Matthias Schweighöfer

Debbi

19.10.2005 - 16:16

hallo leute,
ich finde matthias schweighöfer ist der süßeste bestausehenste deutsche schauspieler.
spielt in alles filmen einfach geil.
leider ist er vergeben.
kennt ihr kammerflimmern mit ihm?

Patte

19.10.2005 - 16:38

Ich finde Ralph Caspers viel besser. Zwar kein Schauspieler, aber naja...

Debbi

19.10.2005 - 16:38

wer isn das?

SgtKabukiman

20.10.2005 - 12:36

der kleine arrogante schnösel? fast so toll wie oliver korittke...

und leider vergeben, ansonsten wär's könnte man ja mit leichtigkeit die mutter seiner kinder werden...ach kinners

Debbi

20.10.2005 - 16:40

och mister allwissend und so erwachsen spricht zu uns!
wenn er nicht vergeben wäre hätt ich mich halt schon rangeschmissen ;)
außerdem ist matthias schweighöfer nicht erst 14 so wie du warscheinlich, also leise sein und woanders reinschauen.
arrogant bist dann wohl eher du!

jo

20.10.2005 - 17:18

Kenn so keine Filme mit dem Schweighöfer, Kammerflimmern fand ich allerdings toll, also sehr guter Film. Auch wenn mir die Lache von der Jessica Schwarz immerwieder ne Gänsehaut runterlaufen lässt...pfff...schrecklich. Aber Film is erste Klasse.

Kai-Ollie

20.10.2005 - 22:39

Wer vor sechs Jahren mal die Serie "Zwei allein" gesehen hat, der würde mir zustimmen, dass Max Riemelt eigentlich auch ein großartiges deutsches Schauspieltalent ist. Im Gegensatz zu Matthias aber viel zu unbekannt. Trotz "Mädchen Mädchen". Wobei mir eigentlich lieber wäre, er hätte diesen Film nicht gedreht. Ist ja eigentlich nicht sein Niveau.

eric

20.10.2005 - 23:07

In "Soloalbum" fand ich ihn auch okay.

Patte

21.10.2005 - 19:10

Frank Giesing steckt sie trotzdem immer noch alle in die Tasche.

Patte

21.10.2005 - 19:10

sorry, Giering.

Debbi

24.10.2005 - 11:14

Max Riemelt ist auch super!
ich fand ihn in mädchen mädchen cool, aber ich find auch den film geil! bin aber ja auch n mädel gell?!

ohne worte

19.04.2008 - 17:16

http://www.stern.de/unterhaltung/film/:Interview-Matthias-Schweigh%F6fer-Tom-Cruise/615163.html

was für ein dummer, dummer scheißkerl dieser matthias..

Depeche Modde

19.04.2008 - 23:13

Meint der das ernst?

JaRaDa

19.04.2008 - 23:16

http://sz-magazin.sueddeutsche.de/index.php?id=110&tx_ttnews[tt_news]=4936&tx_ttnews[backPid]=109&tx_ttnews[catSelection]=32&cHash=4390e7ee62

Gold Barren

19.04.2008 - 23:19

Was für ein Idiot

Leatherface

19.04.2008 - 23:25

Matthias Schweighöfer darf alles.

JaRaDa

19.04.2008 - 23:26

Was ist an dem Interview denn so verachtenswürdig?

Leatherface

19.04.2008 - 23:28

Tom Cruise sympathisch zu finden, bedeutet heutzutage wohl die Todesstrafe.

Mixtape

19.04.2008 - 23:33

Das ist es ja nicht allein. Auch von Richthofen so unkrtitisch als Helden zu bezeichnen, finde ich daneben.

Leatherface

19.04.2008 - 23:38

Matthias darf das.;-)

Mixtape

19.04.2008 - 23:40

Ich mochte den auch mal und er ist ein gutaussehendes Kerlchen, aber er dreht schon viel Müll und redet offensichtlich auch sehr viel Mist. Also bitte einfach gut aussehen und Klappe halten, Matthias. :-)

odd

19.04.2008 - 23:52

Ich finde es generell ziemlich widerlich, Soldaten als Helden darzustellen.

Garp

19.04.2008 - 23:55

Owei, er sollte sich wirklich auf das Schauspielern und die vorgegebenen Texte beschränken.

und

20.04.2008 - 00:00

er darf das nicht!

Patte

20.04.2008 - 10:26

@Leatherface:
Tom Cruise sympathisch zu finden ist ja okay, aber wie Schweighöfer da oben mit aller Macht kritische Stimmen zu Scientology abzuwürgen/abzutun versucht, ist schon ein bissel grotesk.

who

20.04.2008 - 13:01

genau der richtige für das deutsche kino!
trendy, bürgerlich und wenn man ihn entsprechend kostümiert, sieht er aus wie ein loser und er kann sich dann extra in jedem film, für das deutsche publikum - oh wunder, man man mag es kaum glauben - in einen tollen schmetterling entfalten. sehr rührend und so absolut ehrlich und aufrichtig!
*kotz*
mal ganz zu schweigen von soloalbum...
mit dieser ganzen chucks tragenden, tomte hörenden, pseudo-indie-intellektuellen, benjamin von stuckrad-barre leser fraktion, konnte ich mich noch nie anfreunden.
dazu fällt mir nur ein--> "es ist ja nicht so, dass mir immer alles aus amerika gefällt, aber deutsche kino ist nun einmal, das schlechteste der welt"

Lyxen

20.04.2008 - 13:54

Deutsches Kino ebenso wie deutsches TV - grottig.

jaja

20.04.2008 - 14:03

amerikanisches Kino ist ja sooooooooo viel besser. dass ich nicht lache!

Patte

20.04.2008 - 14:03

Völlig undifferenziertes Posting, Lyxen. ;-) Aber gut...

Patte

20.04.2008 - 14:06

Hier, Lyxen, Deutschland war schon immer die Avantgarde. ;)

Lyxen

20.04.2008 - 14:09

;)

Amerikanisches Kino und vor allem Serien finde ich in der tat sehr viel besser.

jaja

20.04.2008 - 14:11

Jo, besonders die Streifen, die immer auf RTL 2 laufen...

Lyxen

20.04.2008 - 14:18

Die meine ich ja auch... Dann wirf einen Blick auf die deutsche Fernsehlandschaft - was gibt es dort fr widerwärtige, dumme Sendungen?

was zum teufel?

20.04.2008 - 15:47

http://www.welt.de/kultur/article1880181/Schweighfer_will_nie_mit_Brad_Pitt_drehen.html

Der Schatten von Hitler fällt ja historisch immer weiter zurück, davon muss man sich auch wieder befreien.

http://www.netzeitung.de/entertainment/interviews/970617.html

Der Blickwinkel von denen ist einfach komplett anders. Ich verstehe, dass man mit einem deutschen Kriegsheld ein Problem hat, das Thema ist strittig. Aber es ist auch immer noch ein Action-Drama mit 'nem Liebesgehalt, zu dem man sich auch noch Popcorn kaufen kann, das darf man auch nicht vergessen. Der Typ war einfach ein Popstar damals. Ein Flugzeug rot anmalen, das war ja total verrückt. Der hatte einfach Eier.

Ja, ich bin schwul und ich adoptiere jetzt auch Kinder!

interessant seine mimiken..
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/428205/TrkHomeMagTsr5

bollywood

20.04.2008 - 15:53

@jaja
ich weiß ja nicht was bei dir so auf rtl 2 läuft aber: "die rückkehrer", "die auswanderer", "kochen mit zacherl & co.", "wir kleistern eure bude mit ikeamöbeln zu", "alarm für cobra 11", "bauer sucht hausfrau", "nach malle mit den hartz-IV müllers", "gemany´s next pornostar" etc. etc. etc. naja wenn du das als höherwertig ansiehst, ok!
andererseits kann man sich dann aber auch gleich das original aus den staaten geben... die versuchen wenigstens erst gar nicht einen auf intellektuell zu machen und stehen dazu.
mal abgesehen davon haben sie auch noch hin und wieder serien wie "lost", "twin peaks", "sopranos", "simpsons", "south park"...

Arzelà-Ascoli

20.04.2008 - 16:04

Hin und wieder ist gut: ... "Dexter", "Damages", "Prison Break", "24", "Pushing Daisies", "Jericho", "Day Break", "Journeyman", "Grey's Anatomy", "Battlestar Galactica", "Moonlight", "New Amsterdam", da kommen ständig neue gute dazu, wenn auch leider immer mal gute abgesetzt werden (wie "Day Break", "Journeyman" und "Jerico" z.B.).

Aber wenn man das mit deutschen Drama-Serien vergleichen will, kann man sich eigentlich nur totlachen.

On Topic: Dem Interview nach zu urteilen, ein Vollidiot dieser Matthias Schweighöfer.

jaja

20.04.2008 - 16:06

Mir ging es um die Filme, Serien interessieren mich nicht.

Erbsenzähler

20.04.2008 - 16:12

"KDD" vom ZDF ist eine gute deutsche Serie, ihr Spastis!

Leatherface

20.04.2008 - 16:40

Sätze wie "deutsches Kino ist grottig" zeugen von großer Unkenntnis und Ignoranz.

bollywood

20.04.2008 - 17:02

deutsches kino IST grottig!



Arzelà-Ascoli

20.04.2008 - 17:33

Bis auf wenige Ausnahmen ist deutsches Kino in der Tat grottig.

Obrac

20.04.2008 - 17:37

Ich finde deutsche Fernsehfilme oft besser als deutsches Kino. Was schrecklich ist, sind deutsche Liebeskomödien mit Till Schweiger oder auch dem Matthias. Seit "Soloalbum" kann ich mir den Schweighöfer irgendwie nicht mehr ansehen. In "Von Richthoven" kriegen mich auch keine 8 Pferde.

Mixtape

20.04.2008 - 17:39

Ich schaue im Kino eigentlich fast nur europäische Filme, deutsche, britische, französische, dänische, italienische vor allem.Für das Hollywood-Zeug ist mir mein Geld zu schade.

Leatherface

20.04.2008 - 17:43

Sätze wie "Hollywood-Zeug ist grottig" zeugen genauso von Unkenntnis und Ignoranz. Aber die Leute scheren eben alles gerne über einen Kamm.

Lyxen

20.04.2008 - 18:29

Leatherface (20.04.2008 - 16:40 Uhr):
Sätze wie "deutsches Kino ist grottig" zeugen von großer Unkenntnis und Ignoranz.


Ich hab mir meine Meinung aus der Erfahrung gebildet, zufällig verfüge ich über den Empfang von deutschen Programmen. Was Serien und Filme angeht, zieht das deutsche TV eindeutig den kürzeren. Da stimme ich Arzela absolut zu.

Dann von Ignoranz und Unkenntnis zu sprechen.... Naja.


Kalkofe hat sich auch negativ bzgl. dieses Themas geäußert.

Leatherface

20.04.2008 - 18:34

Ich rede ja auch von Kino wie du auch. Entweder du guckst die falschen Filme oder Du hast dir schon ewig keinen deutschen Kinofilm mehr angesehen und dann wirst du dir wohl kein Urteil erlauben dürfen.

@Leatherface

20.04.2008 - 18:35

Wolltest du nicht dem Forum in nächster Zeit fernbleiben?!?

Leatherface

20.04.2008 - 18:36

Heute ist Update. Da bin ich anwesend.

Lyxen

20.04.2008 - 18:43

@Leatherface

Ach ja? Vielleicht mag ich die Filme, die du magst einfach nicht? Warum kommst du damit nicht klar?

Im Kino gucke ich mir die meisteb Filme sowieso nicht an, wenn dann auf DVD.
Oder wenn die Filme dann ins TV kommen.
Mir fällt da kein doller Film ein, der in den letzten Jahren erschien ist.

so ein wichser

20.04.2008 - 18:49


lyxen ist anti-deutsch und proamerikanisch.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.