
Wouldn't you love somebody to love
You better find somebody to love

When the garden flowers baby are dead yes
And your mind is full of red

Don't you want somebody to love
Don't you need somebody to love
Wouldn't you love somebody to love
You better find somebody to love

Your eyes, I say your eyes may look like his
But in your head baby I'm afraid you don't know where it is

Don't you want somebody to love
Don't you need somebody to love
Wouldn't you love somebody to love
You better find somebody to love

Tears are running ah running down your breast
And your friends baby they treat you like a guest

Don't you want somebody to love
Don't you need somebody to love
Wouldn't you love somebody to love
You better find somebody to love




Le-nnon

12.04.2006 - 12:34

nach dem Altamont-Festival war die hippie zeit vorbei.

depp

12.04.2006 - 12:46

wusste John Garcia das?

Le-nnon

12.04.2006 - 13:50

der hieß jerry garcia falls mal einer fragen sollte

Dan

27.11.2007 - 22:06


"Comin' Back To Me" ist einer der schönsten Songs ever :(

!!!

ArmInLinda

27.11.2007 - 22:23

Ist das jetzt Rock oder Indie?

yadias

27.11.2007 - 22:31

Eine meiner absoluten Lieblingsbands.
Marty Balin und Grace Slick = Götter.

"Today" ist imho der beste Jefferson Airplane Song.

Lou Reed

05.08.2008 - 20:19

Mir gefällt der politische Song "Eskimo Blue Day" am besten.

Mendigo

05.08.2008 - 22:30

wurde auch zeit das der thread aus der versenkung geholt wurde.
schließe mich mal Dans fast einem jahr alten post an: Comin' Back to Me ist einfach nur unglaublich schön.

Dan

06.08.2008 - 10:31


Danke, du hast Geschmack ;)

Lou Reed

06.08.2008 - 11:55

Comin' back to me ist wirklich sehr gut und ruhig. Bin auf den Song durch den Film "Girl, Interrupted" mit Winnona Ryder gekommen, da eine Szene mit ihm untermalt wurde.

Mendigo

06.08.2008 - 12:29

kann mir vorstellen dass er sich gut als soundtrack macht.
apropos soundtrack: White Rabbit scheint ja eines der am häufigsten in filmen verwendeten lieder zu sein. jedesmal wenn drogen und/oder 60er ins spiel kommen läuft der song. die letzten beispiele an die ich mich jetzt auf die schnelle erinnere: Platoon (während die amerikanischen soldaten in vietnam ne kleine party feiern), The Game (als Micheal Douglas entdeckt das sein haus verwüstet worden ist und während der schlussszene mit dem taxi, wobei es jedesmal eigentlich kein soundtrack ist sondern das lied direkt in die handlung eingebaut wurde), und am lustigsten bei der simpsons folge in der homer und grandpa drogen von kanada nach springfield schmuggeln. ich weiß dass da noch viel mehr waren, fallen mir aber im moment nicht ein. wer kennt noch welche?

Das Auto an der Ampel hört Guano Apes

06.08.2008 - 12:31

Fear and Loathing in Las Vegas natürlich.
Die Badewannenszene

Dan

06.08.2008 - 12:38


"Comin Back To Me" kenn ich aus "Moonlight Mile", da fungiert das Stück auch als Soundtrack..

Lou Reed

06.08.2008 - 13:06

"White Rabbit" lief auch beim Anti-Vietnam-Film "Coming Home"

Mispel

27.11.2008 - 21:27

Also ich hab mir die Tage zum ersten Mal "Fear and Loathing in Las Vegas" angeschaut und nachdem ich mit Lachen fertig war, suchte ich nach dem Song, der gespielt wurde als der Typ in der Badewanne lag, denn den kannte ich schon aus "The Game". Die Band Jefferson Airplane war mir natürlich bekannt, also flux zum Plattenschrank des Vaters getigert und "Surrealistic Pillow" rausgesucht. Lange Rede, kurzer Sinn, eine geile Platte... auch wenn man nicht auf Drogen ist.

Joe

29.07.2009 - 18:35

Genial ist auch "Wooden Ships", gefällt mir besser als die CSN-Version

geheimer Stasi-Mann

25.09.2010 - 22:07

"Today" ist imho der beste Jefferson Airplane Song.

Genau. Hab bis jetzt nur die Surrealistic Pillow gehört, aber die hat es in sich.
Welches Album sollte ich mir noch jetzt danach gönnen?

yadias

25.09.2010 - 22:54

Also ich würde mit "Crown of Creation" weitermachen. Fällt gegenüber der "Surrealistic Pillow" in keinster Weise ab.

Lather, Triad, If you Feel, Share a Little Joke - fast nur tolle Lieder.

logan

27.09.2010 - 17:14

"Crown of Creation" ist notiert. Nochmal zurück zu "Surrealistic Pillow": 'White Rabbit' hat auch Grant Morrison bei "Arkham Asylum" inspiriert.

Greylight

03.07.2011 - 16:29

Surrealistic Pillow ist ja mal saugeile Hippiemusik. War allerdings davon ausgegangen, dass die hübsche Grace Slick mit der charismatischen Stimme bei mehr Songs den Leadgesang übernimmt. Habe mir mal "Crown Of Creation" bestellt und hoffe mal, dass das dort häufiger der Fall ist.

mispel

03.07.2011 - 18:01

Bin zufällig auch grad "Surrealistic Pillow" am Hören. Schönes Album. Und es ist in der Tat Schade, dass Grace Slicks Stimme nicht mehr im Vordergrund steht.

Tolle Musik

03.07.2011 - 18:51

Nebenbei habe ich mal eine Doku über die Doors gesehen, als sie mit Airplane in Europa tourten.Sie redeten über das Konzert in den Niederlanden(ich denke, es war Amsterdam), als Jim Morrison komatös zusammenbrach und alle dachten, dass er tot sei.
Grace Slick erzählte davon, dass sie mit den Doors die Stadt besichtigten und Jim alle möglichen Drogen zugesteckt bekam, die er sofort konsumierte.
Was für eine geile Zeit muss das gewesen sein, als es Touren mit den Doors und Jefferson Airplane gab?

mispel

03.07.2011 - 19:07

Eine bunte Zeit.

humbert humbert

03.07.2011 - 19:35

Eigentlich mag ich keine Hippiemusik oder Psychedelic Rock, aber "Surrealistic Pillow" ist eines der wenigen Alben (neben Love's "Forever Changes") aus diesem Bereich, welches mir sehr gefällt. Die späteren Alben können mich aber gar nicht mehr begeistern & damit meine ich nicht nur die Jefferson-Starship-Sachen.
Grace Slick war damals schon eine heiße Schnitte.

airferson jeffplane

03.07.2011 - 19:51

jajaa

festanstellung

03.07.2011 - 20:21

"Eigentlich mag ich keine Hippiemusik"
was ist das für ein Schwachsinn? als wäre das ein Genre, tutz

Rote Arme Fraktion

07.01.2016 - 22:34

Hab heute die 1. Folge von "Aquarius" gesehen, da wurde auch "White Rabbit" gespielt. Großer Song.

Frank

03.02.2016 - 13:43

Bei Jefferson Airplane geht gerade der Ripper um: Die zwei Airplane-Mitbegründer Signe Anderson und Paul Kantner hat es schon Ende Januar erwischt. Watch out Grace Slick.

noise

03.02.2016 - 21:16

Das Paul Kantner verstorben ist habe ich ja mitgekriegt. Wahrscheinlich kennt den hier sowieso kaum jemand. Schade eigentlich. Guter Mann.
Über Signe Andersons Rolle in der Band musste ich mich erst mal informieren. Hat ja wohl nur bei der ersten Scheibe mitgewirkt. Dann stieß für sie die großartige Grace Slick zur Gruppe.

humbert humbert

04.09.2016 - 21:52

Jefferson Airplane zehn Jahre später: "An Oral History of 'We Built This City'". Kurzweiliger, amüsanter Artikel für zwischendurch.

Mister X

05.09.2016 - 22:47

musik fuer leute die rosa elefanten fangen wollen

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.