Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


...And You Will Know Us By The Trail Of Dead - XI: Bleed Here Now

User Beitrag

Coaxaca

Postings: 641

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 19:45 Uhr
Mal wieder was Neues von unseren Lieblings-Texanern. Neuer Song "Penny Candle" als Akustik-Version:

https://ms-my.facebook.com/PasteMagazine/videos/157950579875898/

Klingt verträumt britisch, erinnert an Keelys Solo-Sachen, "Inland Sea" oder "Gravity" vom letzten Album.

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

11.10.2021 - 21:30 Uhr
sehr, sehr cool. danke für den link!
der kommt bestimmt gut in der studio-version, ich musste beim ersten hören auch an century of self denken.

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

11.10.2021 - 21:33 Uhr
vorfreude ist kaum vorhanden, denn das letzte album war doch ihr schwächstes und höre davon rein gar nix mehr an... debüt kenne ich noch nicht

Nasenfahrad

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2021

11.10.2021 - 22:04 Uhr
X war nicht schwach

Leech85

Postings: 388

Registriert seit 15.03.2021

12.10.2021 - 12:04 Uhr
Ich fand die letzte mal wieder sackstark! Vor allem wird das Album gegen Ende immer besser. Für mich im TOD Kontext ganz weit oben!

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 12:07 Uhr
ihr habt alle geschmacksverirrungen :-P

Nasenfahrad

Postings: 344

Registriert seit 05.10.2021

12.10.2021 - 12:20 Uhr
Da lügern Sie getz aber!

Leech85

Postings: 388

Registriert seit 15.03.2021

12.10.2021 - 13:21 Uhr
Nö man muss halt wissen was gut ist;)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28112

Registriert seit 07.06.2013

12.10.2021 - 13:32 Uhr
"X" war klasse, speziell das gigantische letzte Viertel (siehe Leech).

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

12.10.2021 - 13:47 Uhr
X is definitiv in der top 5 der band.
is seit release kein bisschen schlechter geworden.

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 15:03 Uhr
leute, kann es sein, dass wir hier unterschiedliche alben meinen :-D

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2625

Registriert seit 14.06.2013

12.10.2021 - 15:13 Uhr
Ich höre "IX" häufiger als "X", auf ersterer sind die besseren Einzelsongs; die Platte hat mehr "Hits" - allein die Folge: The Ghost Within, The Dragonfly Queen, How To Avoid Huge Ships bis Bus Lines & Lost in the grand scheme - nur Knaller! Erinnert mich von der Stimmung her an "Tao of the Dead", welches nach "Source tags..." und "Worlds Apart" wohl mein liebstes Album ist.

"X" auch sehr gut, aber irgendwie blieb auf Dauer einfach weniger hängen.

Leech85

Postings: 388

Registriert seit 15.03.2021

12.10.2021 - 17:21 Uhr
IX ist auch super jedoch für mich leicht schwächer ,weil die ersten paar Songs nicht wirklich toll sind. Bei X ist es für mich permanent ein hohes Niveau.

Unangemeldeter

Postings: 728

Registriert seit 15.06.2014

12.10.2021 - 18:11 Uhr
Mich hat seit Worlds Apart (und mit Abstrichen So Divided) erst die X wieder voll mitnehmen können. Insbesondere die zweite Hälfte ist göttlich und Don't Look Down vielleicht ihr bester Song überhaupt. Na gut, gleichauf mit Will You Smile Again.

Leech85

Postings: 388

Registriert seit 15.03.2021

12.10.2021 - 18:50 Uhr
Hmmmm Don't look down für mich eher ein Schwachpunkt auf der X. Ich liebe Children of the sky und who hunts the hunter.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

13.10.2021 - 12:02 Uhr
IX ist auch super jedoch für mich leicht schwächer ,weil die ersten paar Songs nicht wirklich toll sind. Bei X ist es für mich permanent ein hohes Niveau.

So sehe ich es auch, allerdings hat "IX" von "The Ghost Within" bis "Bus Lines" wirklich einen Riesenlauf.

Chrisb

Postings: 30

Registriert seit 08.04.2021

13.10.2021 - 18:55 Uhr
Da freu ich mich.Bis auf die Lost Songs und das Debut ist jedes Album mindestens eine 8/10.

Ninetiesman

Postings: 91

Registriert seit 22.12.2021

25.12.2021 - 21:30 Uhr
Ich freu mich auf das Album wie ein kleines Kind. X war natürlich grossartig, vielleicht nicht in den Top 5 ihrer Diskografie, aber ganz knapp dahinter. Wenn die Produktion etwas besser und auf "Bombast" ausgelegt wäre, dann wäre sie locker in den Top 5, denn die Songs sind weltklasse.
Ich hör mir "Worlds Apart" übrigens seit Wochen jeden Tag an - nicht das ganze Album aber immer wieder 2-3 Songs. Das ist genau die musikalische Katharsis, die ich derzeit brauche und mich aufbaut.

Hierkannmanparken

Postings: 112

Registriert seit 22.10.2021

25.12.2021 - 22:03 Uhr
Oja, die letzte Minute von will you smile again for me. Es mzss ein göttliches Gefühl sein, das Schlagzeug zu spielen

Machix88

Postings: 36

Registriert seit 30.08.2019

27.04.2022 - 20:49 Uhr
Das neue Album hört auf den Namen "XI: Bleed Here Now". Laut folgendem Artikel wird es schon am 10. Juni veröffentlicht.
https://www.texasmonthly.com/arts-entertainment/trail-of-dead-tk/

Ich habe vor zwei Wochen auch einen Podcast gehört, in dem Keeley von diesem Frühjahr sprach. Es kann wohl online auch schon hier und dort vorbestellt werden. Ich lese da aber Veröffentlichungstermine im September:
https://greenhell.de/Trail-Of-Dead-XI-Bleed-Here-Now-blue-col-2xlp-cd

Es hat wie ich finde ein für ToD untypisches Cover. Es wurde quadrofonisch aufgenommen, geht wohl in Richtung Worlds Apart und ist wohl ein Doppelalbum

1 Our Epic Attempts
2 Long Distance Hell
3 Field Songs
4 Penny Candle
5 No Confidence
6 Sting Theme
7 Kill Everyone
8 Growing Divide
9 Pigments
10 Golden Sail
11 A Life Less Melancholy
12 Taken by the Hand
13 Contra Mundum
14 Darkness Into Light
15 Water Tower
16 Sounds of Horror
17 Protest Streets
18 The Widening Gyre
19 Millennium Actress
20 Salt in Your Eyes
21 English Magic
22 Calm As the Valley

Ich bin massiv gespannt :)

Rote Arme Fraktion

Postings: 3818

Registriert seit 13.06.2013

27.04.2022 - 20:55 Uhr
Danke für die News!

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

27.04.2022 - 22:03 Uhr
danke für die links ;-)
in einem podcast hatte er von mai gesprochen, aber juni is ja nah dran. sehr schön das es wirklich so zeitnah kommt.

aber das cover...uff.

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9917

Registriert seit 23.07.2014

27.04.2022 - 22:07 Uhr
Wäre wirklich ein sehr ungewöhnliches Cover für die Band, auch 22 Tracks klingen erstmal ziemlich massiv. Und quadrofonisch? Was da wohl auf uns zukommt? :D

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28112

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2022 - 00:25 Uhr
Jetzt honorieren sie Oasis nicht nur in Lied- sondern auch in Albumtitel-Form. Schön.

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 01:00 Uhr
so ein album mit richtig bombast wie "worlds apart" wär schon ma wieder geil :-)

doept

Postings: 638

Registriert seit 09.12.2018

28.04.2022 - 01:07 Uhr
Danke für die Links und Neuigkeiten!

Wer ernsthaft glaubt dass das finale Cover so aussieht (einfach...blau???) kennt wohl ToD nicht wirklich ;-)

Aber das Konzept des Albums hört sich jedenfalls spannend an, und im Gegensatz zu anderen Bands (Pumpkins?) traue ich Trail of Dead nach wie vor etwas zu!

Nummer Neun

Postings: 410

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2022 - 08:41 Uhr
Für das finale Cover werden sie einen Rolls Royce in einem Pool versenken und drumherum große Ziffer- und Kalenderblätter platzieren. Ist doch logisch.

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2022 - 08:48 Uhr
eigentlich ist das hier die X, die aktuelle ist bei mir total schlecht angekommen...

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

28.04.2022 - 10:27 Uhr
„Jetzt honorieren sie Oasis nicht nur in Lied- sondern auch in Albumtitel-Form. Schön.“

Genau dasselbe dachte ich mir auch. Und passend zum großen Vorbild scheint auch dieses Album schön aufgebläht zu sein.

El_Rodruez

Postings: 18

Registriert seit 28.12.2019

28.04.2022 - 13:01 Uhr
Ob der Titel tatsächlich eine Oasisreferenz ist wage ich zu bezweifeln. Das kolportierte Cover scheint am Buch "be here now" von Ram Dass angelehnt.
Bei Conrad Keely's bekannter Vorliebe für östliche Philosophien wirkt mir das Ganze schon stimmig. Auch wenn Keely sich früher eher am ost- und südostasiatischen orientiert hat und weniger am indischen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28112

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2022 - 13:25 Uhr
Ob der Titel tatsächlich eine Oasisreferenz ist wage ich zu bezweifeln. Das kolportierte Cover scheint am Buch "be here now" von Ram Dass angelehnt.

Warum nicht beides? Dass die Band großer Oasis-Fan ist, ist ja nun ein offenes Geheimnis (siehe auch "Let it dive").

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 13:36 Uhr
ich hoffe auch sehr das das nich das finale cover is, hab auch noch ein wenig hoffnung weil ich es schon komisch finde das es vorbestellbar is ohne das eine offizielle ankündigung von irgendjemandem gab.

auf der anderen seite...wieso haben mehrere online-händler das gleiche bild? und wieso steht nich einfach "artwork tbc" und/oder ein weisses feld anstelle eines covers?

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 13:39 Uhr
und in dem artikel oben steht das der titel an "be here now", "let it be" und "let it bleed" angelehnt und laut keely ein in-joke is, seh jetzt keinen grund das anzuzweifeln ;-)

El_Rodruez

Postings: 18

Registriert seit 28.12.2019

28.04.2022 - 13:51 Uhr
Mean culpa. Vielmals sorry. Zu viel kluggesch***en und zu wenig gelesen. Ich war ob der Buchcoverreferenz wohl etwas zu erfreut und habe gehofft, dass vielleicht wieder mehr fernöstlich Einflüsse dreinkommen wie im schönen Sound of the silk.

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 14:09 Uhr
du, alles gut ;-)
wollte nur nochmal auf den artikel verweisen/aufmerksam machen.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28112

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2022 - 15:31 Uhr
Abgesehen davon ist der Ram Dass-Ansatz auch sehr interessant, da die Coverähnlichkeiten ja wirklich vorhanden sind.

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 15:51 Uhr
ja, wird wohl mit allem ein bisschen was zu tun haben.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28112

Registriert seit 07.06.2013

28.04.2022 - 16:01 Uhr
We will know them by the trail of references and in-jokes.

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

28.04.2022 - 16:06 Uhr
Ich zweifel ein wenig an der Echtheit. Der Artikel und die entsprechenden Links zur Vorbestellung sind schon über einen Monat alt. Und es gab noch immer keine öffentliche Ankündigung seitens der Band. Das ganze liest sich wie ein riesiger Witz.

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

28.04.2022 - 16:09 Uhr
Nachtrag: nicht nur gab es keine Offizielle Ankündigung bisher, sondern auch noch keine größere Musikseite die diese Information aufgegriffen hat.

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

28.04.2022 - 16:16 Uhr
ja, is schon seltsam alles.
der podcast wo keeley mai als termin angibt heisst übrigens "the bottom of it", die folge is vom 18. märz. folge gibts bei youtube.

Coaxaca

Postings: 641

Registriert seit 14.06.2013

28.04.2022 - 19:15 Uhr
CD + Blu-Ray Mediabook xD

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

05.05.2022 - 08:44 Uhr
@ machixx 88

also wenn ich deinen link anklicke, steht bei ALLEN albumversionen VÖ 30.09.2022...

wurde wohl scheinbar fast vier monate nach hinten verschoben :-(

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

05.05.2022 - 10:42 Uhr
Also: da ich den herren bei Instagram Folge kann ich sagen, unter einem neueren Post von dieser Woche kommentierte ein User und fragte : „wann denn das Neue Album erscheinen würde?“ Keely hat darauf tatsächlich geantwortet mit dem Worten: „Neue Single wird noch diesen Monat veröffentlicht, Album kommt im Juli“ (natürlich auf Englisch lol). Kann jetzt natürlich ein typischer Trail of Dead Troll sein, für den halte ich den Artikel weiteroben allerdings mitlerweile auch :D

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

05.05.2022 - 11:32 Uhr
das VÖ mit september steht mittlerweile aber auch auf anderen seiten...

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

05.05.2022 - 12:33 Uhr
Hatte ich gesehen, lassen wir uns überraschen

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

06.05.2022 - 08:25 Uhr
2 neue songs draussen, beide gefallen mir nich sonderlich. dafür das ein sound wieder richtung bombast angekündigt wurde, klingen beide für ihre verhältnisse sehr gewöhnlich.
profilbild auf facebook hat sich auch geändert, das bekannte artwork scheint wirklich das cover zu sein. hm.

lässt mich grad ein wenig ratlos zurück :-D

didz

Postings: 1155

Registriert seit 29.06.2017

06.05.2022 - 08:29 Uhr
wobei, "salt in your eyes" würde schon als art übergangs-song in den "worlds apart"-kontext passen, aber "no confidence"...eigentlich gar nich find ich.

keenan

Postings: 4582

Registriert seit 14.06.2013

06.05.2022 - 08:36 Uhr
vlt. mal die neuen songs verlinken?
danke

Oceantoolhead

Postings: 2070

Registriert seit 22.09.2014

06.05.2022 - 09:07 Uhr
Puh No Confidence klingt eigenartig Stoner Rockig. Salt in Eyes ist kurz mit krachigem Ende. Bei beiden Songs fällt mir die Produktion negativ auf. Skepsis bleibt weiterhin.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: