Special

Jahrespoll 2017


Plattentests.de wird 18 Jahre alt - und zur Feier der Volljährigkeit könnt Ihr Euch über eine ganz gewaltige Jahrespoll-Verlosung freuen. Mit dem hochwertigsten Gewinn in unserer Geschichte.

Dank der freundlichen Unterstützung der Hifi-Schmiede clearaudio aus Erlangen könnt Ihr einen hochwertigen Plattenspieler im Wert von 1.390 Euro gewinnen. Wir sind sehr sicher: Den hätte gerne jeder von Euch. Deswegen verlosen wir das Traum-Gerät auch unter allen Teilnehmern.

Dazu verlosen wir insgesamt DREISSIG Pakete mit Vinyl, CDs und anderen spannenden Goodies.

Auch 2017 gab's eine Menge Musik, über die es sich zu schreiben lohnte (unsererseits) und die es zu entdecken galt (Eurerseits, mit unserer Hilfe). Lasst uns gemeinsam zurückblicken!

Wer's im Vorjahr nicht schon gemerkt hat: Wir haben den Stimmzettel technisch überarbeitet. Um es Euch so leicht wie möglich zu machen, daran teilzunehmen. Mag sein, dass er immer noch nicht wunderschön aussieht, aber er hat eine tolle neue Funktionalität: Ihr könnt einfach lostippen und dann den Vorschlag auswählen, statt durch lange Listen scrollen zu müssen.

Insgesamt gibt es wieder unglaubliche 32 Gewinnpakete - der unfassbar tolle Plattenspieler ist also noch nicht alles. Wir danken nicht nur clearaudio herzlich, sondern auch den vielen Plattenfirmen und Agenturen, die Gewinne gespendet haben. Wieder einmal haben wir fast ausschließlich Sachen von Bands in der Verlosung, die wir Euch guten Gewissens empfehlen können.

Nicht nur die enorme Gewinnchance soll Euch aber dazu motivieren, das Jahrespoll-Formular auszufüllen. Nein, Wählen ist erste Leserpflicht!

Was Ihr tun müsst? Eurem Wahlrecht nachgehen. Wir wollen Eure Favoriten wissen, die Ihr Euch hoffentlich genauestens überlegt habt. In 14 Kategorien suchen wir die Sieger des Jahres.

Weil wir uns nach unserer täglichen Pilzrahmsuppe auch gerne mal einen Nachtisch gönnen, steht der Jahrespoll diesmal unter dem Motto "Jahrmarkt-Süßigkeiten" - wir haben die Poll-Pakete nach solchen Leckereien benannt! Ehrensache, dass wir auch wegen der überhaupt nicht großen Nachfrage das Spezial-Pilzrahmsuppen-Paket zum neunten Mal anbieten. Einsendeschluss ist am 31. Dezember 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Truhe und Lightbox auf den Fotos sind natürlich nicht Teil des jeweiligen Gewinnpakets, sondern Deko. Wir behalten uns vor, Mehrfachteilnahmen ebenso aus der Wertung und der Verlosung auszuschließen wie Stimmzettel, die von professionellen Gewinnspieldiensten, Bots o.ä. ausgefüllt wurden.

Ihr habt die Wahl!

Zum Paket "LAKRITZSCHNECKE"
Zum Paket "DONUT"
Zum Paket "PFANNKUCHEN"
Zum Paket "HUSTENBONBON"
Zum Paket "DAUERLUTSCHER"
Zum Paket "LEBKUCHEN"
Zum Paket "POPCORN"
Zum Paket "DINKELVOLLKORNKEKS"
Zum Paket "ZARTBITTERSCHOKOLADE"
Zum Paket "ESSPAPIER"
Zum Paket "PILZRAHMSUPPE"

JAHRESPOLL-STIMMZETTEL

Der Stimmzettel öffnet sich in einem neuen Fenster, damit Du beim Ausfüllen weiterhin nach Herzenslust ungestört auf unseren Seiten stöbern kannst.
Bitte zu Ende laden lassen – kann bei langsamen Verbindungen bis zu zwei Minuten dauern!
Bei Fragen, Problemen, Bluthochdruck oder privaten Sorgen kannst Du Dich jederzeit an post@plattentests.de wenden.

Clearaudio

CLEARAUDIO (Wird unter allen Teilnehmern verlost)

Dank der freundlichen Unterstützung von clearaudio präsentieren wir Euch dieses Jahr den größten Hauptgewinn in der Plattentests.de-Geschichte: einen clearaudio-Premium-Plattenspieler samt Tonarm und Tonabnehmer im Gesamtwert von 1.390 Euro!

clearaudio ist ein HiFi-Hersteller aus dem mittelfränkischen Erlangen. Dort entstehen High-End-Plattenspieler für höchste Ansprüche. Und das mit dem Label "Made in Germany" - die Geräte werden in Erlangen entwickelt und gefertigt. Clearaudio verspricht "Emotion, die durch das Hörzentrum direkt ins Herz trifft."

Weil dieser Gewinn natürlich sehr begehrt ist und einen so hohen Wert hat, verlosen wir dieses Paket unter ALLEN Teilnehmern.

Plattenspieler-Set: concept MM Paket

Vinyl-Wiedergabe nah an der Perfektion: Schon der bloße Anblick des Plattenspielers dürfte jeden Musikfan begeistern. Er sieht aber nicht nur schön aus, sondern hat es in sich.

Lassen wir den Hersteller selbst zu Wort kommen:

"Ein revolutionäres Klangpaket, an dem man sich kaum sattsehen kann: Der concept verbindet höchste Qualität der Musikwiedergabe mit einem Design, das mehrfach preisgekrönt wurde. So gewann der so schlichte wie eindrucksvolle Plattenspieler unter anderem den Deutschen Designpreis in Silber und wurde von dem Magazin 'What Hi Fi' zum 'besten Plattenspieler' gekürt.

Mit dem concept ist der erschwingliche Einstieg in die High-End-Welt ein Kinderspiel. So eröffnet sich der Zauber bestmöglicher Klangreproduktion auch jenen Musikliebhabern, die bisher auf dieses besondere Vergnügen verzichten mussten. (...)

Ein reibungsfreier, magnetisch gelagerter Tonarm ist für die optimale Führung der Tonabnehmer zuständig. Alle entscheidenden Parameter vom Auflagegewicht des Tonabnehmers bis hin zum Anti-Skating werden im Werk vorjustiert. Angetrieben wird der concept von einem entkoppelten Gleichstrommotor mit Gleitlager über einen geschliffenen Flachriemen. So vertritt der concept im besten Sinne den Gedanken des stressfreien 'Plug and Play': Auspacken, anschließen, Schallplatte auflegen – und nur noch Musik genießen. Mehr audiophile Technologie gab es in dieser Laufwerksklasse noch nie."

Clearaudio

Im Gewinnpaket enthalten ist nicht nur der Plattenspieler clearaudio concept selbst in Silber mit schwarzer Deckplatte. Damit es gleich losgehen kann, gibt es dazu den concept-Tonarm und den Tonabnehmer concept V2." Das Komplettset zum traumhaften Musikgenuss.

Wer nicht auf sein Glück vertrauen möchte, kann den Gewinn stattdessen auch bei einem der offiziellen clearaudio-Fachhändler erwerben. Mehr Informationen zu den clearaudio-Produkten - den concept-Spieler gibt es auch in toller Holzoptik, komplett in Schwarz oder in "Dark wood" - finden sich unter www.clearaudio.de.

Der Preis wird voraussichtlich Mitte Januar an die glückliche Gewinnerin oder den glücklichen Gewinner versandt.

LAKRITZSCHNECKE

Im Vinyl-Paket Lakritzschnecke sind Platten von kunterbunten Indie-Acts versammelt - darunter reihenweise Lieblinge aus den vergangenen Jahrzehnten. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

LP: St. Vincent - Masseduction
St. Vincent ist längst ein Superstar. Und hat sich das nicht nur als Persönlichkeit verdient, sondern auch als Musikerin, wie diese tolle Platte zeigt.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

LP: Benjamin Clementine - I tell a fly
Benjamin Clementine gibt dem Theater ein neues Zuhause. Er nennt es nur Musik. Was für ein spannendes Album. 8/10-prämiert.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

LP: The Charlatans - Different days
The Charlatans sind Legenden. Während andere ihrer Kategorie am eigenen Denkmal sägen, machen sie einfach weiter wie bisher. Auf höchstem Niveau.
Mit freundlicher Unterstützung von PIAS / Cooperative / Album-Rezension lesen

LP: Ride - Weather diaries
In einem Jahr voller spannender Comebacks würden bei Ride viele ein "des Jahres" hinterhersetzen. Willkommen zurück! Und noch so eine Band, die uns schon lange, lange begleitet, mit ihrem neuen Longplayer.
Mit freundlicher Unterstützung von PIAS / Cooperative / Album-Rezension lesen

LP: Sparks - Hippopotamus
Das ganze Sparks-Pipapo ist da. Es floriert. Es euphorisiert. Und bekam auf seine alten Tage noch einmal eine 8/10.
Mit freundlicher Unterstützung von PIAS / Cooperative / Album-Rezension lesen

LP: The Pains Of Being Pure At Heart - The echo of pleasure
Wieder wandelt der New Yorker Kip Berman zwischen Frohsinn und Melancholie, wieder verpackt er vermeintlich düstere Gedanken in farbenfrohe, laute Melodien.
Mit freundlicher Unterstützung von Believe Digital / Album-Rezension lesen

LP: James Vincent McMorrow - True care
Völlig unangekündigt veröffentlichte James Vincent McMorrow dieses Werk - eines voller Tiefe, das sich bei jedem Hören mehr entfaltet.
Mit freundlicher Unterstützung von Believe Digital / Album-Rezension lesen

DONUT

Noch ein Vinyl-Paket! Und so saftig wie ein frisch frittierter Donut sind auch die Bands hier drin. Schmackhaft und nicht immer süß, aber mit jeder Menge harter Gitarren.Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

LP: Incubus - 8
Sechs Jahre lang haben sich Incubus Zeit gelassen für ihr achtes Album. Und darauf so einiges gewagt.
Mit freundlicher Unterstützung von Universal / Album-Rezension lesen

LP: Jimmy Eat World - Integrity blues
Als kleine Ausnahme findet sich hier auch ein Album von 2016 in der Verlosung. Mit gutem Grund: Es ist das beste von Jimmy Eat World seit langem.
Mit freundlicher Unterstützung von Benameur Promotion / Album-Rezension lesen

LP: British Sea Power - Let the dancers inherit the party
Wer sich durch die unbequemen "sechs Froindäää" am Anfang der Platte geboxt hat, wird reich belohnt.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

LP: Jake Bugg - Hearts that strain
Jake Bugg geht es auch auf dem vierten Album ruhig, lässig und easy an. Und er ist immer noch unglaublich jung.
Mit freundlicher Unterstützung von Universal / Album-Rezension lesen

LP: Lirr - God's on our side; welcome to the jungle
Das geschätzte Grand Hotel van Cleef kann auch laut. Lirr erschienen beim Hamburger Geschmackslabel aus dem Nichts. Und mit Gebrüll!
Mit freundlicher Unterstützung von Grand Hotel van Cleef / Album-Rezension lesen

LP: Fjørt - Couleur
Sagten wir schon, dass das geschätzte Grand Hotel auch laut kann? Fjørt kamen mit dieser Platte zu hochverdienten "Album der Woche"-Ehren.
Mit freundlicher Unterstützung von Grand Hotel van Cleef / Album-Rezension lesen

LP: Motörhead - Under cöver
David Bowies "Heroes" und einige Metal-Gassenhauer in den Motörhead-Kösmös überführen? Kann man machen.
Mit freundlicher Unterstützung von Netinfect

PFANNKUCHEN

In diesem Vinyl-Paket geht es weitgehend zarter zu als in den anderen - und überwiegend deutsch. Deswegen trägt es auch den Namen Pfannkuchen. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

LP: Judith Holofernes - Ich bin das Chaos
Judith Holofernes schätzen wir nicht nur, weil sie immer unsere Tweets mit einem Herzchen versieht. Sondern auch wegen Musik wie auf diesem Album.
Mit freundlicher Unterstützung von Kinkartz PR / Album-Rezension lesen

LP: Lilly Among Clouds - Aerial perspective
Die deutsche Lorde? Eine junge Würzburgerin sorgte 2017 für Aufsehen und Aufhorchen. Schön.
Mit freundlicher Unterstützung von PIAS / Album-Rezension lesen

LP: Gloria - DA
DA-DA-ismus nach Gloria-Art: Hier wird alles zelebriert, was einen Popsong ausmacht.
Mit freundlicher Unterstützung von Add On Music / Album-Rezension lesen

LP: Jessie Ware - Glasshouse
Jessie Ware suchte stets das Weite. Und hat diese Ausflüge bislang nie so konsequent auf einem Album untergebracht wie hier.
Mit freundlicher Unterstützung von Universal / Album-Rezension lesen

LP: Mine & Fatoni - Alle Liebe nachträglich
Chanteuse trifft Rapper - eine spannende Konstellation, die mit dem köstlich-nachvollziehbaren "Romcom" erst anfängt.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

LP: Tom Schilling & The Jazz Kids - Vilnius
"Jetzt singt er auch noch", dachten viele. Und waren dann sprachlos, als sie das Album von Tom Schilling hörten.
Mit freundlicher Unterstützung von Beats International / Album-Rezension lesen

LP: Bonaparte - The return of Stravinsky Wellington
Früher standen Bonaparte für Chaos. Inzwischen will sich Kaiser Jundt vor allem als guter Songwriter beweisen.
Mit freundlicher Unterstützung von Believe Digital / Album-Rezension lesen

HUSTENBONBON

Rauer Hals? Das kann schon mal passieren bei härterer Musik. Hier ist alles von Metal über Hardcore bis hin zu Prog-Legenden versammelt. Und gleich ZWEI Shirts. Das Paket Hustenbonbon, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

T-Shirt: Arch Enemy
Ein Metal-Fan ohne Arch-Enemy-Shirt ist kein echter Metal-Fan, sagen wir mal so. Hier könnt Ihr was dran ändern. (Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die vergrößerte Version.)
Mit freundlicher Unterstützung von Century Media / Album-Rezension lesen

T-Shirt: Iced Earth
Und auch ein Metal-Fan ohne Iced-Earth-Shirt ist kein echter Metal-Fan, sagen wir mal so ähnlich. Hier könnt Ihr immer noch was dran ändern. (Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die vergrößerte Version.)
Mit freundlicher Unterstützung von Century Media / Album-Rezension lesen

CD: Converge - The dusk in us
9/10! Wohl kein hartes Album hat uns 2017 mehr begeistert als diese unglaubliche Dampframme.
Mit freundlicher Unterstützung von Starkult / Album-Rezension lesen

CD: Steven Wilson - To the bone
Streng genommen gehört Steven Wilson längst nicht mehr in unser hartes Gewinn-Paket. Denn mehr denn je zeigt sich eine Hinwendung zum Pop.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

CD-EP: Nine Inch Nails - Add violence
Schade, dass wir EPs nicht rezensieren. Wäre eine spannende Angelegenheit geworden, das 2017er-Lebenszeichen von Nine Inch Nails.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline

CD: Roger Waters - Is this the life we really want?
Och nee, den "Talentierter Bursche, wenn er so weitermacht, könnte er mal richtig groß werden"-Witz machen wir hier nicht noch einmal. Ups, zu spät.
Mit freundlicher Unterstützung von Sony / Album-Rezension lesen

CD: The Tangent - The slow rust of forgotten machinery
Progressive Rock mit nachdenkenswerten Texten - The Tangent überzeugen nach wie vor in ihrer eigenen Nische.
Mit freundlicher Unterstützung von Head of PR / Album-Rezension lesen

CD: Caligula's Horse - In contact
Prog-Kennern dürften Caligula's Horse längst ein Begriff sein. Allen anderen wollten wir sie mit unserer 8/10-Rezension nahebringen.
Mit freundlicher Unterstützung von Head of PR / Album-Rezension lesen

DAUERLUTSCHER

Warum heißt dieses Paket eigentlich Dauerlutscher? Zum einen, weil man von den vertretenen Acts nicht genug bekommen kann. Und zum anderen, weil hier sehr viele schmackhafte Sachen aus dem Indie-Mainstream dabei sind. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

Beanie: Lagwagon
Kalt ist's draußen? Oh ja! Mit dieser schicken Mütze aus dem Hause Lagwagon aber ein bisschen weniger. (Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die vergrößerte Version.)
Mit freundlicher Unterstützung von Uncle M / Album-Rezension lesen

DVD: Frank Turner - Get better
To be Frank: Wie wurde Turner eigentlich zum Superstar? Und wie ist er so? Ein Filmemacher hat ihn ein Jahr lang begleitet.
Mit freundlicher Unterstützung von Universal

CD: Declan McKenna - What do you think about the car?
Wie bitte? So jung ist der? Declan McKenna schreibt Songs, auf die viele Große neidisch sind. Angefangen mit "Brazil".
Mit freundlicher Unterstützung von Beats International / Album-Rezension lesen

CD: Dave Hause - Bury me in Philly
Für Fans von Frank Turner: Wer Dave Hause noch nicht kennt, der sollte ihn vielleicht mal antesten.
Mit freundlicher Unterstützung von Uncle M / Album-Rezension lesen

CD: Maximo Park - Risk to exist
Die ewigen Maximo Park: Wer die Briten vor "Risk to exist" schon abgeschrieben hat, der war definitiv vorschnell.
Mit freundlicher Unterstützung von Community Promotion / Album-Rezension lesen

CD: Cloud Nothings - Life without sound
Einer der ersten "Album der Woche"-Titelträger 2017. Und seitdem wollte diese fluffige Rock-Platte einfach nicht langweilig werden.
Mit freundlicher Unterstützung von [PIAS] Cooperative / Album-Rezension lesen

CD: Shout Out Louds - Ease my mind
Du kannst "Please please please" im Indie-Club Deines Vertrauens nicht mehr hören? Dann teste doch mal diese Platte an. Sind auch starke Sachen drauf.
Mit freundlicher Unterstützung von Benameur Promotion / Album-Rezension lesen

CD: The New Pornographers - Whiteout conditions
Okay, den doofsten Bandnamen der Musikwelt haben The New Pornographers immer noch. Aber ihre Musik macht nachhaltig Freude.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

LEBKUCHEN

Njam, Lebkuchen! Eine wundervolle Spezialität aus hiesigen Landen. Entsprechend ist hier auch ein Best Of von Musik aus Deutschland versammelt. Na gut, eine Band ist aus Österreich. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

T-Shirt: Grand Hotel van Cleef
Du bist ein Fan des Grand Hotel van Cleef und seiner Bands? Na dann zeig es doch mit diesem Shirt. Gibt's in verschiedenen Farben. (Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die vergrößerte Version.)
Mit freundlicher Unterstützung von Grand Hotel van Cleef

CD: Love A - Nichts ist neu
9/10! Nicht weniger als 9/10! "Nichts ist neu" zählte 2017 zu den allerallerallerbesten Alben aus Deutschland.
Mit freundlicher Unterstützung von Rookie / Album-Rezension lesen

CD: Cro - Tru.
Cro war nie unumstritten. Aber wer "Tru." unvoreingenommen angehört hat, der gab gerne zu: Dieses Ding kann einiges.
Mit freundlicher Unterstützung von Belle Music / Album-Rezension lesen

CD: Illegale Farben - Grau
Illegale Farben sprechen mit ihrem Sound längst nicht nur Indie- oder Punkhörer an.
Mit freundlicher Unterstützung von Rookie / Album-Rezension lesen

CD: Various Artists - Mach's besser: 25 Jahre Die Sterne
Die Sterne sind absolut huldigenswert. Das haben auch 24 andere Acts erkannt und zollen den Legenden auf diesem Sampler Tribut. 8/10!
Mit freundlicher Unterstützung von Rewika / Album-Rezension lesen

CD: Lali Puna - Two windows
Lange sieben Jahre haben sich Lali Puna Zeit gelassen. Und das hört man: Hier sitzt jeder Ton am richtigen Fleck.
Mit freundlicher Unterstützung von Morr / Album-Rezension lesen

CD: Keele - Gut und Dir
2017 erschienen auch Alben von Kele und Kelela. Also nicht verwechseln. Keele machen entdeckenswerten deutschsprachigen Punkrock.
Mit freundlicher Unterstützung von Rookie / Album-Rezension lesen

CD: Kaiser Franz Josef - Make rock great again
Großspuriger Titel, großspurige Musik: Die österreichischen Rocker von Kaiser Franz Josef haben Dich sofort an den Eiern.
Mit freundlicher Unterstützung von Starkult / Album-Rezension lesen

POPCORN

Es gibt einen guten Grund, warum wir dieses Paket Popcorn genannt haben. Denn alles hier ist sehr poppig im engsten - oder im allerweitesten Sinne. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

CD: Miley Cyrus - Younger now
"Was macht Miley Cyrus im Jahrespoll?", fragt Ihr? "Wie habt Ihr es geschafft, dass der Album-Thread im Forum auf rund 250 Beiträge kam?", fragen wir zurück.
Mit freundlicher Unterstützung von MCS / Album-Rezension lesen

CD: Harry Styles - Harry Styles
Eine der größten Überraschungen des Jahres: Der OneDirection-Typ hat mal eben ein spitzenmäßiges Pop-Album rausgehauen.
Mit freundlicher Unterstützung von Presse-Peter / Album-Rezension lesen

CD: Wu-Tang Clan - The saga continues
Kommen wir zur HipHop-Ecke in diesem Paket. Den Wu-Tang Clan muss man zum Glück keinem mehr erklären.
Mit freundlicher Unterstützung von Sureshot / Album-Rezension lesen

CD: Tyler, The Creator - Flower boy
Tyler, The Creator genießt den Ruf eines Ausnahmetalents, aber genauso den des Enfant terrible. Und bei uns genießt er die 8/10.
Mit freundlicher Unterstützung von NBMC / Album-Rezension lesen

CD: Stormzy - Gang signs & prayer
Ausgezeichnet mit der Plattentests.de-8/10: ein Grime-Künstler auf der Höhe der Zeit.
Mit freundlicher Unterstützung von Warner / Album-Rezension lesen

CD: Mando Diao - Good times
Die Elektropop-Ausrichtung von "Aelita" klingt noch durch, Gitarren stehen jedoch wieder mehr im Vordergrund.
Mit freundlicher Unterstützung von Belle Music / Album-Rezension lesen

CD: Ibeyi - Ash
Ibeyis Songs sind poppiger, mächtiger, druckvoller geworden und strahlen eine positive Aufbruchstimmung aus.
Mit freundlicher Unterstützung von Beggars / Album-Rezension lesen

CD: Zoot Woman - Absence
"Absence" ist der zu erwartende Zwitter geworden, zwischen traurigem Tänzer in der Meute und einsamem Wohnzimmer-Travolta.
Mit freundlicher Unterstützung von Community Promotion / Album-Rezension lesen

DINKELVOLLKORNKEKS

Das Paket Dinkelvollkornkeks ist genau richtig für alle, denen das Gewöhnliche zu gewöhnlich ist. Ökologisch wertvoll. Und gespickt mit tollen, außerordentlichen Singer-Songwriter(inn)en. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

CD: Destroyer - Ken
Dan Bejar fühlte den Zwang, eine Platte zu komponieren, die sich den ausgehenden 80er- und frühen 90er-Jahren widmet. Ist schön geworden.
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

CD: Julien Baker - Sprained ankle
Gleich zweimal 8/10 in einem Jahr schaffen nur die wenigsten. Julien Baker schon, nachdem ihr zweitneuestes Album, das wir hier verlosen, mit Verspätung rauskam.
Mit freundlicher Unterstützung von Beggars / Album-Rezension lesen

CD: Sufjan Stevens, Nico Muhly, Bryce Dessner & James McAlister - Planetarium
Mehr prominente Namen auf einem Album gibt es sonst nur bei Dave-Grohl-Projekten. Sufjan Stevens mal wieder ganz ambitioniert.
Mit freundlicher Unterstützung von Beggars / Album-Rezension lesen

CD: Waxahatchee - Out in the storm
Das hier funktioniert nicht zuletzt als Besinnungsalbum, vielleicht auch als Zwischenschritt zum wirklichen großen Wurf.
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

CD: Father John Misty - Pure comedy
Wer auf großes Drama und filigranen Indie-Pop mit Klavier-Einsatz steht, kam 2017 an "Pure comedy" nicht vorbei. 9/10!
Mit freundlicher Unterstützung von PIAS / Cooperative / Album-Rezension lesen

CD: Alex Cameron - Forced witness
Wie geil! Alex Cameron bringt auf diesem Album jede Menge Ferkeleien unter, ohne das Songwriting zu vernachlässigen. 8/10!
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

CD: Dhani Harrison - In///Parallel
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und so. Beatlesk ist bei Dhani Harrison wenig, brillant sehr vieles. 8/10!
Mit freundlicher Unterstützung von Add On Music / Album-Rezension lesen

CD: Conor Oberst - Salutations
Hach, wir merken spätestens jetzt, wie toll und wie rund dieses Paket doch ist. Conor Oberst kommt nämlich auch noch obendrauf.
Mit freundlicher Unterstützung von Warner / Album-Rezension lesen

ZARTBITTERSCHOKOLADE

Hach, dieser zarte Schmelz! Nein nein, das hier ist keineswegs nur zuckrig. Es vereint die süßen und die bitteren Seiten des Indie. Das Paket Zartbitterschokolade, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

CD: Manchester Orchestra - A black mile to the surface
Dieses Werk steht am Ende einer kaum von radikalen Brüchen geprägten, sondern stringenten Entwicklung von Manchester Orchestra. Bemerkenswert.
Mit freundlicher Unterstützung von Caroline / Album-Rezension lesen

CD: Wolf Parade - Cry cry cry
Wolf Parade waren im Grunde schon immer ein bisschen Arcade Fire. Und ein guter Trost für alle, die 2017 von "Everything now" enttäuscht worden sind.
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

CD: Blaudzun - Jupiter (Part II)
Johannes Sigmond war im Grunde schon immer noch mehr Arcade Fire. Und ein noch besserer Trost für alle, die 2017 von "Everything now" enttäuscht worden sind.
Mit freundlicher Unterstützung von Starkult / Album-Rezension lesen

CD: King Krule - The ooz
King Krule war im Grunde genommen noch nie Arcade Fire. Nicht mal ein bisschen. Er war noch nie was anderes als King Krule.
Mit freundlicher Unterstützung von Beggars / Album-Rezension lesen

CD: Jens Lekman - Life will see you now
Okay okay, wir hören ja schon auf mit Arcade Fire. Es reicht ja auch, dass Jens Lekman alles kreuz und quer durcheinanderwirft.
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

CD: EMA - Exile in the outer ring
Ein Album voller musikalischer und inhaltlicher Alarmzustände. War uns doch glatt die 8/10 wert.
Mit freundlicher Unterstützung von City Slang / Album-Rezension lesen

CD - Austra - Future politics
Aus der lettischen Göttin des Lichts, der Austra ihnen Namen verdanken, wird immer mehr diejenige der blinkenden Lichter im Club.
Mit freundlicher Unterstützung von Add On Music / Album-Rezension lesen

CD: The Mountain Goats - Goths
Was kann wohl auf ein Wrestling-Konzeptalbum folgen bei The Mountain Goats? Klar, eines zum Thema Gothic.
Mit freundlicher Unterstützung von Cargo / Album-Rezension lesen

ESSPAPIER

So richtig wissen wir auch nicht, wie wir die in diesem Paket vertretenen Gewinne treffend zusammenfassen können. Wir wissen nur: Lecker sind sie. Wie Esspapier. Das Paket, das es dreimal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

CD: Broken Social Scene - Hug of thunder
Diese Platte ist eine Irrfahrt durch sämtliche Gefühlslagen. Und genau dafür lieben wir die Kanadier.
Mit freundlicher Unterstützung von City Slang / Album-Rezension lesen

CD: Kasabian - For crying out loud
Frisch gezapfter Britpop und Rave-Rock aus Deiner Lieblingskneipe, mit herbem Charme und der üblichen Handvoll Semi-Hits.
Mit freundlicher Unterstützung von Sony / Album-Rezension lesen

CD + Kartenspiel: The Barr Brothers - Queens of the breakers
So was haben wir noch nie verlost! Zum hübschen Album der Folk-Popper gibt es ein Kartenspiel zum gepflegten Oldschool-Zocken.
Mit freundlicher Unterstützung von Rough Trade / Album-Rezension lesen

CD: Cold Specks - Fool's paradise
Cold Specks klingt auf ihrem dritten Album zwar nachdenklich und bedrückt, bietet aber auch wärmende Melancholie in ihrer Stimme.
Mit freundlicher Unterstützung von Rewika / Album-Rezension lesen

CD: Liam Gallagher - As you were
Bei Liam Gallagher solo können keine ordentlichen Songs rauskommen? Von wegen! Ach, und: O-A-S-I-S!
Mit freundlicher Unterstützung von Warner / Album-Rezension lesen

CD: Depeche Mode - Spirit
Das hymnische Element, die Pop-Grandezza – davon bietet "Spirit" wenig. Dafür ist dieses Album äußerst rund.
Mit freundlicher Unterstützung von Belle Music / Album-Rezension lesen

CD: Collapse Under The Empire - The fallen ones
Oh, Moment mal - bisher noch kein einziges Postrock-Album in dieser langen, langen Gewinne-Auflistung? Zeit wird's!
Mit freundlicher Unterstützung von Creative Eclipse / Album-Rezension lesen

CD: Blondie - Pollinator
Für ihr Comeback haben sich Blondie hochkarätige Gäste eingeladen. Dabei sind sie doch selbst noch ein großer Name.
Mit freundlicher Unterstützung von Benameur Promotion / Album-Rezension lesen

PILZRAHMSUPPE

Das Paket Pilzrahmsuppe kann man sich nicht aussuchen, man wird vielmehr erwählt! Der Schmaus wird unter allen Teilnehmern verlost. (Foto: Frédéric Wiesweg) und trägt nur deren Namen. Aber dafür gibt's ganz viel Suppe. Das Paket, das es einmal zu gewinnen gibt, enthält im Einzelnen:

Zehn Packungen Pilzrahmsuppe.
Handverlesen vom Chef persönlich

Für alle Listen-Fans:
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2000
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2001
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2002
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2003
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2004
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2005
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2006
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2007
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2008
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2009
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2010
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2011
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2012
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2013
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2014
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2015
Zu den Ergebnissen des Jahrespolls 2016

Viel Spaß und viel Erfolg bei der Verlosung!

JAHRESPOLL-STIMMZETTEL
Der Stimmzettel öffnet sich in einem neuen Fenster, damit Du beim Ausfüllen weiterhin nach Herzenslust ungestört auf unseren Seiten stöbern kannst.
Bitte zu Ende laden lassen; kann bei langsamen Verbindungen bis zu zwei Minuten dauern!
Bei Fragen, Problemen, Bluthochdruck oder privaten Sorgen kannst Du Dich jederzeit an post@plattentests.de wenden.