Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Cypress Hill - Temples Of Boom

User Beitrag

Kojiro

Postings: 1129

Registriert seit 26.12.2018

06.10.2021 - 06:29 Uhr
Was? Kein Thread? Für mich eines der besten Rap-Alben aller Zeiten und auch das mit Abstand beste Cypress-Hill-Werk. Eines der Alben, das mein Interesse für Rapmusik damals entfacht hat.

DJ Muggs hat sich bzgl. Produktion hier selbst übertroffen; tolle, düstere Atmosphäre, die sich durch das gesamte Album zieht. Der Mann wird viel zu selten genannt, wenn es darum geht, die besten Producer im Hip-Hop-Geschäft zu würdigen. Muggs haut seit Jahren 3-4 Projekte raus, von denen (beatwise) alle völlig irre sind.

Highlights? Alles. Zeitloses Album, zeitloses Artwork.

Eliminator Jr.

Postings: 1056

Registriert seit 14.06.2013

06.10.2021 - 08:37 Uhr
Habe ich erst spät (so vor zwei, drei Jahren) für mich entdeckt, hat dafür aber auch direkt Eindruck hinterlassen. Warum das seinerzeit keine größeren Wellen geschlagen und auch heute nicht den Status eines lost classic hat, verstehe ich tatsächlich auch nicht. Die East Coast-Szene um den Clan, Tribe, Nas, Big L, B.I.G. und Co. war 1995 deutlich angesagter, vielleicht sind sie da schlicht etwas untergegangen.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3624

Registriert seit 13.06.2013

06.10.2021 - 08:45 Uhr
Muss ich mal reinhören. Habe damals „Black Sunday“ gefeiert.

fuzzmyass

Postings: 6882

Registriert seit 21.08.2019

06.10.2021 - 11:13 Uhr
Fand immer Throw Your Set In The Air so wahnsinnig grandios... Album schon seit über 20 Jahren nicht mehr gehört, muss ich mal wieder machen

Kojiro

Postings: 1129

Registriert seit 26.12.2018

07.10.2021 - 18:11 Uhr
@fuzz Kennst du den Remix? Der ist auch extrem groß... https://www.youtube.com/watch?v=dNO6aR79PZ4

Großes Album.

fuzzmyass

Postings: 6882

Registriert seit 21.08.2019

08.10.2021 - 03:37 Uhr
Ja, der ist super... glaube ich hatte damals auch mal die Maxi CD geliehen und da war er drauf...

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

08.10.2021 - 11:40 Uhr
Ich muss die direkt mal wieder hören. Cypress Hill war eine der ersten HipHop Formationen, die der übliche Rockhörer irgendie auch gediggt & respektiert hat - was wohl an der Skull & Weed & Latin - Ästhetik die irgendwie über den Rap-Tellerrand in andere Lager gevibed hat. (mich meine ich nicht, ich bin HipHop Frühstarter, aber man merkte das damals schon)

fuzzmyass

Postings: 6882

Registriert seit 21.08.2019

08.10.2021 - 11:50 Uhr
Daneben auch noch House Of Pain :) War auch eine geile Gruppe, mag alle 3 Alben sehr...
Unvergessen der Judgment Night Soundtrack - HOP mit Helmet und Cypress ein mal mit Sonic Youth und ein mal mit Pearl Jam... Klassiker :)

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

08.10.2021 - 11:52 Uhr
Stimmt, der Judgement Night Soundtrack hat da viel bewegt.

Plattenbeau

Postings: 963

Registriert seit 10.02.2014

08.10.2021 - 19:39 Uhr
Musste feststellen, dass ich nichts von diesem Album kenne, nicht mal irgendwelche Singles. Werde das mal in Ruhe durchhören.

Loketrourak

Postings: 1463

Registriert seit 26.06.2013

09.10.2021 - 14:57 Uhr
Genau das tu ich auch gerade und bemerke, dass sie
1. noch liefert (Nostalgie nicht ganz ausgeschlossen)
2. Eine Dreifachvinyl ist (Seite 6 etched). Das hatte ich völlig vergessen.

Seite: 1
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: