Listen



Banner, 120 x 600, mit Claim


Liam Gallagher - C'mon you know

User Beitrag

Affengitarre

User und News-Scout

Postings: 9909

Registriert seit 23.07.2014

01.10.2021 - 09:32 Uhr - Newsbeitrag
Das dritte Soloalbum namens "C’mon You Know" wurde angekündigt. Erscheinen soll es laut Website am 27.05.2022, dauert also noch ein Weilchen.

Quelle

Pur-Partymix

Postings: 5

Registriert seit 01.10.2021

01.10.2021 - 09:35 Uhr
Dazu dann am 04.06.2022 Liam live at Knebworth!! Bei Vorbestellung des Albums hat man auch Vorverkaufsrecht.

Albumtitel mal wieder typisch Liam. Mal gespannt, ob er das Niveau der ersten beiden Platten halten kann

BVBe

Postings: 655

Registriert seit 14.06.2013

01.10.2021 - 10:17 Uhr
Noel's Solo-Sachen haben mir irgendwie immer mehr gegeben.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

01.10.2021 - 16:59 Uhr
ich mag die beiden Soloalben sehr, deswegen freue ich mich entsprechend!

"C’mon You Know" war ja seit längerem wieder sein ständiger Abschlussgruß bei Twitter :)

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28111

Registriert seit 07.06.2013

02.10.2021 - 10:51 Uhr
Ein Song gewidmet an Noel wird drauf sein.

Kojiro

Postings: 1426

Registriert seit 26.12.2018

02.10.2021 - 11:47 Uhr
Freue mich. Würde mir aber wünschen, dass er mal ein Album voller Rocker / Stampfer macht, da's auf beiden Solo-Alben zu viele langweilige Nummern gibt.

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

02.10.2021 - 12:01 Uhr
Fand die Rocker/Stampfer eher langweilig, sowas wie "Bold", "Once" oder "One Of Us" hat sich besser gehalten.

Kojiro

Postings: 1426

Registriert seit 26.12.2018

02.10.2021 - 13:27 Uhr
Ja, die genannten sind klasse. Aber Songs wie "Halo" oder "Meadow" usw.; sowas brauche ich nicht mehr. Vor allem nicht live..

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

02.10.2021 - 15:39 Uhr
Aber "Halo" ist doch ein Stampfer?! Und IMO ein ziemlich guter, der macht live Spaß...

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

26.10.2021 - 19:37 Uhr
Heutiger social media Post:

“I’ve got two albums on the go… one that’s a bit mad, and one thats a bit more classic.
Next year…gonna proper own it. 2022 is mine”

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

25.01.2022 - 18:59 Uhr
Am 08.02. findet in der Londoner O2 Arena die Verleihung der diesjährigen BRIT Awards statt und auch aus dem Hause Warner Music sind mit Ed Sheeran und Liam Gallagher zwei Weltstars mit von der Partie. Im Falle von Liam Gallagher darf man sich außerdem auf eine Live-Premiere seiner neuen Single “Everything’s Electric” freuen, die am 04.02. erscheint und gemeinsam mit Dave Grohl (Foo Fighters) geschrieben wurde. Dies kündigte der ehemalige Oasis-Frontmann Ende vergangener Woche in einem Tweet an. “Everything’s Electric” ist die erste Vorab-Single seines neuen Albums “C’MON YOU KNOW”, das im Frühjahr erscheinen soll und auf drei UK-#1-Alben hintereinander folgt. Die Übertragung der BRIT Awards findet weltweit per YouTube statt, hierzulande ab 21 Uhr. Neben Liam Gallagher und Ed Sheeran performen noch weitere Warner-Acts. Dazu mehr Infos in Kürze.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

25.01.2022 - 20:05 Uhr
Mit Dave Grohl??? Seltsame Kombi, aber warum nicht?

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

25.01.2022 - 23:00 Uhr
wahrscheinlich hat er nur dave gefragt, um noel zu ärgern.

Sneaky Johnson

Postings: 80

Registriert seit 27.01.2022

27.01.2022 - 18:30 Uhr
Definitiv ne seltsame Kombi.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

04.02.2022 - 03:53 Uhr
Hier der neue Song:

https://youtu.be/045SzeMuzv8

Ein klassischer Fall von "Haters gonna hate, lovers gonna love"

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

04.02.2022 - 06:11 Uhr
anders als erwartet, aber song gefällt.

Kojiro

Postings: 1426

Registriert seit 26.12.2018

04.02.2022 - 06:16 Uhr
Find ich nach den ersten beiden Hörgängen irgendwie belanglos und v.a. ne seltsame Singlewahl. Aber werde ich am WE nochmal etwas intensiver hören.

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

04.02.2022 - 06:31 Uhr
die melodie war nachm ersten hören bei mir schon drin, finds auch gut wie der refrain hauptsächlich von liams stimme getragen wird. cooler song

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

04.02.2022 - 09:24 Uhr
Find den auch cool... haut nicht krass um, wächst aber etwas... passt schon, freu mich aufs Album

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 8196

Registriert seit 26.02.2016

04.02.2022 - 10:09 Uhr - Newsbeitrag

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

04.02.2022 - 11:28 Uhr
hat mich beim ersten durchgang ein bisschen an "flick of the finger" erinnert. der war auch schön lässig groovend, ohne groß auszubrechen. den fand ich auch schon spitze.

Nummer Neun

Postings: 409

Registriert seit 14.06.2013

04.02.2022 - 12:02 Uhr
Das BE-Album gefiel mir im gesamten auch ganz gut, besonders die erste Hälfte hatte einen schönen Flow mit Flick of the Finger und Soul Love.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 22694

Registriert seit 08.01.2012

04.02.2022 - 19:40 Uhr
Liam Gallagher


Veröffentlicht seine Single "Everything's Electric" mit Dave Grohl am Schlagzeug!



DIE ERSTE SINGLE VOM KOMMENDEN ALBUM „C'MON YOU KNOW“, DAS AM 27. MAI ERSCHEINT

LIVE-DEBÜT DES SONGS BEI DEN BRIT AWARDS KOMMENDE WOCHE


Liam Gallagher ließ die Welt gleich am 1. Januar wissen, was er für dieses Jahr vorhat: „Let’s make 2022 a BIBLICAL/CELESTIAL vibration“. Nun leitet er die ersten Schritte in diese Richtung ein, mit der Veröffentlichung der ersten Single „Everything’s Electric“ seines kommenden, dritten Albums „C’MON YOU KNOW“, das für den 27. Mai auf dem Plan steht. Gleich am Dienstag kann man sich auf die Live-Premiere des Songs auf der denkbar größten Bühne freuen, die sein Heimatland zu bieten hat: die BRIT Awards in der O2 Arena in London.



Und bei diesem ersten großen Live-Ausrufezeichen wird es nicht bleiben: Im Sommer stehen zwei Shows im Knebworth Park in Hertfordshire an – die bisher größten Solo-Shows seiner Karriere, und das will etwas heißen. Die 160.000 Tickets für die beiden Konzerte waren im Nu ausverkauft. Außerdem sind für den Juni Shows in Manchester, Belfast und Glasgow bestätigt.



„Everything’s Electric“ wird allein schon wegen der daran beteiligten Personen für Aufsehen sorgen: Dave Grohl spielt Schlagzeug schrieb den Song zusammen mit dem mehrfachen Grammy- und Ivor-Novello-Gewinner Greg Kurstin, der auch produzierte. Liam Gallagher und Dave Grohl lernten sich vor vielen Jahren kennen, als die Foo Fighters mit Oasis auf Tournee waren. Seitdem haben die beiden regelmäßig ihre gegenseitige Bewunderung zum Ausdruck gebracht, sodass in den jüngsten Jahren wiederholt über eine mögliche Zusammenarbeit spekuliert wurde.



Gallagher wollte einen Song, der die wilde Energie von Beastie Boys‘ „Sabotage“ mit der schwindelerregenden Spannung und Gefährlichkeit von „Gimme Shelter“ der Rolling Stones paart. Wohl noch nie hat man einen Song von Liam Gallagher gehört, in dem sein knurrend-gefletschter Gesang dem Rappen so nahekommt, untermalt von einer Punk-meets-Hip-Hop-Attacke und aufrührerischen Bassklängen. Slide-Gitarre, Piano-Akzente und Liams eindringlicher Hintergrundgesang zollen derweil „Gimme Shelter“ Tribut – ein Song, den nicht wenige für den ultimativen Stones-Moment halten.



Die Bühne ist also bereitet für „C’MON YOU KNOW“, das auf seine auf seine beiden ersten Soloalben „As You Were“ (2017) und „Why Me? Why Not.“ (2019) folgt, die ebenso Platz 1 der UK-Charts belegten wie das 2020 veröffentlichte „MTV Unplugged“.

Earl Grey

Postings: 385

Registriert seit 14.06.2013

05.02.2022 - 00:36 Uhr
Liam ist einfach ein unglaublich guter Sänger! Schöner Flow…

oldschool

Postings: 490

Registriert seit 27.04.2015

05.02.2022 - 09:51 Uhr
Song ist okay. Haut mich nicht um, aber hat ne nette Melodie. Besteht nur etwas die Gefahr, dass er sich recht schnell abnutzt.

Grohl am Schlagzeug war längst überfällig. Er muss ja überall present sein und Liam ist wohl auch für jede prominente Unterstützung dankbar. Passt!

Enrico Palazzo

Postings: 2726

Registriert seit 22.08.2019

05.02.2022 - 11:46 Uhr
Hm. Der Song rollt nicht. Boring.

Sloppy-Ray Hasselhoff

Postings: 556

Registriert seit 02.12.2019

05.02.2022 - 12:02 Uhr
... ich leih mir einen Albumtitel von Dando aus: Baby I´m bored.
Ach, du mein Liam. Supergenius - know your knots.

Hoschi

Postings: 1034

Registriert seit 16.01.2017

05.02.2022 - 12:03 Uhr
Find den Song spitze, gerade die Hookline im Refrain ist top.
Ist zwar kein 2. Underneath the sky aber besser als vieles auf den letzten beiden Outputs.
Die Drums sind nur etwas seltsam abgemischt.

Nummer Neun

Postings: 409

Registriert seit 14.06.2013

09.02.2022 - 13:18 Uhr
Live Performance von den Brit Awards gestern:

https://www.youtube.com/watch?v=JVHZXWn64ws

Kojiro

Postings: 1426

Registriert seit 26.12.2018

09.02.2022 - 18:34 Uhr
Find den Song weiterhin leider langweilig.

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

09.02.2022 - 19:17 Uhr
performance toll, mütze eher mies :-D

Nummer Neun

Postings: 409

Registriert seit 14.06.2013

09.02.2022 - 21:45 Uhr
Das er per Helikopter eingeflogen wird und unfallfrei aussteigt ist wohl auch ein kleiner Insider-Witz...

Sonst alles, was didz schreibt

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

09.02.2022 - 23:55 Uhr
Find den Song klasse... kein krasser Game Changer, aber einfach ein geiler schmissiger spaßiger Liam Song...

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28111

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2022 - 13:38 Uhr
Die Chapka ist doch edel. :)

Menikmati

Postings: 466

Registriert seit 25.10.2013

10.02.2022 - 13:55 Uhr
Ein richtiges Brett. Ich wette, dass Noel langsam neidisch auf seinen unmusikalischeren Bruder

Hoschi

Postings: 1034

Registriert seit 16.01.2017

10.02.2022 - 14:15 Uhr
...werden sollte !

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28111

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2022 - 15:28 Uhr
Naja, nur schreibt Liam ja die Songs nicht. Und dass Liam ein toller Sänger ist, hat Noel ja oft genug zugegeben.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 15:43 Uhr
Ein Paar geile Songs hat Liam aber schon geschrieben (Bold!) oder mitgeschrieben als Co-Writer...

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

10.02.2022 - 16:05 Uhr
wollt ich auch sagen, solange liam seine alben nich komplett ohne hilfe schreibt, wird noel bestimmt nich neidisch werden.
das liam coole und richtig gute songs schreiben kann hat er schon bewiesen, umso spannender wäre es zu hören wie er sich ohne "hilfe" weiterentwickelt.
aber gut, das fass mach ich nich nochma auf hier ... :-D

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 16:09 Uhr
ja, Liam ist halt einfach kein Songwriter und das ist okay so... er MUSS meinetwegen nicht alles alleine schreiben...
Dafür ist Noel nicht so ein guter Sänger (obwohl er natürlich nicht schlecht ist) - jeder hat seine stärken....

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 28111

Registriert seit 07.06.2013

10.02.2022 - 16:19 Uhr
Ein Paar geile Songs hat Liam aber schon geschrieben (Bold!) oder mitgeschrieben als Co-Writer...

Ich denke, in dem Fall sind sich endlich mal Noel Gallagher und Damon Albarn einig. :D

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 16:24 Uhr
"Ich denke, in dem Fall sind sich endlich mal Noel Gallagher und Damon Albarn einig."

:D

Wobei Noel und Damon mittlerweile gut sind - Noel hat ja auch schon bei Gorillaz mitgespielt... das war schon vor der Songwriting-Frage easy :)

didz

Postings: 1154

Registriert seit 29.06.2017

10.02.2022 - 16:32 Uhr
es sagt ja auch keiner das er muss, ich sag nur das es spannend wäre mitzuverfolgen, mehr nich ;-)
ich hab auch nie behauptet das es nich okay is das er ein besserer sänger als songschreiber is. das is seine stärke, und das auch völlig ok. es will ihn ja keiner verändern oder was aufzwingen.



fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 16:35 Uhr
@didz

achso, so hatte ich das nicht gemeint :) Also ich hatte es nicht so aufgefasst, dass Du ihm das aufzwingen wolltest oder er das aus Deiner Sicht müsste... alles gut, wir liegen exakt beieinander :)

Nummer Neun

Postings: 409

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2022 - 17:17 Uhr
Aber auf den Erfolg, den Liam mittlerweile hat, könnte Noel schon eifersüchtig sein.

Ich habe aber auch noch irgendein Interview im Ohr, wahrscheinlich zu erfolglosen Beady Eye-Zeiten, wo Noel ihm genau das empfohlen hatte, nämlich endlich seinen eigenen Namen auf ein Album zu schreiben.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 17:43 Uhr
Ja, NOel hat letztes Jahr auch irgendwo zugegeben, dass Liam mehr verkauft und größere Gigs spielt... ich meine alleine diesen Sommer 2 Mal Knebworth ausverkauft - das ist Oasis 90er Level...

oldschool

Postings: 490

Registriert seit 27.04.2015

10.02.2022 - 21:28 Uhr
Naja, Noel macht halt echt nur das, wozu er Bock hat. Das ist konsequent! Auch wenn ich nicht alles, was er zuletzt veröffentlichte toll fand (insbesondere einige seiner EP's)

Liam steckt hingegen noch knietief im Oasis Sound. Egal, welcher Name auf dem Plattencover steht, die Songs klingen nach Oasis. Nur die Qualität ist halt deutlich drunter. Mal mehr und mal weniger.

Und auf den Konzerten spielt er grösstenteils Oasis Klassiker. Da können die Leute in Ihrer Festival-Bierseligkeit schön mitgröhlen. Risiken geht der Mann wirklich keine ein. Er versucht einfach zu liefern.

VelvetCell

Postings: 4664

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2022 - 21:35 Uhr
Da kriegt Dave gewiss Ärger mit Mark Lanegan ...

Nummer Neun

Postings: 409

Registriert seit 14.06.2013

10.02.2022 - 21:43 Uhr
Also ich habe auch eine Reihe von Noel-Konzerten gesehen. Ist ja jetzt nicht so, als würde er nicht auch Oasis-Klassiker spielen und dafür das beste Feedback bekommen.

fuzzmyass

Postings: 8659

Registriert seit 21.08.2019

10.02.2022 - 21:49 Uhr
"Noel macht halt echt nur das, wozu er Bock hat"

Das gilt auch für Liam. Er hat halt keinen Bock auf Dance oder Elektro Tracks o.ä. gehabt. Für mich voll fein...

Zudem hat Nummer Neun Recht - Noel spielt schon auch sehr viele Oasis Songs live, nicht deutlich weniger als Liam...

Seite: 1 2 3 4 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: