Immergut 2024

Armin

22.01.2024 - 19:46- Newsbeitrag

Liebe Übers-Blitzeis-Schlitternde und Auf-immergute-Neuigkeiten-Wartende,

gefühlt haben wir gerade erst mit euch auf schöne Feiertage angestoßen und zack - ist der Dry Veganuary schon wieder vorbei. Ein Zwölftel von 2024 haben wir hinter uns und bis zum Immergut Festival sind es damit nur noch 4 Monate. Höchste Zeit für Neuigkeiten, wissen wir. Deswegen Butter bei die Fische:



RAUS GEHÖRT:

13 ERSTE NAMEN FÜR DAS FEST IM MAI


Sie spielen Indie, spielen Disco, spielen Surf, spielen Pop. Als Soundtrack zum eigenen Coming-of-Age und das Leben danach. Frischer Sound mit einer bittersüßen Note. Liebe und Ängste, soziale Normen und Erwartungen waren schon immer Themen in den Songs von Lime Garden, ohne die unbeschwerten, aufbauenden, manchmal verträumten Klänge zu verlieren.

Sobald Pavelo & Schnell einen Track anspielen, wird man sofort in eine energetische und aufwirbelnde Stimmung getrieben. Es fühlt sich an, als wäre man mit dem Fahrrad und seinen Freund*innen in einer Sommernacht unterwegs zu einem Rave im Wald.

Soft Loft schaffen mit ihren entspannten Melodien und verträumten Lyrics eine Atmosphäre, die euch direkt in die Tiefen eurer eigenen Gedanken entführt und verkörpern damit eine Einladung, sich in ihre musikalische Dachgeschosswohnung zu setzen, die Fenster zu öffnen und den Klang der Freiheit zu genießen.

Roland Cristals mitreißende elektronische Tanzmusik im Do-It-Yourself-Gewand ist unterhaltsam. Druckvolle Samples-Basteleien irgendwo zwischen Casio, Dance und Techno - abgeschmeckt mit einer Prise Parodie. Kitschig? Vielleicht, aber auch viel „Gutes Laune”. In jedem Fall eine schweißtreibende Angelegenheit. Alle an Bord, die „Voyager en Europe” beginnt nachts auf dem Birkenhain. Wechselklamotten nicht vergessen.

Die vierköpfige US-amerikanische Band Chastity Belt bringt mit ihrem neuen Album „Live Laugh Love” genreübergreifende, experimentierfreudige Sounds zwischen sauber und verschwommen, laut und leise, idyllisch und Auf-die-Fresse nach Neustrelitz.

Meagre Martin sind eine Gewichtsdecke, mindestens 11 Kilogramm schwer, die sich mit genau der richtigen Belastung tröstend an dich schmiegt. Zwischendurch werden die leisen Gitarren kurzzeitig zu gazigem Dröhnen und dabei verlieren die Songs nie ihre Sanftheit. Da ist immer ein bisschen Süße, nie ein bitterer Nachgeschmack, sondern ein „Alles-wird-gut“-Gefühl, dem man gerne Glauben schenkt.

TRÄNEN: das sind Gwen, auch bekannt als Gwen Dolyn, und Steffen Israel von Kraftklub. Ursprünglich wollten die beiden nur das Chaos Z Lied „Duell der Letzten" covern, stattdessen schrieben sie das Album „Haare eines Hundes".

Nichtseattle bedeutet fühlen, ehrlich sein und dabei die Realität nicht aus den Augen zu verlieren. Ihre deutschsprachigen Texte sind sehr persönlich, sie formuliert wunderschön bedacht Zeilen über Wünsche, gesellschaftliche Umstände und die Frage danach, wo wir uns in dieser hektischen Welt wiederfinden können und sollen.

Die Musik von Σtella ist wie ein psychedelischer Traum, der die Hörenden auf eine Reise durch zeitlose Soundlandschaften mitnimmt und jeder Song ist wie ein Fenster zu ihrer kreativen Seele, das einen Blick in die tieferen Schichten ihrer Musik erlaubt. Wonach den Hörenden auch sein mag, Σtella hat es in ihrem Koffer.

Zwischen böigem Wind und grauen Feldern empfehlen wir von Herzen Royel Otis. Die Musik der Australier ist bunt, hell und voller Energie. Eine Droge für die Ohren, aber ganz ohne Nebenwirkungen. Also höchstens, dass wir alle gemeinsam beim Konzert auf dem Immergut Festival dahinschmelzen werden.

Paula Carolina - das klingt nach einer Mischung aus einem markanten Gitarrensound und einem Techno-Beat. Sie behandelt in ihren Songs Themen wie mentale Gesundheit, Feminismus oder auch einfach ganz banal das Kein-Bock-Haben. Finden wir gut.

Mt dem neuen Album „Tender” kommt Zzzahara nach Neustrelitz und mit Zzzahara aufrichtige und ehrliche Musik. In den Texten geht es um queere Identität und vor allem um eine Trennung, um Verlust und das Wiederentdecken von Liebe und die Ekstasen des Verliebens.

Wahrscheinlich ist Wa22ermann das Beste, was die deutsche Rap-Landschaft gerade zu bieten hat. Ehrlich. Das Beste, was uns Wa22ermann bietet oder eher zumutet. Es wird progressiv! Es wird uns herausfordern, die Komfortzone wird unbequem und trotzdem fühlt es sich nach einer Umarmung an.

Die Liebesbriefe an die 13 Künstler*innen gibt’s in voller Länge auf immergutrocken.de

Und für alle, die schon mal raus und reinhören wollen, gibt es hier eine Sammlung unserer Lieblingssongs der ersten 13 Künstler*innen für das Immergut Festival 2024.

REINGELESEN INS NEUE MOTTO:
HÖR MAL RAUS


Kennt ihr das, wenn euch jemand sagt: „Da MUSST du unbedingt mal reinhören!" und ihr dann auf eure neue Obsession der nächsten Monate stoßt? Eure neue Lieblingsband könnte nur einen Moment der Offenheit entfernt sein.

Mit dem diesjährigen Motto HÖR MAL RAUS wollen wir uns auf eine ganz bestimmte Art von Musik konzentrieren - nämlich die, die wir noch nicht kennen. Die, die wir noch entdecken dürfen. Die, von der wir noch nicht wissen, dass wir sie lieben werden. Wir wollen aus unseren Komfortzonen ausbrechen, deren Grenzen aus unseren Playlists auf Dauerschleife bestehen und wir wollen euch dabei mitnehmen.

Raus aus den musikalischen Gewohnheiten mit euch und rein in die Festivalsaison ‘24. Raus aus der Betonwüste, und rein in einen der 1117 (!) Seen der Mecklenburgischen Seenplatte. Einfach mal nicht nur auf der großen Mainstream-Welle reiten, sondern über einen unbekannten Indie-See schippern. Nirgendwo geht all das besser als beim Immergut Festival.

Rutschige Grüße,
Euer immergutrocken e.V.


Karten für das Immergut Festival vom 30. Mai bis 1. Juni 2024 gibt es in unserem Kartenladen auf www.immergutrocken.de

Armin

05.03.2024 - 12:21- Newsbeitrag

PRESSEINFORMATION

14 neue Namen für das 24. Immergut Festival

Das Immergut Festival 2024 steht kurz bevor und die Vorfreude steigt. Mit einer Vielzahl aufregender Acts verspricht das Festival wieder unvergessliche Live-Erlebnisse am Bürgerseeweg.

Neustrelitz, 05. März 2024 – Der immergutrocken e.V. gibt nun die zweite Welle von Künstler*innen bekannt, die das 24. Immergut Festival vom 30. Mai bis 1. Juni in der malerischen Mecklenburgischen Seenplatte in Neustrelitz bereichern werden.

Mit jedem Tag wächst die Spannung und Vorfreude auf das Immergut Festival 2024. Der neueste Schwung an Künstler*innen verspricht umso mehr ein mitreißendes Line-Up, das die Herzen der Besucher*innen höher schlagen lässt:

Angélica Garcia, Crucchi Gang e Amici, David Bay, Dry Cleaning, iedereen, Ilgen-Nur, Max Richard Leßmann (Lesung Sylter Welle), Miriam Davoudvandi (Lesung Unlearn Patriarchy #2), Odd Beholder, Paula Irmschler (Lesung Frau und Mutter), Stefanie Sargnagel und Christiane Rösinger (Lesung Iowa), Temmis, The Vaccines, yunè pinku

Liebevolle Intro-Texte sowie Karten gibt es wie gewohnt auf immergutrocken.de

Aufgeregte Grüße
Der immergutrocken e.V.

AndreasM

05.03.2024 - 12:58

bisher schon ein toller Jahrgang des Herzensfestivals, gerade auch wieder mit vielen internationalen Bands!

Armin

13.04.2024 - 15:55- Newsbeitrag

DREI NEUE KÜNSTLER*INNEN

UND VIELERLEI VORFREUDE



Liebe Frühlingsenthusiast*innen und Immergut-Liebhaber*innen,

wir grüßen euch ganz lieb aus der Sonne. Mit Hafer-Latte und frechen Tauben könnte es grad sehr gemütlich sein. Aber da ist diese Aufgeregtheit, mit der wir von einer Pobacke auf die andere rutschen und wieder zurück. Langsam werden wir hippelig (und das liegt nicht am Koffein-Trichtern im Immergut-Büro).

Das Festival steht quasi schon vor der Tür und da dachten wir uns: aber nu, jetzt mal raus mit weiteren drei Künstler*innen für das Immergut Festival 2024. Außerdem gibt es nächste Woche auch noch einmal heiße Neuigkeiten für alle Rundschreibenleser*innen, aber dazu später mehr.

HIER KOMMEN DIE NEUEN DREI

Zwischen leichten Gitarren-Klängen, gezupften Melodien und Oskar Haags verletzlicher Stimme geht es auf der neuen Platte „Teenage Lullabies” um Lieder über das Jung und Jugendlich sein, um erste Lieben, ein bisschen ums Erwachsenwerden - Lieder, zu denen wir uns sicher nicht in den Schlaf wiegen, aber uns vielleicht einfach unter Sonnenstrahlen und Birken in der Musik verlieren.

Mit ihrem Debütalbum “Bedroom" hat die britische Band bdrmm mühelos Elemente aus Shoegaze, Post-Punk und Trip-Hop vereint und erschafft damit einen Sound, der Genregrenzen überwindet und Hörer*rinnen fesselt. Uns gefesselt hat. Allesamt. Lasst uns gemeinsam in ihren introspektiven Melodien und eindringlichen Texte verlieren, während bdrmm uns auf eine klangliche Reise durch traumhafte Landschaften und bewegte Reflexion entführt.

Er begann sein DJing in seinen frühen Zwanzigern, und schon bald war sein organischer Sound nicht mehr zu überhören. Unterstützt von der engen DJ-Community, hat sich Bonjour Ben einen Platz in der organischen und interkulturellen House- und Minimal-Szene erobert. Von Berlin bis New York City, von London bis Kapstadt, vorbei geschaut bei der Fusion, beim 3000 Grad und nun bei uns auf dem Immergut Festival in Neustrelitz.

VORFREUDE, SPANNENDE VORFREUDE

Nächste Woche gibt es ganz exklusiv ne kleine Überraschung für alle Rundschreiben-Liebhaber*innen. Damit ihr das auch definitiv mitbekommt, laden wir schon mal unser Megafon auf, damit es diese Nachricht auch tatsächlich in jedes Mailpostfach schafft, denn in Gedanken sind wir schon gemeinsam mit euch vor Ort am Bürgerseeweg, mit nem Eiskaffee in der Hand an der Wortbühne.

KARTEN, KARTEN, KARTEN

Apropos vor Ort: wenn dann bald für uns alle wieder der Pendelzug Richtung Bürgerseeweg fährt, dann braucht es dafür natürlich eine Festival-Karte. Falls ihr euch also am digitalen Tresen mit uns zum Karten-Deal treffen wollt, findet ihr dort unsere Kartenauswahl, sowie Antworten auf die drängendsten Fragen rund um Bullis (die Karten werden knapp, also lieber ranhalten), Begleitpersonen oder Müllpfand.
ZUR DIGITALEN KARTENTHEKE

Wir denken schon ganz fest an den Mai und selbst die Sehnsucht nach Mückenstichen, warmem Bier und Staub überall ist inzwischen sehr präsent.

Mai im Herzen und zurück in den Vorbereitungen,

dein immergutrocken e.V.


Armin

18.04.2024 - 19:14- Newsbeitrag

PRESSEINFORMATION

Fast vollständig: Drei neue Namen für das 24. Immergut Festival

Neustrelitz, 18. April 2024 - Die 24. Ausgabe des Immergut Festivals rückt näher. Das Line-Up liest sich jetzt schon vielversprechend und schürt die Vorfreude auf ein kulturelles Erlebnis aus Live-Musik, Lesungen und Panels.

Doch die Veranstalter*innen legen nochmal nach und erweitern das Line-Up nun mit drei neuen Künstler*innen, die im Laufe des Festivals auftreten werden, das vom 30. Mai bis zum 1. Juni in der Residenzstadt Neustrelitz stattfindet.

Das bisher veröffentlichte Line-Up des Immergut Festivals 2024 lässt bereits die Vorfreude steigen. Der immergutrocken e.V. heißt drei neue Künstler*innen willkommen:
Oskar Haag, bdrmm und Bonjour Ben

Malerische Kurz-Liebesbriefe sowie Karten gibt es wie gewohnt auf immergutrocken.de

Passend zur Erweiterung des Line-Ups gibt es im digitalen Kartenladen nun auch Tages-Karten für Donnerstag, Freitag und Samstag für alle Kurz-Entschlossenen und Tagestourist*innen.

Vorfreudige Grüße
Der immergutrocken e.V.

Das Immergut Festival 2024 mit: Angélica Garcia, bdrmm, Bonjour Ben, Chastity Belt, Crucchi Gang e Amici, David Bay, Dry Cleaning, iedereen, Ilgen-Nur, Lime Garden, Max Richard Leßmann, Meagre Martin, Miriam Davoudvandi, Nichtseattle, Odd Beholder, Oskar Haag, Paula Carolina, Paula Irmschler, Pavelo & Schnell, Roland Cristal, Royel Otis, Soft Loft, Stefanie Sargnagel und Christiane Rösinger, Σtella, Temmis, The Vaccines, TRÄNEN, Wa22ermann, yunè pinku, zzzahara und bald mehr.

AndreasM

19.04.2024 - 08:51

push push push!
Das Line-Up liest sich doch wirklich nicht schlecht für einen durchschnittlichen Forums-Geschmack hier ;) Und 2-3 Namen werden sicherlich noch kommen, also sicherheitshalber schon mal den Bummel- oder Schnellzug nach Neustrelitz buchen!

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.