Nura - Periodt

Armin

11.10.2023 - 22:06- Newsbeitrag

Frisch rezensiert.

Meinungen?

Rochen

11.10.2023 - 22:10

"Plattentests.de distanziert sich ausdrücklich von jeglicher Art von Antisemitismus."

Na Gott sei dank! Dann ist der Fall ja erledigt.

S.v.K.

11.10.2023 - 22:19

Ja, grandioses Statement.

Armin

11.10.2023 - 22:21

Ganz transparent: Die Rezension war seit ein paar Tagen fertig. Wir haben beraten, wie wir damit verfahren. Umarbeiten, einfach hochladen, nicht hochladen. Zumal die Kontroverse um das Posting ja noch andauernd ist. Wir haben uns am Ende dafür entschieden, sie zu veröffentlichen wie gehabt, aber mit diesem Hinweis.

Sollte es bessere Ideen geben Eurer Ansicht nach, freuen wir uns darüber mehr als über Reaktionen wie oben. Danke!

Klaus

11.10.2023 - 22:25

Meine rein persönliche Meinung ist es, dass "nicht hochladen" besser gewesen wäre.

Das man es trotzdem getan und den Text dann mit diesem Hinweis versehen hat, finde ich akzeptabel.

Armin

11.10.2023 - 22:42

Es gab keine wirklich gute Option.

Eine Musik-Rezension so zu hochladen wie sie war mit dem Hinweis, dass hier eine Kontroverse entstanden ist, deren Aufarbeitung noch nicht abgeschlossen ist, schien uns noch die plausibelste. Ohne im Detail darauf einzugehen (sonst hätten wir sehr tief einsteigen müssen und die nächsten Tage womöglich anpassen und Statements ergänzen). Aber mit dem ganz eindeutigen Hinweis: Plattentests.de hält jeglichen Antisemitismus für inakzeptabel.

Hinzu kommt, ganz nebenbei auch noch: Hier hat ein Rezensent in seiner Freizeit viel Zeit damit verbracht, eine Musik-Rezension für Euch Leser*innen zu verfassen. Es wäre ihm gegenüber unfair gewesen, den Text einfach wegzuwerfen.

Wir erwarten keine "Gut gelöst"-Reaktionen, weil es keine "Gut gelöst"-Option gab. Aber bitte, Leute, geschätzte User*innen, bei diesem Thema: Denkt nach, bevor Ihr schreibt und spart Euch irgendwelche Hohn- oder Troll-Posts. Zumal es bei diesem traurigen Thema auch wirklich anderes gibt, worauf man die Aufmerksamkeit lenken sollte. Danke.

SammyJankis

11.10.2023 - 22:54

Natürlich unglücklicher Zeitpunkt, aber wenn jetzt an dieser Dame ein Exempel statuiert werden würde, müsste man sich in meinen Augen auch zwangsläufig mit anderen Acts beschäftigten, die bspw BDS supporten und ob Rezensionen dieser noch in Ordnung sind. Und da sind sicherlich auch einige Acts dabei, die hier Konsens sind.

Klaus

11.10.2023 - 22:57

" Natürlich unglücklicher Zeitpunkt, aber wenn jetzt an dieser Dame ein Exempel statuiert werden würde, müsste man sich in meinen Augen auch zwangsläufig mit anderen Acts beschäftigten, die bspw BDS supporten und ob Rezensionen dieser noch in Ordnung sind. Und da sind sicherlich auch einige Acts dabei, die hier Konsens sind. "

War auch mein Gedanke. Das dürfte eine fast dreistellige Anzahl sein.

" Wir erwarten keine "Gut gelöst"-Reaktionen, weil es keine "Gut gelöst"-Option gab. Aber bitte, Leute, geschätzte User*innen, bei diesem Thema: Denkt nach, bevor Ihr schreibt und spart Euch irgendwelche Hohn- oder Troll-Posts. Zumal es bei diesem traurigen Thema auch wirklich anderes gibt, worauf man die Aufmerksamkeit lenken sollte. Danke. "

Das ist in der Tat ein sehr gutes Statement.

Z4

12.10.2023 - 00:49

Nura war noch nie die Hellste, hoffentlich lässt sie sich durch ihre Aktion jetzt nicht in eine Ecke trei, in die sie nicht gehört. Haiyti hat es vorgemacht, wie man sowas künstlerisch überlebt. Aber dennoch sehr dumm von ihr alles, auch ihre Reaktion mit der Nopology.

S.v.K.

14.10.2023 - 09:51

Das floskelhafte Statement "Plattentests.de distanziert sich ausdrücklich von jeglicher Art von Antisemitismus." ist in meinen Augen einfach ein bisschen schwach. Das könnte auch Nura selbst geschrieben haben, denn sie hält sich selber ja sicher auch nicht für eine Antisemitin.
Ein Zusatz wie "Wir verabscheuen Nuras Reaktion auf die Geschehnisse in Israel zutiefst." hätte gereicht, um für Klarheit zu sorgen. Natürlich nur, falls ihr das überhaupt so seht. Wenn nicht, könntet ihr euch aber auch den anderen Teil sparen.
Aber wie auch immer. Es gibt wirklich Wichtigeres, da geb ich euch recht. Und ich würde nicht von mir behaupten, dass ich immer die richtigen Worte fände in solchen Situationen. Also sollte jetzt auch kein großes Thema werden, hätte mir meinen Kommentar auch sparen können.

Z4

14.10.2023 - 10:39

Es gibt leider genug andere Meinungen zu Israel-Palästina, Nura steht mit ihrem Standpunkt nicht alleine da. Gerade in der Kunst- und Musikszene gibt es viele Hamasversteher. Wäre vielleicht mal Zeit, die alle zu canceln (gut erkennbar an einer Unterstützung oder auch nur neutralen Haltung zu BDS).

S.v.K.

14.10.2023 - 11:49

Da stimmt ich dir voll und ganz zu.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.