Union Youth lösen sich auf

mantra

02.01.2006 - 14:04

tja Union Youth haben so aufgelöst! damit hat die heimat die einzig gute band verloren!
ich wander nach amiland aus

flo

06.01.2006 - 14:09

sehr traurig wirklich.
und das so kurz vor dem nächsten ch-gig.

einzige gute band stimmt aber nicht.
was bitte ist mit scumbucket und blackmail?

bla blub

06.01.2006 - 14:28

interessant: union youth lehnten das angebot von fred durst ab, bei ihm unter vertrag zu gehen. muss man erstmal schaffen, als deutsche band von so jemandem angerufen zu werden..

gegen union youth kann man eigentlich nichts sagen, sie vermitteln das gefühl von wut und drogen, die konzerte gehen ab wie sau, mehr braucht man nicht im grunge.

mantra

06.01.2006 - 14:37

scumbucket hab ich mal in rheien gesehen die fand ich scheiße...
naja blackmail... guter einwurf mehr sag/ kann ich dazu nicht sagen!

pjotr

11.01.2006 - 22:12

Wer will, darf jubilieren:

Hello, Goodbye
* * *
01.01.2006
Wenn es einen nicht mehr glücklich macht, dann muss man gehen!

Vielen Dank an alle, die uns in den letzten fünf Jahren begleitet haben, an die Bands mit denen wir gespielt haben und an die, die auf unseren Konzerten waren!

Wir können an dieser Stelle nicht weiter zusammen Musik machen. Deshalb lösen wir uns auf!
Alle geplanten Konzerte werden leider abgesagt!

Macht's gut!

pjotr

11.01.2006 - 22:14

Oh, ist schon bekannt.

Khanatist

12.01.2006 - 01:30

Hmm, das erklärt womöglich auch, warum sie am 17.12. nicht beim Fuck X-Mas in Hamburg waren ..

zonk

12.01.2006 - 15:30

eine gute nachricht. eine band, die WAHRLICH kein schwanz gebraucht hat. oder um es mit den worten von hrn.wowereit zu sagen: und das ist auch gut so!!

Oliver Ding

12.01.2006 - 15:44

Dann kann man also weiter beruhigt "Bleach" hören.

Lennon

12.01.2006 - 15:45

immer schlecht für fans mir persönlich ist es egal

FundamentallyLoathsome

12.01.2006 - 15:49

@Khanatist
Nein, am 21.(?) waren sie noch beim X-Mas in Stuttgart. Kannte die vorher garnicht. Ich fand's eigentlich mal wieder ganz nett, was Richtung Grunge zu hören. Mit Blackmail konnten sie natürlich nicht mithalten, die waren schon klasse.

bla blub

12.01.2006 - 15:51

fuck

na ja, kein wunder wenn die leute auf den konzerten rumhüpfen wie bei den ärzten.

zonk

12.01.2006 - 15:52

nöö, blackmail und union youth nehmen sich in sachen beschissnsein nicht viel, nein blackmail sind instrumental auf einem weitaus höheren level. aber dieses einfallslose nirvanalookalikewettbewerbsgeschrammel in der kapp beim visions x.masdingsbums war kaum auszuhalten.gab es denn keine andere band, die nur ein fünktchen mehr originalität besass, um sie buchenswert erscheinen zu lassen? manchmal komisch, die geschmäcker

zonk

12.01.2006 - 15:54

wer sind eigentlich die leute, die die band begleitet haben? mweinen die dieroadies oder die fans(die dann auf dem planeten weissnix leben-denn um sowas zu hören, muss man schon ziemlich lang ein kasper hausersches leben geführt haben

Sabrina K.

12.01.2006 - 15:56

Ich hab die auch mal Live gesehen auf einem Festival. Also, doll war das nich.

bla blub

12.01.2006 - 16:01

zonk: die dann auf dem planeten weissnix leben-denn um sowas zu hören, muss man schon ziemlich lang ein kasper hausersches leben geführt haben

du benutzt das wort fan und nennst unsereins weissnix-bewohner? meine fresse, GRUNGE ist nicht gleich NIRVANA. wut und drogen müssen ja nicht jedermanns sache sein, aber musst du uns deswegen beleidigen?

bla blub

12.01.2006 - 16:02

sabrina: Ich hab die auch mal Live gesehen auf einem Festival. Also, doll war das nich.


genau da liegt das problem, du hattest die augen offen. bewegt hast du dich wahrscheinlich auch nicht.

Sabrina K.

12.01.2006 - 16:04

hab mich auch nicht bewegt, war einfach kein guter Groove in der Musik. Und jetzt?

bla blub

12.01.2006 - 16:07

nichts. wobei, groove braucht diese musik nicht. dafür hört man doch the meters.

aber jedem das seine.

Ole

12.01.2006 - 16:23

was braucht man denn sonst für die Musik? Kein Gehirn?

bla blub

12.01.2006 - 16:29

ole: was braucht man denn sonst für die Musik? Kein Gehirn?


nein, wut und drogen, wie gesagt. kommt vielleicht aufs selbe raus.


aber was seid ihr eigentlich für musifaschisten..?

bla blub

12.01.2006 - 16:29

ein k fehlte da wohl noch.

mantra

12.01.2006 - 17:38

hm vllt kommt die tatsache dass ich die so gut finde daher das die bei mir aus der gegend kommen und es noch nie eine band wissentlich aus meiner gegend geschafft hat nen plattendeal zu bekommen und dann noch so geile musik zu machen! is einfach nur zum abgehen die musik mehr halt nich... und mehr musste es auch nicht sein... auf konzerten hatte man wenigstens seinen spaß

Oliver Ding

12.01.2006 - 17:56

Wenn schon Grunge aus Deutschland, dann Sun. *Deren* Ende war wirklich tragisch.

Andi P

12.01.2006 - 18:05

hmm also ich war noch am 20.12. aufm konzert von blackmail, the subways und union youth in frankfurt.. das ging schon übel ab. bei union youth hab ich mir das nasenbein gebrochen, das kann mir ja nun theoretisch nicht mehr passieren *g*

zonk

12.01.2006 - 18:31

ach, sun, die xxx war schon klasse damals

Sassenmann

12.01.2006 - 18:35

hm vllt kommt die tatsache dass ich die so gut finde daher das die bei mir aus der gegend kommen und es noch nie eine band wissentlich aus meiner gegend geschafft hat nen plattendeal zu bekommen und dann noch so geile musik zu machen!

Bernhard Brink vielleicht? Ich komme auch aus deren Gegend, aber spannend fand ich die nie. Nette Leute, bis sie einen Plattenvertrag hatten, mehr nicht. Und Maze hat einen nützlichen Sinn für die Mechanismen der Musikindustrie.

Zu der Zeit, als sie mit Jonas das erste Album gemacht haben, haben allein in der Scheune mindestens 5 aufregendere Bands geprobt.

jojo

16.01.2006 - 13:46

ich war auf der herbsttour auchnoch auf einen konzert von den. Es war einfach total geil, aber man kann jetzt nurnoch hoffen das irgendwann bald was neues von den einzelnen zu hören ist.

Union Youth wird aber für mich immer etwas besonderes bleiben, egal ob aufgelöst....

YT

05.06.2019 - 07:47

https://www.youtube.com/watch?v=GmCiQQUHXJI

Robert G. Blume

05.06.2019 - 10:52

Danke :)

foe

11.09.2021 - 10:21

Kein Thread zur „Nachfolgeband“ Pictures? Drittes Album kommt im Januar, die ersten Alben sind beide sehr gut. Gestrige Veröffentlichung (It‘s ok) weiss zu gefallen.

jo

11.09.2021 - 10:57

Das erste Album von Pictures fand ich prima. Das zweite war etwas zu beliebig. Bin aber trotzdem gespannt, was nun kommt.

foe

27.01.2022 - 20:27

Morgen neues Pictures-Album.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.