Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Foals - Life is yours

User Beitrag

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

28.05.2022 - 11:19 Uhr
Ihr haltet das wirklich für Trolling? Pitchfork siehts doch ähnlich. Trollen die auch oder die User kötbullar und sizeofanocean?

Wahrscheinlich würde mir sogar MopedTobias zustimmen. Der hat auch eine hohe Meinung von der TLF.

Wenn eine Band auf diesen Mainstreamfestivals auftritt, sollten die Alarmglocken läuten.

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

28.05.2022 - 13:38 Uhr
Wie gesagt: Meckern geht klar und ist ja vollkommen in Ordnung. Aber dann bitte logisch - ich hatte ja geschrieben, was daran unlogisch ist und bisher auch keine gegenteilige Erklärung erhalten. Dann kommt es manchmal eben schon einem "Trollverhalten" nahe.

Davon abgesehen haben die von Pitchfork ja ihren eigenen Trollplatz im Netz ;). Was ist daran neu?

Gomes21

Postings: 4076

Registriert seit 20.06.2013

31.05.2022 - 07:54 Uhr
Pitchfork als Referenz, also bitte, jetzt wird's verzweifelt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

31.05.2022 - 13:29 Uhr
Ich weiß, denn eigentlich spricht die Musik ja selbst.

Klaus

Postings: 5550

Registriert seit 22.08.2019

31.05.2022 - 13:32 Uhr
" Wenn eine Band auf diesen Mainstreamfestivals auftritt, sollten die Alarmglocken läuten."

Warum?

Ich habe Foals als Festival-nachmittags-reißenallesab-Band kennen und lieben gelernt.

Unfassbar geile Shows und Dynamik.

Klar haben sie mal schwächere Songs (die neuen gefallen mir auch eher nicht), aber das, was du hier kritisierst, ist ja eigentlich ein Qualitätsmerkmal.

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

01.06.2022 - 07:54 Uhr
Wie gesagt: Die Logik fehlt bei nörtz' Argumentation (vor allem hier) leider des Öfteren.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

01.06.2022 - 09:41 Uhr
Das mag dir so vorkommen, weil du biased bist. Das ist das Gleiche wie mit dem Captain und Colplay. Der will ja partout auch nicht einsehen, dass die Band schon lange nicht mehr an die Großtaten von damals herankommt. So ist das, wenn man für Rock am Ring und Co. komponiert.

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

01.06.2022 - 10:35 Uhr
Das kommt mir nicht so vor, weil ich "biased" bin, sondern weil sie einfach unlogisch sind - warum solltest du dich sonst weiterhin weigern, die Logik dahinter zu erklären? ;) Dann könnte es ja auch mir mal ersichtlich werden.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22900

Registriert seit 08.01.2012

10.06.2022 - 11:07 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Klaus

Postings: 5550

Registriert seit 22.08.2019

10.06.2022 - 11:09 Uhr
Geiler Text:D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28224

Registriert seit 07.06.2013

10.06.2022 - 11:13 Uhr
:D

Kalle

Postings: 257

Registriert seit 12.07.2019

10.06.2022 - 11:26 Uhr
Ob nörtz den Text auch so toll findet?:)

SoundMax

Postings: 221

Registriert seit 19.05.2015

10.06.2022 - 11:31 Uhr
Rezi wird schon mal vorgemerkt für den Jahrespoll. :)

kingbritt

Postings: 4851

Registriert seit 31.08.2016

10.06.2022 - 13:09 Uhr

. . . sag ich doch, Sommeralbum.

Gomes21

Postings: 4076

Registriert seit 20.06.2013

10.06.2022 - 13:23 Uhr
Ja top Rezension Felix, ist auch vorgemerkt für den Poll :-D

Jetzt freu ich mich auf's Album.

MrMan

Postings: 118

Registriert seit 05.09.2019

10.06.2022 - 15:11 Uhr
Ich bin verwirrt.

Lateralis84skleinerBruder

Postings: 505

Registriert seit 03.03.2019

10.06.2022 - 17:40 Uhr
Kandidat für die Rezi des Jahres

Konsul

Postings: 153

Registriert seit 06.04.2022

11.06.2022 - 19:11 Uhr
Wake me up finde ich wirklich klasse. Die weiteren Veröffentlichungen können das Niveau nicht ganz halten. Sound erinnert mich an Theme Park, Young Empires (Debüt/Demos) und Millionyoung, die allesamt sehr sehr gerne höre.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

12.06.2022 - 13:01 Uhr
Theme Park, Young Empires (Debüt/Demos) und Millionyoung

Dann kann ich mir diese Bands ja sparen.

Gomes21

Postings: 4076

Registriert seit 20.06.2013

12.06.2022 - 13:40 Uhr
I got news for you: du kannst dir sogar diesen ganzen thread und foals überhaupt sparen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

12.06.2022 - 14:40 Uhr
Nein. Ich werde mir das Album ja noch ganz anhören und euch zu jedem Track meine Meinung sagen.

NeoMath

Postings: 797

Registriert seit 11.03.2021

12.06.2022 - 14:51 Uhr
Nur wozu, wenn du von vorneherein das ganze Ding sowieso ablehnst?

Gomes21

Postings: 4076

Registriert seit 20.06.2013

12.06.2022 - 15:13 Uhr
Vorschlag zur Verbesserung des Forums: Blockierfunktion

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

12.06.2022 - 15:21 Uhr
Ich glaube, das würde dir nichts bringen. :D

Wenn ich in 22 Jahren Internet eines gelernt habe, dann, wie man mit Multiaccounts Leuten ewig auf die Nerven gehen kann. Bei pt war bisher aber kein weiterer Account nötig.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

12.06.2022 - 15:22 Uhr
Nur wozu, wenn du von vorneherein das ganze Ding sowieso ablehnst?

Na ja, ich spekuliere ja auf vielleicht zwei, drei Songs, die sich vom Festivalvibe abheben. Darum muss ich das Album einmal hören. Ähnlich wie bei Muse.

kingbritt

Postings: 4851

Registriert seit 31.08.2016

12.06.2022 - 16:52 Uhr

. . . spielen am Freitag auf'n Hurricane, kein Stadion aber immerhin Festival. Geht jemand hin?

Konsul

Postings: 153

Registriert seit 06.04.2022

12.06.2022 - 18:08 Uhr
Theme Park, Young Empires (Debüt/Demos) und Millionyoung

Dann kann ich mir diese Bands ja sparen.


Nö, erst einmal anhören und dann kannst du meckern.

XTRMNTR

Postings: 1242

Registriert seit 08.02.2015

13.06.2022 - 08:49 Uhr
Die Foals jetzt knietief in der Disco der 70er angekommen. Mir gefällt es sehr. Wird wohl wirklich eine absolute Sommerplatte.
Aber die Rezi? Naja, wie alles Geschmacksache, aber paar Hinweise zur Musik und den Songs wären interessanter gewesen, als die zwei Bauarbeiter an der Bar.

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

13.06.2022 - 12:26 Uhr
Wenn ich in 22 Jahren Internet eines gelernt habe, dann, wie man mit Multiaccounts Leuten ewig auf die Nerven gehen kann. Bei pt war bisher aber kein weiterer Account nötig.

Du hast gelernt, das zu tun? Wundert mich jetzt nicht ;).

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

13.06.2022 - 12:44 Uhr
Das waren meist Rechte, Incels, Rassisten und so ein Pack. Denen kann man nicht oft genug auf die Nerven gehen.

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

13.06.2022 - 13:10 Uhr
Okay, da stimme ich durchaus zu. Aber genau deswegen würde ich Leute, die die Musik der Foals machen, eher nicht dafür qualifiziert sehen ;).

MrMan

Postings: 118

Registriert seit 05.09.2019

14.06.2022 - 22:59 Uhr
Crest of the wave:

https://www.youtube.com/watch?v=D9Hx0QPJKw8

AliBlaBla

Postings: 1877

Registriert seit 28.06.2020

15.06.2022 - 08:55 Uhr
Wahnsinns Rezension! See u all in "Best of..22" (also Rezi gezz, nich Musi!)

sizeofanocean

Postings: 921

Registriert seit 27.01.2020

15.06.2022 - 09:24 Uhr
"Aber die Rezi? Naja, wie alles Geschmacksache, aber paar Hinweise zur Musik und den Songs wären interessanter gewesen, als die zwei Bauarbeiter an der Bar."

unterschreib ich.

MrMan

Postings: 118

Registriert seit 05.09.2019

16.06.2022 - 16:55 Uhr
Ich habe das Album hier schon rumliegen und nach dem ersten Durchgang bin ich schon etwas enttäuscht.
Under the Radar, The Sound und Wild Green sind einfach nur ein Mischmasch aus Klängen.

Flutter und Life is Yours haben mir dagegen gefallen.

Nach den ganzen Singles war ja schon klar, dass es ein Sommeralbum sein wird, aber da hätte ich mir trotzdem etwas mehr erhofft. Schade.

Auf das Konzert am Dienstag freue ich mich aber. :)

Klaus

Postings: 5550

Registriert seit 22.08.2019

17.06.2022 - 09:51 Uhr
So, jetzt auch in Gänze hörbar.

Joa. Netter 80er-Pop, leider etwas zu gleichförmig. Bisschen weniger Synthies wären nett gewesen.

Jaggy Snake

Postings: 702

Registriert seit 14.06.2013

17.06.2022 - 10:02 Uhr
Jau, alles recht gleichförmig, aber schon ziemlich passend zum aktuellen Wetter. Wird sich wahrscheinlich zu einer guten Sommerplatte mausern. Bisschen mehr Stromgitarre wäre tatsächlich nicht verkehrt gewesen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2022 - 10:04 Uhr
Passend zum Wetter, Sommerplatte, gleichförmig, Mischmasch - das dürfte ja dann das Festivalpublikum nicht sonderlich überfordern, denn dafür würde die Platte ja auch komponiert.

Klaus

Postings: 5550

Registriert seit 22.08.2019

17.06.2022 - 10:06 Uhr
Ich verstehe zwar deine Kritik am Album, nörtz, aber nach wie vor nicht, welches Problem du eigentlich grundsätzlich mit Festivals hast. Oder Spaß in der Musik.

Jaggy Snake

Postings: 702

Registriert seit 14.06.2013

17.06.2022 - 10:15 Uhr
Oder Spaß generell.

oldschool

Postings: 516

Registriert seit 27.04.2015

17.06.2022 - 11:14 Uhr
Da werde ich noch einige Durchgänge brauchen, um mir ein Urteil zu bilden. Bis jetzt bleibt leider nicht wirklich viel hängen. Die Kritik der Gleichförmigkeit kann ich unterschreiben. Vielleicht braucht es aber nur etwas mehr Zeit.

Für eine gute Sommerplatte braucht es aber etwas mehr als "angenehmer Background beim Karotten schnippseln"

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2022 - 14:34 Uhr
Was ist eigentlich "das" von dir definierte, scheinbar immergleiche Festivalpublikum? Die genaue Definition suche ich seit der letzten Seite schon, nörtz...

Bona

Postings: 119

Registriert seit 20.10.2019

17.06.2022 - 16:42 Uhr
Ich vermute mal je eingängiger, inspirationsloser die Songs, desto mehr spricht man die breite Masse an. Sie sind auf jeden Fall nicht mehr so ein Nischenprodukt mit dem Album würde ich meinen...

Es sind coole Grooves dabei, das Beste haben sie allerdings schon im Vorfeld rausgehauen, auch logisch...der Rest wirkt auf mich auch sehr belanglos. Life Is Yours und Flutter fand ich ganz cool, aber auch die beiden werden vermutlich recht kurzweilig sein.
Viele Melodien und Rhythmen wirken wie von Total Live Forever. Beim nächsten Mal gern wieder mit mehr Pfiff, Wendungen und Strom auf der Glampfen. Mit Fanbrille: 7/10

nörtz

User und News-Scout

Postings: 10781

Registriert seit 13.06.2013

17.06.2022 - 20:22 Uhr
https://www.laut.de/Foals/Alben/Life-Is-Yours-118635

Ein Highlight haben sie sich ohnehin bis zum Schluss aufgehoben. Der flirrende Electronic-Fiebertraum "Wild Green" schließt das Album mit einem ekstatischen Sog ab, der sich wie in Trance zwischen Synthie-Loops und Philippakis' sphärischem Gesang zu einem tollen EDM-Sommerhit aufschwingt. Wohl dem, der dieses Biest in der diesjährigen Festivalsaison live erlebt.

Da bewahrheiten sich ja meine schlimmsten Befürchtungen. EDM-Sommerhit... :-/

jo

Postings: 3969

Registriert seit 13.06.2013

18.06.2022 - 07:58 Uhr
Ich vermute mal je eingängiger, inspirationsloser die Songs, desto mehr spricht man die breite Masse an. Sie sind auf jeden Fall nicht mehr so ein Nischenprodukt mit dem Album würde ich meinen...

Ein "Nischenprodukt" waren sie, finde ich, seit "Total Life Forever" schon nicht mehr. Und auch schon längst eine "Festivalband". Auch daher kann ich mit solchen seltsamen, da komplett undefinierten und unbegründeten, Kategorisierungen von nörtz nichts anfangen.

Enrico Palazzo

Postings: 2777

Registriert seit 22.08.2019

18.06.2022 - 11:57 Uhr
Oh, nun weiß ich, was ihr meint mit gleichförmig... Ich fand die Platte zu Beginn ziemlich schmissig... Aber da bleibt ja absolut nix hängen, leider.

Klaus

Postings: 5550

Registriert seit 22.08.2019

18.06.2022 - 12:04 Uhr
Habe halt das Gefühl, hier einem durchgängigen 42-Minütigen Song zu hören, der im immergleichen Tempo vorangespielt wird. Was mir fehlt, sind zum einen die großen, gern auch pathetischen Balladen und auch mal zumindest für ein paar Momente die Finger von der Handbremse zu nehmen.

Gomes21

Postings: 4076

Registriert seit 20.06.2013

18.06.2022 - 12:10 Uhr
Es fehlen bisher die herausstechenden Songs, aber den Flow finde ich super, die Platte groovt. Überhits brauche ich nicht immer, gab es auf den letzten Alben für mich ausreichend, der rote Faden ist mir wichtiger und ist für mich definitiv da. Sortiert sich langfristig wahrscheinlich nciht ganz oben in meinem Foals-Ranking ein, sicher aber über Holy Fire und What Went Down, trotz klar besserer "Hits" auf beiden Platten, aber auch zu viel Fillern.

Das teils ambientig groovige gefällt mir, lediglich mit den Synth-loops haben sie etwas übertrieben. Man merkt hier vielliecht den Ausstieg von Congreave.

7/10 ist für mich auf jeden Fall drin, ne gern gehörte, wahscheinlich nicht zu jeder Jahreszeit, aber da kann ich gut mit leben.

Enrico Palazzo

Postings: 2777

Registriert seit 22.08.2019

18.06.2022 - 12:12 Uhr
Mir fehlen hier tatsächlich Melodeien und Refrains, die hängen bleiben. Musikalisch find ichs ansonsten eigentlich ganz lässig und cool.

Croefield

Postings: 1678

Registriert seit 13.01.2014

18.06.2022 - 14:01 Uhr
Ich schließe mich dem Kanon hier an: Super flowiges, total stimmiges (Sommer-)Album auf sehr hohem musikalischen Niveau ohne groß herausstechende Highlights. Am Wenigsten gefällt mir tatsächlich die 1. Single "Wake Me Up", wobei sie eben auch nicht wirklich schlecht ist. 7/10 gehe ich mit. Und tolle Rezension natürlich.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: