Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Turnstile - Glow on

User Beitrag

SammyJankis

Postings: 120

Registriert seit 03.02.2020

30.09.2021 - 14:00 Uhr
Palladium is einfach zu krass. Sei denen aber gegönnt dass die sich die Taschen vollmachen. Hoffe nur jetzt auf miese Supports, weil die alle untergehen werden.

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

02.11.2021 - 22:06 Uhr
Ich versteh die Glow On nicht. Klingt für mich alles nach einer Parodie einer "modernen" Hardcore-Band...

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

02.11.2021 - 22:19 Uhr
Für mich eines der Alben des Jahres.... ganz groß!

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

02.11.2021 - 22:27 Uhr
Ein heißer Kandidat für den noch nicht erstellten Mädchen Hardcore Thread.
Spaß beiseite, die Rezension ist aber trotzdem ne kleine Frechheit.

SammyJankis

Postings: 120

Registriert seit 03.02.2020

03.11.2021 - 07:06 Uhr
Welche moderne Hardcore Band parodieren Turnstile denn?

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

03.11.2021 - 07:44 Uhr
Keine bestimmte. Die Band wirkt einfach irgendwie comichaft auf mich. Durchaus interessant und frisch aber irgendwie auch übertrieben schrill. Darum der Begriff Parodie.

SammyJankis

Postings: 120

Registriert seit 03.02.2020

03.11.2021 - 08:02 Uhr
Kannste mir mal eine deiner Meinung nach modern Hardcore Band nennen? Ich bin echt interessiert

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

03.11.2021 - 08:10 Uhr
Ich meine modern im Sinne von zeitgenössisch. Nicht als Musikgenre. Also ein Entwurf, wie Hardcore heute sein könnte. Aber davon eine Parodie… klingt wirr, ich weiss, die Band verwirrt mich auch. Kann sie nicht richtig einordnen.

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

15.11.2021 - 10:23 Uhr
Bei mir hat's Klick gemacht. Das was ich zunächst parodistisch empfand (gewisse Percussion-Elemente, manche Gesangspassagen und sonstige Spielereien) machen für mich nun das gewisse Extra aus. Zuweilen wirkt es, als hätten sie den Hardcore vom Hip-Hop her gedacht. Viele kleine Hooks, mal rhythmisch, mal melodisch.

Aktueller Favorit: Dance-Off, sehr geiler Refrain

Leider ist das Vinyl derzeit unauffindbar. Ende Jahr scheint es eine Neupressung zu geben.

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

15.11.2021 - 10:41 Uhr
"Don't Play" ist auch so ein Song, den ich zunächst gimmicky fand. Das "Yeah" im Intro, der reggaeton-artige Beat in der Strophe, die Percussion und das Piano im B-Teil, das Metal-Gitarrensolo - alles wirkt irgendwie grell und schrill - aber entfaltet auch eine ziemlich geile, einnehmende Wirkung. Meine Begeisterung wächst mit jedem neuen Durchgang.

SammyJankis

Postings: 120

Registriert seit 03.02.2020

15.11.2021 - 21:08 Uhr
Tour in den Staaten u.a. mit Citizen, Ceremony und Ekulu als Support. Turnstile - Ceremony - Ekuulu Tour in Europa wäre wütend, aber leider unrealistisch.

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

17.11.2021 - 22:52 Uhr
Live-Video von der Record Release Show

Energie passt, musikalisch hat's ein paar Hänger (Bassist greift öfters mal daneben und der Sänger klingt auf der Platte einiges besser).

Akim

Postings: 153

Registriert seit 17.04.2016

18.11.2021 - 08:28 Uhr
Ich bleibe dabei: kurzweilig aber nichts was nachhaltig in Erinnerung bleibt.

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

26.11.2021 - 19:47 Uhr
Bei laut.de auf Platz 1 der Metal-Alben (!) des Jahres.

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

26.11.2021 - 19:48 Uhr
roflmao lolz 8)

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9240

Registriert seit 13.06.2013

12.12.2021 - 17:47 Uhr
Kam ja quasi überall gut an, auch in den internationalen Listen. Da fällt die 6/10 ein wenig aus dem Rahmen.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9240

Registriert seit 13.06.2013

13.12.2021 - 17:30 Uhr
Hörs auch jetzt erst im Dezember, da meine Listen zu lang waren. Wie stehts denn so um die Halbwertszeit bei denen, die es schon vor ein paar Monaten hörten?

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

13.12.2021 - 17:34 Uhr
Ich war ja zuerst skeptisch, hör sie aber seit einigen Wochen ständig und der Spass hat noch nicht nachgelassen. Hoffe die LP trifft noch vor Ende Jahr ein.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

13.12.2021 - 17:37 Uhr
super Halbwertszeit, tolles Album... eines der Jahrebesten auf jeden Fall

Klaus

Postings: 4165

Registriert seit 22.08.2019

13.12.2021 - 17:51 Uhr
Bei mir - als Rezensent - ist der längere Eindruck auch besser, als der damalige, bei dem vor allem noch das Schaffen davor und der Vergleich damit im Kopf waren. Mit etwas Abstand wäre die Bewertung heut wohl besser.

boneless

Postings: 3822

Registriert seit 13.05.2014

14.12.2021 - 17:57 Uhr
Läuft gerade wieder und ist frisch geblieben, obwohl ich zugeben muss, dass die Platte bei Sonne und entsprechenden Temperaturen noch besser funktioniert. Aber ansonsten kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen, bisher kaum Abnutzung, die Hits gehen immernoch super rein, die vielen Ideen - und sei es nur eine versteckte Harmonie im Hintergrund - entdeckt man erst nach mehreren Durchläufen. Klasse.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

14.12.2021 - 18:03 Uhr
Ich hatte das ja schon mal geschrieben, aber ich finde diese wahnsinnig gut gelungene Balance aus grundsätzlich simplen prägnanten Songs und doch recht viel Detailtiefe in Ausführung, Arrangement und Sound höchst bemerkenswert... auf der einen Seite packen die Songs durch die Eingängigkeit sofort, auf der anderen besitzen sie genug Tiefe und Vielfalt, so dass man immer noch neue Sounds und Facetten entdeckt...

Ganz groß... 9/10

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

14.12.2021 - 18:06 Uhr
Einfach mal Schnauze halten 8/10

Akim

Postings: 153

Registriert seit 17.04.2016

14.12.2021 - 20:22 Uhr
Nach 3 Durchläufen hatte sich das Album mir komplett erschlossen. Seit dem nicht wieder gehört. 6/10 passt.

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9240

Registriert seit 13.06.2013

14.12.2021 - 22:07 Uhr
Das sieht die internationale Musikwelt aber anders.

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

14.12.2021 - 22:12 Uhr
Das ist ja eigentlich egal, was die internationale Musikwelt sieht. Die mag auch Arca und ich finde das so ziemlich das beschissenste was ich je gehört habe ;-)

Im Fall von Turnstile tut's mir für Akim einfach leid, dass er nach 3 Durchläufen aufgegeben hat, denn mir macht die Platte bei jedem Mal mehr Spass.

Autotomate

Postings: 3879

Registriert seit 25.10.2014

14.12.2021 - 22:28 Uhr
Mich packt's auch nur so am Rande, wobei es eigentlich eine Kleinigkeit ist, die.mich davon abhält, häufiger auf das Album zurückzukommen: Die hier schon lobend erwähnten cleanen Vokals mit dem massivem Hall drauf. Die stören mich einfach und ich hatte bislang noch nicht das Bedürfnis, mich wegen der Songs an sie gewöhnen zu wollen.

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

14.12.2021 - 22:38 Uhr
Everybody shut the fuck up 8/10

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

14.12.2021 - 22:49 Uhr
Als nächstes dann auf Französisch Sheesh?

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

15.12.2021 - 10:25 Uhr
Ja lutschi lutschi 8/10

eric

Mitglied der Plattentests.de-Chefredaktion

Postings: 2558

Registriert seit 14.06.2013

15.12.2021 - 12:46 Uhr
Die Songs mag ich schon gern. Leider kann ich nach wie vor mit seiner Stimme und Intonation nicht besonders.

Green Day oder The Offspring höre ich hier gar nicht. Würde den Sound eher zu spätem Alterna-Rock/Neunziger-Jahre mit Blinker zum New Metal der frühen 2000er einordnen. Ok, ein Fünkchen klassischer HC ist auch noch vernehmbar...

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

15.12.2021 - 12:49 Uhr
Mich erinnert die Stimme zuweilen an Shelter

Robert G. Blume

Postings: 778

Registriert seit 07.06.2015

16.12.2021 - 08:41 Uhr
Ja, volle Kanne, ich dachte zuerst, das wäre Shelter oder eine neue Band von Ray Cappo.

Im Januar kommt die Vinyl-Nachpressung, bei der ersten Auflage war ich nicht schnell genug.

Rote Arme Fraktion

Postings: 3663

Registriert seit 13.06.2013

18.12.2021 - 10:26 Uhr
In der Visions Album des Jahres, da dachte ich mir, reinhören kann man ja mal.

Und es bombt mich weg. Das macht Spaß, ist angenehm cool, sehr starke Riffs, und dann sogar noch gute ruhige Passagen.

Wird auf der Silvesterfeier laufen!

Schwarznick

Postings: 1101

Registriert seit 08.07.2016

18.12.2021 - 11:07 Uhr
muss sagen, dass es für mich auch das adj werden könnte. musste mich erstmal reingrooven, aber das ist so frisch, wechselt sich genial mit melodie, ruhigen und knüppelparts ab dass es eine wonne ist und die stimme geht mir auch nicht mehr auf den sack wie zu anfang ;) ja, ne gute 9 könnte das werden. so richtig gekriegt hats mich als ich mir das konzert zum record release angeschaut habe. fetzt richtig gut

Gordon Fraser

Postings: 2027

Registriert seit 14.06.2013

21.12.2021 - 21:56 Uhr
Late to the party, und eigentlich ja so gar nicht mein Genre, aber: das macht schon Spaß. Vor allem "Underwater Boi".

tjsifi

Postings: 579

Registriert seit 22.09.2015

22.12.2021 - 10:15 Uhr
Bei Pitchfork auf Platz 6 der Top 50 2021.

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

22.12.2021 - 10:21 Uhr
Für mich auch ein guter Sprung nach dem Vorgänger...

Time & Space 7/10
Glow On 9/10

captain kidd

Postings: 2953

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2021 - 11:47 Uhr
Ich finde es weiterhin nicht schlecht - aber halt auch nicht wirklich gut. Die "harten" Parts sind mir einfach nicht hart genug. Das klingt für mich immer nach gebremsten Schaum. Und ich mag auch nicht die ZZ-Top-Riffs da immer mittendrin. Die Pop-Ausflüge sind hübsch - aber halt euch etwas generisch Beach Boys (bzw. Animal Collective spielen Beach Boys nach), wie etwa bei "Underwater boi".

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

22.12.2021 - 11:48 Uhr
Musste ja net fressn

captain kidd

Postings: 2953

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2021 - 11:49 Uhr
Oder sagen wir es so: hat nicht wirklich ein relationship mit dem commander-in-chief...

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

22.12.2021 - 11:53 Uhr
Ha nee. Wer will das auch?
Zugegeben, innovativ ist an dem Album nix.
Maximal die Paarung NY Hardcore à la Sick of It All mit Bubblegumpop und da können die Puristen so ihre Probleme mit haben.
Was dir aber bei dem Album mit dem Arsch ins Gesicht springt: Der Spaß! Die Leidenschaft! Die Lust auf das Live-Feeling.
Deswegen seh ich da drin auch eines der Alben des Jahres.

SammyJankis

Postings: 120

Registriert seit 03.02.2020

22.12.2021 - 12:03 Uhr
Ganz ehrlich, das is Hardcore, daran ist nichts innovativ. Ist aber halt nen erfrischender Sound. Und wem das nicht hart genug ist, der kann sich auch die ersten beiden EPs geben und wird glücklich. Davon wird zwar sicherlich kaum was live gespielt, aber gut. Finde das Album auch um Welten besser als das davor, welches einfach nen Mischmasch aus dem jetzigen und den Sachen davor ist.

Im Endeffekt ist der ganze Thread auch late to the party. Die erste EP kam 2011 und ich hab nie wieder so einen Hype auf eine Hardcore Tour erlebt wie 2014 als die zum ersten mal rübergekommen sind aufs Festland. Es war von Anfang an klar, dass die mehr sind als ne random HC band, die sich nach einem Album auflöst und hier keine Erwähnung findet, aber dass sich ein derartiger Hype 2021 im Nicht-Hardcore-Bereich wiederholt hätte ich in der Form nicht erwartet.

Schwarznick

Postings: 1101

Registriert seit 08.07.2016

22.12.2021 - 12:11 Uhr
ja, spaß ist das eine, und dass es wie aus einem guss klingt. da is nix mit einzelnen songs rauspicken, das wird von vorne bis hinten gehoert und ergibt dank kurzer spieldauer irgendwie ein ganzes. auf jedenfall ne empfehlung und wird wohl dieses jahr ganz oben mitspielen, auch bei mir, obwohl ich meddler bin und mit hardcore nicht so viel eigentlich anfangen kann. aber die gitarren bretzeln trotzdem ordentlich und es grooved einfach ohne ende ^^

Sheesh

Postings: 277

Registriert seit 27.09.2021

22.12.2021 - 12:15 Uhr
Meddl

fuzzmyass

Postings: 7181

Registriert seit 21.08.2019

22.12.2021 - 12:18 Uhr
Also ein Bisschen innovativ ist das schon - diese Kombi aus Hardcore und Cloud Pop oder was auch immer habe ich so noch nicht gehört... wird jetzt sicher keine Revolution auslösen, aber Frische, Spaß, Langlebigkeit und eine super Produktion sind schon in hohem Maße vorhanden

nörtz

User und News-Scout

Postings: 9240

Registriert seit 13.06.2013

22.12.2021 - 14:39 Uhr
Hab das Album jemandem empfohlen, der gar kein Hardcore hört. Ist jetzt seit langem mal wieder ein Album, das ihn umhaut.^^

Das Hardcorealbum, das auch Oma Friede mögen wird.^^

fakeboy

Postings: 1709

Registriert seit 21.08.2019

22.12.2021 - 14:48 Uhr
Haha, dieselbe Erfahrung gemacht. Schon krass, dass so ein Album zum Konsensalbum werden kann.

Und ja, ich finde es auch sehr innovativ. Die Elemente kennt man - aber die Mischung ist neu und frisch und gut.

Klaus

Postings: 4165

Registriert seit 22.08.2019

22.12.2021 - 14:50 Uhr
Finde das auch recht spannend, vor allem wenn man bedenkt, dass dann sowas wie das in meinen Augen mittlerweile gleichwertige One Step Closer doch wieder niemanden groß interessiert.

boneless

Postings: 3822

Registriert seit 13.05.2014

22.12.2021 - 21:25 Uhr
Also ein Bisschen innovativ ist das schon - diese Kombi aus Hardcore und Cloud Pop oder was auch immer habe ich so noch nicht gehört

Angel Du$t haben ein ähnlich großartiges Hitfeuerwerk namens Rock The Fuck On Forever vor 5 Jahren veröffentlicht. Leider hat das nicht derart große Wellen geschlagen. Sicher nicht ganz so breitgefächert im Sound wie Glow On, aber trotzdem spaßig von vorne bis hinten.

Und um noch einen kleinen Tipp aus diesem Jahr hinterher zu schieben: Slope aus Duisburg könnten dem ein oder anderen Turnstile-Fan auch munden, obgleich deren Hardcore deutlich mehr Oldschool bzw. "traditionell" und zudem sehr dem guten alten Crossover verschrieben ist. Die sportbegeisterte Hüpffraktion dürfte das aber trotzdem zufriedenstellen. Jedenfalls ist Street Heat ein ziemlicher Burner.

Seite: « 1 2 3 »
Zurück zur Übersicht

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht: