Rory Gallagher

Nasenbär

13.09.2004 - 19:54

Kennt den hier überhaupt jemand?

Gringo

13.09.2004 - 20:08

Ja! Ich.

Nasenbär

13.09.2004 - 20:12

Was sollte man denn ausser der berühmten " Irish Tour" noch kennen?

Gringo

13.09.2004 - 20:17

Ich mag die alten Sachen ganz gerne. Mittlerweile kopiert er sich bis hin zur Belanglosigkeit.
Ich habe nicht alle Alben, aber "Calling Card" haut in etwa in die "Irish Tour"-Kerbe.

sepp

13.09.2004 - 20:19

war besser mit der gruppe taste

Gringo

13.09.2004 - 20:22

So is dat..!

bee

14.09.2004 - 17:50

"Was sollte man denn ausser der berühmten " Irish Tour" noch kennen"
- Tattoo (Studio Scheibe zu Irish Tour)
- Blueprint
- Deuce
und
- On the boards von Taste

trax

14.09.2004 - 19:31

Ja klar kenne ich Rory Gallagher! Habe von ihm TV Rockpalast Konzertmitschnitte von 1979 und 1982.
Genial.

Lenn-on

23.01.2006 - 13:29

stage struck bleibt eines der besten live alben aller zeiten

K.

23.01.2006 - 14:07

Im Musik Laden Ibbenbühren wurde seine Gitarre gestohlen!

bee

23.01.2006 - 15:50

stage struck ist nur sein 3. bestes live album - weit voraus Live in Europe und Irish tour

Lenn-on

23.01.2006 - 16:05

ansichtssache

irish tour ist schon genial aber auf stage struck sind gelungene versionen von bullfrog blues und going to my hometown drauf

depp

10.04.2006 - 14:41

wo ist er?

^^

11.04.2006 - 16:26

FURCHTBARE MUCKE

depp

22.06.2006 - 14:01

kann das wahr sein???
"AB Colos-Saal Mo. 4.9. 21.00 h Taste (GB) – noch nicht endgültig bestätigt. Rory Gallaghers Ex-Band mit neuem Frontmann"

Le-nnon

22.06.2006 - 14:04

wäre gallagher nur der sänger gewesen wäre es nicht ganz so schlimm aber er war auch ihr genialer gitarrist.

traurig was sie mit den ganzen klassischen bands machen :-(

depp

22.06.2006 - 14:50

vor allem da Taste 1970 nach nur 2 Platten von Gallagher aufgelöst wurde

bee

23.06.2006 - 18:19

Taste ohne Gallagher - wie soll das gehen? vor allem - wer ist der Ersatzmann?

santa cruezz

27.06.2006 - 15:35

i wanna take you higher

Tama

05.02.2008 - 14:58

höre gerade mal wieder die "irish tour" und finds nur geil... was ein gitarrist! :)

dreckskerl

17.08.2020 - 15:50

Nach 12 Jahren diesen Thread mal beleben.
Die letzten Wochen habe ich immer mal wieder bei youtube Livemitschnitte bestaunt, was für ein unglaublich guter Gitarrist, plus großartiges Backing von Bass und Drums.

Rockpalast 1977

https://www.youtube.com/watch?v=6qkr-XlNZKM

kingbritt

17.08.2020 - 16:26


. . . ja gut, das ist für mich, neben Alvin Lee, einer der legendärsten Blues-Rock-Gitarristen schlechthin. Der frühe Eric Clapton vielleicht noch mit im Trio of the Royals.

dreckskerl

17.08.2020 - 16:28

So ist es....absolut wow!
So präzise beim bending, immer geile Dramaturgie in seinen Soli. Sagenhaft.

kingbritt

17.08.2020 - 16:38


. . . konnte auch gut singen, wie die beiden anderen auch. Fender, Fender, Fender . . . kein geiler Bluser in der Kategorie auf Gibson?

dreckskerl

17.08.2020 - 16:47

Mmh, nimm das: ab Minute 5...doppelt wow.

https://www.youtube.com/watch?v=KX14smq21HE

das sind gleich 2 Gibson.

Da fällt mir noch Jimmy Page ein, war auch kein Schlechter.

Luc

17.08.2020 - 16:51

Yep.
Rory & Alvin.
Meine Gitarren-Heroen.
(Und später dann noch Stevie Ray dazu)

kingbritt

17.08.2020 - 17:12


Stevie Ray Vaughan, little wing, ganz meiner. Wenn du den gut drauf hast, bis du dabei! ^^

https://www.youtube.com/watch?v=An4uDegHB8s

dreckskerl

17.08.2020 - 17:19

Sehr bekannter Clip, dieses Cover war einer seiner Markenzeichen.

kingbritt

17.08.2020 - 17:33


. . . eigentlich durch Hendrix bekannt, selbst Sting hat sich dran vergangen.

Luc

17.08.2020 - 17:35

Bei Little Wing lieb ich das Brummen des Verstärkers :)
Sonst natürlich ganz klar Tin Pan Alley.
Bei Rory liegt bei mir fast immer die erste im Player, die geht soooo ab.

kingbritt

17.08.2020 - 17:39


. . . oh ja. das Debüt Album 1971, ganz großes Kino, höre ich oft und gerne. Gitarre so schön roh und direkt aufn Amp.

dreckskerl

17.08.2020 - 17:43

Genau Sting und Hiram Bullock spielt das Solo und sehr gern hat Eric Clapton den Song gecovert.

dreckskerl

17.08.2020 - 18:19

von Rory habe ich nur Irish Tour74 als Vinyl und einen Rockpalast Auftritt auf BANd den ich mitgeschnitten hatte, den ich sehr häufig und gern gehört habe.

Auf der Irishtour ist das ganze noch deutlich roher.
Das Debut kenne ich als gazes Albu gar nicht, höre ich mir dann mal an.

kingbritt

17.08.2020 - 18:48


Hiram Bullock hat auch mal bei Miles Davis mitgespielt. Ist aber sehr früh gestorben. War aber ein guter Groover und Funk/Jazz-Gitarrist.

kingbritt

17.08.2020 - 18:52


Das Debüt echt klasse, vor allem spielt er die Stat mit Overdrive ohne Reverb, was dann den so den rohen direkten RöhrenAmp Sound macht. Ich denke das das auch sein besten Album ist. Es gibt einige Live Alben von ihm.

Autotomate

17.08.2020 - 20:38

Ich verstehe überhaupt gar nichts vom Gitarrespielen, aber seit ich das Vinylalbum Taste "in Concert featuring Rory Gallagher" geerbt habe, bin ich quasi Fan. Und "Moonchild" ist eh einer meiner ewigen Lieblingssongs.

kingbritt

17.08.2020 - 21:00

. . . habe auch ein umfangreiches Vinyl-Erbe angetreten, mit der Verpflichtung es später gut gepflegt weiter zu vererben.
Mann sollte Musik nur in Vinylform weitervererben.

Luc

18.08.2020 - 01:45

Ich war 2015 in Irland im Urlaub
Auf meinem Weg in den Norden Donegals bin ich extra nach Ballyshannon reingefahren, nur um mir dort Rorys Statue anzugucken und den (zumindest im Sommer imaginären) Hut vor ihm zu ziehen.
Und bei Konzerten hat mich immer der oben in die Saiten eingeklemmte Joint fasziniert :)

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.