I Am X - The alternative

Armin

10.03.2006 - 16:39

IAMX – Neues Album „The Alternative“ VÖ: 28.4.2006 (Major Records / edel) & Tourdates


Von Berlin aus, jener Metropole, in der sich schon oft Popstars von Bowie abwärts auf die Suche
nach neuen Visionen begeben haben, meldet sich der charismatische Chris Corner mit dem zweiten
IAMX - Album zurück: „The Alternative“ erscheint am 28.4. 2006

Kurze Rückblende:
2004 veröffentlichte Corner, musikalischer Kopf und Frontmann der wohlgelittenen britischen SNEAKER PIMPS
seine erste Arbeit unter dem Namen IAMX. Der Titel: „Kiss And Swallow“. 13 Songs aus dem Kopf und dem
Unterleib des Chris Corner – düster, sarkastisch, neurotisch, dabei bei aller trippiger Abgefahrenheit mit einem
unwiderstehlichen Pop-Appeal gesegnet, der mit dem ebenfalls nicht geringen Glam-Faktor dafür sorgte, dass IAMX
schnell zu einem Begriff wurde, nicht zuletzt wegen der euphorisierend-sinnlichen, exzessiven Live-Performances.
What´s that spell? E.R.F.O.L.G.!

Mit „The Alternative“ gehen die Reise und das Abenteuer IAMX weiter – viel weiter!
Mit diesen neuen Songs wird die Welt von IAMX noch gründlicher vermessen, den Obsessionen, die sie vorantreiben,
noch intensiver auf den Grund gegangen. Auf den pulsierenden Grundbeat der sexuellen Spannung von „Kiss And Swallow“
türmt CHRIS CORNER Schicht um Schicht an neuen Sounds und Lyrics, spielt er Flipper mit Geschlechterrollen, ist er der
gehetzte Chronist animalischer Instinkte oder funkt er als höchst parteiischer Frontberichterstatter die letzten News aus Himmel
und Hölle des Geschlechterkampfs.

Musikalisch wird auf „The Alternative“ die Elektronik ein wenig zurückgefahren und IAMX überrollt uns geradezu mit
messerscharfem Drug-Funk, der rockt wie nichts Gutes; ein vitaler Mutant, der uns Bilder von einer schmutzigen Zirkustruppe
suggeriert, die angetreten ist, einen Abend im Cabaret zu gestalten. Und natürlich sind da noch immer diese Melodien – wenn
auch das eine oder andere Mal mit einer Lunge voller Helium gesungen – denen man sich nicht entziehen kann und will.
Mehr traditionelle, „echte“ Instrumente haben Chris´ Songs diesmal noch um einiges greifbarer, noch zwingender werden lassen.
IAMX haben mit „The Alternative“ das Labor verlassen und schwärmen aus, im rasenden Tempo, ohne Rücksicht auf Verluste.
Und das Ganze im April dieses Jahres auch wieder live!

WOM, INTRO, BLOND UND PRINZ

präsentieren

IAMX live on tour 2006


April 18, Hamburg, Logo Club
April 19, Munich, Atomic Cafe
April 20, Koln, Prime Club
April 21, Berlin, Silver Wings
April 25, Salzburg, AT, Rockhouse
April 26, Graz, AT, PPC
April 28, Wien, AT,Flex
April 29, Praha, CZ,(TBC)

May 05, Liege, BE,
May 06, Brussels, BE, Botanique

May 24, Alfenz, AT,Sublime
May 25, Linz, AT,Posthof
May 26, Innsbruck, AT,Treibhaus
May 27, Seewiesen-Festival, AT (Headline)

June 23, Amstelveen (Amsterdam), NL, P60
July 08, Les Ardentes Festival, BE (TBC)




www.iamx.co.uk

www.majorrecords.de



blam

10.03.2006 - 16:46

freu mich schon auf album und konzert

richeyjamesedwards

24.04.2006 - 00:20

erst zweites hoeren, aber gefällt.
bis jetzt besser als das erste. finde ich.

Dip

24.04.2006 - 00:36

"Drug-Funk"???

richeyjamesedwards

24.04.2006 - 00:49

bloeder ausdruck, aber irgenwie stimmts.

musie

24.04.2006 - 10:48

ich kenne das lied president (zweiter song). ist das typisch für den rest des albums?

matchbook

27.04.2006 - 11:27

schönen tag!

war gestern aufm IAMX konzert in graz und such nach der nummer bei der im hintergrund ein höchst erotisches video lief, war eh nur 1 video so, wenn ich mich recht erinnere...

blam

29.04.2006 - 13:44

@musie:
nein, president ist nicht sehr repräsentativ für das album. eigentlich passt es auch wenn es gut ist nicht wirklich zum rest der doch eher ans erste album erinnert.

The Alternative ist sehr gut geworden. Ich trau mich fast zu behaupten noch besser als das erste Album. Es ist ein bisschen weniger elektronisch, man hört gelegentlich auch mal eine schrammelnde rythmusgitarre die die lieder vorrantreiben. Chris Corner ist in gesanglicher höchstform und schmättert wieder einen catchy refrain nach dem anderen raus, und singt in tonlagen die jenseits von gut und böse sind.

War gestern auf dem wien konzert, war wieder sehr toll. Ich kann nur jedem nahelegen zu IAMX zu gehen wenn sie in der nähe sind, diese band hat einfach einen phänomenalen livesound, und chris corner singt die gesanglich anspruchsvollen lieder spielend leicht in perfektion.

sadie

29.04.2006 - 16:03

Ja das unterschreib ich,was blam da schreibt :-)
Das Konzert war wiedermal....ach ich kann´s gar nicht beschreiben,ich war nachher so voll von Emotionen,das ich gestern so ziemlich alle Stadien der Gefühlspalette erlebt hab :-)
Und das Album ist auch grenzgenial,wie zu erwarten war.
Live haben mich vom neuen Album am meisten die Songs The negative Sex,und After every party i die mitgerissen,mehr noch als der Rest.

blam

05.05.2006 - 16:44

pffff, 6/10. gratuliere zu einer großen fehlbewertung. das album ist wirklich gut. die argumentation der rezension, ist wirklich nicht nachvollziehbar, warum ist es schlecht wen musik nevös ist. nightlife und the alternative die "nicht gut genug sind" sind zwei der besten i am x songs überhaupt.

ich find es sehr schade, natürlich meinungen gehen auseinander, es mag nicht jedermanns geschmack sein, aber wenn ein rezensent merkt dass er mit einem album nichts anfangen kann, obwohl es offensichtlich nicht schlecht ist, dann sollte er es nicht unter den wert verkaufen sondern an einen anderen rezensenten abgeben.

Astray

05.05.2006 - 19:24

ich finde es ganz gut bis jetzt, aber lang nicht so gut wie den vorgänger.
allerdings gebe ich dir recht (@blam), dass nightlife einer der besten I AM X songs überhaupt ist.

sadie

06.05.2006 - 08:18

Da sieht man mal wieder wie verschieden die Geschmäcker sind.
Für mich ist das Album eine glatte 10/10 (und das gibt´s selten),und finde es nach mehrmaligem hören sogar besser als Kiss & Swallow.
Na ja bin halt Österreicherin,und wir wissen ja das da zwischen I AM X und dem hier ansässigen Hörer, scheinbar eine ganz spezielle Verbindung ist ;-)

Nightlife ist da stimm ich meinen Vorpostern zu einer der besten I AM X Songs.
Dazu dann noch (vom neuen Album ) Spit it out u.S.H.E.
Wie vor ein paar Tagen schon gesagt Live haben mich The negative sex u. After every Party i die mitgerissen,sind auch zwei ganz große Songs auf dem Album.... ach rein theoretisch sind da nur große Songs drauf.

escape

09.05.2006 - 23:24

auch ich bin österreicherin... und ja.. chris corner liebt wien und die wiener mädls und burschen..vor allem mädls...

aber auch ich muss gestehen..
nein vorher... 6/10 ist für dieses album wirklich zu wenig..

klar es is nicht so gelungen wie kiss and swallow..irgendwie fehlt mir die aggressivität, die kühnheit und teilweise die verzweifelte kühlheit
aber..hey.. songs of a imaginary being ist doch ein hammer song.. hab mich immer gefragt wann er den endlich veröffentlicht und jetzt ist es passiert..

ich finds schad dass er spite it out ..den anfang im gegensatz zu der ep/vorab version verändert hat.. dadurch verliert der song nämlich an härte... die erste version fand ich wirklich um einen deut besser

aber live..muss ich sagen..fand ich das konzert jetzt ende april im gegensatz zu den letzten 2 konzerten in wien.. mörder... sehr fein..
sehr schön fand ich es auch dass nicht nur jessica da war - die immer sehr hübsch zum anschaun aber mir ein wenig zu still ist da war und auch mein liebling sue denim!!! die frau ist ein wahnsinn...!!!

shadow

10.05.2006 - 15:09

Ich find das Album super...:) Leider hab ich das Konzer in Salzburg veprasst (Richtig, bin auch Österreicher*lol*).
Ich bin mir aber noch nicht sicher, ob mir das Album besser gefällt, als "Kiss&Swallow"...

8hor0

10.05.2006 - 15:17

das wird heute noch gekauft =)

Astray

12.05.2006 - 23:44

bin auch aus österreich... seltsam seltsam...

hab sie letztes jahr in deutschland gesehen und fand das konzert wesentlich besser - vl auch deshalb, weil dort mehr platz und mehr luft war (war nämlich im freien) ;)

escape

13.05.2006 - 17:03

ich hab sie jetzt wieder im flex gesehen..und im flex ist zu wenig platz..für alles..aber speziell für chris corner und konserten (egal ob sp oder x konsorten)

Astray

13.05.2006 - 19:13

@escape

absolute zustimmung!

8hor0

13.05.2006 - 19:20

das konzert im flex hab ich leider verpasst :-/

sadie

16.05.2006 - 10:14

Das nenn ich Pech.
Und begeb mich sozusagen am 25.5. ins Ausland nach Linz :-),und seh mir I AM X im Posthof an.

escape

16.05.2006 - 10:33

ich werd sie mir am seewiesenfestival noch mal anschaun.. wird sicher witzig....

bla blub

16.05.2006 - 10:53

iamx to the z

sadie

16.05.2006 - 12:42

@escape
ja das wär auch nicht schlecht gewesen,nur leider keine Zeit an dem WE

sadie

15.09.2006 - 08:14

Laut nineteen95.com

Nov. 29 - Hamburg / Gruenspan
Dec. 01 - Krefeld / Kulturfabrik
Dec. 03 - Augsburg / Musikkantine
Dec. 05 - Erlangen / E-Werk
Dec. 06 - Muenchen / Kleine Elser Halle
Dec. 07 - Innsbruck / Treibhaus
Dec. 09 - Wien / Arena

MAR

16.09.2006 - 09:52

lt. MySpace

Oct 8 2006 -11:00A- Ken FM, Radio Fritz -Potsdam
Nov 29 2006 -8:00A - Grünspan -Hamburg
Dec 1 2006 -8:00A - Kulturfabrik -Krefeld
Dec 2 2006 -8:00P - Cocoon Club -Frankfurt
Dec 3 2006 -8:00A - Musikkantine -Augsburg
Dec 5 2006 -8:00A - E-Werk -Erlangen
Dec 6 2006 -8:00A - Kleine Elser Halle -München
Dec 13 2006 -8:00A - Werk 2 -Leipzig
Dec 14 2006 -8:00A - Magnet -Berlin

BrockLanders

16.09.2006 - 11:32

Hat jemand ne Ahnung, wieso IMAX eigentlich kaum jemand kennt in Deutschland? Hab Sie in Prag als Headliner aufm Festival neben PetShopBoys und FranzFerdinand gesehen. Dort scheinen die wirklich groß zu sein. Und the alternative ist ne super Platte. Kannte sie auch nicht bis zum besagten Konzert und das war grandios.

Armin

01.10.2006 - 22:20



IAMX



NEUE SINGLE : SPIT IT OUT (RELEASE DATE: 17.11.)

SINGLE MIT REMIXES VON VNV NATION, ALEXANDER KOWALSKI UND POCKET ORCHESTRA



NEUES ALBUM (Re-RELEASE) : KISS & SWALLOW (VÖ 17.11) mit Bonus Tracks und Video!



IAMX on TOUR:

(Support: Warren Suicide (UK) & nur in Hamburg: Yuno (D)



OCT. 08 BERLIN - KEN FM / RADIO FRITZ (Radio Konzert)

NOV. 07 PARIS - LA FLECHE D`OR

NOV. 08 LONDON - CARGO

NOV. 29 HAMBURG - GRÜNSPAN (+ YUNO , (D))

NOV. 30 --- tba----

DEZ. 01 KREFELD - KULTURFABRIK

DEZ. 02 FRANKFURT - COCOON CLUB

DEZ. 03 AUGSBURG - MUSIKKANTINE

DEZ. 05 ERLANGEN - E-WERK

DEZ. 06 MÜNCHEN - KLEINE ELSERHALLE

DEZ. 07 INNSBRUCK - TREIBHAUS

DEZ. 09 WIEN - ARENA

DEZ. 13 LEIPZIG - WERK 2

DEZ. 14 BERLIN . MAGNET



www.iamx.co.uk

Armin

11.11.2006 - 20:25



IAMX – Video zur neuen Single „Spit It Out“



Am 17.11. erscheint die neue Single „Spit It Out“ von IAMX,

der Band von Chris Corner von den Sneaker Pimps.

Unter folgendem Link kannman sich das Video anschauen:

http://www.youtube.com/watch?v=BPNmc71b7iE



Am gleichen Tag erscheint auch das erste IAMX Album

„Kiss & Swallow“ erneut als Re-Release mit Bonustracks.

„Kiss & Swallow“ war die letzten 2 Jahre in Deutschland

nur über Importe erhältlich.



Wer damit noch nicht genug IAMX hat, sollte sich eines der

Konzerte von IAMX anschauen. Live ist IAMX auf jeden Fall

Immer sehenswert!!!



Hier die Dates:



kulturnews, piranha, raveline, Sonic Seducer & Uncle Sally*s

präsentieren

IAMX

(Support: Warren Suicide (UK) & nur in Hamburg: Yuno (D))



29.11.2006 Hamburg, Grünspan

01.12.2006 Krefeld, Kulturfabrik

02.12.2006 Frankfurt, Cocoon

03.12.2006 Augsburg, Musikkantine

05.12.2006 Erlangen, E-Werk

06.12.2006 München, Atomic Café

07.12.2006 A-Innsbruck, Treibhaus

08.12.2006 A-Traunstein, tba

09.12.2006 A-Wien, tba

13.12.2006 Leipzig, Werk 2

14.12.2006 Berlin, Magnet Club





Truth Collection

16.11.2006 - 16:27

Danny Trejo is acting the scorpion in spiderman 4

can not get even better

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.