American Football (die Band)

Beefy

10.12.2004 - 19:54

Kennt die jemand. Heute runtergeladen. Bin begeistert. Was meint Ihr?

Pure_Massacre

10.12.2004 - 20:15

Ich kenn nur "Never Meant" von denen, das is aber definitiv n schöner Song, erinnern mich n bisschen an Benton Falls.

foena

10.12.2004 - 20:28

ich kenn nur einen song (five silent miles), aber der ist verdammt gut. irgendwie hab ich versäumt dass ich die mal richtig checke.

hui

20.12.2004 - 22:43

geile band

kenn die 7 von ihnen...hamma

comeback kid

22.12.2004 - 23:10

Quelle: www.greenhell.de:
-------------------------
American Football

s/t Polyvinyl, 1999
Debüt-Album der Band um Mike Kinsella, ex-Cap'n Jazz Mitglied und Bruder von Joan of Arc-Sänger Tim. Und um sich auszumahlen, daß der mit seiner Band nicht gerade wie Charles Bronson klingt, dazu muß man nun wirklich kein Prophet sein. Eher eine etwas konservativere Ausgabe von Joan of Arc, also mit "richtigen" Songstrukturen, nicht ganz so entrücktem Gesang und etwas weniger Experimentierfreudigkeit , aber mit derselben Fragilität, denselben zarten, klimpernden Gitarren und denselben ausufernden, improvisierenden Instrumental-Passagen. Relaxter Post-Rock beeinflußter "Kaffeetrink-Emo" eben. Für Freunde von JOA, Sharks Keep Moving, Rainer Maria auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen.
lp: 12,- EUR
cd: 14,- EUR
-----------------------
www.bizarre-radio.de
www.sleepinsilence.de

Pure_Massacre

01.09.2006 - 21:39

"Never Meant" ist halt schon verdammt wunderbar, doch!

Khanatist

01.09.2006 - 21:41

Pure_Massacre (10.12.2004 - 20:15 Uhr):
Ich kenn nur "Never Meant" von denen, das is aber definitiv n schöner Song, erinnern mich n bisschen an Benton Falls.


Zufälle gibt's - genau die höre ich gerade. Danke für den Tipp. *g*

Pat

01.09.2006 - 21:49

hörproben?

Pure_Massacre

01.09.2006 - 21:50

@khanatist: Gerne :-)

@pat:
http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=30148175
Die Band existiert mittlerweile aber glaub ich nicht mehr.

RammBAusteinchen

01.09.2006 - 21:54

ich kenn nur die sportart, die fetzt auch, aber nicht hier.

Pat

01.09.2006 - 22:02

oh danke, jetzt fällt mir erst auf wie alt der thread schon ist...^^

Sagehorn

05.09.2007 - 16:40

*hype*

mr.pink

05.09.2007 - 16:47

was die kinsellas an diskographie hinlegen ist schon sehr beachtenswert. american football als indierock endstadium gefällt mir auch am besten von allen projekten.

Dan

05.09.2007 - 19:41

Band gibt es schon länger nicht mehr. Mike Kinsella macht aber schon länger unter dem Namen Owen wundervolle Musik.

Pure_Massacre

19.03.2008 - 23:48

Hab "Never Meant" gerade wieder am Laufen.

"I just think it's best
Because you cant miss what you forget"


Das ist so einfach und doch so unendlich schön.

Sagehorn

20.03.2008 - 03:22

Die Lieder sind alle toll, ohne ausnahme..

so let's just pretend
everything and anything
between you and me
was never meant

sagehorn

14.07.2009 - 14:32

i'm thinking about
leaving
and how i should say
goodbye
with a handshake
or an embrace
or a kiss on the cheek
or possibly all three

well maybe i've been wrong
maybe my intentions
are irrelevant
but honestly it's just not for me
we've both been so unhappy
so let's just see
what happens
when the summer ends

solea

13.10.2011 - 23:52

eben erst draufgestoßen, hört sich sehr vielversprechend an. Erinnert natürlich heftig an die Zeit als das mit dem *hüstel* Emo *hüstel* so richtig angefangen hat..

wow

02.04.2012 - 00:16

Gerade entdeckt. Oh man und ich muss echt zugeben, dass ich mit den Tränen kämpfen muss.
Selten so schöne Musik gehört. Bin durch This Town Needs Guns auf auf sie gestoßen...

Oceanic

24.07.2013 - 15:30

Keine Ahnung wie ich dieses Juwel gefunden habe, aber ich könnte heulen vor Glück

Cosmig Egg

24.07.2013 - 17:46

na dann.. herzlich willkommen in der welt des künstlerzusammenschlusses rund um die Band Joan of Arc. Sobald die Begeisterung abfällt, findet man wieder ne neue Band, wo der eine oder andere mitspielt und die insgesamt alle empfehlenswert sind.

z.B.
americsn football
joa
owls
owen
ghosts and vodka
birthmark
make believe
love of everything
cap`n jazz
euphone
A tundra

retro

22.05.2014 - 13:50

best new reissue bei pitchfork mit 8.6

Eliminator Jr.

23.05.2014 - 23:29

Heute das Re-Issue gekauft. Hat sich zurecht in den letzten 15 Jahren zum Genre-Meilenstein gemausert. Und viel schicker ist dieses ganze Thema Vinyl nicht mehr umzusetzen. Toll!!

Lagerfield

25.05.2014 - 01:49

Musik für Weicheier und solche die es werden wollen. Mit 16 sind diese weinerlichen Texte bestimmt spitze, aber jeder, der die Pubertät vollendet hat kann doch eigentlich nur noch darüber lachen.

Mein Name

25.05.2014 - 12:02

@ Lagerfield, Grobian, Spacko oder wie auch immer du dich noch nennst.

Hab doch endlich den Mut und beende dein erbärmliches Dasein. Du wertloses Autistenschwein.

Lagerfield

25.05.2014 - 13:04

@Mein Name

Werde ich mir zu Herzen nehmen

Kai

17.07.2021 - 11:24

Der Drummer Steve Lamos hat gestern die Band verlassen. :(

hubschrauberpilot

17.07.2021 - 21:16

Leider erst jetzt entdeckt durch meine zunehmende Faszination für Math Rock. Wie großartig ist denn bitte Never meant? My instincts are the enemy, the summer ends, honestly... muss mich erstmal durch die komplette Diskographie hören.

Eliminator Jr.

17.07.2021 - 21:58

American Football II und III hätten auch unter Kinsellas Moniker „Owen“ erscheinen können. Fügen dem Phänomen des grandiosen ersten Albums nichts hinzu und fallen qualitativ unzählige Meilen davon ab.

@hubi

Wenn dir vor allem die mathigen Elemente gefallen, von jenen ist auf den Post-Reunion-Alben leider nichts mehr übrig.

Kai

17.07.2021 - 22:20

Würde ich so nicht sagen...
Zwar sind II und III nicht so stark wie I aber es gibt schon noch mathige Elemente in Drums und Gitarre.

Affengitarre

17.07.2021 - 23:06

Eliminator hat schon recht, die Nachfolger gehen vom Sound, der Stimmung aber leider auch hinsichtlich der Qualität in eine andere Richtung. Schon noch lohnenswert, aber das Debüt spielt in einer anderen Liga.

Kai

17.07.2021 - 23:19

Wie gesagt, dem stimme ich zu aber nicht der Aussage: "von jenen ist auf den Post-Reunion-Alben leider nichts mehr übrig".

Denn im Schlagzeug und Gitarrenspiel hat man noch einige Maths-Rock Elemente.

Man hört da auch immer noch American Football raus aber man merkt eben auch, dass da zwichen I und II 17 Jahre liegen. Ich würde eher sagen vom MidWest-Emo Sound ist kaum noch was übrig. Eine Math-Band waren American Football nie.

Kai

17.07.2021 - 23:23

Etwas verspielter/mathiger ist Cap'n Jazz, bei dem die beiden Kinselas auch schon mitgespielt hatten und aus dem später eben Projekte wie American Football, Joan of Arc und Owls entstanden.

Kai

09.12.2021 - 19:07

Heute wurde eine EP mit zwei Songs released.

Rare Symmetrie und Fade into you.
Auf der LP3 waren das ggf sogar die besten Songs gewesen. Unglaublich schön.

Kai

09.12.2021 - 19:11

Aber jetzt Mal im Ernst, es ist lange her, dass American Football soo gut klangen und das obwohl ich LP2 und LP3 richtig schön finde

Gomes21

09.12.2021 - 19:22

Also mir ist LP3 die liebste Platte aus ihrer Gesamtdiskographie (inklusive anderer Projekte), aber über ne neue EP VÖ kann man sich natürlich nur freuen!

Kai

09.12.2021 - 19:53

Hören

Affengitarre

09.12.2021 - 21:06- Newsbeitrag



Affengitarre

09.12.2021 - 21:08

Wirklich zwei sehr schöne Tracks. Interessantes sowie gelungenes Cover von "Fade Into You".

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.