Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Death Cab for Cutie - The Photo Album

User Beitrag

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

05.11.2021 - 21:26 Uhr
Da es hier noch gar keinen Thread dazu gab, habe ich die digital gerade veröffentlichte "20th Anniversary Edition" mal zum Anlass dafür genommen.

Die Tracklist (mit allen B-Seiten, vielen Live-Versionen und ebenso Demoversionen; umfangreicher als bei "Transatlanticism") und Streaming gibt es zum Beispiel bei Bandcamp; hier.

Für mich weiterhin ein sehr starkes Album.

Ninetiesman

Postings: 91

Registriert seit 22.12.2021

21.01.2022 - 15:01 Uhr
@jo

Ja, das Photo Album war das erste Album der Band, auf dem bereits die Genialität von "Tranatlanticism", "Plans" oder "Narrow Stairs" aufblitzte.
Die Produktion von Chris Walla war aber noch nicht so ausgetüftelt wie auf den späteren Alben. Klingt aber trotzdem gut und bis auf zwei Songs haut mich alles vom Hocker.

Ich glaube du wolltest das hier verlinken: https://deathcabforcutie.bandcamp.com/album/the-photo-album-deluxe-edition

Ich hab die Stability EP leider schon und sonst ist mit "Gridlock Caravan" nur ein neuen (alten) Songs drauf. Trotzdem natürlich eine gute "20th Anniversary Edition" für Einsteiger.

Ninetiesman

Postings: 91

Registriert seit 22.12.2021

21.01.2022 - 15:04 Uhr
*nur ein neuer(alter)Song

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2022 - 07:48 Uhr
Ja, es ging mir ja vor allem um die ganzen Extras, die bei der Deluxe-Version dabei sind, also die Demoversionen und die versammelten B-Seiten. "Gridlock Caravans" kannte ich schon von alten Versionen mit Bonussongs sowie der Vinylversion, auf der es stets Seite A beschloss :). Irgendwie passend, aber irgendwie auch seltsam, wenn man andere Versionen des Albums kannte.

Ansonsten sehe ich es ganz ähnlich wie du (und vielen Dank auch für die Antwort hier im bisher so verwaisten Thread :) ). Wobei ja für mich schon der Vorgänger sehr toll war und ebenfalls einige Andeutungen ihrer Genialität in Richtung "Transatlanticism" enthielt.

Generell bin ich auch ein Fan von Wallas Produktionsart. Später tüftelt er eben noch mehr mit Sounds, aber so schön "clean", wie er es hier praktiziert hat... Das hat auch einfach was.

jo

Postings: 3852

Registriert seit 13.06.2013

22.01.2022 - 07:52 Uhr
Ah, und du liegst natürlich ganz richtig: Mittlerweile verweist die Hauptseite der Band bei Bandcamp wieder auf die Georgia EP und nicht mehr auf die Deluxe-Version des Albums hier. Ich weiß zwar nicht, warum, aber das wurde wohl im Laufe der letzten Wochen geändert. Daher wäre dieser von dir genannte Link nun weitaus schneller zielführend.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: