Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Buchreihe: Jonathan Franzen - A Key to All Mythologies (Crossroads, tba, tba)

User Beitrag

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

13.10.2021 - 23:15 Uhr
Ich mach jetzt hier mal einen eigenen Thread. Weil ich grad die ersten zwei Kapitel (aka 40 Seiten) gelesen hab und schon extrem begeistert bin.

Francois

Postings: 182

Registriert seit 26.11.2019

14.10.2021 - 07:49 Uhr
Kann’s nur zurückgeben, bin ein paar Dutzend Seiten weiter, aber es ist einfach überragend gut geschrieben!
Seine Art zu Erzählen ist höchste Kunst.

Finde diese „Kirchengemeinde“-Thematik dazu sehr spannend, weil es mich irgendwie an meine Kindheit erinnert - inkl dieser aufgezwungen Scheinmoral!

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

18.10.2021 - 15:40 Uhr
Bin bei 190 und sehr begeistert. Gerade mal Kapitel/Charakter Nummer 4. Ist echt episch angelegt. Und mega intensiv. Kann auch verstehen dass es allgemein besser ankommt als der Vorgänger.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2021 - 13:52 Uhr
300. Die emotionalen Verwicklungen und Komplexität sind enorm. Puh. Sonst niemand?

Francois

Postings: 182

Registriert seit 26.11.2019

20.10.2021 - 14:00 Uhr
grad ne harte Woche, aber ich hoffe, ich komm bald wieder zum Lesen :-D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

20.10.2021 - 14:37 Uhr
Die Leute im Buch haben auch echt ne harte Woche.

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

20.10.2021 - 15:13 Uhr
Steige nächste Woche ein...große Vorfreude...

kingsuede

Postings: 2435

Registriert seit 15.05.2013

20.10.2021 - 18:49 Uhr
Buch liegt nun auf Englisch vor.

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

20.10.2021 - 20:57 Uhr
@kingsuede
Wann fängste an? Lese auch auf Englisch...

Luc

Postings: 1370

Registriert seit 28.05.2015

20.10.2021 - 21:05 Uhr
Dito.
Bin aber erst auf Seite 30

kingsuede

Postings: 2435

Registriert seit 15.05.2013

20.10.2021 - 21:05 Uhr
Ich habe gerade das erste Kapitel gelesen, gleich das zweite. Typischer Franzen-Style. Man ist schnell drin in Sprache und Plot, aber man hat auch einiges zu bewältigen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

21.10.2021 - 15:04 Uhr
Oh ja, es gibt einiges zu bewältigen. Ich komm echt nicht los von dem Buch, gleichzitig lese ich sehr bedächtig, um alles mitzubekommen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

23.10.2021 - 13:41 Uhr
Nur noch 60 Seiten. :(

Hab mir direkt prophylaktisch "Freedom" ausgeliehen, damit ich danach gleich weiter mit Franzen machen kann und nicht in ein Loch falle.

kingsuede

Postings: 2435

Registriert seit 15.05.2013

23.10.2021 - 13:53 Uhr
Puh, liest du schnell. Auf Englisch komme ich da nicht hinterher. Bin bei einem Fünftel, finde es aber grandios.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

23.10.2021 - 14:12 Uhr
War die gesamte Woche krankgeschrieben. Da hat man Zeit.

kingsuede

Postings: 2435

Registriert seit 15.05.2013

23.10.2021 - 14:38 Uhr
Ok, dann gute Besserung. Ich habe nächstes Wochenende ein Viertage-Wochenende. Feiertag am Montag in BaWü + Überstundenfrei am Dienstag. Da will ich durchkommen.

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

25.10.2021 - 09:46 Uhr
@The MACHINA of God

Oh, dann berichte bitte mal, wie du es (Freedom) im Vergleich zu CROSSROADS findest!?

Bin jetzt endlich eingestiegen,habe erst das erste Kapitel gelesen,..aber DAS elektrisiert mich schon und weckt GREAT EXPECATATIONS....wow, genauso eröffnet nur Franzen das,genial..
Hat es denn insgesamt deine Wünsche erfüllt?

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

25.10.2021 - 13:18 Uhr
gestern beendet und bin sehr sehr begeistert. halt typischer franzen, aber wieder dichter und vielseitiger als "purity". erinnert mich eher an "freedom", aber mit mehr family, sprich: mehr "corrections".
aber es sind einfach die charakterbeschreibungen und speziell die ambilvalenten gefühlslagen in jeder situation die bích bei franen liebe... und die gibt es hier en masse mal wieder.

werd das ding eh nochmal lesen, bevor band 2 rauskommt. gibt es da eigentlich infos, wann das circa sein soll?

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

25.10.2021 - 13:30 Uhr
@The MACHINA of God
Nich, das ich wüsste! Bei seiner üblichen "Langsamkeit" wären das ja mindestens zwei Jahre, eigentlich rechne ich auch damit...würde mich ja freuen, wenn es schneller ginge..

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

25.10.2021 - 13:45 Uhr
hatte irgendwie gehofft, dass da vielleicht schon weiteres material fertig oder in arbeit ist da trilogie... aber dann wohl eher nicht. wäre auf jeden fall schön, wenn es nicht wieder 5-6 jahre dauert.

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

25.10.2021 - 14:41 Uhr
@The MACHINA of God
Hhhhhhhhhhhhhhhhhmmm...in einem Interview (zu finden auf buecher.de, sorrrrrry, ich kann hier,am Handy keine Links einpflegen) sagt Franzen, ursprünglich sollte es EIN Roman sein, der ca 1970, ca 2000 und ca heute spielen sollte, beim Schreiben hat er aber schnell gemerkt, wie ausufernd allein der erste Teil wird, und sich entschlossen, drei Romande daraus zu machen.
Da er seine Texte über und über bearbeitet, bis sie fertig sind, denke ich also eher, das wird nicht so schnell gehen, mit dem Erscheinen des zweiten Bands.

Aber auch tröstend, das auch jemand wie Franzen schon mal Probleme mit seiner Arbeitsökonomie hat... ;)
Und,...the more for us!

Blanket_Skies

Postings: 100

Registriert seit 21.09.2013

26.10.2021 - 09:56 Uhr
Gibt es irgend einen besonderen Spannungspunkt im Roman? Denn rein von der Klappentext Beschreibung klingt es für mich nach einer wahnsinnig langweiligen Sozialstudie. Da es hier aber so gefeiert wird, macht mich das dann aber doch sehr neugierig. (Da ich eine Wunschliste von 50 Büchern habe, die mich direkt ansprechen, brauch ich also jemanden, der mich jetzt mal so richtig von Crossroads überzeugt.)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

26.10.2021 - 11:46 Uhr
Was ist ein Spannungspunkt? Keine Ahnung, was du von einem Buch erwartest. Wenn du nur eine spannende Geschichte willst: lass es. Bei Franzen geht es nicht um sowas. Hier geht es eher um Charaktere und deren Beziehungen zueinander.

AliBlaBla

Postings: 648

Registriert seit 28.06.2020

26.10.2021 - 12:38 Uhr
@Blanket_Skies
.......lol.......................................

Hat der Verlag das nicht gut genug gemacht...? Also, Jonathan Franzen ist ja nicht umsonst ein Kritiker- UND Publikumsliebling, vielleicht der populärste amerikanische Autor in Europa im Moment..
Und SPANNEND, ui ui ui, das ist es alle mal, wenn man Psychodynamiken in Gruppen (Familie/Schule/Kirche etc pp) interessant findet.
...und PASSIEREN tut auch ganz viel... ;)

Blanket_Skies

Postings: 100

Registriert seit 21.09.2013

26.10.2021 - 15:09 Uhr
Ich hab schon darüber gelesen, aber konnte irgendwie nicht für mich herausfinden, wo der große Reiz darin liegen soll.
Spannungspunkt, ja blödes Wort, sorry :D.
Damit mein ich eine gewisse Grundprämisse in deren Licht sich dann die Charaktere entwickeln und die Geschichte voranschreitet.
Bspw. lese ich gerade Die Leuchtturmwärter, da wäre es das spurlose Verschwinden dreier Wärter vom Leuchtturm. Anschließend werden dann sowohl die Wärter wie auch ihre Frauen und deren Umgang mit dem Mysterium charakterisiert. Bei Die Anomalie wäre es die nun doppelt in der Welt existierenden Menschen, usw.

Bei der Verlagsbeschreibung oder Artikeln über Crossroads klingt das für mich alles ziemlich konturlos beschrieben - mag natürlich sein, dass dort nicht zu viel verraten werden soll. Aber für mich bleibt da nur ein Fragezeichen, was daran jetzt der Grund zum Lesen sein soll.

Ich hab leider schon oft amerikanische Sozialstudien gelesen, bei denen eigentlich einfach gar nichts passiert ist. Letztens zum Beispiel Russo mit Diese Gottverdammten Träume.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26499

Registriert seit 07.06.2013

26.10.2021 - 17:39 Uhr
Damit mein ich eine gewisse Grundprämisse in deren Licht sich dann die Charaktere entwickeln und die Geschichte voranschreitet.

Es geht weniger um bestimmte Charaktere, die sich fortentwickeln und zu anderen CHarakteren werden. Es geht eher um die innere Ambivalenz eines jeden einzelnen Charakters zu jeder Zeit.

Franzen ist defintiv ein character-driven Schriftsteller, nicht story-driven. Wenn du eher auf letzteres stehst, ist es wohl eher nichts für dich. Da ich eher auf ersteres stehe, ist er quasi perfekt für mich. :)

Deaf

Postings: 1235

Registriert seit 14.06.2013

26.10.2021 - 18:04 Uhr
Ich hab leider schon oft amerikanische Sozialstudien gelesen, bei denen eigentlich einfach gar nichts passiert ist. Letztens zum Beispiel Russo mit Diese Gottverdammten Träume.

Manchmal ist halt der Weg das Ziel, bei Klassikern der Literatur passiert storymässig auch oftmals nicht besonders viel. Und dein Beispiel mit Russo finde ich nur bedingt geeignet, die Handlung steigert sich gegen Ende durchaus zu einem Höhepunkt.

SPOILER


Oder war die Storyline mit dem Amoklauf für dich zuwenig actionreich?


SPOILER ENDE

Blanket_Skies

Postings: 100

Registriert seit 21.09.2013

26.10.2021 - 19:32 Uhr
Nicht falsch verstehen, ich mag im generellen schon Romane, die ihre Protagonisten durchleuchten, aber am liebsten mit etwas mehr als dem alltäglichen Wahnsinn. Wenn ich so lese, wie gut ihr das findet, und was daran, bin ich schon interessiert. Insofern erstmal Danke für den Einblick.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: