Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

ABBA - Voyage

User Beitrag

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7638

Registriert seit 26.02.2016

27.04.2018 - 14:12 Uhr - Newsbeitrag
Reunion! Neue Musik!

Klick

Peacetrail

Postings: 2795

Registriert seit 21.07.2019

17.06.2020 - 23:39 Uhr
Gerade auf Amazon den Trailer von Mamma Mia angezeigt bekommen und ABBA Gold aus dem Regal geholt. Wenn man die Tracklist sieht, geht einem das Herz auf. Ist mir auch egal, wenn ich mich hier jetzt bei den Ultrahartgitarrenschrammlern disqualifiziere.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2621

Registriert seit 12.12.2013

17.06.2020 - 23:49 Uhr
Nix gibts, ABBA sind großartig.

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

17.06.2020 - 23:54 Uhr
Das meiste, was hier "Meddl" genannt wird, rockt allein "Lay All Your Love On Me" gnadenlos weg.

Given To The Rising

Postings: 7679

Registriert seit 27.09.2019

18.06.2020 - 01:39 Uhr
"Gerade auf Amazon den Trailer von Mamma Mia angezeigt bekommen und ABBA Gold aus dem Regal geholt. Wenn man die Tracklist sieht, geht einem das Herz auf. Ist mir auch egal, wenn ich mich hier jetzt bei den Ultrahartgitarrenschrammlern disqualifiziere."
Mit einem Post alle Credits bei mir verspielt, damit auch bei dir.

qwertz

Postings: 719

Registriert seit 15.05.2013

10.05.2021 - 13:40 Uhr
27.04.2018 - 14:12 Uhr
Reunion! Neue Musik!


Jetzt aber wirkllich! Noch 2021 sollen fünf neue Songs kommen.

https://www.n-tv.de/leute/ABBA-stehen-wieder-gemeinsam-im-Studio-article22543653.html

fakeboy

Postings: 1495

Registriert seit 21.08.2019

10.05.2021 - 14:39 Uhr
You can't spell Black Sabbath without Abba

qwertz

Postings: 719

Registriert seit 15.05.2013

10.05.2021 - 16:28 Uhr
Das ist mir bei Benutzung der Suchfunktion hier auch aufgefallen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1428

Registriert seit 28.08.2019

10.05.2021 - 18:36 Uhr
Comeback Songs???
Hm... ich befürchte das schlimmste. Aber egal was kommt, die alten Hits sind nicht zu toppen.
Gleich mal ABBA Gold anschmeißen.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

30.08.2021 - 08:22 Uhr
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/abbavoyage-bringt-geruechtekueche-zum-brodeln-17504220.html

"Mysteriös" heißt es da. Aber was soll da schon kommen? Die "neuen" Songs gewiss, die vor drei Jahren eingespielt wurden. Und auch wenn ich kein ABBA-Fan bin, interessiert mich doch, wie die klingen. Transformation ins neue Jahrtausend? Oder pure Nostalgie?

fakeboy

Postings: 1495

Registriert seit 21.08.2019

30.08.2021 - 09:02 Uhr
Ich hoffe sehr auf Nostalgie. Analoge Sounds, üppige Arrangements. Das schlimmste wäre eine Art elektronische Version von Abba mit cheapen Drums und Autotune. Es wird oft übersehen, dass die Abba-Songs nicht nur einfach Ohrwürmer waren, sondern auch grossartige Produktionen.

Mann 50 Wampe

Postings: 1428

Registriert seit 28.08.2019

30.08.2021 - 16:47 Uhr
Genau, Abba goes Billie Eilish wäre ganz schlimm.

Mr Oh so

Postings: 1937

Registriert seit 13.06.2013

30.08.2021 - 23:07 Uhr
Ich hoffe ja immer noch, dass es niemals etwas Neues geben wird.

MM13

Postings: 2074

Registriert seit 13.06.2013

02.09.2021 - 19:22 Uhr
neuer song läuft grad im radio, hört sich an wie abba, keine experimente, was wohl auch gut so ist! wird wohl durch die decke gehn, wenn es jetzt nicht unbedingt der übersong ist.

Croefield

Postings: 1625

Registriert seit 13.01.2014

02.09.2021 - 19:37 Uhr
"I Still Have Faith In You" ist ok bis er "ausbricht", das klingt leider fürchterlich billig. Also jedes Intrsument: Gitarre, Streicher, Schlagzeug. Das ist wahnsinnig unangenehm. Die Produktion war (wie bereits oben angesprochen) eigentlich immer so gut und wichtig. Genau das ist jetzt das Hauptproblem. Sehr schade.

"Don't Shut Me Down" deutlich funkyger und danciger, allerdings klingt das auch wieder sehr nach Alleinunterhalter. Was wirklich nicht sein müsste, da die Chord progressions und Melodiebögen und auch der Gesang immer noch gut sind....

Irgendwie ärgerlich, da eigentlich keine Vollkatastrophe, aber der Sound... nichts für mich, da fehlt es an Durschlagskraft und Wumms!

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21457

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2021 - 20:11 Uhr - Newsbeitrag
ABBA SIND ZURÜCK!

Agnetha, Björn, Benny & Anni-Frid

melden sich zurück mit…

ABBA VOYAGE

++ Brandneues Studioalbum am 05. November und revolutionäres Konzerterlebnis, auf das sie 40 Jahre lang hingearbeitet haben, im Frühjahr 2022 ++

++ Gleich zwei neue Singles feiern heute Premiere! ++


Es ist die Sensation, die Meldung des Jahrzehnts: ABBA haben soeben ihre Rückkehr angekündigt! 40 Jahre lang haben die Fans auf diesen Moment gewartet: Das neue Album Voyage erscheint am 05. November 2021!

Eine der größten und einflussreichsten Popgruppen der Geschichte meldet sich in dieser Woche zurück: ABBA haben soeben ihre Rückkehr angekündigt! Erstmals nach 40 Jahren wird es ein bahnbrechendes Konzerterlebnis geben, in dessen Rahmen Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid digital mit einer zehnköpfigen Band auftreten werden! Während der Live-Startschuss am 27. Mai 2022 in einer speziell dafür entworfenen Arena in London fallen wird, haben ABBA ihr neues Studioalbum bereits für den Herbst angekündigt: "Voyage" erscheint am 05. November 2021 bei Universal Music.

"Ist schon eine ganze Weile her, dass wir das letzte Mal gemeinsam Musik gemacht haben. Knapp 40 Jahre, um genau zu sein. Im Frühjahr 1982 haben wir uns eine Auszeit genommen, und jetzt haben wir den Entschluss gefasst, diese Auszeit zu beenden. Man sagt uns, es sei ziemlich töricht, gut 40 Jahre zwischen zwei Alben verstreichen zu lassen, also haben wir einen Nachfolger zu The Visitors aufgenommen. Und um ehrlich zu sein, sind diese neuen Aufnahmen vor allem von einer Sache inspiriert: unserer Mitarbeit an dem ganz sicher einzigartigsten und spektakulärsten Konzert, das man sich überhaupt erträumen könnte. Wir können uns demnächst schön zurücklehnen mit dem Rest des Publikums und zusehen, wie diese digitalen Versionen von uns unsere Songs live auf der Bühne präsentieren – in einer speziell dafür gebauten Arena in London. Im Frühjahr geht’s los. So schräg, so wundervoll! Das hier ist für euch alle bestimmt, die ihr uns in irgendeiner Form in den letzten Jahrzehnten verfolgt habt: Danke fürs Warten! Jetzt ist es höchste Zeit, dass diese neue Reise beginnt!" - ABBA

Unglaubliche 40 Jahre nach der Veröffentlichung ihres letzten Studioalbums "The Visitors" haben ABBA zudem nicht bloß zwei neue Songs aufgenommen – die neuen Singles „I Still Have Faith In You“ und „Don’t Shut Me Down“, die beide auch Teil der innovativen Liveshows sein werden – sondern ein ganzes Album mit neuem Material. Zu den beiden Singlevorboten, die heute Weltpremiere feiern und ab sofort digital verfügbar sind, gibt es auch ein erstes Video: Der Clip zu „I Still Have Faith In You“ entstand unter der Regie von Shynola. Aufgenommen in Bennys eigenem Riksmixningsverket-Studio in Stockholm, wird das neue Album von ABBA in einer Vielzahl von physischen und digitalen Konfigurationen erhältlich sein.






Sir Lucian Grainge, Chairman & CEO, Universal Music Group: „Seit dem Anfang meiner Karriere – und ich hatte das große Glück, mit ihnen in diesem Rahmen schon jahrelang zusammenarbeiten zu dürfen – bereitet es mir die größte Freude, von ABBA und ihrer Musik umgeben zu sein. Ihre grenzenlose Kreativität und ihre zeitlosen Melodien sind der Grund, weshalb wir jedes ihrer Projekte als Partner begleiten wollen – weil wir einfach wissen, dass es etwas Großartiges sein wird.“



Die bahnbrechende ABBA Voyage-Liveshow feiert am 27. Mai 2022 in der ABBA Arena in London Premiere. Die hochmoderne, speziell dafür entworfene Arena befindet sich im Queen Elizabeth Olympic Park und fasst insgesamt 3.000 Zuschauer*innen.



Zu den Mitwirkenden des revolutionären ABBA Voyage-Livekonzepts zählen unter anderem die Produzentin Svana Gisla (David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Beyoncé and Jay Z für HBO, Springsteen & I), der Produzent Ludvig Andersson (And Then We Danced, Yung Lean: In My Head, Mamma Mia! Here We Go Again), der Regisseur Baillie Walsh (Flashbacks of a Fool, Being James Bond, Springsteen & I), Co-Executive Producer Johan Renck (Spaceman, David Bowie „Blackstar“/„Lazarus“, Chernobyl) und der Choreograph Wayne McGregor CBE (The Royal Ballet, Company Wayne McGregor, Ballet de l’Opéra de Paris).



Mehr Info unter https://www.universal-music.de/abba & abbavoyage.com.



Das neue Studioalbum Voyage erscheint am 05. November 2021 bei Universal Music.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21457

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2021 - 20:32 Uhr
"I still have faith in you" gefällt mir gut. "Don't shut me down" klingt wie ein Alleinunterhalter mit Sängerin, die zusammen versuchen, mit Billig-Keyboard einen ABBA-Song zu schreiben (und dabei von "Chiquita" klauen). Das klingt schon fast nach den Amigos ...

Felix H

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 7638

Registriert seit 26.02.2016

02.09.2021 - 21:03 Uhr
Ich find es zwar okay, aber einen Gefallen tun sie ihrer eigentlich ziemlich makellosen Diskographie damit wahrscheinlich nicht.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21457

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2021 - 21:13 Uhr
Geld werden sie wohl keines brauchen. Und dass sich Legenden nach Jahrzehnten wieder aufraffen, weil sie Lust haben, ist natürlich grundsätzlich mal schön. Ob sie es tun sollten, sei dahingestellt.

Mr Oh so

Postings: 1937

Registriert seit 13.06.2013

02.09.2021 - 21:18 Uhr
Armin
... Und dass sich Legenden nach Jahrzehnten wieder aufraffen, weil sie Lust haben, ist natürlich grundsätzlich mal schön


Ich finde sowas grundsätzlich immer unangenehm. Abba waren für mich da die letzte Bastion. Absolut konsequent ... naja, dachte ich.

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

02.09.2021 - 21:26 Uhr
Hübsche Songs, schade, dass sie nicht schon 40 Jahre alt sind.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21457

Registriert seit 08.01.2012

02.09.2021 - 22:04 Uhr
Ich finde sowas grundsätzlich immer unangenehm. Abba waren für mich da die letzte Bastion. Absolut konsequent ... naja, dachte ich.

Die verbliebenen Beatles gibt es noch. Immerhin machen die keine Reunion mit Adam Lambert als Sänger.

hos

Postings: 1414

Registriert seit 12.08.2018

03.09.2021 - 01:05 Uhr
"auf das sie 40 Jahre lang hingearbeitet haben,"

hahahaahah haaahaaahaaaa haaa haaaaaa haaaaaa

*tot umfall*

hos

Postings: 1414

Registriert seit 12.08.2018

03.09.2021 - 01:11 Uhr
hab nur ""I still have faith in you" gehört und das reicht dann auch. da brauchts wohl keine gleitcreme mehr, so schmierig ist das.

Christopher

Plattentests.de-Mitarbeiter

Postings: 2621

Registriert seit 12.12.2013

03.09.2021 - 02:34 Uhr
Finde beide Songs ok, "Don't shut me down" schließt soundtechnisch ziemlich an "The visitors" an. Ob das jetzt nötig war, ist doch auch egal. An ihrem Status wird das neue Werk sicher nichts ändern.

Bonzo

Postings: 1977

Registriert seit 13.06.2013

03.09.2021 - 07:18 Uhr
Nichts weltbewegendes. Die Hologramme verstehe ich nicht. Ist das was für die Generation 65+? Wenn man ABBA 1979 emulieren möchte, warum nicht gleich auf Deep Fake gehen, anstatt es wie ein Computerspiel aussehen zu lassen.

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

03.09.2021 - 08:57 Uhr
Man ist auch etwas nostalgieverklärt denke ich. Vielleicht wären die neuen Songs heutzutage auch Klassiker, hätte die Band diese vor 40 Jahren veröffentlicht.
Selbst wenn ein Comeback Album gelungen ist, so errecichen die neuen Songs selten den Stellenwert der "Evergreens".

Für mich persönlich waren zum Beispiel die Comeback-Alben von Soundgarden oder Faith no more recht gut. Aber frag mal einen Soundgarden Fan nach seinen Top 20. Da wird wahrscheinlich kein song von King Animal dabei sein.

Abba können nun veröffentlichen, was Sie wollen! Die Leute wollen das alte Zeugs bei Ihren Shows hören.

Tryptolin

Postings: 144

Registriert seit 22.01.2021

03.09.2021 - 09:04 Uhr
Beide klingen nach dem geringstmöglichen Maß an Risiko. Rudimentärer könnten ABBA-Songs kaum sein. Somit ziemlich enttäuschend, aber nicht, weil die Songs schlecht wären (sie sind ok), sondern weil 40 Jahre lange genug sein sollten, um bessere Ideen zu entwickeln.

oldschool

Postings: 310

Registriert seit 27.04.2015

03.09.2021 - 09:08 Uhr
"Die verbliebenen Beatles gibt es noch. Immerhin machen die keine Reunion mit Adam Lambert als Sänger. "

der ist gut ;D
wobei Sie ja mit Paule noch nen Sänger haben
Aber Sie könnten eine Reuinion mit Brian May als Gitarrist machen ^^

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2021 - 09:33 Uhr
Die neuen Songs sind einfach ABBA – und genau das was man erwarten konnte. Keine Neujustierung, sondern mehr von dem, was die Fans an ihnen lieben. Find´s OK.

Edrol

Postings: 304

Registriert seit 19.10.2018

03.09.2021 - 09:41 Uhr
Ich habe jetzt auch nichts Innovatives von ihnen erwartet. Mich überrascht viel mehr, dass die beiden Damen stimmlich noch ziemlich gut beisammen zu sein scheinen. Kann man machen; "Don't Shut Me Down" klingt doch fast wie ein ABBA-Klassiker.

VelvetCell

Postings: 4071

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2021 - 13:33 Uhr
Jetzt auch das Video zu "I still have faith in you" gesehen und noch mal "Don´t shut me down" gehört.

Das sind beides starke Songs, ausgefeilt und ausproduziert wie man es von ABBA kennt. Das ist pure Nostalgie. Und auch wirklich richtig schön.

Und noch mal: Bin kein ABBA-Fan. Aber mich erreicht das trotzdem. Wie ein unerwarteter Besuch aus der Vergangenheit.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

03.09.2021 - 14:29 Uhr
sondern weil 40 Jahre lange genug sein sollten, um bessere Ideen zu entwickeln.

Verstehe immer nicht dieses Argument. Als hätte die Band 40 Jahre an den Songs geschriben und sei jetzt erst zufrieden.

Ansonsten bin ich wie Edrol eher über die Qualität der Stimmen überrascht. Das ist schon echt amtlich für das Alter. Ansonsten bin ich nicht der größte Fan der Band, aber die haben halt wirklich grandiose Klassiker.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

03.09.2021 - 14:31 Uhr
Find "I still have faith in you" echt schön. Überraschend sogar. Da nie wirklich Fan.

myx

Postings: 2590

Registriert seit 16.10.2016

03.09.2021 - 14:38 Uhr
Auch mein Favorit. Bei "I still have faith in you" dachte ich mir, die können noch immer richtig schöne Songs machen.

Grizzly Adams

Postings: 1602

Registriert seit 22.08.2019

03.09.2021 - 15:01 Uhr
@Velcetcall:
„Und noch mal: Bin kein ABBA-Fan. Aber mich erreicht das trotzdem. Wie ein unerwarteter Besuch aus der Vergangenheit.“
Joah. Das würde ich auch von mir behaupten. Die Metapher gefällt mir auch gut.

Ich erinnere mich, ich war 11 oder 12, und auf unserer ersten pubertären Klassenfahrt hab’s auch den ersten Disco-Abend. Ich hab mich damals getraut, den Schwarm meiner Klasse zu „Voulez vous“ zum Tanz aufzufordern. Mit Kloß im Hals selbstverständlich.
Später am Abend hab ich mich mit dem Klassenrüpel gerauft. Warum, weiß ich zwar nicht mehr, er hatte mich über Wochen irgendwie auf dem Kieker. Wahrscheinlich war ich einfach unfassbar mutig an dem Abend. Hochgefühle eines Pubertiers, und hab mich gewehrt.
Während der Rauferei hat SIE mich angefeuert. Ich hab zwar verloren, aber, Hach!. Das war es wert. Süße Jugend…;)

Zurück zu den beiden neuen Songs. Das ist schon Abba. Ein bisschen muss ich allerdings bei „I still have faith in you“ an ein Musical-Song denken. Oder ein Titeltrack von einem Kino-Blockbuster. Davon nicht Zuviel.
Der zweite Song hat da schon deutlich mehr Albumcharakter. In diese Richtung darf auch gerne der Rest gehen.

Klaus

Postings: 3939

Registriert seit 22.08.2019

03.09.2021 - 15:09 Uhr
Danke, Abba. Eine Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für die Eltern weniger.

dreckskerl

Postings: 6562

Registriert seit 09.12.2014

03.09.2021 - 15:11 Uhr
OOOOOh Gott peinlichster Post meinerseits ever...anscheinend hat Charlie Watts Tod mein Hirn bezüglich der Biodaten von Ringo völlig vernebelt...

Dagon

Postings: 137

Registriert seit 14.06.2013

03.09.2021 - 15:24 Uhr
ABBA haben viele nahezu perfekte Popsongs geschrieben, das muss man einfach anerkennen. Die neuen Songs gefallen mir sehr gut, insbesondere "I still have faith in you".

Die Beschreibung "unerwarteter Besuch aus der Vergangenheit" von VelvetCell trifft es wirklich gut. Mich erreichen die Songs auch auf einer ziemlich emotionalen Ebene, und es scheint vielen Menschen ebenfalls so zu gehen. Da kommen Erinnerungen an lange vergangene Zeiten hoch, an Kindheitstag und an Menschen, die nicht mehr sind.

Kai

Postings: 1207

Registriert seit 25.02.2014

03.09.2021 - 16:09 Uhr
Merkwürdig wie viele hier völlig ohne ironie Abba feiern...

edegeiler

Postings: 2463

Registriert seit 02.04.2014

03.09.2021 - 16:41 Uhr
Warum? Ist doch geil.

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 26873

Registriert seit 07.06.2013

03.09.2021 - 16:47 Uhr
Das schlimmste wäre eine Art elektronische Version von Abba mit cheapen Drums und Autotune.

Sowas kommt bei Ü70ern Gott sei Dank kaum vor. Solche anbiedernden Peinlichkeiten passieren bei den meisen Künstleern wohl eher in den Lebensjahren 40-60. :D

dreckskerl

Postings: 6562

Registriert seit 09.12.2014

03.09.2021 - 17:07 Uhr
Stimmt :-), da sind die Ü70er realtiv immun.

Zu den Songs, zu "I still faith in you" habe ich, wie Grizzly auch, an LLoyd Webber/Musical gedacht, die Stimmen sind jedoch sofort als Abba zu erkennen, wenn auch hörbar "brüchiger".
Der zweite Song ist wirklich ABBA pur, damit natürlich hart am Selbstplagiat, aber m.e. noch im Rahmen.

Sehr sympathisch folgender Artikel:

Mann 50 Wampe

Postings: 1428

Registriert seit 28.08.2019

03.09.2021 - 17:57 Uhr
Bei mir im Plattenschrank steht unter A tatsächlich Abba neben Amenra. Und das ganz ohne Ironie. Bin gespannt auf das Album.

Grizzly Adams

Postings: 1602

Registriert seit 22.08.2019

03.09.2021 - 18:28 Uhr
Mann 50 Wampe: :) vielleicht sollte ich mal drüber nachdenken, meine Sammlung auch nach Alphabet zu ordnen… Dann würde mir immerhin noch Abay einfallen.
Und klar hab ich die Greatest Hits Alben von ABBA auch im Schrank stehen. Das ist nicht nur Referenz an den damaligen Zeitgeist oder Erbmasse ;). Nein, das sind einfach tolle Kompositionen und unsterbliche Klassiker. Und davon finde ich eine Menge richtig klasse.

dreckskerl

Postings: 6562

Registriert seit 09.12.2014

03.09.2021 - 19:09 Uhr
Der Artikel: Link vergessen...

https://www.spiegel.de/kultur/musik/abba-neues-album-voyage-forever-young-a-4eb3aafd-48a6-42f6-acdd-f2be4688b9a6

Randwer

Postings: 1860

Registriert seit 14.05.2014

03.09.2021 - 19:57 Uhr
Abba habe ich in meiner Sammlung nicht, aber alphabethisch einsortiert kämen sie zwischen A-Symmetry und Ada.

hos

Postings: 1414

Registriert seit 12.08.2018

03.09.2021 - 21:04 Uhr
lol, du hast kein einziges album von itziditzi?

ansonsten dito. kein abba album, kommt mir nicht ins haus, selbst wenn es zwischen Aarset, Eivind und Abou-Khalil, Rabih passen würde. passt aber nicht, hab kein platz für sowas. reicht völlig, dass bei meinem vater eine best-of steht, die er hören kann wenn ihm danach ist. :)

Autotomate

Postings: 3740

Registriert seit 25.10.2014

03.09.2021 - 21:25 Uhr
Hab die Box "The Albums" mit den 8 Studioalben. Steht zwischen "Complete" von The Smiths und Boney M's "Diamonds".

Kai

Postings: 1207

Registriert seit 25.02.2014

03.09.2021 - 21:39 Uhr
Wäre bei mir zwischen A Silver Mt. Zion und Agoria... Passt da auch nicht rein.

Ich komme mit Italo-Disco (z.B. zeug von Alexander Robotnick) klar oder auch New Wave Disco wie Tom Tom Club aber ABBA, Bee Gees und Co... ne.

Seite: 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: