Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Der Weg Einer Freiheit - Noktvrn

User Beitrag

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21457

Registriert seit 08.01.2012

10.11.2021 - 22:10 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

10.11.2021 - 22:55 Uhr
Gibt schon einen Thread. Und besser als Grab und Tardigrada wird es wohl nicht werden...

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

10.11.2021 - 23:01 Uhr
Der Thread, den es schon gibt, ist der allgemeine Bandthread...

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

10.11.2021 - 23:42 Uhr
Ah, okay. Da ging es aber auch nur um das neue Album, oder?

MasterOfDisaster69

Postings: 691

Registriert seit 19.05.2014

18.11.2021 - 01:17 Uhr
intensives Video zu Morgen, von Portugiesen produziert. In einigen Einstellungen ist Porto zu erkennen. Nice!

MasterOfDisaster69

Postings: 691

Registriert seit 19.05.2014

18.11.2021 - 01:18 Uhr
hier:
https://www.youtube.com/watch?v=QKCrFPvxvEE

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

19.11.2021 - 15:34 Uhr
Gerade das erste Mal am Stück gehört, das ist ja echt der Wahnsinn, wie gut dieses Album ist! Gefällt mir auf Anhieb sogar noch besser als "Finisterre"...

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2021 - 19:41 Uhr
Für mich deutlich schlechter als der Vorgänger. Mag auch den Mischmach aus Deutsch und Englisch nicht. Ein paar schöne Dynamiken - und der Schlagzeuger ist natürlich Wahnsinn. In meinen Ohren haben Gràb mit Zeitlang das deutlich spannendere German-Pseudo-Mädchen-Black-Metal-Album rausgebracht. Noch dazu auf bayerisch...

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

19.11.2021 - 21:02 Uhr
Werd ich mir mal anhören, danke.

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

19.11.2021 - 21:06 Uhr
Ja, mach Mal bitte. Und schildere Mal deine Eindrücke vielleicht. Finde ich echt stark...

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

21.11.2021 - 23:52 Uhr
Naa, ich bleibe dabei, das lässt sich hier für mich nicht toppen. "Zeitlang" ist schon gewaltig, da gibt's nichts zu diskutieren, aber halt auch ein anderer Seitenzweig als "Noktvrn", viel ursprünglicher und unpolierter. In dem Bereich sind Gràb sicher wahnsinnig gut, aber an irgendeinem Punkt (trotz Hackbrett und Dialekt) für einen Easy-Listener wie mich nicht pseudomädchenhaft (c) genug. Das liegt insbesondere an dem bösartigen Gegrantel von Matthias Jell, das ich auf Dauer einfach nervig finde. Vielleicht gewöhne ich mich noch dran, aber die apokalyptischen Vocals von Nikita Kamprad mochte ich von Anfang an.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: