Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

ABBA - Voyage

User Beitrag

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

27.10.2021 - 11:26 Uhr
Die Diskussion wirkt hier so, als wären die frühreren ABBA-Alben von vorne bis hinten mit Hits gespickt gewesen. Jedes Album ein Best-of.

Stimmt aber gar nicht. Auf Visitors ist mit One of us auch nur ein echter Hit. Die Ansprüche an das Comeback-Album sind ein wenig zu hoch, möchte ich meinen.

edegeiler

Postings: 2464

Registriert seit 02.04.2014

27.10.2021 - 11:37 Uhr
Ich hab nur die Super Trouper und die fällt hinten raus auch ab.

Bonzo

Postings: 1983

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2021 - 11:43 Uhr
Komisch, dass du mit "The Visitors" direkt das beste Album rausgepickt hast. Klar, unter kommerziellen Gesichtspunkten wenig Hits, aber es funktioniert im Albumkontext fantastisch. Produktionstechnisch und textlich sowieso auf dem Höhepunkt.

Da hätte ich gerne den Nachfolger ein paar Jahre später gehört.

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

27.10.2021 - 12:51 Uhr
Bin kein ABBA-Kenner. Habe nur nach Hits geschaut.

Edrol

Postings: 305

Registriert seit 19.10.2018

27.10.2021 - 13:51 Uhr
"Super Trouper" hat doch mit "Lay All Your Love On Me" und "The Piper" zwei Perlen hinten. Aber ja, "The Way Old Friends Do" ganz am Ende ist wirklich einer der furchtbareren ABBA-Songs.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2628

Registriert seit 12.12.2013

05.11.2021 - 09:17 Uhr
Höre das Album gerade. Keine großen Überraschungen und das ist auch gut so. Viel Kitsch, einige herrliche Arrangements, teils etwas mutlose Produktion. Schon absurd, dass man nun tatsächlich eine Meinung zum neuen ABBA-Album haben kann.

Luc

Postings: 1392

Registriert seit 28.05.2015

05.11.2021 - 09:25 Uhr
Passenderweise sitze ich gerade im Zug von Stockholm nach Kopenhagen, draußen Wälder und Seen, drinnen auf dem Kopfhörer der zweite Durchlauf.
Kann Christopher nur zustimmen.
Überrascht war ich von den keltischen Klängen von "When You Danced With Me".
Insgesamt dudelt es so vor sich hin

fakeboy

Postings: 1538

Registriert seit 21.08.2019

05.11.2021 - 09:27 Uhr
Ich will gar nicht wissen, wieviele Indie-Vinylproduktionen verschoben werden mussten, um Kapazität für die zig Millionen Abba-Platten zu schaffen, die von casual vinyl "Fans" nun gekauft und in einem bis zwei Jahren auf Flohmärkten zu finden sein werden...

lumdam

Postings: 19

Registriert seit 02.07.2014

05.11.2021 - 09:50 Uhr
Bin eigentlich ganz positiv überrascht "Keep An Eye On Dan" als SOS Fortsetzung ist schon ein fieser Ohrwurm.

Irgendwie ein typisches ABBA Album, schlimmer Kitsch wie "Little Things" aber auch Zeug dabei was Metal bands covern könnten.

Z4

Postings: 129

Registriert seit 28.10.2021

05.11.2021 - 10:29 Uhr
7,4 bei Pitchfork.

fakeboy

Postings: 1538

Registriert seit 21.08.2019

05.11.2021 - 11:02 Uhr
Guardian ist wenig begeistert: No thank you for the music

https://www.theguardian.com/music/2021/nov/05/abba-voyage-review-pop-back

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2628

Registriert seit 12.12.2013

05.11.2021 - 11:06 Uhr
Würde nach dem ersten Hören wohl 5/10 geben.

dreckskerl

Postings: 6585

Registriert seit 09.12.2014

05.11.2021 - 11:43 Uhr
Sie haben mit den ersten 2 Singles bereits 2 Highlights, vielleicht sogar die beiden besten Songs veröffentlicht.
Das es komplett old fashioned klingt, ist eine positive Überraschung, manch Song tönt aber im Übermaß angestaubt.

Furchtbarer Kitsch und die ein oder andere Melodielinie, die so vorhersehbar und nach Schema F komponiert ist, dass es gruselt, macht für mich leider auch nicht mehr als 5/10.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

05.11.2021 - 19:04 Uhr
Das Warten hat ein Ende:

ABBA veröffentlichen heute ihr neues Studioalbum Voyage



Die revolutionäre ABBA Voyage-Liveshow feiert am 27. Mai 2022 in der Londoner ABBA Arena Weltpremiere

++Tickets für ABBA Voyage gibt es bei Ticketmaster: https://ticketmaster-uk.tm7559.net/Vy6MJE ++



Eine der größten und einflussreichsten Popgruppen der Geschichte meldet sich in dieser Woche zurück: ABBA veröffentlichen am Freitag, dem 05. November, ihr neues Album Voyage bei Universal Music. Zeitgleich zum Release ihres ersten Studioalbums nach knapp 40 Jahren gehen in dieser Woche auch weitere Tickets für das revolutionäre ABBA Voyage-Liveerlebnis in den Vorverkauf.



Anfang September hatten die vier Mitglieder von ABBA – Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid – erste Details über Voyage bekanntgegeben. Neben dem neuen Album kündigte die Band auch ein bahnbrechend-innovatives Konzerterlebnis an, in dessen Rahmen digitale Avatare von ABBA ab dem 27. Mai 2022 in der speziell dafür entworfenen „ABBA Arena“ im Queen Elizabeth Olympic Park von London zu sehen sein werden. Unterstützung bekommen sie dabei von einer zehnköpfigen Live-Band.



Schon mit der Ankündigung des neuen Albums stellten ABBA einen neuen Preorder-Rekord auf, als allein in Großbritannien binnen drei Tagen mehr als 80.000 Albumvorbestellungen registriert wurden – das gab’s noch nie. Auch das dazugehörige Live-Spektakel verzeichnete binnen der ersten 72 Stunden mehr als eine Viertelmillion verkaufte Tickets. Ab Ende Mai werden die digitalen ABBA-Avatare erstmals ihr innovatives Live-Set präsentieren, in dem neben ihren vielen, vielen Klassikern auch die brandneuen Songs „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ nicht fehlen dürfen.



„Ist schon eine ganze Weile her, dass wir das letzte Mal gemeinsam Musik gemacht haben“, kommentierten ABBA vor wenigen Wochen ihr Comeback. „Knapp 40 Jahre, um genau zu sein. Im Frühjahr 1982 haben wir uns eine Auszeit genommen, und jetzt haben wir den Entschluss gefasst, diese Auszeit zu beenden. Man sagt uns, es sei ziemlich töricht, gut 40 Jahre zwischen zwei Alben verstreichen zu lassen, also haben wir einen Nachfolger zu The Visitors aufgenommen. Und um ehrlich zu sein, sind diese neuen Aufnahmen vor allem von einer Sache inspiriert: unserer Mitarbeit an dem ganz sicher einzigartigsten und spektakulärsten Konzert, das man sich überhaupt erträumen könnte. Wir können uns demnächst schön zurücklehnen mit dem Rest des Publikums und zusehen, wie diese digitalen Versionen von uns unsere Songs live auf der Bühne präsentieren – in einer speziell dafür gebauten Arena in London. Im Frühjahr geht’s los. So schräg, so wundervoll!“



Es handelt sich bei Voyage in der Tat um ABBAs erstes Studioalbum seit The Visitors, das am 30. November 1981 erschien und damals in Deutschland, Großbritannien und fünf weiteren Ländern direkt Platz 1 belegen konnte. Zudem war The Visitors eines der ersten Alben der Musikgeschichte, das auch als CD in den Handel kam. Bezogen aufs Debütalbum Ring Ring von 1973, erscheint Voyage knapp fünf Jahrzehnte nach dem gefeierten Erstling, mit dem für ABBA alles begann…



Wie bei sämtlichen Veröffentlichungen von ABBA, wurde auch das neue Album Voyage komplett von Benny Andersson und Björn Ulvaeus geschrieben und produziert. Über den Arrangements der beiden Songwriter sind wie zuvor die unverwechselbaren und ikonischen Stimmen von Agnetha Fältskog und Anni-Frid Lyngstad zu hören. Während die Texte von Benny und Björn stammen, zeichnete Benny auch in Sachen Mixing und Programmieren für den Großteil der LP verantwortlich. Die Orchesterpassagen steuerte das Stockholm Concert Orchestra bei.



Die Arbeit an Voyage fand in Bennys eigenem Riksmixningsverket-Studio in Stockholm statt, wo die vier ABBA-Mitglieder die insgesamt 10 neuen Titel im Verlauf der letzten vier Jahre aufnehmen sollten. Die zeitgleich veröffentlichten ersten Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ waren genau genommen auch die allerersten Titel, die aus diesen Sessions hervorgehen sollten. Zusammen mit den zahlreichen Greatest Hits aus dem zeitlosen ABBA-Backkatalog zählen sie zu den absoluten Highlights der kommenden ABBA Voyage-Liveshows in London.



„Eine Sache war uns klar: Wenn es diese neue Show geben sollte, dann benötigten wir auch ein paar neue Songs dafür…“, berichtet Benny Andersson über die Entstehung des neuen Albums. „Als wir dann nach 39 Jahren wieder zusammen im Studio waren, fühlte sich das an, als ob überhaupt keine Zeit vergangen wäre… und wir haben uns richtig amüsiert. Aus meinen Gesprächen mit Frida und Agnetha weiß ich auch, wie glücklich sie darüber sind, diesen Schritt gegangen zu sein.“



Anni-Frid Lyngstads Kommentar: „Die ersten Sessions im Jahr 2018 haben mir so viel Spaß gemacht, und als Benny dann wieder anrief und fragte, ob ich noch mehr singen würde, habe ich natürlich sofort zugesagt! Und was für Songs das sind! Ich respektiere und liebe diese unfassbar talentierten, wirklich genialen Songwriter! Was für eine riesige Freude das war, endlich wieder mit der Gruppe zu arbeiten. Ich bin so glücklich über das, was wir da erschaffen haben, und ich hoffe sehr, dass unsere Fans das auch so sehen werden.“



„Als wir dann im Studio wieder zusammenkamen, hatte ich zunächst keine Ahnung, was mich da erwarten würde“, gesteht Agnetha Fältskog, „aber Bennys Aufnahmestudio ist so ein freundlicher Ort, man fühlt sich da sofort sicher. Bevor ich mich versah, hatte ich wieder richtig Spaß bei der Sache! Ich kann es kaum glauben, dass nun endlich der Moment gekommen ist, all das mit der Welt zu teilen!“



Auch Björn Ulvaeus äußerte sich zum Comeback: „Ja, und nun haben wir 10 Songs – ein ganzes Album namens Voyage. Es heißt so, weil es tatsächlich eine Reise war, ein Abstecher auf unerforschtes Terrain. Irgendwas ist da an diesem Zusammenspiel von Frida und Agnetha, was diesen Sound so einzigartig macht… denn als sie anfingen zu singen, war das ganz klar ABBA.“





Tracklist



I Still Have Faith In You
When You Danced With Me
Little Things
Don’t Shut Me Down
Just A Notion
I Can Be That Woman
Keep An Eye on Dan
Bumblebee
No Doubt About It
Ode to Freedom



ABBA Voyage entstand unter der Regie von Baillie Walsh (Flashbacks of a Fool, Being James Bond, Springsteen & I). Produzenten der revolutionären Live-Show in London sind Svana Gisla (David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Beyoncé and Jay Z für HBO, Springsteen & I) und Ludvig Andersson (And Then We Danced, Yung Lean: In My Head, Mamma Mia! Here We Go Again).



++Tickets für ABBA Voyage gibt es bei Ticketmaster: https://ticketmaster-uk.tm7559.net/Vy6MJE ++



Über ABBA:

Mit knapp 400 Millionen verkauften Alben, 17 #1-Hits und aktuell mehr als 16 Millionen wöchentlichen Streams, zählen ABBA zu den erfolgreichsten Acts der Musikgeschichte. Seit ihrem Durchbruch mit „Waterloo“ im Jahr 1974 bescheren die vielen, vielen Hits den vier Schweden kontinuierlich neue Fans in sämtlichen Ecken der Welt. Heute gelten ihre Aufnahmen – geschrieben und produziert von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, leidenschaftlich eingesungen von Agnetha Fältskog und Anni-Frid „Frida“ Lyngstad – längst als zentrale Meilensteine des internationalen Pop-Kanons. Auch im 21. Jahrhundert brechen ABBA immer neue Rekorde: Das 1992 veröffentlichte Album ABBA Gold sprengte erst kürzlich die Marke von 1.000 Wochen (!) in den britischen Albumcharts – ein Meilenstein, den bislang noch keine andere Albumveröffentlichung erreichen konnte. Bei TikTok verzeichnen die Beiträge mit dem Hashtag #ABBA inzwischen über eine Milliarde Views – obwohl die Musik von ABBA auf der Plattform noch nicht mal offiziell verfügbar ist. In die Rock & Roll Hall of Fame wurden ABBA schon 2010 aufgenommen; ihr Superhit „Dancing Queen“ ist seit 2015 in der GRAMMY Hall of Fame vertreten.


Peacetrail

Postings: 2805

Registriert seit 21.07.2019

05.11.2021 - 19:35 Uhr
Was Dreckskerl sagt. Die ersten beiden Singles waren so richtig schön good old ABBA, das ganze Album hätte es nicht gebraucht.

James Bondage

Postings: 11

Registriert seit 09.10.2021

05.11.2021 - 21:23 Uhr
sehr ärgerlich auch das absolut nichtssagende billig-cover. Passt m.E. so gar nicht zur band. Aber ok. das ist ja geschmackssache

Boston

Postings: 621

Registriert seit 14.06.2013

10.11.2021 - 20:59 Uhr
die nur vordergründig vom unbeholfen wie die Birne Maja durch die Luft torkelnden Insekt handelt, sondern vor Umweltzerstörung warnt.

Wer kennt sie nicht, die Birne Maja? ;)

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

10.11.2021 - 22:06 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Tryptolin

Postings: 157

Registriert seit 22.01.2021

11.11.2021 - 09:02 Uhr
Faire Beurteilung. Eher noch ein Hauch zu wohlwollend. Bis auf zwei, drei Lieder leider kein gutes Album.

Kenne allerdings kein einziges ABBA-Album. Bin mit den ganzen Hits aufgewachsen und bei den Hits geblieben. Hatte auch nie die Motivation, mich mit ABBA auf Albumlänge zu beschäftigen (obwohl ich die Hits sehr gut finde). Welche Alben stechen denn hervor?

The Hungry Ghost

Postings: 910

Registriert seit 15.06.2013

11.11.2021 - 09:23 Uhr
@Tryptolin:

Ich würde dir das Album "The Visitors" empfehlen. Für mich auf Albumlänge das beste ABBA-Album! Ansonsten schätze ich auch überwiegend die Hits und es ist sicherlich nicht verkehrt, zusätzlich zu einer Compilation zu greifen, z.B. die "Gold".

All Crips are Bloods

Postings: 217

Registriert seit 05.06.2020

11.11.2021 - 11:21 Uhr
Ich find das Album ok. "Little Things" und "No Doubt About it" sind schon mies. Aber der Rest geht klar. Ich mag "Dont Shut Me Down", "Just A Notion", "Keep An Eye On Dan" und auch "Ode to Freedom". Sicher kein Material für ne Best Of, doch ehrlich gesagt besser als ich befürchtet habe. Klingt jedenfalls nach ABBA. 6/10

Mr Oh so

Postings: 1951

Registriert seit 13.06.2013

11.11.2021 - 11:26 Uhr
Bleibt die Frage, warum man nach sage und schreibe 40 Jahren, in denen man seinen Legendenstatus zementiert hatte, ein Album rausbringt, für das man Reaktionen wie "besser als befürchtet" oder "Klingt jedenfalls nach ABBA" erntet.

Herr

Postings: 1521

Registriert seit 17.08.2013

11.11.2021 - 11:30 Uhr
Es gibt ja einige Alben nach unendlich langer Pause. Ich erinnere an mein persönliches Highlight: Dexys (Midnight Runners); sicher über jeden Zweifel erhaben.

Ich sehe ABBA aber eigentlich im Kontext mit dem Niedergang heutiger Bands, die ihren Status schon vor Erreichen des Legendenniveaus zerschießen, und das ganz ohne Pause:
Coldplay, U2, Duran Duran

Insofern höre ich "Just a Notion" super gerne, das hat nämlich wirklich einen Flow der Sonderklasse ...

All Crips are Bloods

Postings: 217

Registriert seit 05.06.2020

11.11.2021 - 12:36 Uhr
@Mr Oh so

Wie gesagt, ich habe da jetzt kein Meisterwerk erwartet. Ich bin mit ABBA aufgewachsen und in ihren guten Momenten schafft es die Platte, dieses warme Gefühl zurückzubringen. Es funktioniert bei mir rein über die Nostalgie. Und das finde ich diesem Fall halt auch vollkommen in Ordnung.

dreckskerl

Postings: 6585

Registriert seit 09.12.2014

11.11.2021 - 14:08 Uhr
Ich bin tatsächlich etwas enttäuscht, die besondere Fähigkeit der beiden älteren Jungs war/ist? sehr eingängige Popsongs zu schreiben, die gleichzeitig recht komplex waren und gerade deshalb so langwertig, minimale Analogie zu Queen.

Nach den beiden Singles dachte ich...mmh wenn der Reet das Niveau hält, dann wird das ein richtig gutes Revivalalbum.
Außer, dem auch in der Rezi noch als Highlight ausgewiesen Song "Keep an eye on Dan", ist der Rest der Songs einfach textlich und kompositorisch schlicht zu schlicht . ;)

Randwer

Postings: 1865

Registriert seit 14.05.2014

14.11.2021 - 11:53 Uhr
alter Schwede

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21517

Registriert seit 08.01.2012

15.11.2021 - 19:41 Uhr
ABBA erobern Platz 1 mit "Voyage" + Platinstatus nach nur einer Woche!



Nach 40 Jahren kehrten ABBA in der vergangenen Woche mit dem neuen Album "Voyage" als Teil ihres faszinierenden gleichnamigen Projekt zurück auf die Weltbühne - und sorgen jetzt für Rekorde rund um den Globus! In Deutschland schoss das Album direkt auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts und erreichte nach nur einer Verkaufswoche Platinstatus mit über 200.000 verkauften Einheiten! Die komplette Top 100 zusammengenommen wurde nicht so oft verkauft wie ABBAs neues Werk. Hinzu kommt eine besondere Bestmarke: Weltweit hat Deutschland alle Märkte getoppt und ist mit den gesamten "Voyage"-Verkäufen in der Veröffentlichungswoche absolute Weltspitze!

Außerdem gelang "Voyage" hierzulande der erfolgreichste Album-Start seit über 2 1/2 Jahren. Es ist auch der erfolgreichste Album-Start eines internationalen Acts seit den letzten 6 Jahren! Auch in den Album-Jahres-Charts steht "Voyage" deutlich an der Spitze. ABBA kehren fast drei Jahrzehnte nach ihrer letzten Nummer-1-Platzierung (mit „Gold - Greatest Hits“ im Dezember 1992) bzw. fast vier Jahrzehnte nach ihrer letzten Nummer-1-Platzierung mit einem Studioalbum (mit „The Visitors“ im Januar 1982) an die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts zurück.

Die Rückkehr der legendären Pop-Band sorgte schon bei der Ankündigung im September weltweit für Freude bei den Fans. Die hohen Erwartungen an die Pop-Ikonen wurden erfüllt! Auch die Kritiker feiern das neue Album "Voyage" und ABBAs neue Songs & Kompositionen, mit der sie ihre einzigartige Erfolgsgeschichte weiterschreiben. Der SPIEGEL kommentierte: „Es ist eines der größten Comebacks der Musikgeschichte: ABBA sind wieder da, nach fast 40 Jahren Funkstille….ist das der Moment, in dem Pop unsterblich wird?“ Der Rolling Stone resümierte „40 Jahre nach dem letzten Album kehren ABBA nun mit „Voyage“ zurück…das unwahrscheinlichste Comeback des Jahrzehnts" und der STERN schrieb: „In der Zeitmaschine. Ein neues Album von ABBA nach 40 Jahren. Wieso bringt das erwachsene Menschen zum Weinen?“

Das ABBA-Fieber geht weiter! Auf der ganzen Welt feiert das Publikum das Comeback des Jahres und beschert den schwedischen Pop-Ikonen in unzähligen Ländern den Chartthron. ABBA-Mitglieder Benny Andersson und Björn Ulvaeus waren am vergangenen Samstag zu Gast bei der Jubiläumsausgabe von "Wetten, dass..?" und erzählten ausgiebig über ihr neues Album, das dazugehörige, mit neuester Technik in den letzten Jahren entwickelte Konzert-Event "ABBA Voyage". Zeitgleich zum Release ihres Studioalbums gingen in dieser Woche auch weitere Tickets für das revolutionäre ABBA Voyage-Liveerlebnis in den Vorverkauf. Im Rahmen des bahnbrechend-innovativen Konzerterlebnisses werden digitale Avatare von ABBA ab dem 27. Mai 2022 in der speziell dafür entworfenen „ABBA Arena“ im Queen Elizabeth Olympic Park von London zu sehen sein.

Frank Briegmann, Chairman & CEO Universal Music Central Europe und Deutsche Grammophon: „ABBA knüpfen mit "Voyage" - selbst 40 Jahre nach ihrem letzten Album - nahtlos an ihre unglaubliche Erfolgsgeschichte als eine der größten Popbands aller Zeiten an. Der beste Album-Start eines internationalen Acts seit 6 Jahren in Deutschland, von null auf eins in den Offiziellen Deutschen Charts und Platin bereits in Woche 1. Besonders freue ich mich, dass Deutschland wohl das ABBA-verrückteste Land der Welt ist, zumindest nach den Album Verkaufszahlen zu beurteilen. Es ist für unser Team – mich eingeschlossen – eine unglaubliche Ehre, einen Beitrag zum neuen Kapitel dieser phänomenalen Weltkarriere zu leisten. Ich gratuliere Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn zum gigantischen Verkaufsstart des neuen Albums und freue mich auf alles, was wir in diesem Kapitel der ABBA Reise noch gemeinsam erreichen wollen.“



 ABBA: “We are so happy that our fans seem to have enjoyed our new album as much as we enjoyed making it! We are absolutely over the moon to have an album at the top of the charts again!”

Z4

Postings: 129

Registriert seit 28.10.2021

15.11.2021 - 21:20 Uhr
Das schlimmste an dieser Band ist, dass die zu 99% beim Vornamen genannt werden.

Die Ticketpreise der Konzerte sprechen auch dafür, dass die ganze Aktion eine Gelddruckmaßnahme ist, kurz vor dem Ableben wird nochmal die Kasse für die Familien voll gemacht, die dann in Berlin, Brüssel und London mit Immobilien jonglieren darf. Und das mit minimalem Aufwand, und selbst wenn sie sterben kann die Maschine durch die Avatar wieder angeschmissen werden.

Naja, ich mochte die Band noch nie.

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2021 - 21:36 Uhr
Du glaubst wirklich, dass Anni-Frid, Björn, Benny und Agnetha Geld brauchen?

fakeboy

Postings: 1538

Registriert seit 21.08.2019

15.11.2021 - 21:41 Uhr
Was heisst schon brauchen? In der Liga nimmt man einfach so viel wie nur irgendwie geht.

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2021 - 21:43 Uhr
Das hatten die nur leider vergessen. Vierzig Jahre lang. Und jetzt ist denen das wieder eingefallen. Und deswegen geht´s jetzt nochmal so richtig ab!

Z4

Postings: 129

Registriert seit 28.10.2021

15.11.2021 - 21:45 Uhr
Die haben auch in den letzten 40 Jahren ordentlich Geld mit ihren Musicals gemacht, zumindest die beiden Männer. Und dass sie sich Wetten dass gegeben haben und da dann noch mit ihren Verkaufszahlen geprahlt haben, spricht auch nicht gerade dafür, dass ihnen das egal ist.

VelvetCell

Postings: 4104

Registriert seit 14.06.2013

15.11.2021 - 21:47 Uhr
Klar wollen die erfolgreich sein. Wer will das nicht?

Es klingt bei euch aber so, als würden die sich den ganzen Stress nur wegen der Kohle antun. Und das in dem Alter. Gehen die Stones immer noch wegen des Geldes auf Tour?

Die haben halt noch Bock!

Auch wenn da bei beiden keine guten Alben mehr rausspringen.

Z4

Postings: 129

Registriert seit 28.10.2021

15.11.2021 - 21:53 Uhr
Die Stones würden reihenweise tot umkippen, hätten sie die Tour nicht, das ist für die lebenswichtig. Abba sitzen während ihrer "Tour" auf dem Sofa und trinken Rotwein.

Die Songs auf dem Album sind auch alle schon ewig alt, davon bin ich überzeugt. Haben nur auf die richtige Gelegenheit gewartet, das Zeug rauszubringen, jetzt nach Corona (dachte man als das VÖ geplant wurde) ist es natürlich der perfekte Zeitpunkt.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26899

Registriert seit 07.06.2013

16.11.2021 - 16:06 Uhr
Bin da bei VelvetCell. Als würden steinreiche Legenden mit 80 nochmal richtig geldgeil werden...

Herr

Postings: 1521

Registriert seit 17.08.2013

16.11.2021 - 16:19 Uhr
Ich persönlich würde als steinreiche Legende mit 80 nicht mal mehr geil werden ...

Mann 50 Wampe

Postings: 1438

Registriert seit 28.08.2019

16.11.2021 - 17:03 Uhr
Sobald Band XY nach längerer Pause wieder überraschend eine Platte macht, kommt reflexartig das "die brauchen nur Kohle" Geschrei. Das ist fast immer Quatsch, aber bei Abba nur wirklich fast grotesk. Die brauchen sicherlich kein Geld mehr. Das Künstler einfach mal Bock haben, nach langer Zeit wieder Musik zu machen, können sich einige wohl nicht vorstellen.

Peacetrail

Postings: 2805

Registriert seit 21.07.2019

16.11.2021 - 19:27 Uhr
Die brauchen vielleicht keine Kohle, andererseits kann man auch nie genug Kohle haben.

Autotomate

Postings: 3778

Registriert seit 25.10.2014

16.11.2021 - 19:45 Uhr
Hat denen nicht mal jemand Vierfantastilliarden Euro geboten, damit sie irgendwo auftreten (und die so: Nö)?

Peacetrail

Postings: 2805

Registriert seit 21.07.2019

16.11.2021 - 19:54 Uhr
Ich wäre dafür aufgetreten, aber mich will leider keiner hören )-:

https://www.spiegel.de/kultur/musik/abba-mamma-mia-nicht-fuer-eine-milliarde-dollar-a-62663-amp.html

Z4

Postings: 129

Registriert seit 28.10.2021

16.11.2021 - 22:42 Uhr
Selbstverständlich will man sich nicht kaufen lassen, auch nicht für diese Summe, sondern es wenn dann völlig selbstständig entscheiden.

Ich denke, dass es das Album noch geben würde, stand vor 40 Jahren schon fest, weil sie sich ja auch nie offiziell aufgelöst haben, sondern nur pausiert haben, und der Zeitpunkzt sollte halt einer sein, an welchem es allen gesundheitlich noch gut geht. Geld wird nicht der Antrieb gewesen sein, sondern eher der Wille, dieses Material noch verwerten zu wollen, was aber imo auch eine Art von Gier ist, aber welcher Künstler ist schon frei von Eitelkeit.

Immerhin sind es so nicht die Nachfahren, die das Werk kommerziell ausschlachten, sondern sie selbst. Ich hoffe jedenfalls, die Abba-Avatar-Show geht noch eine Weile, inetressieren würde es mich schon. Ich hätte so eine Show rein Künstlerisch MJ aber mehr gegönnt, wobei sich das ja inzwischen auch erledigt hat...

Wenn dieses Avatar-Ding ein Erfolg wird, könnzte das das nächste große Ding nach Musicals werden, man könnte große Popstars dann für immer auftreten lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=5p0IwMCz_3s

^^

Seite: « 1 2 3
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: