Banner, 120 x 600, mit Claim

dEUS

User Beitrag
stativision
13.02.2002 - 19:50 Uhr
ich hoffe mal, dass sich hier zahlreiche deus-fans tummeln, da ich seit geraumer zeit maxis von der band sammle und gerne wissen würde, wie die bonustracks folgender maxis sind:

zea
via
roses pt. I
fell off the floor man
instant street a & b
sister dew a & b
der reissue von little arithmetics

bin schonmal im voraus dankbar
stativision
15.02.2002 - 12:57 Uhr
scheint ja keiner zu haben, die dinger.
dann mal was anderes:
weiss irgendeiner ob tom barman seine wegen krankheit abgesagten intro festival auftritte solo nachholt, bzw. wann?
JoergsEier
10.05.2002 - 20:33 Uhr
Welche Band wollte dEUS Gitarrist Rudy Trouvé nicht mehr als Nebenprojekt betreiben und verließ deshalb dEUS?


danke schon mal im vorraus


hubert
Monsoon
11.05.2002 - 10:17 Uhr
Millionaire?? (letztes Album "After the Simian Flock")
Wenn das nicht stimmt, frag das Publikum oder lass dir den 50:50 Joker geben...
Oliver Ding
11.05.2002 - 12:18 Uhr
http://houbi.com/belpop/groups/deadmanray.htm sollte weiter helfen. Es ist übrigens, wie bei den Belgiern üblich, nicht nur *ein* Projekt, dem sich Trouvé widmet.
stativision
11.05.2002 - 15:15 Uhr
hauptsächlich gore slut, soweit ich weiss.
nebenbei ist er allerdings auch noch bei kiss my jazz und solo tätig.

richtig wäre: er wollte nicht mehr fest bei deus dabeisein, weil er damit (zeitlich und künstlerisch) limitiert gewesen wäre (touren, promotion für eine halbwegs grosse band).
Volker
25.06.2002 - 13:12 Uhr
Millionaire ist jedenfalls nicht die gesuchte Antwort. Das ist die neue Band von Tim Vanhamel, der eine Zeitlang zur Livebesetzung von dEUS gehörte und den Gerüchten zufolge ganz bei dEUS einsteigen sollte, was jedoch nicht geschehen ist.
klostein
31.10.2002 - 19:28 Uhr
wieso nicht? :-)
stativision
31.10.2002 - 21:00 Uhr
bet.
Oliver Ding
01.11.2002 - 00:51 Uhr
Über wahre Götter spricht man nicht. ;-)
klostein
01.11.2002 - 10:21 Uhr
na also...wieso dann nicht anbeten
schabernack
01.11.2002 - 11:22 Uhr
endlich !
Oliver Ding
01.11.2002 - 15:25 Uhr
@klostein: Na gut. *anbet*
klostein
01.11.2002 - 19:03 Uhr
nein mal im ernst wie würdet ihr die alben bewerten?
stativision
01.11.2002 - 19:22 Uhr
auf jeden fall alle gleich gut. 9 oder 10/10, die sister is my clock (als ep) 8/10. best of natürlich ohne wertung. die dvd bekommt 8/10.
Armin
01.11.2002 - 19:38 Uhr
Dann laßt mich die Frage nach dem besten dEUS-Album stellen. Ich selbst wage keine Antwort. :-)
Oliver Ding
01.11.2002 - 20:17 Uhr
Ich wage allerdings zu behaupten, daß es "My sister my clock" *nicht* ist.
frog
01.11.2002 - 20:17 Uhr
Bestes dEUS-Album: keine Ahnung
meistgehörtes dEUS-Album: Worst Case Scenario (erst nach "The Ideal Crash" gekauft)
klostein
01.11.2002 - 21:47 Uhr
IMHO ist "In a bar..." das beste
thetruth
01.11.2002 - 22:07 Uhr
yes Sir !

'In a bar under the sea'

ist wahrhaft olympisch. Oberhalb der Baumgrenze.
stativision
02.11.2002 - 02:02 Uhr
unter pistole auf der brust würde ich wahrscheinlich auch w.c.s. nennen - aber ehrlich gesagt schwankt das auch täglich. wcs hat aber wohl am meisten langzeitwirkung - die schönsten songs hat allerdings the ideal crash.
ditsch
10.11.2002 - 14:48 Uhr
Dann wage ich mal eine Bewertung:

worst case scenario - 8/10
in a bar under the sea - 10/10
my sister is my clock - 10/10
ideal crash - 8/10
klostein
10.11.2002 - 15:17 Uhr
worst case scenario - 9/10
in a bar under the sea - 10/10
my sister is my clock - 7.5/10
ideal crash - 8.5/10
Oliver Ding
10.11.2002 - 16:08 Uhr
Worst case scenario 10/10
My sister = my clock 6/10
In a bar under the sea 10/10
The ideal crash 9/10
Martin
14.11.2002 - 11:35 Uhr
*anbet*
Guzica
29.10.2003 - 17:55 Uhr
Ich will, daß dEUS endlich eine neue Platte machen. Die letzte ist von ´99. Wollen die nicht mehr?
Scheiße. Protestnoten bitte in diesen Thread.
Obrac
29.10.2003 - 18:05 Uhr
Oh my sweet sister dew, what have I done?

Tja, keine Ahnung, das dauert bestimmt noch.
stativision
29.10.2003 - 19:03 Uhr
nächstes jahr.
Zero
29.10.2003 - 19:05 Uhr
All my life I've only loved the one

*jubel*
das perfekte zitat:
29.10.2003 - 19:27 Uhr
Please forgive me if I keep on smiling
but every sad story has a funny side in.
schlommi
15.02.2004 - 19:35 Uhr
ALLE Deus Platten sind geníal. Ich kann nur mit My Sister=My Clock irgendwie nix anfangen.

Meine CD hat nur 1 Track und bis auf lustige Sonfragmente ist da nix drauf (?)
stativision
15.02.2004 - 20:59 Uhr
@schlommi: herzlich willkommen in der abgedrehten welt von deus.
schlommi
16.02.2004 - 21:15 Uhr
ich dachte ich "versteh" so ziemlich die dEUS-Welt. Selbst in den schrägsten Nummern sind noch verstecke Melodien zu hören.... aber die sister=clock Platte ist für meinen Geschmack zu strange............
ansosnten habe ich außer Pearl Jam (Ten-VS) kaum eine ang so oft gehört.....

hoffentlich kommt mal bald was neues.
stativision
16.02.2004 - 22:53 Uhr
die "sister..." ist auch wirklich seltsam. hör ich mir nicht oft an (etwa einmal pro jahr), aber macht irgendwie doch spaß. und zwei stellen sind auch als song (im sinne von song) großartig, besonders die letzten minuten! ein großes problem ist dabei, dass man die songs nicht einfach so anskippen kann...
Sassenmann
16.02.2004 - 23:32 Uhr
ICh wurde mal von einem Musiksachverständigen beklaut. Ich hatte alle dEUS-Alben. Jetzt habe ich nur noch "Sister".

:o/
The MACHINA of God
17.02.2004 - 12:58 Uhr
Wie lang ist denn der eine Track auf Sister?
stativision
17.02.2004 - 18:39 Uhr
25 minuten etwa. darin sind 13 songs enthalten.
The MACHINA of God
26.02.2004 - 22:12 Uhr
Hmmm... "The ideal crash" ging eigetnlich schnell. Aber die 10/10 bei "In a bar..." kann ich noch nicht richtig nachvollziehen. Z.B. "Gimme the heat", da komm ich irgendwie nicht rein, klappt einfach nicht. Auch gutes, aber nicht das Weltbewegende, was man überall hört. Wächst das noch? Ich sag mal bis jetzt:

My sister 6/10
In a bar 7,5/10
ideal crash 8/10

bis jetzt.
klostein
26.02.2004 - 22:20 Uhr
Hör bloss weiter.
stativision
26.02.2004 - 22:21 Uhr
bei mir ist insbesondere "in a bar..." gewachsen ohne ende (na gut, mittlerweile - 7 jahre nach anschaffung hats aufgehört).

es war sogar so, dass ich die cd damals, bis auf zwei, drei lieder überhaupt nicht mochte, besonders wegen dem singsang. erst etwa ein jahr später habe ich angefangen, deus wirklich zu lieben. mitsamt all den anderen cds.
andererseits haben etliche leute deus auch bis heute noch nicht sonderlich viel abgewinnen können (meistens hört man etwas wie "überladen", oder "zu schräg", oder es fehlen die leicht und auf den ersten hör zündenden melodien...)
alexi lalas
27.02.2004 - 10:11 Uhr
gerade gimme the heat (und disappointed in the sun) halte ich für die übersongs (inmitten anderen übersongs).
mesi
27.02.2004 - 14:33 Uhr
endlich mal ein dEUS-Thread! Ich warte auch schon sehnsüchtig auf ein neues album. aber auch auf ein neues album von zita swoon, mit dem ex-dEUS-mitglied stef kamil carlens. weiss jemand, wie lange es bei zita swoon noch dauert? kennt noch jemand das album "Everyday I Wear A Greasy Black Feather On My Hat" von zita swoon, damals noch unter dem namen moondog jr.? ein echtes juwel dieses album, ich vergöttere es!
The MACHINA of God
27.02.2004 - 15:52 Uhr
Gerade das "zu schräg" und "überladen" hat es mich ja kaufen lasses, aber wirklich schräg ist daran nix.
alexi lalas
27.02.2004 - 16:43 Uhr
es ist tatsächlich nicht richtig schräg. das ist my sister = my clock. aber so ganz gewöhnlich ist es auch wieder nicht.
The MACHINA of God
27.02.2004 - 20:09 Uhr
"Fell off the floor, man" ist schräg. Und sie SISTER auch irgendwie. Nur wurde eben gesagt, es wäre sowas von schräg... is ja auch egal. Trotzdem ziemlich sehr gut.
christian
29.02.2004 - 18:43 Uhr
hallo ihr und sie weiss hier irgendwer, was mit deus los ist?
mr le president
01.03.2004 - 10:28 Uhr
vive la fête heisst die band
The MACHINA of God
07.03.2004 - 16:26 Uhr
halao
curtbali
12.05.2004 - 14:50 Uhr
Mit reichlicher Verspätung eine Portion Senf von mir:

Worst Case Scenario: 8/10
My Sister Is My Clock: nie gehört
In A Bar, Under The Sea: 10/10
The Ideal Crash: 10/10

Ins Unermessliche stieg meine Vorfreude ja beim Hören von "Nothing Really Ends", Schlusstrack der Singles-Collection. Wahnsinn. Ich weiß, ich weiß. Nie war ein dEUS-Song so einfach gestrickt, so bruchlos und so straight. Aber diese Melodie - von so schlichter Schönheit und doch selbst nach dem 50. Durchgang nicht langweilig. Vielleicht liegt's am - IMHO - großartigsten Indie-Drive seit Notwists "Consequence". Meinungen?
pleech
22.05.2004 - 23:40 Uhr
ich finde nothing really ends auch sehr gut.
Kann garnicht verstehen wieso er überall als nur "ganz nett" angesehen wird.
Liegt eventuell wirklich daran, dass er nicht so sehr zu Deus passt.

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: