Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

ABBA - Voyage

User Beitrag

hos

Postings: 1411

Registriert seit 12.08.2018

03.09.2021 - 22:36 Uhr
ich komm mit Abba klar, ich brauch die einfach nicht mehr. Wenn ich Abba hören möchte, könnte ich einfach an einen entsprechenden Song denken. Die "guten" wurden früher so oft über den Äther gejagt und sind sowas von penetrant ohrwurming, die wesentlichen Eigenschaften sitzen bis heute im Hirn. Und die unbekannten, wenig oder gar nicht gespielten Songs sind allesamt furchtbare Dünnschissfillerkompositionen. Ist ja bei weitem nicht so, daß die total unfehlbar waren. :D

Peacetrail

Postings: 2786

Registriert seit 21.07.2019

03.09.2021 - 23:57 Uhr
Beide Songs sind toll und klingen nach ABBA (hab sie beide für ein paar Sekunden meiner 72-jährigen Mutter vorgespielt, die wusste sofort Bescheid).
Ich feier das auch - ohne Ironie.

Saschek

Postings: 121

Registriert seit 23.07.2018

04.09.2021 - 00:35 Uhr
Bin noch nicht so richtig überzeugt. Und diese 3D-Avatare sehen schrecklich veraltet aus. Regelrecht gruselig. Uncanny Valley like it‘s 2010!

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

04.09.2021 - 10:36 Uhr
Das mit den Shows sehe ich auch etwas skeptisch...

https://www.stern.de/kultur/musik/abba-feiern-comeback--das-waere-doch-nicht-noetig-gewesen--30709588.html

AliBlaBla

Postings: 732

Registriert seit 28.06.2020

04.09.2021 - 11:15 Uhr
Ganz hübscher ABBA Song, finde ich. Warum solln die nich was machen nach Jahrzehnten?
Avatar Shows sehe ich aber auch kritisch, so Banane..

Plattenbeau

Postings: 963

Registriert seit 10.02.2014

04.09.2021 - 11:44 Uhr
Faith ist ganz nett, Shut ist mir zu sehr Schlager-Schmonz. Auch wenn ich ABBA ihren Revival-Spaß gönne, hätten sie nach 40 Jahren doch ein bisschen zeitgemäßer klingen können und nicht nur Versatzstücke von früher neu ordnen.

Pivo

Postings: 898

Registriert seit 29.05.2017

04.09.2021 - 13:33 Uhr
Abba war noch nie was für mich und das bleibt sicher so.
Wenn aber eine Band nach 40 Jahren wieder ein Album rausbringt darf es ruhig genauso klingen wie man es erwartet.
Alles andere würde die Fans erschrecken und die sind inzwischen im Durchschnitt schon so alt, dass jeder schreck der letzte lichte Moment sein könnte.... :-)
Ob das Teil jetzt wirklich braucht, wage ich zu bezweifeln....

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

05.09.2021 - 11:09 Uhr
Muss mich selbst korrigieren. An "Felicita" von Al Bano und Romina Power erinnert mich "Don't shut me down", nicht an "Chiquita". Was es nicht besser macht.

Saschek

Postings: 121

Registriert seit 23.07.2018

05.09.2021 - 17:12 Uhr
@Armin: Ick hatt' ma schon jewundat!

Grizzly Adams

Postings: 1597

Registriert seit 22.08.2019

05.09.2021 - 17:16 Uhr
Bei Felicita hab ich eigentlich immer nur die Persiflage von Hape Kerkeling und Margarethe Schreinemakers (glaube ich) vor Augen… :)

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

05.09.2021 - 17:28 Uhr
Felicita, mich graust es.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

05.09.2021 - 21:34 Uhr
Zum Vergleich:


Mr. Orange

User und News-Scout

Postings: 2077

Registriert seit 04.02.2015

05.09.2021 - 22:20 Uhr
ABBA hat für mich die Ästhetik dieser winzigen 70er-Jahre-Reihenhäuser am Stadtrand mit Flachdach und 9 Quadratmeter Garten mit 2 Meter hoher Mauer drumrum. Kann man nur mit absoluter nostalgischer Verblendung gut finden. Meine bescheidene Meinung.

Kamm

Postings: 305

Registriert seit 17.06.2013

07.09.2021 - 19:03 Uhr
Ich hätte bitte gerne eine Gastperformance von Björn Strid, so als Gegenleistung für das ausgeborgte Schlagzeug auf der Aeromantic. Aber nicht im Night Flight-Stil, sondern ordentlich Soilwork-Rambazamba. Ginge das? Ja? Bitte!

Grizzly Adams

Postings: 1597

Registriert seit 22.08.2019

07.09.2021 - 19:11 Uhr
Björn Borg ginge vielleicht…
Oder The Black Sweden - Rock Tribute to ABBA (2003)

hidden

Postings: 161

Registriert seit 22.07.2020

07.09.2021 - 19:19 Uhr
@Mr. Orange: Kannst du mal ein Beispiel verlinken? Macht gerade nicht Klick bei mir. Danke!

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

07.09.2021 - 19:42 Uhr
@ Mister Orange

Bei mir löst ABBA 70er Jahre Erinnerung aus aus, an buntes Geschirr, bunte Autos, Schule mit den damaligen Kumpels, Sonntagsausflüge mit dem MB 200D meines Vaters, die Feiern meiner Eltern im Partykeller und vor allem das Radio- und Fernsehprogramm der Zeit.

hos

Postings: 1411

Registriert seit 12.08.2018

07.09.2021 - 20:14 Uhr
pril blumen auf küchenschränken

Herr

Postings: 1518

Registriert seit 17.08.2013

08.09.2021 - 11:09 Uhr
ABBA war für mich die erste überlieferte eigene Erinnerung an das bewusste Wahrnehmen von Musik und anderen seltsamen Dingen.

Im Alter von 12 auf Klassenreise, wohl anno 1978, Kinderparty am Nachmittag, Blues tanzen, also sowas irritierendes wie Körperberührung ausübend, zu "Dancing Queen", an einem Duplo von zwei Seiten futtern ... später hab ich erfahren, dass das da gegenüber am Duplo ein Mädchen war.

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

08.09.2021 - 17:38 Uhr
Twix hiess damals noch Raider...

hos

Postings: 1411

Registriert seit 12.08.2018

08.09.2021 - 17:53 Uhr
Ed von Schleck kam bald danach auf den Markt und Nogger wurde bis heute nicht von der Wokepolizei gecancelt.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3617

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2021 - 14:20 Uhr
Nogger Choc war aber immer schon besser.

Mr Oh so

Postings: 1934

Registriert seit 13.06.2013

15.09.2021 - 14:28 Uhr
hos
... und Nogger wurde bis heute nicht von der Wokepolizei gecancelt.




2005 wurde GB Glace vom Centrum mot rasism (Zentrum gegen Rassismus) wegen einer Werbekampagne für das neue Eis Nogger Black kritisiert. Das ursprüngliche Nogger besteht aus Vanilleeis, einem Nougatkern und einem Schokoladenüberzug. Beim Nogger Black wurde Nougat durch Toffee und Schokolade durch Lakritze ersetzt. In Skandinavien ist Lakritze sehr beliebt. Das ursprüngliche Nogger wird in Schweden bereits seit 1979 vermarktet, der Name leitet sich von der Nougatfüllung ab. Die Vorwürfe richteten sich hauptsächlich gegen einen Werbespot, in dem der Slogan "Nogger + lakrits = sant" (etwa: Nogger + Lakritze = [es ist] wahr) mit Kreide auf Asphalt geschrieben wird. Der Vorsitzende des Zentrums, Stig Wallin, las den Slogan als "Nigger + Lakritze" und sagte "Es ist unmöglich, das nicht als rassistische Anspielung zu sehen". Das Zentrum rief daraufhin zum Boykott von GB Glace auf.

Quelle: wikipedia

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

21.10.2021 - 19:59 Uhr - Newsbeitrag
ABBA

Unglaubliche 40 Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Studioalbums "The Visitors" kehrten ABBA Anfang September mit einer Sensation zurück: ABBA sind wieder da und veröffentlichen ein neues Album! "Voyage" erscheint am 05. November und kommt als Teil eines multimedialen Mega-Projekts. Neben den zwei bisher veröffentlichen Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ sind auf dem neuen Album ausschließlich neue Songs der Pop-Legenden enthalten. Jetzt erscheint die neue Single "Just A Notion", der in einer Fan-Umfrage als neue Single ausgewählt worden war.

Bonzo

Postings: 1972

Registriert seit 13.06.2013

22.10.2021 - 12:09 Uhr
"Just a Notion" gibt für mich einen ersten klaren Hinweis, dass sie ihre Legacy mit "Voyage" ordentlich beschädigen.

Saschek

Postings: 121

Registriert seit 23.07.2018

22.10.2021 - 12:23 Uhr
Weird. Klingt wie eine Fanaufnahme aus dem Partykeller.

Autotomate

Postings: 3736

Registriert seit 25.10.2014

22.10.2021 - 13:10 Uhr
Passt schon zur Band, hört euch mal "Honey, Honey", "Ring Ring" oder "I do, I do" an ;)

Saschek

Postings: 121

Registriert seit 23.07.2018

22.10.2021 - 13:32 Uhr
Ich meinte die verhuschte Produktion.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

22.10.2021 - 14:03 Uhr
@Autotomate: Stimmt, in diese Reihe passt der Song gut rein.

Konsequenterweise müsste er "Notion, Notion" heißen ...

Bonzo

Postings: 1972

Registriert seit 13.06.2013

22.10.2021 - 14:05 Uhr
Klar passt das zu Band. Wenn jetzt aber schon die schlimmsten Filler als Singles ausgekoppelt werden, kann man halt keinen Banger mehr erwarten.
Da wird nichts drauf sein was irgendwie hängen bleibt. Und ja auch die Produktion ist scheiße.

Wäre alles unproblematisch ohne den Marketingscheiß drumherum. Ankündigen, verschieben, 3D-Konzerte mit Avataren in einer eigens dafür gebauten Arena?
Da müssen die Songs auch liefern.

dreckskerl

Postings: 6561

Registriert seit 09.12.2014

22.10.2021 - 14:14 Uhr
Den Song finde ich wirklich schwach, sowohl Komposition als auch Produktion...die Vocals sind so dünn und es klingt im schlechten Sinne old-fashioned.

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

22.10.2021 - 14:56 Uhr
Ich weiß nicht, aber für mich ist das ein typischer Abba Song mit typischen Sound. Nix dolles aber OK, der Gesang ist aber tatsächlich zu weit in den Hintergrund gemischt, man muss aber auch das Alter der Damen berücksichtigen, da sind die Stimme eben dünner und brüchiger als früher.
Insgesamt finde ich den Song OK.

Edrol

Postings: 303

Registriert seit 19.10.2018

22.10.2021 - 15:39 Uhr
Die anderen beiden Songs fand ich deutlich besser.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

22.10.2021 - 16:06 Uhr
Ja, die Produktion ist weiterhin furchtbar, "Just In Notion" geht aber als Song für mich voll klar.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21456

Registriert seit 08.01.2012

22.10.2021 - 19:12 Uhr - Newsbeitrag
ABBA veröffentlichen mit „Just A Notion“ die dritte Single aus dem neuen Album „VOYAGE“, das am 05. November erscheint



Hier das Lyric-Video „Just A Notion“ anschauen:









Nachdem sie zuletzt mit der Ankündigung ihres neuen Albums den Countdown zu einem der größten Comebacks der Musikgeschichte eröffnet haben, verkürzen ABBA in dieser Woche die Wartezeit – mit der brandneuen Single „Just A Notion“, die ab sofort erhältlich ist.



„Just A Notion“ ist die dritte Single aus ABBAs neuem Studioalbum „Voyage“, das am 05. November 2021 bei Universal Music erscheinen wird. Aufgenommen in Bennys eigenem Riksmixningsverket-Studio in Stockholm, vereint das mit Spannung erwartete Comeback-Album auch die zuvor veröffentlichten Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“.



„Bei Wikipedia kann man nachlesen, dass dieser Song ursprünglich im September 1978 aufgenommen wurde, was ungefähr stimmen sollte“, kommentierte Björn Ulvaeus die Entstehung der neuen Single „Just A Notion“. „Denn damit wäre das Stück zwischen „ABBA – the Album“ und „Voulez-Vous“ entstanden und wäre folglich auf letzterem gelandet, wenn wir uns damals nicht dagegen entschieden hätten. Weshalb wir dieses Stück damals ausgeklammert haben? Rückblickend muss ich sagen, dass ich keinen blassen Schimmer habe. Es ist ein toller Song mit großartigen Gesangsparts. Ich weiß noch, dass wir ihn einem Verlag in Frankreich und noch ein paar anderen Leuten gezeigt haben, denen wir vertrauten, und wenn ich mich nicht täusche, fanden auch die diesen Song allesamt super. Insofern ist es ein Rätsel – und wird wohl auch ein Rätsel bleiben.“



„Jetzt hat Benny ein neues Arrangement dafür aufgenommen, zu dem wir Schlagzeug und Gitarren ergänzt haben – wobei die Gesangsaufnahmen durchweg die Originalparts von 1978 sind. Diese Kombination zeigt eigentlich schon sehr gut, was wir im Jahr 2022 vorhaben mit „ABBA VOYAGE“. Denn auch da wird auf der Bühne eine große Liveband zu hören sein, und der Gesang dazu stammt von den Aufnahmen von damals.“



Schließlich ging er auch auf die Stimmung der dritten Single ein: „Just A Notion“ ist ein unfassbar ausgelassener und fröhlicher Song – und ich hoffe, dass er euch aufheitern wird in diesen düsteren Zeiten!“



Für ihre riesige internationale Fanbase war’s die Erfüllung eines Traums: Anfang September hatten die vier Mitglieder von ABBA – Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid – ihr großes Comeback angekündigt – nach knapp 40 Jahren! Neben dem neuen Album kündigten die Schweden auch ein bahnbrechend innovatives Konzerterlebnis an, in dessen Rahmen digitale Avatare von ABBA in der speziell dafür entworfenen „ABBA Arena“ im Queen Elizabeth Olympic Park von London zu sehen sein werden. Parallel zur Veröffentlichung der dritten Single kündigen ABBA an, dass ab dem 03. November weitere Tickets für die „ABBA Voyage“-Shows 2022 erhältlich sein werden.



Die „ABBA Voyage“-Liveshow feiert am 27. Mai 2022 in London Premiere: An diesem Abend werden die digitalen ABBA-Avatare erstmals ihr neuestes Live-Set präsentieren, in dem neben ihren größten Hits auch die brandneuen Songs „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“ nicht fehlen dürfen. Unterstützt werden die digitalisierten Superstars von einer zehnköpfigen Liveband, die der Musiker James Righton (einst Keyboarder der Klaxons) zusammengestellt hat. Auch die für einen BRIT Award nominierte Sängerin Little Boots wird ab Mai in der „ABBA Arena“ mit von der Partie sein!



Die zusätzlichen Ticketkontingente für „ABBA Voyage“, das bis zum 04. Dezember 2022 gebucht werden kann, gehen am 03. November ab 11 UHR MEZ via abbavoyage.com in den Verkauf. Wer sich im ABBA Voyage-Verteiler bereits registriert hat, kann schon 24h früher am Priority Booking teilnehmen.





“ABBA Voyage” entstand unter der Regie von Baillie Walsh (Flashbacks of a Fool, Being James Bond, Springsteen & I). Produzenten der revolutionären Live-Show in London sind Svana Gisla (David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Beyoncé and Jay Z für HBO, Springsteen & I) und Ludvig Andersson (And Then We Danced, Yung Lean: In My Head, Mamma Mia! Here We Go Again).






ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

22.10.2021 - 20:10 Uhr
Total schräg, wenn man diese ersten neuen ABBA-Songs seit 40 Jahren hört... Da hat sich genau nix verändert! Entweder die haben die Sachen vor 40 Jahren aufgenommen - oder sie hätten wirklich die letzten 40 Jahre über in steter Regelmäßigkeit weiter solche Alben raushauen können.

captain kidd

Postings: 2860

Registriert seit 13.06.2013

22.10.2021 - 20:18 Uhr
Schlimmer Track. Klingt irgendwie nach Tanztee. Furchtbar.

ijb

Postings: 1855

Registriert seit 30.12.2018

22.10.2021 - 20:22 Uhr
Naja, keine Ahnung. Für mich klang ABBA schon immer genau so. Deshalb konnte ich die nie hören. Aber ich stehe damit ja wohl recht einsam da; Millionen ABBA-Freund(inn)e(n) in aller Welt lieben diese Band und ihre Songs.

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

22.10.2021 - 21:04 Uhr
Verstehe die Kritik hier nicht so ganz, klar der Song bläst einen nicht aus der Hose, aber Abba machen doch genau das was man von ihnen erwartet. Sie sind nunmal clever genug, sich nicht an aktueller Popmusik zu versuchen, also machen sie die Musik die sie immer gut konnten eben genauso weiter.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

22.10.2021 - 21:30 Uhr
Exakt. Just a Notion ist ein solider, klassicher ABBA-Track und Fan-Pleaser.

hidden

Postings: 161

Registriert seit 22.07.2020

22.10.2021 - 23:31 Uhr
Wie schlimm ist dieses Comebeck? Absolut witzlos, rückständig.

James Bondage

Postings: 11

Registriert seit 09.10.2021

25.10.2021 - 00:41 Uhr
ABBA ist womöglich die größte pop-band aller zeiten. Fast 40 Jahre haben Fans und Musikfreunde auf ein Comeback gewartet. Dass die bisher bekannten Stücke eher für lange Gesichter sorgen, liegt zum einen an der Erwartungshaltung, die nicht zu halten war. Wir haben eben nicht mehr 1975 . Ein Lied wie "I have a dream" würde ggf. heute nicht mehr so begeistern oder gar die Charts erobern. Gleichzeitig machen sie Songs auch nicht viel wert. Die bekannten Lieder würden bei allen Alben eher zu den Tiefpunkten gehören - dabei waren die Singles immer die Aushängeschilder und besten Stücke der band. Das läßt wenig hoffen... Selbst unbekannten Lieder wie "The piper" oder "Elaine" sind immer noch 2 Klassen besser als der neue Kram.

Erinnert mich an das Pink Floyd-Album von 2015, das auch keinen gejuckt hat.

Zumal ABBA immer musikalisch am Puls der Zeit waren. Diese Gabe haben sie 2021 verloren.

Fazit. Das unnötigste Comeback aller zeiten, aber wenn sich junge Menschen nun neu für das Ouevre der 4 Schweden begeistern können, hat es zumindest ein gutes gehabt.

hos

Postings: 1411

Registriert seit 12.08.2018

25.10.2021 - 00:53 Uhr
"Zumal ABBA immer musikalisch am Puls der Zeit waren"

Naja. Wie man auch immer den Puls der Zeit definieren möchte.

Für mich war die Abba-Welt immer Paralleluniversum. Auch damals schon. Wo Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt ihren Spass haben und alles nur in Plastik und Pastelltönen gehalten ist, Schneewittchen mit Sonnenbrille Wasserski fährt und Ziegenpeter ein anerkannter Beruf ist. Heileweltmusik. Aber kulturell nicht wirklich am Puls der Zeit.

tumbleweed

Postings: 297

Registriert seit 02.09.2019

25.10.2021 - 07:36 Uhr
Egal wie gut, innovativ und toll neun ABBA Songs sind - sie werden nie zu Klassikern. Denn Sie haben ein Manko: Sie wurden nicht vor 40 Jahren aufgenommen! Das ist nicht die Schuld von ABBA und auch nicht unsere. Die Menschen sind nun mal nostalgieverklärt und feiern die Songs Ihrer Jugend oder Kindheit ab. Das betrifft nicht nur den Mainstream oder den Pop.

Soundgardens King Animal von 2012 war ein gutes Album. Dennoch war dieses Post-grunge-Album bei vielen Leuten schnell vergessen und live wollten viele nur den Output der 90er hören.

Also nicht auf Abba schimpfen, die können nix dazu, dass wir so ticken

edegeiler

Postings: 2463

Registriert seit 02.04.2014

25.10.2021 - 11:23 Uhr
Ich glaub ihr überschätzt das, was Abba mit ihrem Comeback erreichen wollen. Dass sie in der Popmusik seit 40 Jahren nicht mehr maßgebend sind, wissen die schon selbst. Ist wohl nicht mehr als nette Nostalgie und Fanpleasing und das ist ja auch vollkommen ok.

Mann 50 Wampe

Postings: 1424

Registriert seit 28.08.2019

25.10.2021 - 16:59 Uhr
Ich gebe sowohl edegeiler als auch tumbleweed recht. Das Ding mit den Klassikern stimmt natürlich, neue Abba Songs werden nicht den Status der Songs der 70er erreichen. Aber müssen sie das denn ? Schließlich hat ja jeder das Recht (neue) Musik zu veröffentlichen, unabhängig davon ob die Musik zeitgemäß ist oder nicht. Die Band wird genau wissen, dass sie mit moderner Popmusik nicht mithalten kann, also versuchen sie es auch gar nicht erst. Und die typischen Abba Fans sind doch eher Mitte 50 oder älter, die haben mit moderner Popmusik meistens eh nicht so viel am Hut. Und wenn neue Abba Songs denen eine Freude machen und nostalgische Gefühle wecken, why not? um mehr geht es bei der ganzen Geschichte doch gar nicht.

Mr Oh so

Postings: 1934

Registriert seit 13.06.2013

25.10.2021 - 18:09 Uhr
tumbleweed

Egal wie gut, innovativ und toll neun ABBA Songs sind - sie werden nie zu Klassikern. Denn Sie haben ein Manko: Sie wurden nicht vor 40 Jahren aufgenommen!



Das entscheidende Manko ist, dass sie einfach nicht so gut sind.


edegeiler
Ist wohl nicht mehr als nette Nostalgie und Fanpleasing und das ist ja auch vollkommen ok.


Das ist nicht okay, weil es eben ein Schatten auf einer ansonsten perfekten Karriere ist.

Herr

Postings: 1518

Registriert seit 17.08.2013

27.10.2021 - 09:44 Uhr
Aber jetzt lasst doch die Damen & Herren einfach mal ihre Musik trällern, so wie sie es immer gemacht haben.

Ich geh ja auch nicht zum örtlichen Metzger, und sage zu Frau Isolde Rubenkötter, Gattin des Metzgers Horst, Sie verkaufe ihre Steaks ja total rückständig. Dabei macht sie es einfach so wie schon vor 35 Jahren. Geht ja nun mal nicht anders, außer das es Bio ist.

Annie

Postings: 167

Registriert seit 02.12.2019

27.10.2021 - 10:16 Uhr
"ansonsten perfekten Karriere"
Ja was denn nun?
Das impliziert folgedessen schon ehemals Schatten in ihrer Karriere, also warum jetzt auf einmal dieser Aufschrei der Empörung?!

Ich sehe viiiel mehr Licht als Schatten in den neuen Songs...die Platte wird durch die Decke gehen und die Vorbestellungen geben mir recht.

Bonzo

Postings: 1972

Registriert seit 13.06.2013

27.10.2021 - 10:41 Uhr
Annie, was sagst du zur neuen Helene-Fischer-Platte? Die ist voller Licht, weil meistverkauft!

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: