Wacken 2024

Armin

12.08.2023 - 14:44- Newsbeitrag

Wacken Open Air 2023
erfolgreich zu Ende gegangen

Erste Bands für 2024 bestätigt

Scorpions und Amon Amarth kehren als Headliner zurück – Vorverkauf startet am Sonntagabend

Wacken, 6. August 2023 – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging das 32. Wacken Open Air erfolgreich zu Ende. Gefeiert wurden grandiose Auftritte von Iron Maiden, Helloween, Doro und Heaven Shall Burn, dazu Shows von über 200 weiteren Bands auf neun Bühnen – und die Rückkehr von Lemmy Kilmister auf das W:O:A. Zum ersten Mal war bereits der Mittwoch ein voller Festivaltag mit Programm auf den Hauptbühnen.

Trotz eines schwierigen Starts zu Beginn der Woche feierten 61.000 Fans die größte Metal-Party des Jahres beim legendären Festival im Norden Deutschlands, das wegen extremer Regenfälle mit massiven Auswirkungen auf das Gelände kurzfristig mit reduzierter Kapazität stattfinden musste. „Es schmerzt uns sehr, dass ein Teil unserer Metal-Familie nicht mitfeiern konnte“, erklärt Veranstalter Holger Hübner. „Doch leider war dieser Schritt unvermeidbar, damit das Festival überhaupt stattfinden konnte. Die wahren Helden und Heldinnen des W:O:A sind deshalb die, die zu Hause blieben oder umkehren mussten.“

Mitveranstalter Thomas Jensen ergänzt: „Umso mehr freuen wir uns, dass das diesjährige Wacken Open Air zu einem bemerkenswerten Erlebnis mit unzähligen Gänsehautmomenten, grandiosen Konzerten und einem wahnsinnigen Gemeinschaftsgefühl wurde. Die große Solidarität in unserer Community und weit darüber hinaus erfüllt uns mit Dankbarkeit.“ Metalheads, die nicht am W:O:A 2023 teilnehmen konnten, wird der Preis ihres Tickets erstattet. Außerdem bekommen sie ein Vorkaufsrecht auf die Tickets für das Wacken Open Air 2024.

Bei einer Pressekonferenz am letzten Festivaltag zogen auch Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sowie das zuständige Ordnungsamt Schenefeld eine positive Bilanz mit erneut niedriger Zahl an Einsätzen.


Erste Bands für 2024

Noch am Samstagabend wurden auf den Hauptbühnen vor einer jubelnden Menge Bands für das Wacken Open Air 2024 angekündigt, das vom 31. Juli bis 3. August 2024 stattfinden wird.

Angeführt wird das Line-up von den deutschen Hard-Rock-Legenden Scorpions und den Viking-Metallern Amon Amarth aus Schweden sowie In Extremo, Blind Guardian und Mayhem. Insgesamt wurden für die 33. Wacken Open Air die ersten 33 Bands bestätigt, darunter auch Pain, Beast In Black, Watain, Bury Tomorrow, Blues Pills, Knorkator, Sonata Arctica, Motionless In White u.v.m..

Witches & Warlocks – Im Zeichen der Magie

Erneut steht das Wacken Open Air ganz im Zeichen eines Mottos: „Witches & Warlocks“ heißt, passend zur mystischen, magischen Zahl 33, das Thema, das sich im gesamten Erscheinungsbild, den künstlerischen Darbietungen und Programminhalten wiederfinden finden.



Vorverkauf startet bereits am Sonntag

85.000 Karten für das Wacken Open Air 2024 sind bereits ab Sonntag, 6. August um 20 Uhr auf metaltix.com erhältlich. Den auf 10.000 Stück limitierten Fast-Tickets liegt ein exklusives Special-Shirt bei. Sind die Fast-Tickets ausverkauft, gehen die Hard-Tickets in den Verkauf. Details zu den VVK-Modalitäten finden sich auf metaltix.com und ab Sonntagmittag auf wacken.com

Interviews mit den Headlinern 2024 in der „Festival Today“

In der aktuellen Ausgabe der „Festival Today“, der offiziellen Zeitung des Wacken Open Air, gibt es erste exklusive Interviews mit Klaus Meine von den Scorpions und Hansi Kürsch von Blind Guardian zu ihren Shows 2024, außerdem zahlreiche Interviews und Infos zum Festival 2023. Ein deutsches und englisches PDF steht auf www.wacken.com zum Download bereit.
33. Wacken Open Air 2024
31. Juli - 3. August 2024

Ticket-Vorverkauf ab Sonntag, 6. August, 20 Uhr nur unter metaltix.com.

Bisher bestätigte Bands: Scorpions, Amon Amarth, In Extremo, Blind Guardian, Mayhem, Pain, Beast In Black, Watain, Bury Tomorrow, Blues Pills, Knorkator, Sonata Arctica, Motionless In White, Unleash The Archers, Sick Of It All, The Warning, Red Fang, The Black Dahlia Murder, Ankor, Primordial, Flotsam and Jetsam, Xandria, Soil, Emil Bulls, Vio-Lence, Wolf, Exumer, Vreid, Brutus, Ignea, Future Palace, John Coffey und Assagraum.

See you in Wacken. Rain or shine.

www.wacken.com

Über das Wacken Open Air:
Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal-Festival der Welt. Mit 800 Besuchern im Jahr 1990 gestartet, pilgern heute jährlich 85.000 Fans aus aller Welt nach Wacken in Schleswig-Holstein und lassen die 2.000 Seelen-Gemeinde für mehrere Tage zum Mittelpunkt der Festivalszene werden. Die veranstaltende WOA Festival GmbH verfügt mit Bandmanagement, der Stiftung Wacken Foundation, Tour-Booking, Musikverlag, Metal Travel, Merchandisingvertrieb und Ticketing über ein breit aufgestelltes Netzwerk. Daraus entstehen in Kooperation mit Partnern immer wieder kreative Lösungen und Ideen, die das Festivalerlebnis revolutionieren, technische Innovationen ermöglichen und außergewöhnliche Eventkonzepte hervorbringen. Das Wacken Open Air 2024 findet vom 31. Juli bis zum 3. August 2024 statt.



PM schon eine Woche alt wohlgemerkt.

Armin

12.08.2023 - 14:45

Wacken Open Air 2024
SOLD OUT
nach 4,5 Stunden!
Wacken, 7. August 2023 - Das Wacken Open Air 2024 meldet „sold out“ mit 85.000 Tickets - nur viereinhalb Stunden nach dem offiziellen Vorverkaufsstart.

Nach dem Abschluss der diesjährigen sehr herausfordernden Ausgabe des Wacken Open Airs startete am Sonntag um 20 Uhr der Vorverkauf. Schon um 0:30 Uhr konnten die Organisatoren den „Sold Out“ vermelden für das 33. Wacken Open Air, das vom 31. Juli bis 3. August 2024 stattfinden wird.

„Für das Vertrauen unserer Fans sind wir mehr als dankbar und demütig“, kommentiert Veranstalter Holger Hübner. „Die Metalheads wissen, dass wir immer alles geben werden, um ihnen ein grandioses Festival zu bieten, dieses Mal unter dem Motto ‚Witches & Warlocks‘. Die positiven Reaktionen auf das bereits bekanntgegebene Programm mit unter anderem den Scorpions und Amon Amarth freuen uns sehr. Und es werden noch weitere Highlights folgen!“

Veranstalter Thomas Jensen ergänzt: „Insbesondere nach dem schwierigen Start des Festivals in diesem Sommer, bei dem ein Teil unserer Metal-Familie nicht mitfeiern konnte, wissen wir zu schätzen, dass die Community zu uns steht und zusammenhält. Dass jetzt alle 85.000 Tickets weg sind, ist schlicht der Hammer. Wir haben die besten Fans der Welt!“

Wegen extremer Regenfälle zu Beginn der Veranstaltungswoche mit signifikanten Auswirkungen auf das Gelände musste die schwere, aber unvermeidbare Entscheidung getroffen werden, den weiteren Einlass zu stoppen. Gäste, die nicht teilnehmen konnten, bekommen den Kartenpreis erstattet und erhielten ein Vorkaufsrecht auf die Tickets für 2024. Ein Restkontingent an Eintrittskarten wird wie jedes Jahr für die offiziellen Reisepartner des Wacken Open Air zurückgehalten.

Das Line-up des W:O:A 2024 wird angeführt von den deutschen Hard-Rock-Legenden Scorpions und den schwedischen Viking-Metallern Amon Amarth. Ebenfalls zum Programm gehören In Extremo, Mayhem, Blind Guardian, Pain, Beast In Black, Watain und Bury Tomorrow. Insgesamt 33 Bands wurden bereits am Festivalsamstag für die 33. Ausgabe des Festivals angekündigt.

Die Veranstalter weisen daraufhin, dass keine Tickets von Drittanbietern gekauft werden sollten – mit Ausnahme der offiziellen Reisepartner.

Wir sehen uns in Wacken. Rain or shine.
www.wacken.com



Und die kam gleich nach.

Sroffus

12.08.2023 - 14:52

Fehlt noch sowas wie Torfrock oder UNHEILIG im Line-Up!

Z4

12.08.2023 - 14:56

Dieses Genre ist so peinlich, da können die Menschen, die das mitmachen, noch so nett sein, sie alleine bringen das Cringelevel von Deutschland noch mal ein Level nach oben.

SammyJankis

12.08.2023 - 15:01

Es ist einfach nur geil dass die Scorpions 2012 dort ihre angeblich letzte Open Air Show gespielt haben und jetzt 12 Jahre später wieder Headliner sind ohne sich aufgelöst zu haben.

Kai

12.08.2023 - 15:06

"Cringelevel von Deutschland"
Ich wage die steile These, dass da genug Besucher nicht aus Deutschland kommen und das außerhalb von Deutschland nicht als "Cringe" wahrgenommen wird

Armin

14.02.2024 - 13:05- Newsbeitrag


WACKEN OPEN AIR baut Line-up weiter aus
-
Neu dabei: GENE SIMMONS BAND, BARONESS, WHITECHAPEL, BÜLENT CEYLAN und viele mehr
Passend zum Valentinstag beschenkt das WACKEN OPEN AIR seine Fans mit einer liebevollen Bandwelle voller weiterer Highlights für die diesjährige Ausgabe des Festivals.

Angeführt wird sie von niemand geringerem als GENE SIMMONS, der zwar nicht mehr mit KISS auf den Bühnen dieser Welt stehen wird, wohl aber mit seiner eigenen Band. Diese besteht aus Musikern, die unter anderem mit SEBASTIAN BACH, VINCE NEIL und BILLY IDOL gespielt haben. Um die Vorfreude weiter zu schüren, verrät SIMMONS im Interview mit THE BULLHEAD, dem eigenen Magazin des W:O:A, dessen erste Ausgabe in kürze digital veröffentlicht werden wird: „Das Set wird viel härter sein als das, was Kiss gespielt haben, und ich werde Songs spielen, die noch nie zuvor veröffentlicht worden sind. Solosongs von mir.“

Mit den US-Sludge-Ikonen BARONESS und den Deathcore-Helden WHITECHAPEL kommen Freund:innen derber Riffs voll auf ihre Kosten. Der Wacken-erprobte Comedian BÜLENT CEYLAN wird mit seinem neuen NDH-Projekt gleichsam auf die Nackenmuskulatur wie auf das Zwerchfell zielen, während MASSIVE WAGONS die Hüften in Schwung bringen. Ex-EQUILIBRIUM-Sänger ROBSE sowie die beiden griechischen Bands PERSEFONE und PLANET OF ZEUS vervollständigen den heutigen Band-Blumenstrauß.

Alle Infos zum WACKEN OPEN AIR 2024 finden sich auf wacken.com.

Klaus

14.02.2024 - 13:54

Persefone sind geil, aber die sind keine Griechen :D

ToRNOuTLaW

14.02.2024 - 13:57

Da hat Andorra mal eine überregional bekannte Band... ;)

ToRNOuTLaW

14.02.2024 - 13:59

Asagraum schreiben sich auch nur mit einem 's'

Armin

19.06.2024 - 22:22- Newsbeitrag

"The Bullhead": Zweite Ausgabe des
Wacken Open Air-Magazins veröffentlicht
-
Erste Infos zur diesjährigen Running Order und vier weitere Acts bekanntgegeben
Nach der erfolgreichen Premiere des brandneuen Wacken Open Air-Magazins "The Bullhead" steht die zweite Ausgabe in den Startlöchern: Auf 48 Seiten warten exklusive Einblicke rund um das W:O:A mit spannenden Hintergrundgeschichten, tiefgreifenden Reportagen und besonderen Interviews auf alle Heavy-Metal-Fans. Mit dabei:

Coverstory rund um Rudolf Schenker und die Scorpions, die nach 12 Jahren zum Wacken Open Air zurückkehren
Cradle Of Filth über das skandalöseste Bandshirt der Welt
Die kanadischen Shooting-Stars Spiritbox erklären, warum für sie jetzt genau der richtige Zeitpunkt für ihre Wacken-Premiere ist
Wie aus alten Metal-Shirts brandneue werden: seltene Einblicke in Merch-Recycling


W:O:A-Mitgründer Thomas Jensen zeigt sich voller Vorfreude auf die neue Ausgabe: „Hier kommt Festivalstimmung auf! ‘The Bullhead‘ legt nach der ersten Ausgabe ordentlich nach und verspricht eine Pflichtlektüre für alle Musikbegeisterten!“

W:O:A-Mitgründer Holger Hübner ergänzt: „Die neue ‘The Bullhead‘ ist perfekt, um sich die Wartezeit auf das kommende Wacken Open Air zu verkürzen. Das ist Musik für die Augen – gratis und für jeden Heavy Metal Fan weltweit verfügbar!“

Das mehrmals im Jahr erscheinende Wacken Open Air-Magazin "The Bullhead" ist hier kostenlos, zweisprachig und digital abrufbar:
Deutsche Version
Englische Version
Neben den ersten Details der Running Order des Wacken Open Airs 2024 gibt es noch vier Neuzugänge zu vermelden:

Tina Guo hat als Cellistin eine Weltkarriere hingelegt und zeichnet sich für mehrere Beiträge an Hollywood-Blockbuster-Soundtracks verantwortlich – so zum Beispiel Dune. Im Bereich härterer Musik hat sie bereits mit Sabaton zusammengearbeitet.

Die Growling Creatures presented by Krombacher, die euch auch in diesem Jahr metallisch auf den Artenschutz aufmerksam machen werden, sind ebenfalls mit von der Partie, in welcher Art und Weise wird aber erstmal nicht verraten.

Des Weiteren sind die immer wieder gerne gesehen Hämatom dabei, außerdem Anneke van Giersbergen, die in der Wackener Kirche auftreten wird.

Alle Infos zum Wacken Open Air 2024 finden sich auf wacken.com.
Über das Wacken Open Air:
Das Wacken Open Air ist das größte Heavy Metal-Festival der Welt. Mit 800 Besuchern im Jahr 1990 gestartet, pilgern heute jährlich 85.000 Fans aus aller Welt nach Wacken in Schleswig-Holstein und lassen die 2.000 Seelen-Gemeinde für mehrere Tage zum Mittelpunkt der Festivalszene werden. Die veranstaltende WOA Festival GmbH verfügt mit Bandmanagement, der Stiftung Wacken Foundation, Tour-Booking, Musikverlag, Metal Travel, Merchandisingvertrieb und Ticketing über ein breit aufgestelltes Netzwerk. Daraus entstehen in Kooperation mit Partnern immer wieder kreative Lösungen und Ideen, die das Festivalerlebnis revolutionieren, technische Innovationen ermöglichen und außergewöhnliche Eventkonzepte hervorbringen. Das Wacken Open Air 2024 findet vom 31. Juli bis zum 3. August 2024 statt.

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.