Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Deutschsprachige Alben in Tradition von Tocotronic

User Beitrag

Z4

Postings: 93

Registriert seit 28.10.2021

13.11.2021 - 12:32 Uhr
Hallo, ich suche aktuelle Alben der letzten 5 Jahre, die sich in eine Reihe mit Alben von Bands wie Tocotronic, Ja, Panik, Tomte, Wir sind Helden, Blumfeld oder Fehlfarben stellen lassen. Das bedeutet: Pop/Rock, intellektuell, aber nicht verkopft, deutschsprachig, politisch, punkig, anspruchsvoll.

Seit Ja, Paniks "Liberatia" kam da irgendwie nichts mehr nach meinem Empfinden, aber natürlich hab ich auch nicht alles mitbekommen. Ob weiblicher oder männlicher Gesang ist dabei egal, und Von wegen Lisbeth kenn ich schon, die erfüllen den Anspruch leider nur songweise. Wäre sehr dankbar für Tipps!

n00k

Postings: 31

Registriert seit 26.01.2021

13.11.2021 - 12:34 Uhr
"Es geht sich aus" von Karies

Jaggy Snake

Postings: 608

Registriert seit 14.06.2013

13.11.2021 - 12:57 Uhr
Dann müsste dir Herrenmagazin ziemlich sicher gefallen.

Watchful_Eye

User

Postings: 2559

Registriert seit 13.06.2013

13.11.2021 - 14:03 Uhr
Ich kenne die Band selbst noch nicht besonders gut, aber ich weiß, dass "Die Heiterkeit" teilweise in der Tradition von Tocotronic gesehen werden:

https://www.plattentests.de/rezi.php?show=13244

MM13

Postings: 2073

Registriert seit 13.06.2013

13.11.2021 - 14:23 Uhr
zwar schon älter, aber müsste da reinpassen, die sterne, samba,goldenen zitronen(spätwerke),kante,messer,die nerven.

AliBlaBla

Postings: 732

Registriert seit 28.06.2020

13.11.2021 - 17:02 Uhr
Also, als (Wahl-) Hamburger muss ich einschreiten...lol...
TOCOTRONIC (die ich liebe) und DIE STERNE (die ich liebe) sind ja (musikalisch, nicht von der Lebensauffassung,der Politik her) wie Äpfel und Birnen, ...also schon auch das Wichtigste OBST in diesem Garten (kleine BLUMFELD-Referenz,höhö) neben den (DIE GOLDENEN) ZITRONEN, genau ..und eben BLUMFELD.
Wenn frau jetzt die mittleren TOCOTRONIC nimmt (also nicht die doch nich ausgereiften, und nich die total pop-, chansonhaften), dann hört frau, das es gar nicht so leicht ist, daran zu kommen, weil es eben doch die Mischung aus Sloganhaftigkeit/Verrätseltheit mit abenteuerlichen, kraftvoll drängenden Liedern ist, ...ich kenne nix Vergleichbares.
Zu KARIES, DIE NERVEN, MESSER muss ich sagen, -- das ist doch eher SONIC YOUTH, Post-Punk, gut gemacht, abba nich TOCOTRONIC.
DIE HEITERKEIT sind von allen genannten die eigenständigsten, gerade auf Pop&Tod I und Pop&Tod II, -- das ist dank Stella Sommers Tiefe eine Klasse für sich, abba- erneut, nicht wie TOCOTRONIC.

Überhaupt, nur TOCOTRONIC sind TOCOTRONIC, nur echt mit Dirk, Jan, Arne und geraume Zeit auch Rick (!)...die fab four des deutschen Liedguts für mich.

Ende der Ansprache :) ....irgendwelche Einwände?

AliBlaBla

Postings: 732

Registriert seit 28.06.2020

13.11.2021 - 17:11 Uhr
@Z4
Aaaaaaaaaaaaah, der Thread-Titel verknappt deine Fragestellung arg!
Aber die oben genannten Bands kann ich nicht in eine Reihe stellen, FEHLFARBEN sind ja schon die Großväter vom Jamzen, und WIR SIND HELDEN gehören nicht ganz in den Dunstkreis Diskurs-Pop, oder?

TOMTE, ja, muss ich mit noch mal beschäftigen, genau wie mit KANTE!

MM13

Postings: 2073

Registriert seit 13.06.2013

13.11.2021 - 18:04 Uhr
also z4 gibt ja schon ein ziemlich grosses spektrum vor, da finde ich meine beispiele durchaus passend, ich würde sogar den kreis von den einstürzenden neubauten bis turbostaat ziehen,vielleicht sollte z4 seine suche etwas engerziehn.

Z4

Postings: 93

Registriert seit 28.10.2021

13.11.2021 - 18:46 Uhr
Danke für die Antworten, ich muss vielleicht dazu sagen dass ich nach eigener Einschätzung alle Bands von 1996 - 2015 schon kennen müsste, erst danach hab ich deutlich weniger Zeit mit Musik verbracht. Dass die Bands künstlerisch teilweise weit auseinander liegen ist mir klar, dennoch ist die deutsche Musiklandschaft so klein, dass man die teilweise schon in einen Topf werfen kann, weil die Bands sich bestimmt größtenteils gegenseitig hören und so unweigerlich voneinander beeinflusst sind.

Karies kannte ich noch nicht, klingt schonmal ganz gut, aber ist dann doch etwas zu lärmig, eine etwas glattere Produktion, also Pop-Produktion ist schon nötig.

Herrenmagazin hab ich bisher ignoriert weil ich den Bandnamen nicht mochte, hab aber mal ins letzte Album reingehört, könnte eine Entdeckung sein, danke für den Tipp.

Gut finde ich z. B. auch Dota, aber leider auch nur songweise., auf Albumlänge ist mir das doch zu lieblich.

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2536

Registriert seit 14.06.2013

13.11.2021 - 19:12 Uhr
Herrenmagazin hab ich bisher ignoriert weil ich den Bandnamen nicht mochte, hab aber mal ins letzte Album reingehört, könnte eine Entdeckung sein, danke für den Tipp.

Wenn's auch weniger ruhig, mehr in die garagige Ecke tönen darf, dann in jedem Fall "Atzelgift" hören, ihr bestes Album. So viele Hits.

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

13.11.2021 - 20:11 Uhr
Ich würde Niels Frevert und ClickClickDecker empfehlen, nicht sonderlich nahe an Tocotronic, aber wie AliBlaBla bereits ausführte, trifft dies auf kaum eine Band wirklich zu.

Eliminator Jr.

Postings: 1055

Registriert seit 14.06.2013

13.11.2021 - 20:50 Uhr
Pop/Rock, intellektuell, aber nicht verkopft, deutschsprachig, politisch, punkig, anspruchsvoll.

International Music fallen mir da direkt mit ihrem Album „Die Besten Jahre“ von 2018 ein. Es gibt auch bereits einen Zweitling, den habe ich jedoch noch nicht gehört.

Immermusik

Postings: 6

Registriert seit 04.11.2021

13.11.2021 - 20:53 Uhr
Isolation Berlin, Spaceman Spiff, Der Nino aus Wien, Endlich Blüte, Die Nerven

n00k

Postings: 31

Registriert seit 26.01.2021

13.11.2021 - 23:01 Uhr
Apropos Niels Frevert... die unvergessenen, aber doch irgendwie mittlerweile vergessenen Nationalgalerie nicht....vergessen :D

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

13.11.2021 - 23:30 Uhr
Die Höchste Eisenbahn kann man noch nennen. Und falls du die noch nicht kennst: JaKönigJa. Ist aber schon recht speziell.

AliBlaBla

Postings: 732

Registriert seit 28.06.2020

13.11.2021 - 23:58 Uhr
@ Velvet Cell
JaKönigJa ...... :) ....
Endlich jemand, der sie schätzt/erwähnt/nennt...
Richtig, die sind speziell, aber hörenswert

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 256

Registriert seit 02.12.2019

14.11.2021 - 00:14 Uhr
Ja, aber dann kann man ja gleich mit

Concord
Stella
Avanti Knarf Rellöm
Cpt. Kirk &.
Svevo
Kolossale Jugend
Bernd Begemann
Sand
Popken
Hans Platzgumer
Lassie Singers
Kissin Cousins
Milch
Huah!
Saal 2
Carnival of Souls
Mastino
Motion
We Smile und Konsorten auffahren oder mit "heute war gestern" von Wa:rum.

Ich glaube nicht, dass es das ist, was Z4 hören möchte. Aber was ich glaube ...

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

14.11.2021 - 00:17 Uhr
Korrekt. Und wenn man sich auf den Wunsch "punkig" stürzt, tut sich noch mal eine ganz neue Welt auf.

Kai

Postings: 1205

Registriert seit 25.02.2014

14.11.2021 - 00:48 Uhr
Tocotronic, Blumfeld und "nicht verkopft" passt irgendwie nicht zusammen.

Sei es drum:

Fortuna Ehrenfeld
Isolation Berlin
HUSTEN
Trümmer
KLEZ.E
Mafai

Immermusik

Postings: 6

Registriert seit 04.11.2021

14.11.2021 - 17:00 Uhr
Jetzt!

Z4

Postings: 93

Registriert seit 28.10.2021

14.11.2021 - 20:11 Uhr
Jetzt! könnte ich mal wieder hören, gibts inzwischen sogar bei Spotify, an die Musik kam man früher wirklich schwer ran.

Maffai ist ziemlich cool, klingt vielleicht etwas zu sehr nach Turbostaat, ist aber deutlich weniger gekünstelt, gefällt mir.

Sonst kenn ich schon alles, ausser die Retro-Tipps von Hasselhoff, in die Liste werd ich auch mal reinhören, paar Saxchen davon sind mir völlig unbekannt. Aber danke für die Tipps an alle, falls es noch einen Geheimtipp gibt wär das super, aber es scheint als wäre die Zeit für dise Musik momentan vorbei.

Und selbstverständlich sind Blumfeld und Tocotronic nicht verkopft, es gibt kaum (deutsche) Bands die sich mehr mit Körper und zwischenmenschlichen Beziehungen beschäftigen.

Ianrolf

Postings: 1

Registriert seit 14.11.2021

14.11.2021 - 21:08 Uhr
Ich finde ja,dass Locas in Love sehr nach Tocotronic klingen. Tolle Texte,teilweise recht konkret, teilweise eher rätselhaft und lyrisch.
Und fabelhafte Gitarrenschrammelmusik.Lieblingsalbum "Lemming".

nörtz

User und News-Scout

Postings: 8964

Registriert seit 13.06.2013

15.11.2021 - 01:11 Uhr
Alles von Heinz Rudolf Kunze.

AliBlaBla

Postings: 732

Registriert seit 28.06.2020

15.11.2021 - 14:53 Uhr
@nörtz
U made my day, ...lol.......
Gerade "Dein ist mein ganzes Herz" natürlich! Natürlich!

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

15.11.2021 - 16:23 Uhr
Die ersten Alben bis Anfang der 90er von HRK, waren zum Teil richtig stark...aber danach....daher alle Alben von ihm? Nein.

slowmo

Postings: 839

Registriert seit 15.06.2013

15.11.2021 - 16:25 Uhr
Mhmm also die letzen 5 Jahre….

Eher poppig:

International Music - Die besten Jahre
All diese Gewalt - Welt in Klammern
Die Heiterkeit - Pop & Tod I&II
Isolation Berlin - Berliner Schule/Protopop
Kreisky - Atlantis
Kettcar - Ich vs. Wir
Gisbert zu Knyphausen - Das Licht dieser Welt



Eher punkig:

Turbostaat - Uthlande
Love A - Nichts ist neu
EA80 - Definitiv Nein
EA80 - Definitiv Ja
Boxhamsters - Black Beauty Farm
Pascow - Jade

qwertz

Postings: 718

Registriert seit 15.05.2013

15.11.2021 - 19:25 Uhr
Nicht nur stimmlich recht nah an Blumfeld:
Botschaft - Musik verändert nichts

Immermusik

Postings: 6

Registriert seit 04.11.2021

18.11.2021 - 18:47 Uhr
Yoga - Amnesie auf Späti Palace erschienen. Viel Tocotronic, bisschen Mutter und Sonic Youth.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: